Zum Inhalt

Im Bild: Koffermarkt am Stiftsplatz (Foto: Stadtmarketing)

Im Bild:

Veranstaltungskalender

Kinderyoga (Achtsamkeitszentrum)

Kostenloses Kinderyoga im Altstadtpark Hall in Tirol

22.09.2020 15:00 Uhr

29.09.2020 15:00 Uhr

06.10.2020 15:00 Uhr

13.10.2020 15:00 Uhr

20.10.2020 15:00 Uhr

27.10.2020 15:00 Uhr

Kuscheltier-Atmung, Löwe, Vulkan und eine Reise mit dem Zauberteppich... 1, 2, 3, los... Wir gehen auf Entdeckungsreise: Wir reisen in ferne Länder, lernen spannende Tiere und Menschen kennen. Wir entdecken dabei allerhand: Unseren Atem, unseren Körper, unsere Gedanken, unsere Gefühle und lernen kennen, was Yoga ist. Yoga und Achtsamkeitsübungen für Kinder unterstützen dein Kind dabei den eigenen Körper, die Gedanken und Gefühle wahrzunehmen und damit umzugehen. Sie stärken die Konzentration und Koordination, sie entspannen und machen viiiiel Spaß. Bitte bringt eine eigene Matte mit wenn ihr eine habt. Material ist auch vor Ort. Bequeme Kleidung und Socken bei kühlerem Wetter. Das Kinderyoga im Altstadtpark wird durchgeführt vom: Achtsamkeitszentrum Tirol Susanna Mühlbacher ° Susanne Bosin ° Lara Weber °Josephine Schmidtke Schumacherweg 2a ° 6060 Hall in Tirol www.achtsamkeitszentrum.com 15:00 bis 15:45 Kinderyoga (alle Altersgruppen) Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Besucher werden gebeten die Covid-Vorgaben einzuhalten: Abstand halten, Benutzung nur gekennzeichneter Besucherplätze, Besuch nur in gesunder Verfassung, Einhaltung der Hygieneregeln. Die Stadt Bühne ist eine Initiative vom Stadtmarketing Hall in Tirol.

Weiterlesen

KOLLEGIUM KALKSBURG

23.09.2020

20:30 Uhr

Gebenedeites Liedgut im Geiste Heinz Conrads' In schwere Pflicht genommen, singen und musizieren die drei pflichtbewussten Wiener ausschließlich original Wienerlieder in 1a-Prima-Qualität. Die im besten Sinne des Wortes dilettierenden Kapellmeister sind Fanatiker des Ausdrucks, große Entdecker im Reiche des Erhabenen, auch des Hässlichen und Grässlichen, noch größere Entdecker im Effekte, in der Kunst der Schauläden. Allesamt Talente weit über ihr Genie hinaus. Virtuosen durch und durch! Ihre Art, das ehrwürdige Wienerlied vorzutragen, schwankt stets zwischen penibler Werktreue und humorvoller Dekonstruktion hart an der Grenze zum Sakrileg. Gezupft wird eine Kontragitarre, geblasen ein Kamm, gezogen eine Harmonika, gestrichen eine Säge und jede außerwienerische Erfahrung aus dem Gedächtnis. Es wird ein Wein sein (Wein spielt eine große Rolle!). Es wird gesungen. Es wird Gereimtes und Ungereimtes gewaltsam zum Vortrag gebracht. Akteure mischen sich zwanglos unter das glückliche Publikum, und die Erinnerung an Außerwienerisches kehrt langsam wieder zurück. Heinz Ditsch (Akkordeon, Singende Säge, Gesang), Paul Skrepek (Kontragitarre, Gesang) und W. V. Wizlsperger (Liedgesang, Kamm, Euphonium)

Weiterlesen

ONLINE UMIT TIROL Infonachmittag

25.09.2020

14:30 Uhr

Die Tiroler Privatuniversität bietet Interessierte einen Einblick in den Campus und individuelle Beratungen und Gespräche mit Studiengangsverantwortliche. Um eine bestmögliche Beratung zu garantieren, bitten wir um Anmeldung über unsere Website.

Weiterlesen

CAROLINE ATHANASIADIS

25.09.2020

20:00 Uhr

Tzatziki im 3/4 Takt In Zusammenarbeit mit Kleinkunst Hall Tzatziki oder Apfelstrudel? Sirtaki oder Walzer? Für die Wiener zu temperamentvoll, für die Griechen zu ehrlich. Zwei Seelen schlagen in einer Brust, nur welche ist stärker? Die ,,Kernölamazonin" Caroline Athanasiadis ist in ihrem ersten Soloprogramm auf der Suche nach ihrem gespaltenen Selbst. Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, einmal beim Eurovision Song Contest mitmachen zu können, nimmt sie jede Hürde in Kauf. Sie lässt ihre Heimatstadt Wien hinter sich, um in der zweiten Heimat, Griechenland, ihr Glück zu finden. Musikalisch und sprachwitzig analysiert sie die griechischen Götter, das unterschiedliche Fressverhalten der Kulturen und den Tod, der definitiv ein Wiener ist.

Weiterlesen
Foto: Familienverband Schönegg/ Rettl

Tauschmarkt für Kinderartikel - Herbst/ Winter

26.09.2020

09:00 Uhr

Hereinspaziert! Kommt zum Stöbern vorbei und gebt zu klein geworden und ausgemusterten Herbst-Winter Artikeln eine 2. Chance. Wir bieten nebenbei auch die Möglichkeit zum gemütlichen Plaudern bei Kaffee & Kuchen, während sich die Kleinen im Spielzimmer austoben können. Für Fragen stehe ich euch jederzeit gern zur Verfügung: Mareen Spannagel 0680 5576629 Auf Euer Kommen freut sich wieder das Tauschmarktteam des Familienverbandes Schönegg / Hall.

Weiterlesen

Haller Bauernmarkt

26.09.2020 09:00 Uhr

03.10.2020 09:00 Uhr

10.10.2020 09:00 Uhr

17.10.2020 09:00 Uhr

24.10.2020 09:00 Uhr

31.10.2020 09:00 Uhr

07.11.2020 09:00 Uhr

14.11.2020 09:00 Uhr

21.11.2020 09:00 Uhr

28.11.2020 09:00 Uhr

Wöchentlicher Treffpunkt für Ernährungsbewusste und Genießer regionaler Produkte ist der Haller Bauernmarkt am Oberen Stadtplatz. Ob frisches Gemüse und Obst, Milchprodukte oder selbst gemachtes Brot und Marmeladen - was auf den heimischen Feldern und Gärten wächst kann hier jeden Samstag direkt von den heimischen Produzenten gekauft werden. März bis Oktober 9 bis 13 Uhr, November bis Feber 9 bis 12 Uhr

Weiterlesen
Foto : Kidizin Sane

AVEC - Verschoben auf 2021!

26.09.2020

20:00 Uhr

Achtung: Dieses Konzert wurde auf 19.03.2021 verschoben, Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. AVEC kündigt ihr drittes Studioalbum an und geht im Frühjahr 2020 wieder auf Tour! „Home“ - die erste Single zum Album wurde bereits am 11.10.2019 veröffentlicht und ist die erste Nummer die nicht nur von AVEC und ihrem Gitarristen Andreas Häuserer geschrieben, sondern auch produziert wurde. Schon mit ihrem Debütalbum What If We Never Forget, das 2015 erschien, war AVEC in aller Munde. Die österreichische Sängerin schreibt traurig-schöne Songs die aufgrund ihrer Authentizität und der grandiosen Stimme direkt ins Herz gehen und schafft es dabei immer eine gewisse Stärke zu vermitteln. Für das 2016 in Irland produzierte 2. Album „Heaven & Hell“ wurde AVEC mit einem Austrian Music Award und dem Music Moves Europe Talent Award ausgezeichnet, die Single „Under Water“ schaffte es bis auf Platz 1 der österreichischen Airplay Charts. Nach den großteils ausverkauften Konzerten der Heaven / Hell Tour 2019 wird die 23-jährige Österreicherin im April 2020 Termine in Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden spielen.

Weiterlesen

Soundchillaz

26.09.2020

20:00 Uhr

Ein funky Abend mit the Waz exp. und DJ Tommy im Stromboli-Musikzimmer Seit 18 Jahren lädt the Waz exp. regelmäßig zu der erfolgreichen Club-Reihe Soundkillaz ins Stromboli. Unter den momentanen Umständen ein Ding der Unmöglichkeit. Doch die DJs und Musikliebhaber*innen, die normalerweise für gefüllte Dancefloors sorgen, haben so vieles zu bieten, das auch unabhängig der derzeit unerwünschten Partyformate Freude bereitet, dass es viel zu schade wäre, sie alle einfach in einen Corona-Schlaf zu versetzen. Und so wird ,,Soundkillaz" momentan und so lange wie nötig zu ,,Soundchillaz". Im gemütlichen Stromboli-Musikzimmer werden unsere Gäste mit feinsten Sounds und kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Am Beginn steht ein Abend mit dem Funk- & Soul-Liebhaber DJ Tommy, ein Garant für unverwechselbaren originalen Funky Groove der 60's und 70's. Let touch your soul by Soul!

Weiterlesen
Mama-Baby Yoga in Hall, c Yun Yoga

Mama Baby Yoga Hall

28.09.2020 16:40 Uhr

05.10.2020 16:40 Uhr

12.10.2020 16:40 Uhr

19.10.2020 16:40 Uhr

23.10.2020 16:40 Uhr

30.10.2020 16:40 Uhr

07.12.2020 16:40 Uhr

14.12.2020 16:40 Uhr

21.12.2020 16:40 Uhr

Yun Yoga, jeden Montag 16:40-17:40 Uhr Landeskrankenhaus Hall, Milser Str. 10, Psychiatriegelände Haus 5, Turnsaal Yoga nach der Geburt, mit oder ohne dein Baby, aktiviert den Beckenboden und hilft dir deine Haltung zu verbessern und bei Verspannungen vor allem im Schulter-Nacken-Bereich durch unbequeme Still- und Tragepositionen. Yoga hilft Ruhe zu finden und gelassener zu werden, und bei Erschöpfung durch zu wenig Schlaf. Schnuppern jederzeit! € 10,– Einzelkarte: € 17,– 10er-Karte: € 150,– 5er-Karte: € 80,–

Weiterlesen
Schwangerschaftsyoga Hall

Schwangerschaftsyoga am Krankenhaus Hall

28.09.2020 17:50 Uhr

05.10.2020 17:50 Uhr

12.10.2020 17:50 Uhr

19.10.2020 17:50 Uhr

27.10.2020 17:50 Uhr

02.11.2020 17:50 Uhr

09.11.2020 17:50 Uhr

16.11.2020 17:50 Uhr

23.11.2020 17:50 Uhr

30.11.2020 17:50 Uhr

01.12.2020 17:50 Uhr

07.12.2020 17:50 Uhr

14.12.2020 17:50 Uhr

21.12.2020 17:50 Uhr

Schwangerschaftsyoga, offenen Klasse jeden Montag 17:50 - 18:50 Uhr LKH Hall, Milser Str. 10 Turnsaal HAUS 5, am Krankenhausgelände der Psychiatrie Bei Fragen: Marie Wolfram 0660 964 964 0** Eine Stunde entspannte Auszeit für dich und dein Baby! Du wirkst Schwangerschaftsbeschwerden entgegen und bereitest dich optimal auf die Geburt vor. Schnuppern jederzeit! € 10,– Einzelkarte: € 17,– 10er-Karte: € 150,– 5er-Karte: € 80,–

Weiterlesen
offene Yogaklasse in Hall

Yogamontag für EinsteigerInnen und leicht Fortgeschrittene

28.09.2020 19:15 Uhr

05.10.2020 19:15 Uhr

12.10.2020 19:15 Uhr

19.10.2020 19:15 Uhr

27.10.2020 19:15 Uhr

02.11.2020 19:15 Uhr

09.11.2020 19:15 Uhr

16.11.2020 19:15 Uhr

23.11.2020 19:15 Uhr

30.11.2020 19:15 Uhr

07.12.2020 19:15 Uhr

14.12.2020 19:15 Uhr

21.12.2020 19:15 Uhr

offene, dynamische Yogaklasse für Einsteiger*innen und leicht Fortgeschrittene im Stromboli, mit Marie Theres Wolfram von Yoga4Therapy. Immer 19:15 - 20:30 Uhr. Den Montag abschütteln, ins Schwitzen kommen und bewegt entspannen in kleiner Gruppe. Auch per Live-stream buchbar. Schnuppern jederzeit! € 10, 5er Block € 80, 10er Block € 150.- (incl. Ust.)

Weiterlesen

Andreas Vitásek - Austrophobia I - VERSCHOBEN AUF 2021!!

28.09.2020

20:00 Uhr

Der Auftritt von Andreas Vitásek im Rahmen von Otto Grünmandls Zimmertheater, der für Mo 28.09.20 um 20:00 Uhr im Kurhaus Hall geplant war, muss auf 2021 verschoben werden. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls der neue Termin nicht wahrgenommen werden kann, werden diese erstattet. Eine Ticketrückgabe ist möglich, wenn der neue Termin steht. Leider können wir unter den gegebenen Umständen noch keinen Ersatztermin anbieten. Das Stromboli bittet um Verständnis! Die hierfür gekauften Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit, können bei Bedarf aber auch an Ö-Ticket retourniert werden. Im Rahmen von Otto Grünmandls Zimmertheater Andreas Vitáseks 13. Programm „Austrophobia" ist eine kabarettistische Auseinandersetzung mit dem Heimatbegriff und dem Fremdsein, mitbegründeten und unbegründeten Ängsten, mit dem Junggewesensein und dem Älterwerden und mit der untoten Vergangenheit Österreichs. Ankommen und Wegfahren, Nationalismus und Internationalismus und die alltäglichen Mühen der Ebene werden im privaten Mikrokosmos einer Familie mit illegal eingeschleustem Mopsabgehandelt. Gibt es ein richtiges Leben im falschen? Lauert das Grauen in der Idylle? Und ein alter Bekannter feiert das größte. --- Uhrzeit: 20.00 Uhr Saaleinlass: 19.30 Uhr Ort: Kurhaus Hall, Stadtgraben 17 TICKETS: www.oeticket.com T 0512-341034 Vorverkaufsstellen sind z.B. alle Raiffeisen Banken, Tourismusbüros, das Ö-Ticket Center Innsbruck Ticketpreise: Kat 1 32,00 / Kat 2 29,00 / Kat 3 26,00 / Kat 4 16,00 Ermäßigungen für SchülerInnen, Lehrlinge, Präsenzdiener, Studierende bis 27, Stromboli-Mitglieder und Stromboli-Reisepass-Abo-InhaberInnen. Bitte entsprechende Ausweise zur Veranstaltung mitbringen. ACHTUNG: DER STROMBOLI REISEPASS IST FÜR DIESE VERANSTALTUNG NICHT GÜLTIG. Reisepass-Abo-InhaberInnen können die Tickets zum ermäßigten Preis bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen erwerben. Bitte den Stromboli-Reisepass zur Veranstaltung mitbringen.

Weiterlesen

5-JAHRE ASYLGERICHT

30.09.2020

18:30 Uhr

Kochen kennt keine Grenzen Seit fünf Jahren lädt "Asylgericht" zum gemeinsamen Kochen mit Asylsuchenden. Es werden Gerichte aus unterschiedlichen Nationen gekocht, das anschließende Abendessen bietet Gelegenheit zum kulturellen Austausch. Bei der Fünfjahresfeier gibt es außerdem noch Geschichten, Lyrik und Musik. Reservierung: Anmeldung spätestens 5 Tage vor dem Termin unter kochenkenntkeinegrenzen@gmail.com.

Weiterlesen
Repair Café in der Kunstwerkstatt in Hall, Foto: Wolfgang Wallner

Repair Café Hall

03.10.2020

14:00 Uhr

Bin ich noch zu retten? Schone die Umwelt und deinen Geldbeutel – das Repair Café. In den letzten Jahren haben sich Repair Cafés in Tirol gut etabliert und im Oktober soll es auch in Hall eines geben. - - - - - - - - - - - - - - - - - - WAS & WIE - - - - - - - - - - - - - - - - - - Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einem Wollpullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Denkste! Komm ins Repair Café und repariere es einfach wieder! Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen Menschen alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. Vor Ort gibt es Werkzeug, etwas Material und ehrenamtliche Spezialist_innen. Wichtig ist dabei der Gedanke der Selbstermächtigung: Es stärkt uns, wenn wir Dinge wieder selbst reparieren können. Deshalb ist es auch nicht die Hauptidee von Repair Cafés, dass man etwas hin bringt und das dann repariert wieder zurückbekommt. Die Spezialist_innen helfen dabei, den Schaden zu erkennen und helfen bei der Reparatur. Selbst wenn es nicht mehr möglich ist, etwas zu reparieren, entsteht Nutzen darin: Die Besucher_innen können beim nächsten Kauf besser darauf achten, ein Produkt mit höherer Qualität zu kaufen und lernen die Menschen schätzen, die etwas reparieren können. - - - - - - - - - - - - - - - - - - Wir suchen - - - - - - - - - - - - - - - - - - Menschen mit Geschick, die Lust haben, sich und ihre Fähigkeiten (und evtl. auch ihre Werkzeuge) für ein paar Stunden für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen, bitten wir, sich bei uns zu melden. Der Häufigkeit der Reparaturen nach sind das Menschen, die sich mit elektrischen Geräten auskennen, Menschen die nähen können, und allgemein geschickte Allrounder. - - - - - - - - - - - - - - - - - - WANN & WO - - - - - - - - - - - - - - - - - - Stattfinden wird das Repair Café am Samstag, den 3. Oktober von 14 bis 18 Uhr in der Kunstwerkstatt, Salzburger Straße 15, Hall, gegenüber dem Klara Heim. Das Repair Café wird organisiert in Zusammenarbeit von Wolfgang Wallner, dem Verein KOMM ENT HALL und dem Tiroler Bildungsforum. - - - - - - - - - - - - - - - - - - KONTAKT - - - - - - - - - - - - - - - - - - Sandra vom Verein KOMM ENT HALL (0676 835 846 658) Wolfgang Wallner von der Kunstwerkstatt repaircafe-hall@gmx.at

Weiterlesen
5. Haller Koffermarkt (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)

5. Haller Koffermarkt

10.10.2020

10:00 Uhr

Selbstgemachte Kostbarkeiten und Kunsthandwerk werden liebevoll im Koffer präsentiert und laden zum Stöbern ein. Die Koffer sind gefüllt mit schönen Überraschungen und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! 10 bis 17 Uhr Kinderflohmarkt von 14 bis 17 Uhr am Oberen Stadtplatz

Weiterlesen
Kinderflohmarkt Hall in Tirol (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)

5. Flohmarkt von und für Kinder

10.10.2020

14:00 Uhr

Beim Koffermarkt am Samstag, den 10. Oktober 2020, wird es auch für Kinder ein Highlight geben, einen eigenen Flohmarkt von und für Kinder von 14 bis 17 Uhr am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol: Kinder können selbstständig mit ihren Altersgenossen auf dem Openair-Flohmarkt handeln und feilschen. Für die Kinder bietet sich nicht nur Gelegenheit nach gebrauchten Spielsachen und Bekleidung zu stöbern, sie können auch den Umgang mit Kaufen und Verkaufen, Handeln und Tauschen üben. Die Eltern können ihnen dabei natürlich helfen. Angeboten werden viele tolle Dinge: Bücher, Spielzeug, Kleidung und vieles mehr. Die Teilnahme am Kinderflohmarkt ist kostenlos, allerdings ist eine Voranmeldung verpflichtend! Darum bewirb Dich jetzt und schick uns vom Stadtmarketing Hall in Tirol eine Email an info@hall-in-tirol.at mit deinem Namen, deiner Adresse und deinem Alter.

Weiterlesen
Univ.-Prof. Dr. Gerhard Müller

Antrittsvorlesung Univ.-Prof. Dr. Gerhard Müller

15.10.2020

17:30 Uhr

Antrittsvorlesung Datum: 15. Oktober 2020 Ort: Tiroler Privatuniversität UMIT, Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol Beginn: 17:30 Uhr Referent: Univ.-Prof. Dr. Gerhard Müller Thema: Wird noch bekannt gegeben Eintritt: Frei Anmeldung: https://www.umit-tirol.at/page.cfm?vpath=universitaet/termine&genericpageid=149342

Weiterlesen
Markus Hinterhäuser

... im Rausch der Emotionen

20.10.2020

20:00 Uhr

Markus Hinterhäuser lässt die Zerrissenheit zwischen wütender Anklage und klagender Verzweiflung, bestimmt von religiöser Hoffnung in Ustvoskayas Klaviersonaten intensiv erleben.

Weiterlesen
Foto : Band

Sir Tralala & The Burma Shaves

22.10.2020

20:30 Uhr

Von der Österreichischen Seele zu Tom Waits Sir Tralala singt mit einer sich ins Derbe einfühlenden Poesie „Echt gute böse Lieder“, wie auch der Titel seines letzten Albums lautet. Mit Hingabe widmet er sich dabei den Abgründen der österreichischen Seele, abstrusen Liebeshymnen, Außenseiter-Oden sowie Liedern über Tod und Teufel. Ergänzt wird das eigene Werk durch gefühlvoll interpretierte Coversongs. The Burma Shaves widmen sich der Interpretation von Tom Waits Songs, die in ihrer Genialität und gleichzeitiger Einfachheit viel an Spielraum zulassen. Die vier Musiker legen großen Wert darauf, die Stimmung zu transportieren ohne jedoch Tom-Waits-Klischees überzustrapazieren. Albert Greinöcker (Gesang, Kontrabass), Thomas Greiderer (Saxophon), Felix Kremsner (Gitarre), Andi Schiffer (Schlagzeug) Eintritt: € 15,00 / 12,00 (erm.)

Weiterlesen
Haller Nightseeing (Foto: Gerhard Flatscher)

Haller Nightseeing

23.10.2020

17:00 Uhr

Wenn unzählige Besucher durch die Gassen flanieren, Kunst- und Kulturliebhaber in die Geschichte der Stadt eintauchen und Musikgruppen die Stadt zum swingen bringen, wird die Nacht zum Tag und die Salinenstadt feiert ihr „Haller Nightseeing“. Kostenlose Führungen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten zeigen Kulturschätze, die in dieser Form nur an diesem Abend zugänglich sind. Zusätzlich haben an die 100 Geschäfte und Gastronomielokale in der Haller Altstadt bis Mitternacht geöffnet und warten mit vielen Attraktionen, Live-Musik und Überraschungen auf. 17 bis 24 Uhr

Weiterlesen
SEAD Bodhi Project ist mit Routes zu sehen

Routes

23.10.2020 20:00 Uhr

24.10.2020 20:00 Uhr

In Routes – Wege, Strecken – begeben sich sechs Tänzerinnen und Tänzer des SEAD Bodhi Project auf eine gemeinsame Reise. Teils als Einheit aber auch alleine erforschen sie Raum und Zeit. In Harmonie werden stets neue Strategien des friedlichen Zusammenseins im gemeinsamen Spiel gegen die Schwerkraft gesucht.

Weiterlesen
Jordi Savall

Zuflucht im Erinnern

27.10.2020

20:00 Uhr

Seit den Anfängen von Hespèrion XX bzw. XXI ist es Jordi Savall ein Anliegen, die Verbindung der unterschiedlichen Kulturen und Religionen im Mittelmeerraum aufzuzeigen, vor allem die damit verbundenen Einflüsse auf Spanien. Viele Aufnahmen, Konzertprogramme und zuletzt musikalische Projekte mit Flüchtlingen zeugen davon. Zuflucht im Erinnern ist ein Abend, der die Vielfalt der mediterranen Musik erfahrbar macht.

Weiterlesen
Hopkinson Smith

Du Leben, meine Hoffnung

28.10.2020

20:00 Uhr

Hopkinson Smith, Pionier der Laute sowie der Alten Musik und einer der längsten Weggefährten der Galerie St. Barbara, lässt gemeinsam mit der Mezzosopranistin Tanja Vogrin eine Auswahl jener seltenen Musiken zur Passionszeit erklingen: u.a. von Monteverdi, Frescobaldis Al pie de la gran croce und Ruimontes Lamentaciones.

Weiterlesen
Haller Adventmarkt 2020 (Foto: Gerhard Berger)

Haller Adventmarkt

20.11.2020 15:00 Uhr

21.11.2020 10:00 Uhr

22.11.2020 13:00 Uhr

23.11.2020 15:00 Uhr

24.11.2020 15:00 Uhr

25.11.2020 15:00 Uhr

26.11.2020 15:00 Uhr

27.11.2020 15:00 Uhr

28.11.2020 10:00 Uhr

29.11.2020 13:00 Uhr

30.11.2020 15:00 Uhr

01.12.2020 15:00 Uhr

02.12.2020 15:00 Uhr

03.12.2020 15:00 Uhr

04.12.2020 15:00 Uhr

05.12.2020 10:00 Uhr

06.12.2020 13:00 Uhr

07.12.2020 15:00 Uhr

08.12.2020 10:00 Uhr

09.12.2020 15:00 Uhr

10.12.2020 15:00 Uhr

11.12.2020 15:00 Uhr

12.12.2020 10:00 Uhr

13.12.2020 13:00 Uhr

14.12.2020 15:00 Uhr

15.12.2020 15:00 Uhr

16.12.2020 15:00 Uhr

17.12.2020 15:00 Uhr

18.12.2020 15:00 Uhr

19.12.2020 10:00 Uhr

20.12.2020 13:00 Uhr

21.12.2020 15:00 Uhr

22.12.2020 15:00 Uhr

23.12.2020 15:00 Uhr

24.12.2020 10:00 Uhr

Der traditionelle Adventmarkt in Hall hebt sich durch sein familiäres Ambiente, das in vielen Großstädten längst verloren gegangen ist, hervor. Besonders bemerkenswert ist das einzigartige Beleuchtungskonzept am Oberen Stadtplatz und in der gesamten Haller Altstadt. www.advent-hall-tirol.at Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 15 bis 20 Uhr Samstag und Dienstag, 8. Dezember: 10 bis 20 Uhr Sonntag: 13 bis 20 Uhr Die Sperrstunde für die Gastrostände ist täglich um 21 Uhr.

Weiterlesen

Kaffee trinken und gutes Tun

27.11.2020 09:00 Uhr

28.11.2020 09:00 Uhr

Bei Kaffee und Kuchen hat man die Möglichkeit, schöne Handarbeiten zu erwerben. Viele tatkräftige Hände haben während des Corona - Lockdowns schöne Dinge gefertigt: alles für einen guten Zweck, denn der Reinerlös fließt zu 100% an die Vinzenz Gemeinschaft Hall St. Nikolaus, die sich zur Aufgabe gemacht hat, Haller Familien, die in Not geraten sind zu unterstützen. Eine gute Gelegnheit, Kleines und Feines für Weihnacht zu besorgen.

Weiterlesen
Sterntalerlauf (Foto: Gerhard Flatscher)

Sterntaler – Lauf

08.12.2020

19:00 Uhr

In Anlehnung an das Märchen vom Sterntaler verläuft die Route durch die Haller Altstadt, schmücken doch über 100 Spiegelsterne die Gassen und leiten den Weg. Mitmachen kann jeder, denn das Lauftempo ist moderat - es gibt keine Zeitnehmung - gejoggt wird eine knappe Stunde (ca. 5,5 Kilometer). Für das Gemeinschaftserlebnis sorgt, dass als geschlossene Gruppe gelaufen wird, geführt und begleitet von den Fackelläufern vom Haller Lauftreff. Start & Ziel Start ist am Sonntag, den 8. Dezember, um 19 Uhr, in der UMIT Hall in Tirol wo der Rundkurs wieder endet. Sterntaler bringen Glück für alle Im Ziel werden die LäuferInnen vom Haller Lauftreff in der UMIT auf ein Heißgetränk eingeladen. Anmelden & Spenden Das Spenden-Nenngeld beträgt 10 Euro, die zu 100 Prozent in einen ausgewählten Spendentopf fließen. Voranmeldungen können unter Angabe von Vor- und Nachname per Email an sterntaler@lauftreff-hall.at erfolgen. Die Voreinzahlung des Nenngeldes bzw. Spenden werden gerne über das Vereinskonto angenommen (Verein Lauftreff Hall in Tirol, Raiffeisen Regionalbank Hall in Tirol, IBAN: AT333636200000002899, Kennwort Sterntalerlauf). Nachnennungen sind am Lauftag in der UMIT ab 18 Uhr problemlos möglich. Einen Taler gebe ich, einen Stern bekomme ich! Als Zeichen der Bezahlung erhält jeder Teilnehmer in der UMIT einen selbstgefertigten Aufkleber-Stern.

Weiterlesen
Ensembles Unicorn & Oni Wytars

musik+ Weihnachtskonzert | Der Stern des Orients

21.12.2020

20:00 Uhr

Die Botschaft des Sterns im Orient beschäftigt die Menschen seit Jahrtausenden und beflügelt die Fantasie der Künstlerinnen und Künstler seit dem frühen Mittelalter. In zahlreichen Handschriften und Liedersammlungen sind musikalische Zeugnisse dieser Erscheinung überliefert. Die Ensembles Unicorn und Oni Wytars lassen Historisches, bis heute Gelebtes und mündlich Überliefertes aus einem alten Europa voller Mythen und Legenden erklingen – eine Reise auf den Spuren des Sterns von Bethlehem.

Weiterlesen
Duo Enßle-Lamprecht

musik+ Silvester still feiern

31.12.2020

22:00 Uhr

Das Betrachten des Vergangenen und die Vorfreude auf das Zukünftige ist Teil der Feierlichkeiten zu Silvester. Wer könnte besser dazu beitragen als das 2008 gegründete Duo Enßle-Lamprecht.

Weiterlesen
Lorenzo Ghielmi & Herbert Kuen im Gespräch

musik+ Salon 02

08.01.2021

19:00 Uhr

Wie stark sich musikalische, geographische, soziale und politische Entwicklung und Instrumentenbau beeinflussen, erklären die beiden Künstler Lorenzo Ghielmi und Herbert Kuen. Als Hilfe dienen ihnen mehrere Cembali, die Kuen nach originalen Vorbildern aus u.a. Italien, Deutschland und Flandern erbaut hat.

Weiterlesen
Lorenzo Ghielmi

musik+ Handwerk der Klänge

09.01.2021 20:00 Uhr

10.01.2021 11:00 Uhr

Musik verändert sich durch die Weiterentwicklung von Instrumenten und umgekehrt. Aus einer Form entsteht eine andere, sie verwandeln sich länderspezifisch und gesellschaftlicher Umbruch bringt neue Arten hervor. Der italienische Cembalist, Organist und Dirigent Lorenzo Ghielmi gibt mit Hilfe von unterschiedlichen Cembali des Tirolers Herbert Kuen einen Einblick in die Kunst des Instrumentenbaus.

Weiterlesen
Edding Quartet

musik+ Der Tod und das Mädchen

21.02.2021

20:00 Uhr

Mit zwei unvergleichlichen Werken der Quartettliteratur besucht das Edding Quartet wieder Tirol. Der Tod und das Mädchen, das 14. von insgesamt 15 Streichquartetten Schuberts, schrieb er 1824 in einer sehr produktiven Zeit, in der er sich den Weg zur grossen Sinfonie bahnen wollte. Dies zeigt sich in der beinahe symphonischen Ausdehnung und Größe der Komposition. Die Todesthematik ist über die Jahrhunderte und gerade in der Romantik sehr beliebt. Bei Schubert ist sie vielleicht aufgrund des Wissens um seine unheilbare Krankheit noch intensiver.

Weiterlesen
Ensemble between feathers

musik+ Zukunft.Musik

27.02.2021

20:00 Uhr

Innerhalb der Reihe Zukunft.Musik will musik+ dieses Mal ein 2019 in Österreich gegründetes Ensemble vorstellen. Unter dem Namen between feathers vereint sich ein eher ungewöhnliches Quartett mit Stimme (Sopran), Flöten, Akkordeon und Perkussion. Neben dem Einstudieren des bereits vorhandenen internationalen Repertoires zeitgenössischer Musik arbeiten sie mit Komponistinnen und Komponisten – meist im Verein mit anderen Künsten – zusammen, um deren Visionen zu verwirklichen und dabei die traditionellen Gebilde neu zu erdenken.

Weiterlesen
Collegium 1704

Osterfestival Tirol | Responsorien, Miserere

25.03.2021

20:00 Uhr

Zum ersten Mal kommt das Prager Barockorchester Collegium 1704 unter seinem Leiter Václav Luks nach Tirol. Durch die Interpretation von Zelenkas Werken wurden sie international bekannt. Der böhmische Komponist Jan Dismas Zelenka (1679-1745) wirkte von 1710 bis zu seinem Lebensende am Dresdner Hof. Seine Musik war lange in Vergessenheit geraten. Die Responsorien für das Triduum der Karwoche (Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag) schrieb er 1723 mit bereits 44 Jahren. Sie stehen am Beginn seiner Kompositionen für den katholischen Gottesdienst. Spannend an diesem Abend ist die Gegenüberstellung der stilistisch unterschiedlichen Responsorien und Lamentationen.

Weiterlesen
Daniel Gloger

Osterfestival Tirol | Passion bis heute

29.03.2021

20:00 Uhr

Daniel Gloger – langjähriges Mitglied der Neuen Vocalsolisten Stuttgart – geht gemeinsam mit dem Osterfestival Tirol der heutigen Deutung von Passion und Lamentation auf den Grund. Im Zentrum stehen Michel-Richard De Lalandes Leçons de Ténèbres („Finstermetten“). Ausgehend von der Tradition wie auch der Einfachheit haben sie zwei junge Komponistinnen (Sarah Nemtsov und Zeynep Gedizlioğlu) und einen Komponisten (Amr Okba) unterschiedlicher Herkunft gebeten, je ein Werk zu schreiben. Ein persönliches Bekenntnis des modernen Menschen in all seiner Vielseitigkeit und Zerrissenheit.

Weiterlesen
Foto : Band

MANU DELAGO

30.04.2021

20:30 Uhr

Verschoben vom 1.5.2020 auf 30.4.2021 Für diesen Termin kann zu einem späteren Zeitpunkt neu reserviert werden! ReCycling Tour 2021 Manu Delago bereiste in den letzten Jahren über 50 Länder mit seiner eigenen Band als auch mit internationalen MusikerInnen und Ensembles wie Björk, Anoushka Shankar, Ólafur Arnalds oder als Solist mit dem London Symphony Orchestra. Die vielen Reisen in der Luft und in Bussen haben Manu Delago angeregt, einen umweltfreundlichen Gegenpol zu den Konzerttourneen zu entwickeln. Für 2020 hat er sich daher zum Ziel gesetzt, einen ganzen Monat lang eine Konzerttournee durch Österreich zu unternehmen und dabei möglichst viele ökologisch nachhaltige Aspekte einfließen zu lassen. Ein Kernpunkt dieses Unterfangens ist, die gesamte Strecke von allen Mitreisenden per Fahrrad zu bewältigen. Das benötigte Equipment für die Live-Performance wird auf Anhängern transportiert. So soll auf der gesamten Strecke jeglicher CO2-Ausstoß vermieden werden und dabei sogar noch Strom gewonnen werden. Sofern das Wetter mitspielt, wird das Elektronik- und Licht-Equipment der Band mit Solarstrom bzw. dadurch geladene Akkus betrieben. Zusätzlich können Kleingeräte wie Mobiltelefone direkt durch Pedal-Power am Fahrrad aufgeladen werden. Das Publikum wird gebeten, klimaschonend zu den Konzerten an- und abzureisen und auf Autos zu verzichten. Wenn die Strecke nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad möglich ist, sollten öffentliche Verkehrsmittel in Betracht gezogen werden. Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:30 Uhr Ort Kulturlabor Stromboli Krippgasse 11 6060 Hall in Tirol Eintritt € 22,00 / 19,00 (erm.) Ermäßigter Eintrittspreis gilt für SchülerInnen, StudentInnen, Lehrlinge, Präsenzdiener, Stromboli-Mitglieder, Ö1-Intro, 10% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und TonArtTirol-Mitglieder. Kinder und Jugendliche unter 19 zahlen generell € 7,00. Sitz- und Stehplätze, freie Platzwahl

Weiterlesen
Konstantin Krimmel

musik+ Nachtgedanken

06.05.2021

20:00 Uhr

Dieser Liederabend – gewidmet der Nacht und ihren Träumen, Ängsten und Hoffnungen wie auch den Gedichten Joseph von Eichendorffs – lässt einiges Un- oder selten Gehörtes entdecken. In und durch das Unbekannte führt uns der junge Bariton Konstantin Krimmel.

Weiterlesen
Geraldinos Schatzkiste (Foto: Bruno Weiß)

Kinderkonzert „Geraldinos Schatzkiste“

03.07.2021

10:00 Uhr

Geraldino, der quirlige Kinderliedermacher aus Nürnberg, spielt beim Konzert in Hall in Tirol Mitsinglieder & Mitmach-Hits für Kinder von 4-10 Jahren und die ganze Familie Eintritt frei!

Weiterlesen