Zum Inhalt

Im Bild: Rosengasse (Foto: Watzek)

Im Bild:

Veranstaltungskalender

Swarovski Kristallwelten

"Circus of Wonder" Swarovski Kristallwelten x Circus-Theater Roncalli

25.07.2024 09:00 Uhr

25.07.2024 26.07.2024 27.07.2024 28.07.2024 29.07.2024 30.07.2024 31.07.2024 01.08.2024 02.08.2024 03.08.2024 04.08.2024 05.08.2024 06.08.2024 07.08.2024 08.08.2024 09.08.2024 10.08.2024 11.08.2024 12.08.2024 13.08.2024 14.08.2024 15.08.2024 16.08.2024 17.08.2024 18.08.2024 19.08.2024 20.08.2024 21.08.2024 22.08.2024 23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024 26.08.2024 27.08.2024 28.08.2024 29.08.2024 30.08.2024 31.08.2024 01.09.2024

Vor uns liegt ein Sommer voller Staunen: Von 19. Juli bis 1. September 2024 erleben Sie im Garten der Swarovski Kristallwelten ein besonderes Zirkusvergnügen voller Leichtigkeit und Freude. Tauchen Sie ein in die magische Zirkuswelt, in der die Artist*innen des Circus-Theater Roncalli täglich mit atemberaubender Akrobatik und 15 spektakulären Showacts die Gäste verzaubern. Manege frei heißt es täglich während der Öffnungszeiten von 9 bis 19 Uhr, letzter Einlass ist um 18 Uhr. Das Zirkusprogramm, der Eintritt in die Wunderkammern und die Spielbereiche im Garten sind im Tagesticket inkludiert. Hoch hinaus: Bereits seit 1. Juli erwartet Sie vor dem Eingang zu den Swarovski Kristallwelten das Riesenrad für eine vergnügliche Fahrt mit spektakulärem Ausblick auf den Riesen und den Garten. Steigen Sie ein! (*Das Ticket für das Riesenrad ist nicht im Tagesticket inkludiert.)

Stadtführung Hall in Tirol, Innenraum der Magdalenenkapelle

Stadtführung Hall in Tirol. Reise ins Mittelalter

25.07.2024 10:00 Uhr

25.07.2024 27.07.2024 29.07.2024 01.08.2024 03.08.2024 05.08.2024 08.08.2024 10.08.2024 12.08.2024 15.08.2024 17.08.2024 19.08.2024 22.08.2024 24.08.2024 26.08.2024 29.08.2024 31.08.2024 02.09.2024 05.09.2024 07.09.2024 09.09.2024 12.09.2024 14.09.2024 16.09.2024 19.09.2024 21.09.2024 23.09.2024 26.09.2024 28.09.2024 30.09.2024 03.10.2024 05.10.2024 07.10.2024 10.10.2024 12.10.2024 14.10.2024 17.10.2024 19.10.2024 21.10.2024 24.10.2024 26.10.2024 28.10.2024 31.10.2024 02.11.2024 04.11.2024 07.11.2024 09.11.2024 11.11.2024 14.11.2024 16.11.2024 18.11.2024 21.11.2024 23.11.2024 25.11.2024 28.11.2024 30.11.2024 02.12.2024 05.12.2024 07.12.2024 09.12.2024 12.12.2024 14.12.2024 16.12.2024 19.12.2024 21.12.2024 23.12.2024 26.12.2024 28.12.2024 30.12.2024

Die wichtigsten Haller Sehenswürdigkeiten auf einen Blick: Bei einem kurzweiligen Stadtrundgang durch mittelalterliche Gassen zu Halls schönsten Plätzen, erfahren wir mehr über 720 Jahre Stadtgeschichte und die wichtigsten Themen. ➜ Dauer: ca. 1 Stunde ➜ Anmeldung: keine erforderlich ➜ Kosten mit Gästekarte: € 4,00/Erw., € 2,00/Kind ➜ Kosten ohne Gästekarte: € 8,00/Erw., € 4,00/Kind

Ausstellungsansicht »islandrabe - Wofür das Geld«

Wechselausstellung »islandrabe - Wofür das Geld«

25.07.2024 10:00 Uhr

25.07.2024 26.07.2024 27.07.2024 28.07.2024 01.08.2024 02.08.2024 03.08.2024 04.08.2024 08.08.2024 09.08.2024 10.08.2024 11.08.2024 16.08.2024 17.08.2024 18.08.2024 22.08.2024 23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024 29.08.2024 30.08.2024 31.08.2024 01.09.2024 05.09.2024 06.09.2024 07.09.2024 08.09.2024 12.09.2024 13.09.2024 14.09.2024 15.09.2024 19.09.2024 20.09.2024 21.09.2024 22.09.2024 26.09.2024 27.09.2024 28.09.2024 29.09.2024 03.10.2024 04.10.2024 05.10.2024

Der Förderpreis der Klocker Stiftung 2024 geht an den Tiroler Künstler Richard Schwarz (*1984). Richard Schwarz entwickelt sein Werk aus der Erforschung und Analyse der Beziehung, die wir zu unserer Umgebung, zur Natur und zueinander haben. In der Beschäftigung mit diesen Fragestellungen schafft Richard Schwarz unter dem Label "islandrabe" soziale Räume als Möglichkeiten der Begegnung, des Austauschs und der Aktion, um sich im Kollektiv den Antworten zu nähern. Im Rahmen seiner Projekte aktiviert er dabei eine Vielfalt an Kooperationen, um gemeinsam mit Expert*innen und Interessierten Lösungen zu entwickeln, Gedanken zu sammeln und Erkenntnisse zu erlangen.   Öffnungszeiten Klocker Museum: Donnerstag - Sonntag 10 - 17 Uhr. Feiertags geschlossen.

Ausstellungsansicht »Art Box feat. Fabian Reetz«

Sonderausstellung »Art Box feat. Fabian Reetz«

25.07.2024 10:00 Uhr

25.07.2024 26.07.2024 27.07.2024 28.07.2024 01.08.2024 02.08.2024 03.08.2024 04.08.2024 08.08.2024 09.08.2024 10.08.2024 11.08.2024 16.08.2024 17.08.2024 18.08.2024 22.08.2024 23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024 29.08.2024 30.08.2024 31.08.2024 01.09.2024 05.09.2024 06.09.2024 07.09.2024 08.09.2024 12.09.2024 13.09.2024 14.09.2024 15.09.2024 19.09.2024 20.09.2024 21.09.2024 22.09.2024 26.09.2024 27.09.2024 28.09.2024 29.09.2024 03.10.2024 04.10.2024 05.10.2024 06.10.2024 25.10.2024 27.10.2024 31.10.2024 02.11.2024 03.11.2024 07.11.2024 08.11.2024 09.11.2024 10.11.2024 14.11.2024 15.11.2024 16.11.2024 17.11.2024 21.11.2024 22.11.2024 23.11.2024 24.11.2024 28.11.2024 29.11.2024 30.11.2024 01.12.2024 05.12.2024 06.12.2024 07.12.2024 12.12.2024 13.12.2024 14.12.2024 15.12.2024 19.12.2024 20.12.2024 21.12.2024 22.12.2024 27.12.2024 28.12.2024 29.12.2024 02.01.2025 03.01.2025 04.01.2025 05.01.2025 09.01.2025 10.01.2025 11.01.2025 12.01.2025 16.01.2025 17.01.2025 18.01.2025 19.01.2025 23.01.2025 24.01.2025 25.01.2025 26.01.2025 30.01.2025 31.01.2025 01.02.2025 02.02.2025 06.02.2025 07.02.2025 08.02.2025 09.02.2025

Das Stipendium der Klocker Stiftung geht dieses Mal an Fabian Reetz, geboren 1997 in Bad Salzungen/DE, der sein Studium 2017 an der Bauhaus-Universität in Weimar begonnen hat und derzeit an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Iman Issa studiert. Im Rahmen einer Künstlerresidenz in der Klocker Villa entwickelt er sein Projekt "East German Gothic Studies" weiter und schafft eine speziell auf die räumliche Situation der Art Box ausgerichtete Adaption der Serie.   Öffnungszeiten Klocker Museum: Donnerstag - Sonntag 10 - 17 Uhr. Feiertags geschlossen.  

Ausstellungsansicht »Die Kunst des Sammelns - Spotlights«

Dauerausstellung »Die Kunst des Sammelns - Spotlights«

25.07.2024 10:00 Uhr

25.07.2024 26.07.2024 27.07.2024 28.07.2024 01.08.2024 02.08.2024 03.08.2024 04.08.2024 08.08.2024 09.08.2024 10.08.2024 11.08.2024 16.08.2024 17.08.2024 18.08.2024 22.08.2024 23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024 29.08.2024 30.08.2024 31.08.2024 01.09.2024 05.09.2024 06.09.2024 07.09.2024 08.09.2024 12.09.2024 13.09.2024 14.09.2024 15.09.2024 19.09.2024 20.09.2024 21.09.2024 22.09.2024 26.09.2024 27.09.2024 28.09.2024 29.09.2024 03.10.2024 04.10.2024 05.10.2024 06.10.2024

Die Kunst des Sammelns - Spotlights ist ein Ausstellungskonzept, das ausgewählte Stücke aus dem Sammlungsbestand in den Fokus nimmt und einen thematischen Bezug zur Wechselausstellung herstellt. Die Kunst des Sammelns ist eine Hommage an die Familie Klocker, die neben einer beeindruckenden Kunst- auch eine ansehnliche Mineraliensammlung sowie ein umfangreiches Familienarchiv hinterlassen hat. Obwohl sich das Klocker Museum primär als Ort der Kunst versteht, soll im Ausstellungskontext ein Dialog mit anderen Teilen der Sammlung ermöglicht werden.    Öffnungszeiten Klocker Museum: Donnerstag - Sonntag 10 - 17 Uhr. Feiertags geschlossen.

Swarovski Kristallwelten

Hoch hinaus auf dem Riesenrad

25.07.2024 10:30 Uhr

25.07.2024 26.07.2024 27.07.2024 28.07.2024 29.07.2024 30.07.2024 31.07.2024 01.08.2024 02.08.2024 03.08.2024 04.08.2024 05.08.2024 06.08.2024 07.08.2024 08.08.2024 09.08.2024 10.08.2024 11.08.2024 12.08.2024 13.08.2024 14.08.2024 15.08.2024 16.08.2024 17.08.2024 18.08.2024 19.08.2024 20.08.2024 21.08.2024 22.08.2024 23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024 26.08.2024 27.08.2024 28.08.2024 29.08.2024 30.08.2024 31.08.2024 01.09.2024

Vor dem Eingang in die Swarovski Kristallwelten erwartet Sie das 33 Meter hohe Riesenrad für eine vergnügliche Fahrt mit spektakulärem Ausblick auf den Riesen und die umliegende Berglandschaft. Steigen Sie ein zu einem Fahrpreis ab 4 Euro! Täglich von 10:30 bis 19:00 Uhr geöffnet.   Im Online-Kombiticket (27 Euro) sind das Tagesticket (23 Euro) und eine Fahrt mit dem Riesenrad (4 Euro) inkludiert. Beide Erlebnisse sind nur am selben Tag gültig.   

Führung im Bergbaumuseum Hall in Tirol

Führung im Bergbaumuseum. Am Anfang war das Salz

25.07.2024 11:30 Uhr

25.07.2024 27.07.2024 29.07.2024 01.08.2024 03.08.2024 05.08.2024 08.08.2024 10.08.2024 12.08.2024 15.08.2024 17.08.2024 19.08.2024 22.08.2024 24.08.2024 26.08.2024 29.08.2024 31.08.2024 02.09.2024 05.09.2024 07.09.2024 09.09.2024 12.09.2024 14.09.2024 16.09.2024 19.09.2024 21.09.2024 23.09.2024 26.09.2024 28.09.2024 30.09.2024 03.10.2024 05.10.2024 07.10.2024 10.10.2024 12.10.2024 14.10.2024 17.10.2024 19.10.2024 21.10.2024 24.10.2024 26.10.2024 28.10.2024 31.10.2024 02.11.2024 04.11.2024 07.11.2024 09.11.2024 11.11.2024 14.11.2024 16.11.2024 18.11.2024 21.11.2024 23.11.2024 25.11.2024 28.11.2024 30.11.2024 02.12.2024 05.12.2024 07.12.2024 09.12.2024 12.12.2024 14.12.2024 16.12.2024 19.12.2024 21.12.2024 23.12.2024 26.12.2024 28.12.2024 30.12.2024

Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie! Keine Anmeldung erforderlich. ➜ Dauer: ca. 1 Stunde ➜ Anmeldung: keine erforderlich ➜ Kosten mit Gästekarte: € 3,00/Erw., € 1,50/Kind ➜ Kosten ohne Gästekarte: € 6,00/Erw., € 3,00/Kind  

Schloss

Von Schloss zu Schloss. Wanderung am Historischen Rundwanderweg

25.07.2024 13:00 Uhr

25.07.2024 01.08.2024 08.08.2024 15.08.2024 22.08.2024 29.08.2024 05.09.2024 12.09.2024 19.09.2024 26.09.2024 03.10.2024 10.10.2024 17.10.2024 24.10.2024

Diese Wanderung bietet ein wunderbares Erlebnis sowohl was historische Gebäude und Stätten anbelangt als auch landschaftlich. Gemeinsam entdecken wir den 2.500 Jahre alten Kraftort Rätersiedlung Himmelreich und wandern weiter über Schlösser, Kirchen und Kapellen bis hin zu wunderschönen Bauerngehöften mit lieblichen Wiesen. Der Panoramablick auf Volders, Wattens und weit ins Inntal ist bemerkenswert. ➜ Uhrzeit: 13.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 3 Stunden ➜ Treffpunkt: Parkplatz Karlskirche Volders ➜ Anmeldung: bis zum Vortag 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind ➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Kinderyoga

Kinderyoga Sommer-Specials

25.07.2024 16:30 Uhr

25.07.2024 08.08.2024

Kinder-Yoga basiert auf den gleichen Lehren wie das Yoga für Erwachsene. Das Hatha-Yoga in Indien ist der kindlichen Wahrnehmung sehr nah: Es hat sich aus der Beobachtung der Natur, der Pflanzen und Tiere entwickelt. Deshalb haben viele Übungen fantasieanregende Namen wie der Löwe, die Katze, der Berg, das Krokodil und die Schildkröte. In dieser Klasse werden die Kinder spielerisch und kreativ an die Asanas (Körperübungen) herangeführt. Durch Yoga-, Atem- und Entspannungsübungen sowie Bewegungsspiele werden die Körper- und Sinneswahrnehmungen der Kinder verbessert. Die Muskulatur wird gedehnt und gestärkt, die Kinder werden kräftiger und flexibler. Kindgerechte Meditations- und Achtsamkeitsübungen fördern ihre Konzentration. Ideal für Kinder ab 6 Jahren. Nach Rücksprache auch jünger. Dauer: Jeweils 60 Min

Haller Gastgarten Wandermusik jeden Donnerstag in der Altstadt

Haller Gastgarten Wandermusik in der Altstadt jeden Donnerstag 18 bis 21 Uhr

25.07.2024 18:00 Uhr

25.07.2024 01.08.2024 08.08.2024 22.08.2024

4 Haller Gastgärten + 2 Musikgruppen = Haller Gastgarten Wandermusik Die Musikgruppen am Donnerstag, den 25. Juli 2024 sind: Saltbrennt Saltbrennt steht für selbstgemachte Musik. Gebrannt aus den Wurzeln des Blues, mit verschiedensten Genre- Aromen verfeinert und einem Hauch Männergesangsverein. Das Oberländer Groove-Quartett präsentiert sich als mehrfach abend- und CD-füllenden Songschmiede, wobei jedes einzelne Destillat die spezielle Saltbrenntnote in sich trägt. Christian Deimbacher - Gesang, Mundharmonikas, Tuba | Christoph Kuntner - Gesang, Gitarren | Fabian Möltner - Gesang, E-Bass | Jakob Köhle - Gesang, Schlagzeug Father & Sons – den Rock im Blut Nicht nur die Gene verbindet diese junge Band, auch die Liebe zur Musik und den Spaß am Auftreten haben sie gemeinsam. Mit anspruchsvollen Eigenkompositionen sowie besonderen Interpretationen bester Rock- und Blues-Klassiker, dazu die tolle Kombination von drei Stimmen zweier Generationen, das macht diese Truppe zu etwas Besonderem. Ehrlicher und gut gespielter Rock ohne den technischen Firlefanz heutiger Multisoundanlagen. Café Zeindl (Agramsgasse 5):   18:00  Father & Sons 19:30  Saltbrennt            Rathauscafe (Oberer Stadtplatz 1):     18:00  Saltbrennt 19:30  Father & Sons            Marcello's (Krippgasse 1):         18:45  Saltbrennt 20:15  Father & Sons            Bar Centrale (Schlossergasse 1):        18:45  Father & Sons 20:15  Saltbrennt   Die Haller Gastgarten Wandermusik ist eine Initiative vom Stadtmarketing Hall in Tirol in Zusammenarbeit mit dem Rathauscafé, der Bar Centrale, dem Marcello´s und dem Café im Zeindlhaus.  

Die Gassenspiele finden heuer im Salzlager Hall statt.

Haller Gassenspiele 2024: DIE STÜHLE von Eugène Ionesco.

25.07.2024 20:15 Uhr

25.07.2024 26.07.2024 28.07.2024 31.07.2024 01.08.2024 02.08.2024 03.08.2024

Absurd wird es dieses Jahr in der Gassn, oder vielmehr im Salzlager der Stadt Hall. Es werden Stühle aufgebaut, Reihe um Reihe. Doch kommt auch jemand? …     Ein seit 75 Jahren verheiratetes Paar wartet in einem Turm mitten im Meer auf seine geladenen Gäste. Dabei reisen die beiden durch ihre gemeinsame Geschichte, träumen von Paris, von verpassten Möglichkeiten, ihren Sehnsüchten und verfallen immer wieder in ihre alten Muster zurück. Sie erzählen sich gegenseitig vom Leben, zelebrieren ihre kleinen Rituale, schreien in jedes Hoch und jedes tiefste Tief ihrer Existenz hinein. Doch dann die entscheidende Wende: HEUTE soll der Redner kommen! Und zwar der Redner, der die große Botschaft der beiden Alten für die Nachwelt hinterlassen soll. Es klingelt, und eines wird klar: Heute ist er, der Tag aller Tage! Doch als die ersten Gäste eintreten und die nötigen Stühle herbeigeschafft werden, ist plötzlich gar nichts mehr klar …     Ein verrückt entzückender Abend mit viel Wahrheit, die weh tut und dabei doch so herrlich lustig ist! Es spielen: Christina Matuella, Wolfgang Viertl-Strasser, Florian Granzner Es musizieren: Samuel Plieger, Jochen Hampl, Alexander Sackl Regie und Dramaturgie: Lisa Koller Regie und musikalische Leitung: Alexander Sackl Bühne:  Martin Posch Kostüme: Berta Posch

Glungezer_Schartenkogel

Auf den Spuren des Glungezerriesen. Geführte Gipfeltour Tulfes

26.07.2024 09:00 Uhr

26.07.2024 02.08.2024 09.08.2024 16.08.2024 23.08.2024 30.08.2024 06.09.2024 13.09.2024 20.09.2024 27.09.2024 04.10.2024 11.10.2024 18.10.2024 25.10.2024

Von der Bergstation Tulfein führt diese Wanderung durch alte Zirbenbestände zuerst zum Zirbensee und danach weiter auf 2.677 m Höhe. Um den „Weißen Glungezergipfel“ ranken sich viele Geschichten, Sagen und Anekdoten, die den Weg hinauf zum Gipfelkreuz kurzweilig und spannend gestalten. Berg heil! ➜ Uhrzeit: 09 Uhr ➜ Dauer: ca. 5 Stunden ➜ Treffpunkt: Parkplatz Glungezerbahn Tulfes ➜ Anmeldung: bis zum Vortag 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind ➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen ACHTUNG: Bis zum Start der Sommersaison Glungezerbahn gibt es eine alternative Wanderung am Tulfer Berg!

Fräulein Bö mit ihrem sprechenden Hut, Feuerdrache Koks und Ritter Rost

Ausstellung - Vom kleinen Saurier zum Ritter Rost

26.07.2024 10:00 Uhr

26.07.2024 27.07.2024 28.07.2024 02.08.2024 03.08.2024 04.08.2024 09.08.2024 10.08.2024 11.08.2024 16.08.2024 17.08.2024 18.08.2024 23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024 30.08.2024 31.08.2024 01.09.2024 06.09.2024 07.09.2024 08.09.2024 13.09.2024 14.09.2024 15.09.2024

Verlängert bis 15 September 2024 ! Öffnungszeiten: Fr, Sa, So 10.00 - 17.00 Uhr Eintritt frei Komm mit deiner Familie und entdecke die Welt des kleinen Sauriers und Ritter Rost! Sie verbringen mit dem Burgfräulein Bö und dem Feuerdrachen Koks nur noch diesen Sommer in der Burg Hasegg. Normalerweise bewohnen die Freunde eine eiserne Burg und erleben fabelhafte Abenteuer in "Schrottland". Ihr Erfinder ist der deutsche Zeichner und Autor Jörg Hilbert. Seine Werke mit Musik wurden inzwischen zu Klassikern der Kinderliteratur. Am Beginn stand dabei eine Geschichte um einen kleinen Saurier. Dieses Frühwerk zeigte er auch dem Tiroler Künstler Paul Flora - seinem Förderer und Vorbild. Über dessen Nachlass kamen die Zeichnungen in der Bibliothek des Ferdinandeums wieder zum Vorschein. Sie bilden den Ausgangspunkt der Ausstellung. Dabei gibt es einiges für Groß und Klein zu entdecken: Wie zeichnet Jörg Hilbert seine Figuren? Wann wird eine Geschichte zu einem Buch? Welche Ritter und Figuren aus Schrott erfindest du? Und hast du auf alle Rätselfragen eine Antwort? Schließlich gibt es auch noch eine kleine Überraschung. Museumspädagogisches Programm für Kindergruppen auf Anfrage (Kindergarten- bis Volksschulalter, Dauer rund 1 Stunde, pro Kind 5,- € Führungspauschale)

Lama Wattenberg

Lamatrekking. Geführte Wanderung Wattenberg

26.07.2024 14:00 Uhr

26.07.2024 02.08.2024 09.08.2024 16.08.2024 23.08.2024 30.08.2024 06.09.2024 13.09.2024 20.09.2024 27.09.2024 04.10.2024 11.10.2024 18.10.2024 25.10.2024

Jeden Freitag um 14.00 Uhr können Gäste der Region Hall-Wattens im Rahmen des Sommerwochenprogramms an einer geführten Wanderung am Wattenberg teilnehmen. „Lamapapa“ Hans stellt uns seine „Familie“ vor: Wir gehen auf Tuchfühlung mit den pfiffigen Wanderkameraden und erkunden gemeinsam den Wattenberger Wald. Dabei erfahren wir viel Neues über die freundlichen Paarhufer. Auf geht´s! ➜ Uhrzeit: 14.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden ➜ Treffpunkt: Haus Wattenberg 34, am Lamahof ➜ Anmeldung: bis spätestens Mittwoch, 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind ➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Melodiven im Wald

Musikspaziergang mit "Melodiven"

26.07.2024 15:00 Uhr

26.07.2024 09.08.2024

Die beiden Musikerinnen Brigitte Pfurtscheller (Querflöte) und Barbara Beinsteiner (keltische Harfe) bilden gemeinsam das Ensemble „Melodiven“. Sie spielen feine, naturbelassene Musik zum reinen Vergnügen. Am liebsten unter offenem Himmel und zwischen Bäumen, begleitet von Blätterrauschen und Vogelgezwitscher, gebettet in den Duft des Waldes. Nun laden die Melodiven Sie ein, sie auf einem Spazierkonzert zu begleiten. Genießen Sie den Waldspaziergang und schwelgen Sie in zart-berührender Musik. Lauschen und sammeln Sie Urlaubserinnerungen der ganz besonderen Art! Uhrzeit: 15 Uhr Dauer: 1,5 Stunden, davon aktive Wegzeit ca. 30 Minuten Treffpunkt: Alpengasthof Walderbrücke, Absam Teilnehmer: mind. 2, max. 25 Personen Anmeldung: bis 17 Uhr des Vortages im TVB, zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, ob die Veranstaltung bei Regen stattfindet oder nicht Achtung: wer sich gerne während des Musikspiels setzen möchte, kann gerne eine Sitzgelegenheit (zB Klapphocker) mitbringen Kosten: kostenlos

Das königliche Fussballcamp

FRMClinic 2024

26.07.2024 16:00 Uhr

26.07.2024

Liebe Fussballbegeisterten, wie schon in den letzten Jahren (2021, 2022 + 2023) findet auch im Jahre 2024 das legendäre Fussballcamp des weißen Ballet (Real Madrid) wieder statt. FUNDACIÓN REAL MADRID CLINIC: EUROPAS GRÖSSTE FUSSBALLSCHULE. In 2014 startete die Fundación Real Madrid Clinic Western Europe mit 5-Tages-Camps in Deutschland. Bis heute sind mit Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz, Niederlande und Belgien sechs weitere europäische Länder ins Portfolio aufgenommen worden. Im Jahr 2022 werden unter der Leitung von Sportwissenschaftler Stefan Kohfahl und seinem Team von über 400 lizenzierten Trainern über 300 Clinics mit regionalen Partnervereinen umgesetzt, an denen mehr als 15.000 fußballbegeisterte Mädchen und Jungen teilnehmen werden.  DAS KÖNIGLICHE TRAININGSKONZEPT Die Fundación Real Madrid Clinic bietet während der westeuropäischen Schulferien schwerpunktmäßig Fußballcamps für 7 bis 16-jährige Mädchen und Jungen an. Die 10 Trainingseinheiten, die gewöhnlich von Montag bis Freitag (09:30 – 15:30 Uhr) durchgeführt werden, basieren auf den Vorgaben der Jugendakademie von Real Madrid – der „La Cantera“. Dabei werden den Teilnehmern professionelle Trainingsbedingungen und moderne Trainingstechnologien und -methoden geboten. Offizieller Träger der Fußballschule ist die Fundación Real Madrid, die Stiftung des weltberühmten Vereins. Diese hat sich verschrieben, ihre Kraft in die weltweite Förderung von sportlichen, sozialen und kulturellen Werten und Projekten zu stecken. Diesem Ansatz folgen wir, indem finanzielle Überschüsse der Clinics in die Stiftung einfließen. „FIRST MOVER“ DER FUSSBALLSCHULEN Wir verstehen uns selbst als „First Mover“ im Fußballschulen-Sektor und setzen uns stets mit den aktuellen Themen und Trends auseinander. 2021 werden wir gemeinsam mit unseren Partnern in den Clinics modernste Ausrüstung einsetzen, um die Leistungen der Nachwuchsfußballer/-innen zu fördern und zu messen. Zu den Trainingsmitteln gehören z.B. ROXs Pro A-Chamos (Kognition, multisensorische Stimuli), SPORTSTATION (Dribbling-Parcours mit Laser-Technologie), CORPUS Rasenreich (Koordination, Reaktion, Antizipation) sowie BAZOOKA GOALS (Pop-Up-Tore). Zudem konnten wir mit SKILLSHIRTZ einen weiteren innovativen Anbieter im Bereich Spielintelligenz gewinnen. Neben den Trainingsinnovationen wird das Thema „Ernährung“ ein relevantes Spielfeld bleiben. Mit unserem Partner, dem Life Science Institut Hamburg, möchten wir neue Maßstäbe setzen. SPORTLICHES WEITERKOMMEN TRIFFT WERTEVERMITTLUNG In den 5-Tages-Clinics erleben die Teilnehmer die Philosophie des Klubs und entwickeln ihr sportliches Können weiter. Für die größten Talente, die durch Können und Auftreten überzeugen, führt der Weg über nationale Finalrunden bis nach Madrid. An dem Final-Wochenende erfüllen sich die Nachwuchsfußballer einen großen Traum: Unser Partner adidas ermöglicht es den Kids, einmal im ruhmreichen Estadio Santiago Bernabeú zu trainieren. Doch nicht nur sportliches Talent zahlt sich aus. Werte wie Fairplay, Respekt und Disziplin werden auch bei den Königlichen groß geschrieben. Die Teilnehmer, die sich über ihr soziales Auftreten hervor tun, können sich den „Best Teamplayer“-Award sichern und über eine Verlosung einzigartige Preise gewinnen. KÖNIGLICHE BOTSCHAFTER Das Projekt wird nicht nur durch den Verein Real Madrid und seine Stiftung unterstützt. Mit adidas haben wir einen starken Partner an unserer Seite über den sich Weltstars wie Toni Kroos und Karim Benzema für die Fundación Real Madrid Clinic einsetzen. Insbesondere Toni Kroos begleitet aus Überzeugung zahlreiche Aktionen der königlichen Fußballschule.

Wirtshaus Region

Prost & Mahlzeit. Wirtshausführung Hall in Tirol

26.07.2024 16:00 Uhr

26.07.2024 02.08.2024 09.08.2024 16.08.2024 23.08.2024 30.08.2024 06.09.2024 13.09.2024 20.09.2024 27.09.2024 04.10.2024 11.10.2024 18.10.2024 25.10.2024

Eine Kulinariktour der besonderen Art bietet die neue Themenstadtführung des TVB Hall-Wattens freitags um 16.00 Uhr. Austriaguide Mag. Katharina Nagy hat sich eingehend mit der jahrhundertealten Tradition des Gast- bzw. Wirtshauses in Hall beschäftigt und einen fesselnden Parcours durch Halls charmante Gassen gestaltet. Dieser neue Spaziergang führt durch Tirols größte Altstadt und gibt Einblick in deren faszinierende Hausgeschichten, bietet Anekdoten und Wissenswertes über Speis und Trank. Wohl bekommt's, Prost! ➜ Uhrzeit: 16.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden ➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19 ➜ Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind

Tugende Together Jubiläumsfeier

Tugende Together 10 Jahre Jubiläumsfeier

26.07.2024 19:00 Uhr

26.07.2024

Unser Verein Tugende Together wird heuer 10 Jahre alt und wir freuen uns schon, dieses runde Jubiläum mit euch gemeinsam zu feiern. Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, um auf die Erfolge und Leistungen unseres Vereins und unserer Schützlinge zurückzublicken, die ohne unsere vielen Unterstützer*innen nicht möglich gewesen wären. Vielen herzlichen Dank euch allen! Jubiläumsfeier - Freitag, 26.07.2024 - 19 Uhr, Schlöglstraße 55, 6060 Hall i.T. Am Freitag, den 26.07.2024, findet um 19.00 Uhr unsere Jubiläumsfeier statt. Dankenswerterweise stellt uns die Firma EISENKIES Tortechnik GmbH, Schlöglstraße 55, 6060 Hall i.T. ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Als Ehrengäste dürfen wir den ehemaligen EU-Kommissar, Herrn Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler und den Haller Bürgermeister Dr. Christian Margreiter begrüßen. Durch den Abend wird uns charmanterweise unser Freund und ORF Moderator David Steiner führen.

Haller Bauernmarkt am Oberen Stadtplatz

Haller Bauernmarkt

27.07.2024 09:00 Uhr

27.07.2024 03.08.2024 10.08.2024 17.08.2024 24.08.2024 31.08.2024 07.09.2024 14.09.2024 21.09.2024 28.09.2024 05.10.2024 12.10.2024 19.10.2024 26.10.2024 02.11.2024 09.11.2024 16.11.2024

An den roten Marktständen werden am Oberen Stadtplatz jeden Samstag Waren feilgeboten, die aus bäuerlichen Familienbetrieben stammen: frisches Gemüse und Obst, Milchprodukte, selbst gemachtes Brot, Marmeladen und Honig, Fisch-, Fleisch-, Speck- oder Wurstspezialitäten und Blumen. Was auf den heimischen Feldern und in den Gärten wächst oder selbst erzeugt wird, kann man frisch kaufen. Öffnungszeiten: März – Oktober:     von 9 bis 13 Uhr November – Feber:    von 9 bis 12 Uhr  

Gams Halltal

Wald und Wild für Groß und Klein. Geführte Wanderung Gnadenwald

27.07.2024 14:00 Uhr

27.07.2024 27.07.2024 03.08.2024 03.08.2024 10.08.2024 10.08.2024 17.08.2024 17.08.2024 24.08.2024 24.08.2024 31.08.2024 31.08.2024 07.09.2024 07.09.2024 14.09.2024 14.09.2024 21.09.2024 21.09.2024 28.09.2024 28.09.2024 05.10.2024 05.10.2024 12.10.2024 12.10.2024 19.10.2024 19.10.2024 26.10.2024 26.10.2024

Mit Ferngläsern von Swarovski und einem Naturführer an der Seite erkunden wir jeden Samstag um 14 Uhr den Usterberg. Mit etwas Glück entdecken wir so manche Alpenblume und beobachten Wildtiere und Vögel in ihrer natürlichen Umgebung. Der Berg, der Wald und seine Tiere, eine fantastische Symbiose, die uns viel über das Zusammenspiel von Natur, Flora und Fauna lehrt. ➜ Uhrzeit: 14.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 3 Stunden ➜ Treffpunkt: Parkplatz Wiesenhof, Gnadenwald ➜ Anmeldung: bis spätestens Freitag, 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind ➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke) unbedingt erforderlich!

Tugende

Tugende Together 10 Jahre Kinder- und Familienfeier

27.07.2024 14:00 Uhr

27.07.2024

Unser Verein Tugende Together wird heuer 10 Jahre alt und wir freuen uns schon, dieses runde Jubiläum mit euch gemeinsam zu feiern. Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, um auf die Erfolge und Leistungen unseres Vereins und unserer Schützlinge zurückzublicken, die ohne unsere vielen Unterstützer*innen nicht möglich gewesen wären. Vielen herzlichen Dank euch allen! Familiäres Zusammensein - Samstag, 27.07.2024 ab 14 Uhr Thurnfeldgasse 10, 6060 Hall i.T. Wir feiern am Samstag, den 27.07.2024, nachmittags ab 14.00 Uhr ein gemütliches „get together“ im Lambichler Jugendhaus Park In, Thurnfeldgasse 10, 6060 Hall i.T. Für Kinderprogramm, inklusive Hüpfburg, ist gesorgt. Wir laden euch mit Familien und Freunden zu beiden Veranstaltungen ganz herzlich ein und freuen uns, wenn ihr mit uns das 10-jährige Tugende Together Jubiläum feiert.

Schnaps Bogner

Tiroler Schnapsroute

27.07.2024 16:00 Uhr

27.07.2024 03.08.2024 10.08.2024 17.08.2024 24.08.2024 31.08.2024 07.09.2024 14.09.2024 21.09.2024 28.09.2024 05.10.2024 12.10.2024 19.10.2024 26.10.2024

Jeden Samstag um 16.00 Uhr können Gäste der Region Hall-Wattens an der Tiroler Schnapsroute teilnehmen. Bei einer eineinhalbstündigen Führung durch die jeweilige Schnapsbrennerei in der Region Hall-Wattens erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die Tiroler Edelbrände. Alle Fragen, die Ihnen zu diesem Thema am Herzen liegen, werden Ihnen unsere leidenschaftlichen Schnapsbrenner gerne beantworten. Der Programmpunkt beinhaltet eine Verkostung von fünf Edelbränden. Prosit! ➜ Uhrzeit: 16.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden ➜ Treffpunkt: bei der jeweiligen Brennerei, wird bei Anmeldung bekannt gegeben! ➜ Anmeldung: bis spätestens Donnerstag, 15.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 15,00 pro Person

Soundkillaz Open Air_Waz Liegestuhl

SOUNDKILLAZ OPEN AIR

27.07.2024 19:00 Uhr

27.07.2024

Im Rathaus-Innenhof: Mit the Waz exp. So geht Hochsommer: the Waz exp. bringt bei hoffentlich hottem Wetter den Rathaus-Innenhof zum Grooven und die Soundkillaz-Fangemeinschaft zum Tanzen. Also: Macht euch bereit für den lässigsten Mittelalter-Dancefloor unter freiem Himmel! In Schale werfen dürft ihr euch natürlich auch. Schließlich sieht man nie besser aus als im Sommer! Ab 22.30 Uhr: After Hour im Stromboli mit Dyl Boban Info: Bei Schlechtwetter im Stromboli! EINTRITT FREI  

Halltal

Ins Blumenparadies zum Issanger. Geführte Wanderung Absam

28.07.2024 09:00 Uhr

28.07.2024 04.08.2024 11.08.2024 18.08.2024 25.08.2024 01.09.2024 08.09.2024 15.09.2024 22.09.2024 29.09.2024 06.10.2024 13.10.2024 20.10.2024 27.10.2024

Mit einem Shuttleservice geht es vom Eingang Halltal bis nach St. Magdalena. Auf wildromantischen Steigen entlang des Halltalbaches wandern wir im größten Naturpark Österreichs, dem Karwendel. Die Wanderung führt vor atemberaubender Kulisse zum Issboden, der für seine Pflanzenvielfalt bekannt ist. Ausgerüstet mit Swarovski Ferngläsern lassen sich mit etwas Glück auch Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten! ➜ Uhrzeit: 09.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 5 Stunden ➜ Treffpunkt: Parkplatz Eingang Halltal, Absam ➜ Anmeldung: bis spätestens Samstag, 12.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind ➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen O.a. Preise sind exkl. Shuttleservice. Dieser beträgt € 5,00 pro Person und Strecke. Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke) unbedingt erforderlich! Achtung: Wenn es keinen Shuttle-Service gibt, findet eine alternative Wanderung statt.

Sabine Montibeller

QiGong im Garten

29.07.2024 19:00 Uhr

29.07.2024 05.08.2024 12.08.2024 19.08.2024 26.08.2024 02.09.2024

In den Sommermonaten findet am Montag um 19:00 Uhr eine QiGong-Stunde im wunderschönen Garten des Gartenhotel Maria Theresia in Hall statt. Bei Schlechtwetter wird eventuell auf den Dienstag verschoben.                                                                                             Anmeldungen bei Sabine Montibeller unter 0660 1227294                                     Energieausgleich: jeder gibt was er kann und möchte                                 Mindestteilnehmerzahl: 4

Kräuterwanderung Tulfes

Wildkräuter mit allen Sinnen genießen

30.07.2024 10:00 Uhr

30.07.2024 06.08.2024 13.08.2024 20.08.2024 27.08.2024 03.09.2024 10.09.2024 17.09.2024 24.09.2024 01.10.2024 08.10.2024 15.10.2024 22.10.2024

Auf der Suche nach heimischen Blumen und Kräutern lernen wir viel Neues über deren Bedeutung für Mensch und Natur. An einem idyllisch gelegenen Jausenplatzl verkosten wir frisches Bauernbrot mit einem Aufstrich aus den zuvor selbstgepflückten Kräutern. Dazu gibt es viele Tipps und Rezepte zum Mitnehmen. Einfach köstlich! ➜ Uhrzeit: 10.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 2 Stunden ➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes, Schmalzgasse 27 ➜ Anmeldung: bis spätestens Montag 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind ➜ Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Brunnen Hall in Tirol

Von wilden Häuptern, Fröschen und einer Königin. Themenführung Hall in Tirol

30.07.2024 16:00 Uhr

30.07.2024 06.08.2024 13.08.2024 20.08.2024 27.08.2024 03.09.2024 10.09.2024 17.09.2024 24.09.2024 01.10.2024 08.10.2024 15.10.2024 22.10.2024

Diese Themenführung erzählt Geschichten zu Halls Brunnen, zahlreiche n Künstlerpersönlichkeiten und deren Bedeutung für die Stadt. Ein abendlicher Stadtrundgang für NachtschwärmerInnen und Geschäftsreisende in der Region Hall-Wattens, bei der auch die allgemeine Stadtgeschichte nicht zu kurz kommt. Hall am Abend hat einen besonderen Charme! ➜ Uhrzeit: 16.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden ➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19 ➜ Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind

Themenführung Geld regiert die Welt, Münzmuseum Hall in Tirol

Themenführung Hall in Tirol. Geld regiert die Welt.

31.07.2024 10:00 Uhr

31.07.2024 07.08.2024 14.08.2024 21.08.2024 28.08.2024 04.09.2024 11.09.2024 18.09.2024 25.09.2024 02.10.2024 09.10.2024 16.10.2024 23.10.2024 30.10.2024 06.11.2024 13.11.2024 20.11.2024 27.11.2024 04.12.2024 11.12.2024 18.12.2024 25.12.2024

Salz und Silber aus der Region prägten jahrhundertelang Halls Geschichte . Vom weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser vertieften Hallführung, welche das Salinenareal, das Museum Münze Hall, sowie das Wahrzeichen der Stadt, den Münzerturm, beinhaltet. Die Führungen werden Ganzjährig Mittwochs ab 10:00 Uhr angeboten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden ➜ Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich ➜ Kosten mit Gästekarte: € 5,00/Erw., € 2,50/Kind ➜ Kosten ohne Gästekarte: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind

Lendkapelle am Inn

Der Inn und die Schifffahrt. Themenführung Hall in Tirol

31.07.2024 16:00 Uhr

31.07.2024 07.08.2024 14.08.2024 21.08.2024 28.08.2024 04.09.2024 11.09.2024 18.09.2024 25.09.2024 02.10.2024 09.10.2024 16.10.2024 23.10.2024

Salz, Silber und Schifffahrt waren einst die drei Säulen der aufstrebenden, mittelalterlichen Stadt Hall. Wir spazieren von der Johanneskirche im ehemaligen Salinenviertel zu Getreidespeicher und Nepomukkapelle in der Unteren Lend, einst Kopfstation der Tiroler Schifffahrt. Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper! ➜ Uhrzeit: 16.00 Uhr ➜ Dauer: ca. 1,5 Stunden ➜ Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19 ➜ Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich ➜ Kosten: € 10,00/Erw., € 5,00/Kind

Eltern-Kind-Yoga im Park

Eltern-Kind-Yoga im Hofratsgarten

02.08.2024 16:00 Uhr

02.08.2024

Spielerische Yogastunde für Eltern mit Kindern von ca. 2-5 Jahren. Treffpunkt: Hofratsgarten (Burg Hasegg). Nimm gerne eine eigene Yogamatte mit. Wir empfehlen dir außerdem einen Sitzpolster, eine Decke oder eine warme Jacke mitzunehmen. Bei starkem Regen findet das Yoga im Park NICHT statt! Kosten: € 10,-- pro Elternteil mit Kind. Dauer: 60 Min Du kannst entweder Online buchen oder direkt vor Ort in bar bezahlen. Solltest du dich nicht Online anmelden, so schreib bitte eine kurze E-Mail oder ruf kurz an, um deine Teilnahme mitzuteilen! Bei Unklarheiten oder Fragen nimm gerne Kontakt auf!   

Yoga im Park

Yoga Summer-Flow im Hofratsgarten

02.08.2024 17:30 Uhr

02.08.2024

Sanfter, sommerlicher Yogaflow, der auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer:innen abgestimmt ist. Atme, fließe und entspanne! Treffpunkt: Hofratsgarten (Burg Hasegg) Dauer: 75 Min Nimm gerne eine eigene Yogamatte mit. Wir empfehlen dir außerdem einen Sitzpolster, eine Decke oder eine warme Jacke mitzunehmen. Bei starkem Regen findet das Yoga im Park NICHT statt! Yoga im Park ist für alle Level geeignet! Kosten: € 10,-- Du kannst entweder Online buchen oder direkt vor Ort in bar bezahlen. Solltest du dich nicht Online anmelden, so schreib bitte eine kurze E-Mail oder ruf kurz an, um deine Teilnahme mitzuteilen! Bei Unklarheiten oder Fragen nimm gerne Kontakt auf!   

Heilsames Singen

Heilsames Singen mit Gabriele Czerny

02.08.2024 19:00 Uhr

02.08.2024 06.09.2024 04.10.2024 08.11.2024 13.12.2024

Gemeinsames Singen hat eine erhebende und heilende Wirkung auf Körper, Geist und Seeleund verbindet uns als Menschheitsfamilie. Wir singen einfache Lieder aus vielen Kulturkreisen und Religionen der Erde. Singen stärkt und aktiviert das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an, fördert die Ausschüttung von „Glückshormonen“ im Körper, baut Stress ab und Lebensfreude auf. Im Liedgut der Menschheit sind alle unsere Hoffnungen, Wünsche, Empfindungen und Erfahrungen über Generationen und Kulturen hinweg verewigt. Wir verstehen intuitiv, der Klang bewegt uns im Innersten.  Es geht nicht um Können und Perfektion, sondern um die pure Freude am Tun!    Dauer: 19:00-20:30 Uhr (1,5 h)   Kosten: Individueller Wertschätzungsbeitrag In diesem selbstverantwortlichen und solidarischen Konzept sollen die unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten und individuellen Lebensumstände der Teilnehmer:innen Berücksichtigung finden. Was für die eine Person viel ist, kann für jemand anderen nur eine Kleinigkeit sein. So ergeben sich MEHR Möglichkeiten FÜR ALLE.  Du kannst: • dabei sein, auch wenn Du mal nichts geben kannst.  • keinen Beitrag leisten, wenn dir das Angebot nicht gefallen hat.  • den Wert des Angebots für dich einschätzen und selbst entscheiden, wieviel du geben kannst. • Verantwortung für das Angebot selbst übernehmen, indem du es mit deinem Beitrag möglich machst. • Mit deinem individuellen Wertschätzungsbeitrag jenen, die sich im Moment weniger leisten können, eine Teilnahme ermöglichen. Ich danke allen, die dazu beitragen, dass sich dieses Konzept langfristig bewährt.   ÜBER GABRIELE CZERNY Psychotherapeutin, Singleiterin, lebt in Hall in Tirol „Ich liebe es gemeinsam kraftvolle Lieder zu singen, in den Klang einzutauchen und dem Raum zu geben was daraus erwächst. Im Inneren wie im Äußeren.“  

Die TWF Crew spielt am 3. August im Innenhof der Burg Hasegg

TANZEN WIE FRÜHER SOMMERSPECIAL

03.08.2024 19:00 Uhr

03.08.2024

Vorläufig ausverkauft: Open-Air-Special im Hof der Burg Hasegg Wer sein Urlaubsgeld schon verpulvert hat, aber trotzdem Abstand vom Alltagstrott braucht, der kann ganz einfach beim Open-Air-Special von „Tanzen wie früher“ einchecken. Im Hof der Burg Hasegg lockt euch die TWF-Crew mit einem Hit-Feuerwerk unterm Sternenhimmel aus der Reserve und auf den historischsten Tanzboden der Stadt. Wer will, kann im Hawaii-Hemd und/oder im Bikini antanzen. Im Sommer ist nämlich alles erlaubt! Obacht: Bei Schlechtwetter verlegen wir das TWF-Sommer-Special ins Stromboli. Info: Das Karten-Kontingent für die Schlechtwetter-Variante ist erschöpft. Bei schönem Wetter gibt es im Hof der Burg Hasegg dann aber noch genügend Tickets an der Abendkasse.

Waldbaden

Waldbaden mit Claudia

07.08.2024 15:00 Uhr

07.08.2024

Wir tauchen ein in die Atmosphäre, mit Sinnesübungen zu uns selbst finden, Einzelheiten im Wald wahrnehmen und uns ohne Ziel langsam im Wald bewegen. Uhrzeit: jeweils 15 Uhr Dauer: 2-3 Stunden Treffpunkt: Parkplatz Eingang Halltal, Absam Anmeldung: bis zum Vortag 17 Uhr bei Claudia unter +43 664/1667004 Achtung: warme Bekleidung, Regenschutz und Getränk unbedingt erforderlich! Kosten: € 10

Breathe

Breathwork-Journey „The Power of NOW“

09.08.2024 19:00 Uhr

09.08.2024

Die Kraft der Gegenwart liegt im Hier und Jetzt. Sie befreit uns von der Last der Vergangenheit und den Sorgen der Zukunft. Indem wir uns auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren, finden wir inneren Frieden, entfalten unsere Kreativität und gestalten aktiv unser Leben. Die Kraft der Gegenwart erinnert uns daran, dass wir die Schöpfer unseres eigenen Lebens sind und jederzeit die Möglichkeit haben, es zu verändern. Nutzen wir diese Kraft, um bewusst und erfüllt zu leben. Die Arbeit mit dem eigenen Atem, also Breathwork, ist eine der mächtigsten Methoden, um Gleichgewicht und Harmonie in allen Körpersystemen zu schaffen. Es hilft, die Balance zwischen Körper, Verstand, Emotionen und Geist wiederherzustellen. Wir arbeiten in dieser Session mit einer hochfrequenten Atemtechnik, welche es - verbunden mit stimulierender Musik - ermöglicht, den Verstand loszulassen und einen erweiterten Bewusstseinszustand zu erreichen. Dauer: 1,5-2 Stunden  Kosten: € 59,- Mindestalter: 18 Du solltest nicht teilnehmen wenn du: Eine Traumatherapie besuchst, in psychologischer/ psychiatrischer Behandlung bist oder starke Psychopharmaka einnimmst; an Herzkreislaufproblemen leidest schwanger bist offene Wunden hast oder vor kurzem operiert wurdest Bitte mindestens 2 Stunden vor der Session nichts (Schweres) essen! Was ist mitzubringen: Evtl. eine eigene Matte, Decke und dicke Socken (Matten und Decken für etwa 15 Personen sind im Yogaraum vorhanden) Block und Kugelschreiber  Über Katja Kollmann: Aroma-Lomi Energetikerin ESP Mental- und Spiegelcoach Atemtrainerin Über Christine Cottogni: Atemtrainerin/ Breathwork Coach Zertifizierte Yoga- und Meditationslehrerin (500h) Zertifizierter Mentalcoach Dipl. Gesundheits- und Fitnesstrainerin  

Dämmerschoppen

Dämmerschoppen

11.08.2024 18:00 Uhr

11.08.2024

Dämmerschoppen am 18:00 im Gastgarten mit der Heimatkapelle Absam. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Die Tegernseer Tanzlmusi beim Milser Kirchtag 2023

Milser Kirchtag

14.08.2024 17:30 Uhr

14.08.2024 15.08.2024

Der Milser Kirchtags- und Brauchtumsverein veranstaltet zum 2. Mal den Milser Kirchtag am Dorfplatz Mils. PROGRAMM: Am 14. August 2024 findet die Abendveranstaltung "DIE NACHT IN TRACHT" statt. Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr, Einlass ab 16 Jahren Mit dabei sind dieses Mal: die Eschenauer Tanzlmusi, die Wüdaramusi und die Pagger Buam Durch das Programm führt die Servus-TV Moderatorin Conny Bürgler Am 15. August 2024 findet der Milser Kirchtag am Dorfplatz statt. Vorher wird um 09.30 Uhr in der Pfarrkirche Mils die heilige Messe abgehalten. Einlass Kirchtag: 10.00 Uhr, Beginn: 11.00 Uhr, Kinderprogramm von 11.00 - 15.00 Uhr Mit dabei sind dieses Mal: die Hallgrafen Musikanten, Franz Posch und seine Innbrüggler, die Tegernseer Tanzlmusi und die Alpenlandler Musikanten Durch das Programm führt die Servus-TV Moderatorin Conny Bürgler KVV: € 12,- (Aboband für 14. und 15. August um € 20,- erhältlich) / Tageskasse: € 15,- Eintritt bis 16 Jahre frei! GEMEINSAM FÜR DIE GUTE SACHE! Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem "Netzwerk Tirol hilft" zugute! Infos und Tickets unter: www.milser-kirchtag.at

Bocciaturnier 2024

Bocciaturnier 2024

17.08.2024 09:15 Uhr

17.08.2024

Die 14. Auflage des legendären Bocciaturniers in Hall wird am 17. August 2024 stattfinden. Die Anmeldung ist grundsätzlich abgeschlossen. Nennungen für Ersatzmannschaften (Teams, die bei Absage eines anderen Teams einspringen) nehmen wir ab sofort gerne entgegen (hallerbocciafreunde@gmail.com). Alle Infos zum 14. Beach Bocciaturnier 17. August 2024 Treffpunkt: 09:15 Uhr am Stiftsplatz in Hall in Tirol Start: 10:00 Uhr Startgeld pro Mannschaft: € 60,-      

Sonnenuntergang Zirbensee Glungezer

Mondscheinfahrt am Glungezer

17.08.2024 18:00 Uhr

17.08.2024 14.09.2024

Es liegt ein besonderer Zauber inne, wenn der laue Sommerabendwind einem am Berg um die Nase weht. Und zwar auf einem ganz bestimmten Berg: Nämlich auf dem Glungezer. Gleich zwei besondere Naturschauspiele kann man an den Abenden der Mondscheinfahrten am Glungezer erleben: Die untergehende Sonne wird vom aufgehenden Mond abgelöst. Die Mondscheinfahrten sind ein Erlebnis für die ganze Familie, denn das Programm ist vielseitig, spannend und kostenlos: Märchen- und Sagenerzählungen für Groß und Klein, Sternenbeobachtung und viel spannendes Wissen über unsere Planeten und das Sonnensystem, Naturführungen auf der Halsmarter und Tulfeinalm und zur totalen Entspannung und Entschleunigung kann eine besondere Yogaeinheit am Zirbensee verhelfen. Kommt vorbei und genießt das Abenteuer Mondscheinfahrt in vollen Zügen! Das detaillierte Programm mit allen Zeitangaben finden sich auf der Webpage des Tourismusverbandes.

Haller Töpfermarkt

Haller Töpfermarkt

23.08.2024 09:00 Uhr

23.08.2024 24.08.2024 25.08.2024

1997 wurde der Haller Töpfermarkt zum ersten Mal durchgeführt und ist seitdem nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender wegzudenken. Für drei Tage wird die Bachlechnerstraße in der Haller Altstadt wieder zu dem Treffpunkt für Töpfer aus dem In- und Ausland. Für Organisator Michael Brieger ist diese Beständigkeit Freude und Ansporn zugleich: „Dass wir den Markt zum bereits 27. Mal durchführen können, hängt zum einen mit der internationalen Töpferkunst zusammen, aber auch mit dem schönen Ambiente in der Altstadt, das Besucher aus Österreich und den Nachbarländern nach Hall lockt. Viele der Aussteller waren von Anfang an dabei und sind zumeist Familienbetriebe, die ihre Keramiken in liebevoller Handarbeit selbst herstellen. Die ca. 35 Meister-Töpfer sind begeistert von der Haller Altstadt und dem Marktplatz in der Bachlechnerstraße mit dem entzückenden Park.“ Die Faszination für die Arbeit mit Ton, das Brennen und das anschließende Dekorieren ist ungebrochen. Schließlich werden hier die Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer zusammengeführt. „Töpfern ist eine der ältesten Tätigkeiten der Menschheit, neben Sammeln und Jagen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dadurch entsteht auch dieser wunderbare Mix, den die Besucher und Kunden des Töpfermarktes zu schätzen wissen. Die Bandbreite der Keramik ist unerschöpflich und reicht von Gebrauchsgegenständen wie Geschirr, über Tier und Gartenkeramiken bis hin zu Okarinas, Schmuck und Spiegelrahmen. Diese Art der Ware passt ideal in eine mittelalterliche Stadt wie Hall, denn mit diesem Markt wird eine alte Tradition weitergeführt“, schwärmt Michael Brieger. Haller Töpfermarkt, Freitag, 23. August bis Sonntag, 25. August 2024, 9 bis 18 Uhr, Bachlechnerstraße in der Haller Altstadt

Herz-Jesu-Wallfahrt Hall in Tirol

24. HERZ-JESU-WALLFAHRT nach Hall in Tirol vom 23. – 25. August 2024

23.08.2024 17:00 Uhr

23.08.2024 24.08.2024

P r o g r a m m (Änderungen vorbehalten) Freitag, 23. August 12.00          Hl. Messe in Maria Plain                   Weiterfahrt 13.45 17.15 (ca.)  Einzug in die Herz-Jesu-Basilika.                   Vesper und eucharistischer Segen                   Bezug der Quartiere 20.15          Kreuzwegandacht und Beichtgelegenheit (Franziskanerkirche) Samstag, 24. August 8.00-9.15    Beichtgelegenheit (Franziskanerkirche) 10.00          (Statio), Hochamt in der Basilika                   Zelebrant und Prediger: Univ. Prof. em. Dr. Anton Strukelj, Erzdiözese Ljublanja, Slowenien                    Mariazeller-Messe - Missa Cellensis in C-Dur von Josef Haydn (Chor und Orchester der Servitenkirche Innsbruck, geleitet von Hubert Tonauer) 15.00          Rosenkranzandacht (Basilika),                    Herz-Jesu-Prozession,                   Sühneandacht, Eucharistischer Segen 20.00          Geistliche Konferenz, Completorium   Sonntag, 25. August   8.30          Abfahrt von Hall 11.45          Sonntagsmesse in Großgmain                   Mittagessen  

Rückenyoga im Park

Yoga für einen gesunden Rücken im Hofratsgarten Hall

23.08.2024 17:00 Uhr

23.08.2024

Yoga für den Rücken kann dir helfen, Verspannungen im Nacken, in den Schultern und im Rücken zu lösen. Mit gezielten Asanas (Körperhaltungen) kräftigen und stärken wir unseren gesamten Körper und mobilisieren unsere gesamte Wirbelsäule. Durch den Fokus auf den Atem und den Körper bringen wir unser Nervensystem zur Ruhe und können dadurch Stress reduzieren. So kann dir die Yogapraxis helfen, mentale Spannungen, die zu Schmerzen führen können, zu lösen. Die Stunde ist auch für Personen ohne Vorkenntnisse geeignet. Treffpunkt: Hofratsgarten (Burg Hasegg) Dauer: 60 Min Nimm gerne eine eigene Yogamatte mit. Wir empfehlen dir außerdem einen Sitzpolster, eine Decke oder eine warme Jacke mitzunehmen. Bei starkem Regen findet das Yoga im Park NICHT statt! Kosten: € 10,-- Du kannst entweder Online buchen (siehe Link) oder direkt vor Ort in bar bezahlen. Solltest du dich nicht Online anmelden, so schreib bitte eine kurze E-Mail oder ruf kurz an, um deine Teilnahme mitzuteilen! Bei Unklarheiten oder Fragen nimm gerne Kontakt auf! Unsere Kontaktdaten findest du auf www.yogaraum-hall.at.  

Yoga im Park

Yoga für Anfänger & leicht Fortgeschrittene im Hofratsgarten

23.08.2024 18:15 Uhr

23.08.2024

Diese Yoga-Stunde bietet dir einen sanften Einstieg in die Welt des Yoga, unabhängig von deinem Erfahrungsniveau. Wenn du neugierig bist und nach einer Möglichkeit suchst, Stress abzubauen, Flexibilität zu erhöhen und Körper und Geist in Einklang zu bringen, dann ist dies das Richtige für dich. Du musst keine Vorkenntnisse haben, um teilzunehmen. Treffpunkt: Hofratsgarten (Burg Hasegg) Dauer: 60 Min Nimm gerne eine eigene Yogamatte mit. Wir empfehlen dir außerdem einen Sitzpolster, eine Decke oder eine warme Jacke mitzunehmen. Bei starkem Regen findet das Yoga im Park NICHT statt! Kosten: € 10,-- Du kannst entweder Online buchen (siehe Link) oder direkt vor Ort in bar bezahlen. Solltest du dich nicht Online anmelden, so schreib bitte eine kurze E-Mail oder ruf kurz an, um deine Teilnahme mitzuteilen! Bei Unklarheiten oder Fragen nimm gerne Kontakt auf! Unsere Kontaktdaten findest du auf www.yogaraum-hall.at.  

Kinderflohmarkt von und für Kinder am Oberern Stadtplatz

Flohmarkt von und für Kinder

24.08.2024 14:00 Uhr

24.08.2024 14.09.2024 12.10.2024

Der Flohmarkt von und für Kinder ist wieder da. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre können nicht mehr benötigte Schätze aus ihren Kinderzimmern zum Tauschen und Verkaufen anbieten. Spielerisch üben sie sich hier im Verhandeln, Tauschen und Feilschen mit Altersgenossen und im Umgang mit Geld. Natürlich können die Eltern ihren Sprösslingen beratend und unterstützend zur Seite stehen. Die Teilnahme an diesem besonderen Flohmarkt ist kostenlos, eine Voranmeldung allerdings verpflichtend. Anmeldungen bitte an: info@hall-in-tirol.at   Am 24. August,14. September und 12. Oktober sind die Kinderflohmärkte schon ausgebucht. Gerne kann man sich für die Warteliste vormerken lassen.

Kinderkonzert am Kugelwald mit Bernhard Fibich

Mitmach-Konzert Bernhard Fibich

25.08.2024 14:00 Uhr

25.08.2024

Am Sonntag, den 25.08.2024 findet bei der Bergerlebniswelt "Kugelwald am Glungezer" auf der Halsmarter das Mitmach-Konzert von Kinderliedermacher Bernhard Fibich statt. Das Konzert startet um 14:00 Uhr. Eintritt ist frei! Das Konzert findet auch bei schlechter Witterung statt.

Weinkost in der Haller Altstadt: Petra Pöschl (Stadtmarketing Hall in Tirol), Wolfgang Lanser (Rathauscafé), Shyann Lang (Café Roseneck), Robert Horner (Bar Oberer Stadtplatz), (Michaela Birk (Café La Vita)

Weinkost in der Haller Altstadt

30.08.2024 17:00 Uhr

30.08.2024 31.08.2024

Fünf Gastrobetriebe stellen Qualitätsweine in den Mittelpunkt der sommerlichen Haller Weinkost. Die WinzerInnen, Sommeliers und Weinbotschafter sind selbst vor Ort, erklären gerne ihre erlesenen Produkte und bieten diese zur Verkostung und zum Kauf an. Teilnehmende Betriebe und deren Standorte: Café La Vita (Stiftsplatz) Marcellos´s Vinothek (Krippgasse/Marktanger) Café Roseneck (Wallpachgasse/Marktanger) Rathauscafé (Pfarrplatz) Bar Oberer Stadtplatz (Oberer Stadtplatz)   Musikprogramm: Livebands sorgen für die musikalische Umrahmung. Eintritt frei! Bei jeder Witterung. Die „Weinkost in der Haller Altstadt“ ist eine Veranstaltung vom Stadtmarketing Hall in Tirol in Zusammenarbeit mit Haller Gastronomiebetrieben. Teilnehmende Betriebe und ihr Angebot: Café La Vita (Stiftsplatz) Mehrere Winzer präsentieren ihre Weine. Am Freitagabend gibt es Schrammelmusik, am Samstag findet von 11 bis 14 Uhr ein Frühschoppen statt und am Samstagabend spielt Livemusik.   Marcellos´s Vinothek (Krippgasse/Marktanger) Südtirol: Martin Ramoser, Fliederhof Bozen St. Magdalener / Winzer; Trentino – Sizilien – Apulien: San Rocco – Paolo Pflessati und Aureliane Gandini / Winzer; Valpolicella: Bertani – Guglielmo Bertani Amarone / Winzer; Portugal: Lindemann – Dorina Lindemann / Winzer; Neckenmarkt – Burgenland: Raphael Winkler / Winzer; Lombardei: Bondoni – Lugana und Custoza Veneto / Weinbotschafter; Valdobbiadene – Treviso – Lombardei: Prosecco und Franciacorta / Weinbotschafter; Piemont: Giacomo Fenocchino – Barolo – Nebbiolo / Weinbotschafter; Toskana – von Sangiovese bis Brunello - Weinbotschafter Marcellos Kulinarik: Von Antipasti bis Prosciutto und Parmesan, eingelegtem Gemüse und Meeresfrüchte uvm.   Café Roseneck (Wallpachgasse/Marktanger) Hannes Reeh präsentiert persönlich seine Weine aus Andau.   Rathauscafé (Pfarrplatz) Genuss und Wein - so soll es sein! Beim diesjährigen Weinfest erwarten dich verschiedene edle Tropfen aus der Region „das Meer der Tiroler“ Gardasee. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz: Antipasti alla „Bella Italia“. Unser Diplom-Sommelier Georg Hartenberger berät sie gerne!   Bar Oberer Stadtplatz (Oberer Stadtplatz) Die Winzerei „Il Colle“ aus San Pietro di Feletto - im Herzen zwischen Conegliano und Valdobbiadene – präsentiert ihre Weine.

Haller Vintage- und Upcycling Markt

Vintage- und Upcyclingmarkt

14.09.2024 10:00 Uhr

14.09.2024

Vintage- und Upcyclingmarkt   Freunde und Fans von Vintage und Upcycling aufgepasst: Am 14. September findet in der Bachlechnerstraße zum 5. Mal von 10 bis 17 Uhr der Vintage- und Upcycling-Markt statt. Bei dem Angebot von Mode und Designerstücken aus den 60ern, 70ern, 80ern und 90ern, geht das Fashion Herz auf. Vintage-Mode oder Retro-Schick – garantiert wird jeder hier ein neues Lieblingsstück finden. Neben Kleidungsstücken gibt es an den Marktständen noch allerhand mehr zu entdecken. Das Angebot reicht von Möbeln über Schallplatten bis hin zu Dekoartikeln und weiteren Kleinigkeiten für das richtig gemütliche Zuhause. Mit der unvergleichlichen Musik von Elvis Presley, Fast Domino, The Platters und vielen weiteren, verbreiten Gerry´s Jukeboxen aus dem Jahre 1954 auch heuer wieder gute Laune. Die Bedienung ist ganz einfach: gewünschte Platte auswählen, auf den Knopf drücken und schon spielt die Musik! Natürlich gibt es auch für Kinder wieder ein spannendes Rahmenprogramm. Hier können sie spielerisch lernen, was aus alten Sachen alles gebastelt werden kann, damit nicht alles Alte sofort weggeschmissen wird.   Ein weiteres Highlight ist der Kinderflohmarkt von 14 bis 17 Uhr am Oberen Stadtplatz, wo sie Neues erwerben, aber auch nicht mehr gebrauchte Sachen verkaufen können.

MUSIK:  tröstet ,sie berührt ,ist ein Universum voller Erinnerungen ist Freude und ein magischer Schlüssel zur Seele.

Tiefenentspannung mit Harfenmusik

18.09.2024 19:00 Uhr

18.09.2024 15.11.2024

Stress ist Auslöser und Verstärker für eine Vielzahl körperlicher und seelischer Beschwerden. Lass dich berühren von den wohltuenden Klängen der Harfe und tauche in tiefe Entspannung ein. -genussvolles Loslassen, sich liebevolle Aufmerksamkeit schenken, eine Pause gönnen und in die Ruhe kommen. Die Stunde wird mit einer geführten Meditation zu ausgewählten Themen eingeleitet und mit feinen Melodien auf der Harfe immer weiter vertieft. Körper und Geist können sich in bequemer Liegeposition auf der Yogamatte regenerieren und erholen. Maria Ritter Lehrgang für Musikheilkunde/ Musik im Gesundheits- und Sozialbereich; Studium am Tiroler Landeskonservatorium; Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester  

Stromboli Repariert

REPAIR CAFÉ

18.09.2024 19:00 Uhr

18.09.2024 09.10.2024 13.11.2024 11.12.2024

Toaster defekt? Ein Loch in der Hose? Dein Hocker droht unter dir zusammenzubrechen? Der Puppenkopf will einfach nicht mehr an seinen Platz? Bevor du ans Entsorgen denkst, schau doch im Stromboli-Repair-Café vorbei, das im Herbst fortgesetzt wird. Dabei unterstützen dich ehrenamtliche Expert:innen bei der Reparatur von defekten Gebrauchsgegenständen. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen – oder auch bei Bier und Toast. Angenommen wird alles, was leicht transportiert werden kann. Eintritt frei! Vor Ort können eure Problemkinder bis 21 Uhr zur Reparatur angemeldet werden. Unsere Tüftler:innen legen sich dann bis 22 Uhr ins Zeug.   Weitere Termine: 09.10.24 13.11.24 11.12.24 Info: www.stromboli.at

Begegne deinem inneren Raum.

Workshop - "Dein innerer Raum drückt sich aus."

20.09.2024 15:30 Uhr

20.09.2024

Selbsterfahrung & kreativer Ausdruck Wie sieht es gerade in dir aus? Diese Frage begleitet uns durch den Abend. In diesem Workshop entdeckst und berührst du deinen Inneren Raum voller Neugier. Er drückt sich auf seine ganz eigene Weise aus und steht dir anschließend auch in deinem Alltag immer zur Verfügung. Freu‘ dich auf eine tiefe Begegnung mit dir selbst. Methoden: Meditation, Visualisierung, einfache Körperbewegungen & kreativer Ausdruck (schreiben, gestalten,…) Das ganz Besondere an diesem Workshop: max. 5 TeilnehmerInnen – 2 Trainerinnen – 1 Platz für dich. Der Workshop findet v.a. in Stille (mit Anleitung) statt: Du spürst dich selbst und gleichzeitig die Energie der Gemeinschaft. Nach dem Workshop unterstützen dich speziell konzipierte Audios und Schreibimpulse dabei, die Erfahrungen in deinen Alltag zu integrieren. Wir freuen uns auf Dich!  Susanna Mühlbacher & Katharina Fankhauser  Freitag, 20.09.2024 | 15:30 - 19:30

Kraus Lecture

RAGE IS A GOOD FEELING. DIE LETZTEN TAGE DER WILDEN KERLE

25.09.2024 20:00 Uhr

25.09.2024

Kraus Lecture | PerformanceMit Thea Ehre, Nick Romeo Reimann, Olivia Axel Scheucher Konzept, Dramaturgie: Claus Philipp Erstaufführung im Rahmen der Wiener Festwochen 2024 Je ferner man Karl Kraus ansieht, desto näher blickt er zurück: Worüber würde der legendäre Satiriker, Kritiker und Denker der Jahrhundertwende und Zwischenkriegszeit – heute schreiben?  Die Künstler:innen Thea Ehre, Nick Romeo Reimann und Olivia Axel Scheucher wagen in ihrer multimedialen Performance den Versuch, Kraus‘ Zugang zu Medienkritik in die heutigen Verhältnisse im digitalen Netz weiterzudenken. Wie geht man dort mit Halbwahrheiten um? Was für eine neue Männlichkeit wird allerorten in Postings zwecks Stimmungsmache transportiert? Warum spielt die Beschaffenheit von Social Media vor allem den Rechten und Rechtsextremen so in die Hände? Eine satirisch-kurzweiliger Abend, der zum Denken anregt. In Kooperation mit musik+ Info: Bitte sichert euch kostenlose Zählkarten!   Eintritt: pay as you wish Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at   

Teenie Yoga

Teenie-Yoga (5-Wochen-Kurs)

26.09.2024 18:00 Uhr

26.09.2024 03.10.2024 10.10.2024 17.10.2024 24.10.2024

Vorteile von Teenie Yoga: Körperliche Gesundheit: Yoga hilft, Flexibilität, Kraft, Gleichgewicht und Koordination zu verbessern. Diese körperlichen Vorteile können Teenagern bei ihrer allgemeinen Fitness und in anderen sportlichen Aktivitäten zugutekommen. Psychische Gesundheit: Yoga fördert Entspannung und Stressabbau, was besonders vorteilhaft für Teenager sein kann, die mit schulischem Druck, sozialen Herausforderungen und anderen typischen Stressfaktoren in diesem Alter konfrontiert sind. Emotionales Wohlbefinden: Yoga-Praxis kann Teenagern helfen, ihre emotionale Regulierung und Resilienz zu verbessern. Techniken wie tiefes Atmen und Achtsamkeit können bei der Emotionsbewältigung unterstützen. Konzentration und Fokus: Yoga-Praktiken können die Konzentration und den Fokus verbessern, was sich positiv auf die schulische Leistung und andere kognitive Aufgaben auswirken kann. Selbstwertgefühl und Körperbild: Durch Yoga können Teenager eine positive Beziehung zu ihrem Körper entwickeln, was ein gesundes Körperbild und Selbstwertgefühl fördert. Dieser Kurs richtet sich an Teenager und frühreife Kinder ab 10 Jahren. Nimm gerne Kontakt zu uns auf, wenn du unsicher bist! Wir beraten dich gerne! Kosten: € 65,- Termine: 26.9., 3.10., 10.10., 17.10., 24.10., jeweils von 18-19 Uhr.

Schwangerenyoga

Yoga für Schwangere (6-Wochen-Kurs)

26.09.2024 18:00 Uhr

26.09.2024 03.10.2024 10.10.2024 17.10.2024 24.10.2024 31.10.2024

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit im Leben einer Frau. Kraftvoll, schön, intensiv und manchmal auch anstrengend! Der Körper verändert sich und die Emotionen fahren Achterbahn. Yoga unterstützt dabei, diese Veränderungen freudvoll anzunehmen und eventuelle Schwangerschaftsbeschwerden gut auszubalancieren. Du verbesserst deine Körperwahrnehmung und lernst deinen Beckenboden bewusst anzuspannen und wieder zu entspannen. Du hältst deinen Körper beweglich und flexibel, was dir Vertrauen in deinen Körper schenkt und dich optimal auf die Geburt vorbereitet. Schwangerschaftsyoga ist eine wunderbare Möglichkeit, die Veränderungen in deinem Körper zu akzeptieren und dich auf die Ankunft deines Babys vorzubereiten. Schwerpunkte: Beckenbodenstärkung Frei strömende Atmung Gesunde Haltung um die stärkere Belastung zu tragen Durchblutung der Beine (Vermeidung von Krampfadern) Geistige Kräftigung als Vorbereitung zur Geburt Bessere Verdauung Mehr Platz im Brustraum Seelische Harmonie für dich und dein Kind Entspannung Gemeinsamkeit mit Schwangeren zum Austauschen. Geeignet für Schwangere ab der 13. Schwangerschaftswoche. Kosten: € 90,- Dauer: Jeweils 75 Min

Wiener Planquadrat

STROMBOLI CLUBNACHT FEAT. WIENER PLANQUADRAT

27.09.2024 20:00 Uhr

27.09.2024

Support: Der Alte Das Duo „Wiener Planquadrat“ besteht aus Maximilian Atteneder von „Catastrophe & Cure“ und Michael Weiler, einem ehemaligen Mitglied von Luv Shack’s „Burnin Tears“. Als Duo vereinen sie ihre musikalischen Hintergründe und kreieren dabei eine Mischung aus Indie, Dark Disco und einer ordentlichen Portion französischem Electro, die an die Zeit erinnert, als sie sich zum ersten Mal trafen. Im Jahr 2021 veröffentlichten die beiden ihre von der Kritik gefeierte Debütsingle „Stillstand“, die es in die FM4-Top 10 schaffte, in der Blogosphäre begeisterte Kritiken erhielt, vom führenden deutschen Elektronikmagazin Faze als „perfekter Feel-Good-Disco-Track“ bezeichnet und von DJs wie Joris Voorn, John Digweed, Phunkadelica, Sean Johnston & Damon Jee supported wurde. „Wiener Planquadrat“ waren bereits als Headliner in Clubs und auf Festivals in ganz Europa unterwegs, unter anderem in Berlin, Paris und Thessaloniki. Überdies hat das Duo Remixes für Oberst & Buchner, Ali X von Azari & III feat. Fausto und Local Suicide veröffentlicht. Aktuell arbeiten „Wiener Planquadrat“ an ihrem Debütalbum, weiteren Kollaborationen und ihrer neuen Live-Show, mit der sie auch die Stromboli-Clubnacht beehren. Mit an Bord ist dabei natürlich auch Clubnacht-Gründer Der Alte, der dem vulkanischen Partyvolk gehörig einheizen wird. Als Support mit dabei: Der Alte   Eintritt: VVK € 12,00 | 9,00 (erm.) AK € 15,00 | 12,00 (erm.) Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Jugendmusik Hatting Pettnau Polling

7. Haller Blasmusiktag: Ein Fest der Klänge, Gemeinschaft und Tradition

28.09.2024 10:00 Uhr

28.09.2024

Inmitten einer atemberaubenden Kulisse und in einem Ambiente, das die Herzen höherschlagen lässt, wird der diesjährige Blasmusiktag gefeiert. Die Veranstaltung verspricht, ein unvergessliches Erlebnis für Musikliebhaber und Familien gleichermaßen zu werden. Der Blasmusiktag ist eine jährliche Veranstaltung, die sich der Förderung der Blasmusikjugend und ihrer kulturellen Bedeutung widmet. Organisiert von der Speckbacher Stadtmusik und der Salinenmusik Hall bringt diese Veranstaltung junge Menschen aus der Region und darüber hinaus zusammen, um die Freude an der Musik und die Verbundenheit zur Tradition zu teilen. Highlights des Blasmusiktags: Der Blasmusiktag beginnt um 10 Uhr mit einem Sternmarsch der beiden Haller Traditionskapellen zum Oberen Stadtplatz und erstreckt sich dann im Altstadtpark über den ganzen Tag. Konzerte von 10:30 Uhr bis 18 Uhr: Erleben Sie mitreißende Darbietungen der 15 teilnehmenden Jugendblasorchester mit etwa 500 jungen und junggebliebenen Musikern, die ein breites Repertoire von traditioneller Blasmusik bis hin zu modernen Stücken präsentieren. Gemeinschaft und Tradition: Der Blasmusiktag fördert die Gemeinschaft und Tradition, indem er Menschen jeden Alters zusammenbringt, um die Freude an der Musik zu teilen. Folgende Jugendorchester dürfen wir heuer in Hall begrüßen: Die jungen Speckis Jugendkapelle der Salinenmusik Hall The Tabs - Thaur - Absam Jugendorchester Gnadenwald – Wattens - Fritzens Schlag- und Blasstark Mils Voldersound Jugendmusikkapelle Steinach am Brenner Jugendblasorchester Matrei / Navis Jugendkapelle Fulpmes Youngsters Weerberg Codetta Völs Jungmusikkapelle Hatting - Pettnau The Silence Breakers - Kematen Pfeffersberger Piezn - Südtirol Drumtastick Gemeinschaft und Tradition: Der Blasmusiktag fördert die Gemeinschaft und Tradition, indem er Menschen jeden Alters zusammenbringt, um die Freude an der Musik zu teilen. „Der Blasmusiktag ist nicht nur ein Fest für Musikliebhaber, sondern auch eine Gelegenheit für die Gemeinschaft, sich zu versammeln und unsere reiche musikalische Tradition zu feiern", so Hermann Scharf, hauptverantwortlicher Organisator der Veranstaltung. "Wir sind stolz darauf, dieses Jahr ein so vielfältiges und unterhaltsames Programm bieten zu können und freuen uns darauf, Besucher aus nah und fern willkommen zu heißen." Über den Haller Blasmusiktag: Der Blasmusiktag ist eine jährliche Veranstaltung, die sich der Förderung der Blasmusikjugend und ihrer kulturellen Bedeutung widmet. Der Blasmusiktag ist eine Veranstaltung vom Stadtmarketing Hall in Tirol und wird gemeinsam mit der Speckbacher Stadtmusik und der Salinenmusik Hall organisiert. Altstadtpark Hall in Tirol, Samstag, 28. September 2024, 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei!    

Maria Muhar gastiert mit ihrem Kabarett-Erstling "Storno" im Stromboli

MARIA MUHAR: STORNO

28.09.2024 20:00 Uhr

28.09.2024

Zwischen Timelines und Deadlines Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kabarett-Förderpreis In Kooperation mit KleinKunstHall Dauernd is irgendwas! Zwischen Timelines, Deadlines und Tiervideos bleibt gerade noch Zeit, dem AMS-Betreuer falsche Hoffnungen zu machen. Maria Muhar ist gereizt. Das Letzte, was sie jetzt gebrauchen kann, ist, auf den Nachwuchs ihrer Freundin aufzupassen und sich von einem obergscheiten Volksschüler die Welt erklären zu lassen. Im Laufe des Abends stauen sich substanzielle Fragen auf: Wie geht Elternschaft in der Apokalypse? Warum ist Red Bull ein linkes Getränk? Hängen beim Urologen Kinderzeichnungen an der Wand? Und wo bleibt eigentlich ihre Freundin? Das Wichtigste ist, jetzt nicht einzuschlafen. Denn wer heutzutage einschläft, nützt nur der ÖVP. Für ihr Kabarett-Debüt „Storno“ wurde Maria Muhar im November 2023 mit dem Österreichischen Kabarett-Förderpreis ausgezeichnet. Eintritt: VVK € 25,00 | 22,00 erm. AK € 28,00 | 25,00 erm. Freie Platzwahl

Maria Muhar

MARIA MUHAR: STORNO

28.09.2024 20:00 Uhr

28.09.2024

Zwischen Timelines und Deadlines: Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kabarett-Förderpreis In Kooperation mit KleinKunstHall Dauernd is irgendwas! Zwischen Timelines, Deadlines und Tiervideos bleibt gerade noch Zeit, dem AMS-Betreuer falsche Hoffnungen zu machen. Maria Muhar ist gereizt. Das Letzte, was sie jetzt gebrauchen kann, ist, auf den Nachwuchs ihrer Freundin aufzupassen und sich von einem obergscheiten Volksschüler die Welt erklären zu lassen. Im Laufe des Abends stauen sich substanzielle Fragen auf: Wie geht Elternschaft in der Apokalypse? Warum ist Red Bull ein linkes Getränk? Hängen beim Urologen Kinderzeichnungen an der Wand? Und wo bleibt eigentlich ihre Freundin? Das Wichtigste ist, jetzt nicht einzuschlafen. Denn wer heutzutage einschläft, nützt nur der ÖVP. Für ihr Kabarett-Debüt „Storno“ wurde Maria Muhar im November 2023 mit dem Österreichischen Kabarett-Förderpreis ausgezeichnet.   Eintritt: VVK € 25,00 | 22,00 erm. AK € 28,00 | 25,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Gletscherwelten Collage Plattner Ossanna

GLETSCHERWELTEN

01.10.2024 20:00 Uhr

01.10.2024

Dramatische VerschmelzungenMit Martin Plattner, Philipp Ossanna, Lukas Laimer, Martin Ohrwalder, Jesse Grande Im Rahmen von “Zurück in die Zukunft”: Klimakultur-Schwerpunkt 2024 Ausgehend von ihren Gletscherbetrachtungen haben der Dramatiker Martin Plattner und der Musiker Philipp Ossanna zusammengefunden, um ihr künstlerisches Output miteinander verschmelzen zu lassen. Plattner liest dabei aus seinem Theatertext „Gneis“, in dessen Zentrum ein ausgelaugter Pistenraupenfahrer steht, der in einem schneearmen Skigebiet einen fatalen Unfall verursacht, der womöglich keiner war. Umrahmt wird dieser dramatische Gletscher-Trip von Philipp Ossannas Video -und Musikprojekt „STATE OF MATTER_improvisations“, das der Frage nachgeht, wie sich der prophezeite Gletscherschwund auf uns Menschen auswirken wird und wie wir dagegen wirken können. Lesung: Martin Plattner Musikalische Improvisationen: Martin Ohrwalder (Trompete), Lukas Laimer (Drums), Philipp Ossanna (Elektrische Gitarre) Visuals: Philipp Ossanna & Jesse Grande   Eintritt: pay as you wish Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Fischzucht Nikolaus

Besuch der Fischzucht Thaur

02.10.2024 16:00 Uhr

02.10.2024

Die Fischzucht von Thaur verkörpert die Harmonie zwischen Mensch und Natur und ist ein lebendiges Beispiel für nachhaltige Landwirtschaft und verantwortungsbewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Mit kristallklarem Wasser aus den nahe gelegenen Bergbächen gespeist, bietet die Zucht ideale Bedingungen für das Gedeihen einer Vielzahl von Fischarten. Von der Fischaufzucht über Besatz- und Speisefische bis hin zu Nikolaus Leidenschaft, der Urforelle erfahren die BesucherInnen alles rund um die Fischzucht Thaur, welche bereits seit der Zeit von Kaiser Maximilian I. besteht. Uhrzeit: jeweils 16 Uhr Dauer: ca. 1,5 Stunden Treffpunkt: Fischzucht Thaur, Fischzuchtweg 3, 6065 Thaur Anmeldung: bis zum Vortag 17 Uhr im Tourismusverband unter +43 5223 45544 Kosten: kostenlos

Freudenfeuer 2024

Haller Freudenfeuer 2024

04.10.2024 10:00 Uhr

04.10.2024 05.10.2024 06.10.2024

Beim „Haller Freudenfeuer“ ins Mittelalter eintauchen. Zum sagenumwobenen Mittelalter zählten auch fröhliche Momente, beim „Haller Freudenfeuer“ leben diese neu auf: Vom 4. bis 6. Oktober 2024 stehen beim Mittelalterfest in Hall in Tirol die lichten und farbenfrohen Momente im Mittelpunkt. Die „Freudenfeuer“ waren die historischen Vorläufer der heutigen Stadtfeste. Es handelte sich um von der Stadt mehr oder weniger verordnete Festlichkeiten zu besonderen Anlässen. Damit verbunden waren tatsächlich Feuer in einem Holzfass, meist am Oberen Stadtplatz. Zu diesem Anlass spielte Musik auf und es wurde ausgelassen getanzt. Wein wurde ausgeschenkt und Konfekt gereicht. In der Zeit um 1500 war Letzteres noch eine Besonderheit. Zeltlager, historische Techniken und Schmankerl aus vergangenen Zeiten Neben den „Freudenfeuer“ am Oberen Stadtplatz bietet die dreitägige Veranstaltung in Hall vieles mehr: Beim Zeltlager im Stiftsgarten leben verschiedene Darstellergruppen in ihren authentisch nachgebauten Zelten den historischen Alltag nach. Sie tragen Gewandungen und verwenden Gegenstände der damaligen Zeit. Interessierte können sich dort von 10:00 - 22:00 Uhr umsehen, informieren und die Vorführungen bestaunen. Für Kinder wurde ein eigenes Programm entwickelt. Unter anderem können sie das Mittelalter aus den Augen der Kinder in dieser historischen Zeit erleben. Musik und Tanz wurden damals und werden auch zum Fest großgeschrieben: Mittelalterliche Musikgruppen treten zu den verschiedenen Veranstaltungspunkten auf den Bühnen auf. Sie musizieren aber auch kreuz und quer durch die Altstadt. In der historischen Marktstadt Hall darf ein authentischer Markt nicht fehlen. An den Marktständen werden Waren aus heutiger und vergangener Zeit feilgeboten. Handwerker führen ihre Künste mit historischen Techniken vor. Beim Armbrustschießen wird am historischen Schießstand der beste Schütze gesucht. Als Gewinnprämie wartet eine jährlich wandernde Schützenkette. Der Höhepunkt des Festes ist das „Freudenfeuer“. Am Oberen Stadtplatz wird wie in längst vergangenen Tagen in einem Fass das Feuer lodern. Dazu wird musiziert und um das Feuer getanzt. Zusammen mit den Tanzgruppen kann dann ein jeder Gast ein Tänzchen um das „Haller Freudenfeuer“ wagen.

Berni Wagner_Galapagos

BERNI WAGNER: GALÁPAGOS

04.10.2024 20:00 Uhr

04.10.2024

Ein Spiel auf Leben und Artentod In Kooperation mit KleinKunstHall Berni hat Probleme mit der Natur. Von Natur aus ist er nämlich nicht so schlau wie er gern wäre, sein Körper sieht von Natur nicht so aus wie er ihn gerne hätte und überhaupt ist er von Natur aus ein eher unzufriedener Mensch. Also attackiert er in seinem preisgekrönten Programm „Galápagos“ die Natur frontal – so lange es sie halt noch gibt. Dabei stürzt er sich mit allen erdenklichen Mitteln auf Sexualität, Religion, Natur und die Geschichte des Lebens, um sich schließlich zu einer Liebeserklärung an die Menschheit durchzuringen. In seinem „bisher besten Soloprogramm“ (Wiener Zeitung) tarnt Berni Wagner „abermals seinen intelligenten Humor und satirischen Scharfsinn mit vielen flotten Pointen als zugkräftige Stand-Up Comedy“ (Ö1), „baut über den Abend hinweg geschickt Geschichten auf, die in ihrer Schrägheit und Skurrilität überraschen und begeistern“ (Falter) und knallt mit „anarchistischer Lust […] punkiges Öko-Kabarett vor den Latz“ (Oberösterreichisches Volksblatt). Ausgezeichnet mit dem österreichischen Kabarettpreis 2022! Eintritt: VVK € 25,00 | 22,00 erm. AK € 28,00 | 25,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Christophe Coin

musik+ | BACH Suiten für Violoncello solo

08.10.2024 19:30 Uhr

08.10.2024

Bach ist für viele „die Quintessenz aller Musik“, dazu gehören auch die Suiten für Violoncello solo. Viele Jahre hat es gebraucht, die Bedeutung der Werke zu sehen. Christophe Coins Interpretation auf dem Barockvioloncello ist einzigartig, er versteht sie wie kaum ein anderer zu deuten. BACH Suiten für Violoncello solo Nr. I, III, V Christophe Coin – Violoncello

Natürlich Kunst Collage Hager_Delago

RECYCLING TOUR & SELTENE ARTEN

11.10.2024 20:00 Uhr

11.10.2024

Film-Literatur-Musik-GesprächMit Elisabeth R. Hager, Martin Mallaun, Richard Eigner und Manu Delago Im Rahmen von „Zurück in die Zukunft“: Klimakultur-Schwerpunkt 2024 Moderation: Ivona Jelčić Vier Künstler:innen, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Natur und dem Klimawandel beschäftigen, zeigen ihre Arbeiten und kommen dabei in ein nachhaltiges Gespräch. Handpanspieler Manu Delago bringt seinen Film „From the Alps to the North Sea“ mit in den Kulturvulkan, wo einst der Auftakt seiner ReCycling-Tour 2021/22 über die Bühne ging. Das cineastische Dokument spürt nun der ausgedehnten Neuauflage der abgefahrenen Konzert-Reise nach, bei der die Musiker:innen im Frühsommer 2023 von Innsbruck nach Amsterdam radelten und unterwegs 20 Konzerte gaben. Indes setzen Elisabeth R. Hager, Martin Mallaun und Richard Eigner in ihrem „Archiv seltener Arten“ einigen seltenen Pflanzenarten Österreichs in acht aberwitzigen, tiefgründigen und schrägen Mini-Hörspielen ein akustisches Denkmal und lassen dabei die Pflanzen den Ton angeben. Moderiert wird der filmisch-musikalisch-literarische Abend von Kulturjournalistin Ivona Jelčić.   Eintritt: VVK € 15,00 | 12,00 erm. AK € 18,00 | 15,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Gottfried David Gfrerer

SAITENSPIELE 2024 - SLIDE and BEYOND

16.10.2024 20:00 Uhr

16.10.2024

Konzerterlebnisse im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg Zum 18.Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm. Konzert 1 Mittwoch, 16.Oktober 2024, 20 Uhr   SLIDE and BEYOND / Gottfried David Gfrerer (Stimme, Resonatorgitarre, Gitarre) Gottfried David Gfrerer gilt als einer der besten Slide-Gitarristen Europas.  Er mixt Rootsmusik aus den USA und Europa mit modernen Strömungen. Archaische Elemente verschmolzen mit virtuosen Passagen prägen seine unverkennbaren Lieder. An seinen exquisiten Stücken und Liedern werkt er ebenso sorgfältig, wie er seine Resonator-Gitarren baut. Gfrerers einzigartiger Gitarrensound ist mittlerweile unter „Gfrerersound“ in der Musikwelt bekannt – mit ein Grund, warum er auch international Erfolge feiern kann und als Dozent an die „London Music School“ geholt wurde. Trotz – oder gerade wegen – dieser stilistischen Bandbreite und dem unverwechselbaren Personal-Stil bilden seine Songs eine  abwechslungsreiche Einheit, die man gehört haben muss. www.gottfriedgfrerer.at

Vitasek_Spätlese

ANDREAS VITÁSEK: SPÄTLESE

19.10.2024 20:00 Uhr

19.10.2024

Im Kurhaus Hall: Im Rahmen von 100 Jahre Otto Grünmandl Zeitenwende aus Einzelgängersicht Herb, aber mit etwas Restsüße blickt Andreas Vitásek in seinem neuen Programm „Spätlese“ auf die aktuellen Themen unserer Zeit. Klimaschutz, Pandemie, politische Korrektheit, unverschämte Werbung, künstliche Intelligenz und natürliche Blödheit werden durch die Brille eines gereiften, aber keinesfalls seriösen Herren betrachtet. Man könnte auch sagen: Die Zeitenwende aus der Sicht eines satirischen Einzelgängers. Vitásek erlaubt sich nostalgische Ausflüge in Zeiten, wo vermeintlich alles besser war, streift seine eigene Vergangenheit als Kind Favoritens, um sich als Boomer im noblen Diplomatenviertel wiederzufinden. Und natürlich taucht auch ein alter Bekannter wieder auf.   Eintritt: € 39,00 (K 1) | € 35,00 (K 2) € 30,00 (K 3) | € 23,00 (K 4) Nummerierte Sitzplätze Info: www.stromboli.at

Grünmandl Gala

ICH BIN EIN SOLITÄR

20.10.2024 20:00 Uhr

20.10.2024

100 Jahre Otto Grünmandl mit Josef Hader, Thomas Maurer, Gerhard Polt, Andreas Vitásek Dirigent: Martin Sailer Ort: Kurhaus Hall Im Mai 2024 wäre Otto Grünmandl, der Meister des höheren Blödsinns, der die Absurdität im Alltag entdeckte und entlarvte, 100 Jahre alt geworden. In Hall kam der eigenwillige Kabarettist, Schriftsteller und Autor zur Welt, ebendort starb er am 3. März 2000 und genau hier hat das Kulturlabor Stromboli anno 2010 „Otto Grünmandls Zimmertheater“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Reihe wird am 20. Oktober nun eine namhafte Kabarettisten-Runde einen Abend lang Otto Grünmandl, seinen einzigartigen Humor und seine Liebe zu Sprachspielen und vifem Nonsens hochleben lassen. Dirigiert von Martin Sailer, dem langjährigen Leiter der Abteilung „Literatur & Hörspiel“ im ORF Landesstudio Tirol, versammeln sich dabei die kabarettistischen Kapazunder Gerhard Polt, Andreas Vitásek, Josef Hader und Thomas Maurer in einer noch dagewesenen Formation auf der Kurhaus-Bühne, um Otto zu lesen, Otto zu spielen und über Otto zu reden. Ein lebendiger Erinnerungsabend, der um Uhrenfutterale, Gebisskontrollen, Herzschrittmacher und Kunstköpfe kreisen wird und einen Haller „Solitär“ würdigt, dessen humoristische Handschrift nicht nur für dieses prominente Quartett prägend war. Das Publikum darf sich auf ein kabarettistisches Gipfeltreffen freuen, das es so noch nie gab. Danke Otto! Die musikalische Begleitung übernehmen Juliana Haider und Michaela Posch, die für ihr Programm „Meinungsforschung im Gebirge“ die unvergesslichen „Alpenländischen Interviews“ von Otto Grünmandl und Theo Peer virtuos verludert und verli(e)derlicht haben. Deshalb dürfen die grotesken Gipfelstürmerinnen bei diesem Gipfeltreffen nicht fehlen.   Eintritt: € 39,00 (K 1) | € 35,00 (K 2) € 30,00 (K 3) | € 23,00 (K 4) Nummerierte Sitzplätze Info: www.stromboli.at

Adélaïde Ferrière

musik+ | Am Puls der Zeit

23.10.2024 19:30 Uhr

23.10.2024

Moderne Klassiker für Schlagwerk interpretiert die junge französische Perkussionistin bei musik+. Sie setzt den Schwerpunkt auf außergewöhnliche Studien, die sich mit Klangfarben, Materialien und Freiheiten in gewissen vorgegebenen Strukturen beschäftigen u.a. von Xenakis, Cage und Feldman. Am Puls der Zeit XENAKIS, CAGE, FELDMAN u.a. Adélaïde Ferrière – Perkussion

Guitarvoice

SAITENSPIELE 2024 - Guitarvoice

07.11.2024 20:00 Uhr

07.11.2024

Konzerterlebnisse im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg Zum 18.Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm   Guitarvoice  / Martin Mitterrutzner (Tenor), Martin Wesely (Gitarre) Das Tiroler Duo hat ihr klassisches Debutprogramm „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert auch als Tonträger veröffentlicht und in Österreich, Deutschland, Polen und Portugal live präsentiert. Nun widmet sich der weltweit erfolgreiche Tenor der großen Bühnen gemeinsam mit dem vielseitigen Gitarristen ihrem Programm „Nostalgias“. Nur mit Gitarre und Stimme schweben sie durch vergangene Zeiten und lassen sich dabei von keinen Genregrenzen aufhalten. Mit erlesenen Arrangements destillieren sie die unvergesslichen Ergüsse großer Meister und entführen in eine traumhafte Gefühlswelt. Der aus Hall in Tirol stammende Tenor Martin Mitterutzner sammelte seine erste Bühnenerfahrung bereits im Alter von 10 Jahren als Erster Knabe in Mozarts Zauberflöte unter Sir John Eliot Gardiner. Mittlerweile bedient er das komplette Repertoire eines lyrischen Tenors und zeigt dabei die unglaubliche Flexibilität und Wandelbarkeit seiner Stimme. Seit vielen Jahren ist er daher Gast bei den renommiertesten Klangkörpern Europas und Amerikas und arbeitet regelmäßig mit Dirigenten wie Franz Welser-Möst, Daniel Harding, Kent Nagano, Manfred Honeck, Ivor Bolton, Christoph Poppen und Sebastian Weigle zusammen. Mit dem renommierten klassischen Gitarristen Martin Wesely hat er 2021 ein Liedduo gegründet - die gemeinsame Aufnahme von Schuberts Schöner Müllerin zeugt von einer engen Partnerschaft. Eine langjährige Freundschaft verbindet Martin Mitterrutzner mit Christoph Poppen und der Deutschen Radiophilharmonie, aus der die Aufnahme „Heut´ist der schönste Tag“ mit Musik aus den 30er und 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und neapolitanischen Kanzonetten hervorging.Überdies ist Martin Mitterrutzner auf vielen preisgekrönten CD-Einspielungen und DVD-Produktionen zu hören und sehen. www.martinmitterrutzner.com Martin Wesely fühlt sich in den unterschiedlichsten musikalischen Stilen wohl. Auf seiner ständigen Suche nach neuen, kreativen Möglichkeiten die Gitarre zu präsentieren, entstanden zahlreiche Soloprogramme, kammermusikalische Ensembles und Bandprojekte, mit denen er in ganz Europa zu hören ist. Er hat bislang 10 Tonträger seiner eigenen Projekte veröffentlicht. Aufnahmen für den österreichischen, polnischen, französischen, deutschen und italienischen Rundfunk dokumentieren darüber hinaus seine künstlerische Tätigkeit. 2007 gründete er in seiner Heimatstadt Hall in Tirol die Konzertreihe „Saitenspiele“. Seit 2010 ist er Mitglied der D’Addario family. ​www.martinwesely.com .

Seniorenyoga

Senioren Yoga 60+ (6-Wochen-Kurs)

08.11.2024 09:00 Uhr

08.11.2024 15.11.2024 22.11.2024 29.11.2024 06.12.2024 13.12.2024

Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen! Dieser Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse eines älter werdenden Körpers und reiferen Geistes konzipiert. Die Yoga-Übungen sind schonend und werden an das Können jedes Teilnehmers angepasst. Alle Übungen sind sehr sanft aufgebaut und dank des Einsatzes von Hilfsmitteln für jeden Menschen bis ins hohe Alter umsetzbar. Der Körper wird wieder geschmeidiger und beweglicher, die Muskeln werden gestärkt und Alterssymptome vermindert. So lassen sich typische Beschwerden wie Herz- Kreislaufprobleme, Bluthochdruck und vieles mehr sehr positiv beeinflussen. Mit gezielten Übungen wird die Koordination verbessert und das Gehirn stimuliert. Entspannungstechniken lösen geistige Blockaden und Sorgen. Kosten: € 80,- Dauer: Jeweils 60 Min  

Tanzsalon Forelle Band

TANZSALON FORELLE

08.11.2024 20:00 Uhr

08.11.2024

Im Aquarium der guten Laune Die hochgeschätzte „Fischkopf-Combo“ taucht endlich wieder in ihrem Heimathafen auf und lässt die Herzen von Evergreen-Fans und Schlager-Aficiniados, die auf gepflegten Paartanz stehen, höherschlagen. Im schmuck dekorierten Kulturvulkan darf das Publikum in eine taktvolle Welt von Gestern eintauchen, in der beschwingte Live-Musik regiert und zeitlose Hits mit Mitsing-Potential auf dem Programm stehen. Also: Mottet die Petticoats aus, bügelt die Anzüge auf und poliert die Tanzschuhe. Hübsch aufgemaschelt tanzt es sich nämlich noch viel besser. Wer lieber casual kommt, darf natürlich auch rein.   Eintritt: VVK € 15,00 AK € 18,00 Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Yoga für dich

Praxis-Seminar "Yoga für DICH"

09.11.2024 08:00 Uhr

09.11.2024 10.11.2024

Das "Yoga für dich"-Seminar vermittelt dir zum einen ein grundlegendes Verständnis dessen, was Yoga ausmacht und wie Yoga funktioniert und gibt dir zum anderen praktische Techniken und Übungen für deinen Alltag in die Hand. Das Seminar ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Das Praxisseminar findet am 9. und 10. November 2024 jeweils von 8-15:30 Uhr statt (inkl. Mittagspause) Inhalte Einführung ins Ganzheitliche Yoga: Konzept, Techniken und Wirkungen Asanas: sanfte und hochwirksame Körperübungen Bewusst atmen im Alltag, Atemübungen zur Entspannung und Balancierung Hinweise zur gesunden Ernährung Tiefenentspannung und Einführung in die Meditation Geistige Gesetze für den Alltag Die Top-Tipps des Yoga fürs tägliche Leben Nach diesem Seminar wirst du … Ein grundlegendes Verständnis des Ganzheitlichen Yoga gewonnen haben Einfache Übungsfolgen von Körper- und Atemübungen kennengelernt haben Gelernt haben, welche Faktoren des Yoga für ein Leben in Freude, Leichtigkeit, Gesundheit und Kraft verantwortlich sind Eine Fülle von Yoga-Tipps fürs tägliche Leben mitgenommen haben Einfache Hinweise und Techniken zu Entspannung und Meditation in deinem Alltag bekommen haben Dir insgesamt ein Verständnis und die Grundlagen eines Instruments angeeignet haben, das noch viel mehr für dich bewirken kann. Voraussetzungen: Es sind keine Vorkenntnisse nötig, dieses Seminar richtet sich an Yoga-Einsteiger & -Praktizierende Umfang: 12 Stunden Präsenz-Seminar Kosten: € 180,- inkl. MWSt. "Bring your friend"-Nachlass: Wenn sich 2 oder mehr Personen gemeinsam anmelden, erhalten alle einen Nachlass von € 30,-! Bitte bei der Anmeldung angeben mit wem du dich anmeldest! Gruppengröße: 6 bis 15 Personen Dokumentation: Du erhältst ein ausführliches und reich bebildertes Skriptum zum Seminar sowie eine Teilnahmebestätigung. Das Yoga für dich-Seminarprojekt ist ein Projekt der Yogaakademie Austria (https://www.yogaakademieaustria.com).  

Die Knoedel

DIE KNOEDEL

14.11.2024 20:00 Uhr

14.11.2024

Immer noch auf Wunder bauen „Die Knoedel“, ihres Zeichens die Godmothers and Godfathers der neuen alpinen Kammermusik, glauben an Wunder und erträumen sich auch 32 Jahre nach ihrer Gründung noch immer seltsame und rätselhafte Musik, die obendrein wundersam ist – darum heißt ihr neues Studioalbum passenderweise auch „Wunderrad“. Damit rückt das von Christof Dienz gegründete Ensemble nun endlich auch im Stromboli an. Angeregt wurde das Album durch den Osttiroler Erfinder, Mathematiker und Physiker Simon Stampfer. Dieser erfand im 19. Jahrhundert das Wunderrad oder Stroposkoprad und gilt damit als Erfinder des Stop-Motion-Filmprinzips, das durch die Trägheit des Auges die Illusion einer fortlaufenden Bewegung von gemalten Motiven wie Gesichter, Menschen, Tiere, Muster oder Maschinen erzeugt. Als Wunder gilt ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann und das für außergewöhnliches Erstaunen sorgt. Genau dies gilt auch für das Knoedel-Album „Wunderrad“.   Eintritt: VVK € 23,00 | 20,00 erm. AK € 26,00 | 23,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at  

Romeo Kaltenbrunner

ROMEO KALTENBRUNNER: SELBSTLIEBE

15.11.2024 20:00 Uhr

15.11.2024

Alleine ist man weniger zusammen In Kooperation mit KleinKunstHall In seinem Debüt-Programm „Selbstliebe“ sucht Romeo Kaltenbrunner nach Liebe und Anerkennung, läuft jedoch Gefahr, sich selbst auf der Suche zu verlieren. Der Newcomer mit herzallerliebstem Vornamen und bodenständigen Nachnamen erzählt von der großen Sehnsucht seiner Generation in alltäglichen und humorvollen Geschichten. Wollen wir nicht alle einfach wo dazugehören? Die Krise ist vorbei! Also meine Beziehungskrise. Zum Glück. Endlich Single, Juhuu! Endlich allein. Nur das Alleinsein habe ich mir anders vorgestellt. Nämlich weniger allein. Meine Freund:innen sind auf einmal nicht mehr erreichbar, obwohl sie ständig online sind. Sogar die Stadt hat sich von heute auf morgen irgendwie weggesperrt. Wie soll man sich selbst lieben, wenn man nirgends hingehen kann? Aber wer braucht das alles schon. Jede Krise ist eine Chance! Jetzt habe ich viel mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Für mich? – Für meine Karriere! Zum Beispiel erfolgreiche Start-ups gründen. Denn nichts ist so sexy wie der Erfolg. Selbstliebe ist auch leichter, wenn man sich selbst geil findet. Erfolg ist geil, und erfolgreich sein, war nie so leicht wie heute – denn alles ist digital. Niemand muss mehr raus gehen! Eintritt: VVK € 20,00 | 17,00 erm. AK € 23,00 | 20,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Einmannstammtisch

DER EINMANNSTAMMTISCH I

16.11.2024 20:00 Uhr

16.11.2024 17.11.2024

Szenische Grünmandl-LesungMit Gerti Drassl und Harald Windisch Musik: Andi Schiffer Endlich gibt es ihn, den dritten Band der Werkausgabe von Otto Grünmandl – und mit ihm nun auch seine Hörspiele und Bühnentexte zum Nachlesen! Komisch und kurios, kritisch und poetisch entführt der Meister des höheren Unsinns sein Publikum in die Welt des absurden Humors: Seine Texte changieren zwischen Klamauk und Satire, Unterhaltungskunst und Literatur – und bestechen durch den einzigartigen Grünmandl’schen Tonfall. Weil diese Humor-Kostbarkeiten bislang nur in den Erinnerungen von Augen- und Ohrenzeug:innen existierten, hat das Forschungsinstitut Brenner-Archiv nun eine umfassende, aus den Nachlassmaterialien zusammengestellte Textauswahl vorgelegt: Neben Bühnenklassikern versammelt der Band auch viele in Vergessenheit geratene Hörspiele, die in jedem Fall eine Lektüre wert sind. Und noch mehr wert sind die Texte, von so großartigen Schauspieler:innen wie Gerti Drassl und Harald Windisch gelesen zu werden.   Eintritt: VVK € 20,00 | 17,00 erm. AK € 23,00 | 20,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Thumbscrew

THUMBSCREW

20.11.2024 20:00 Uhr

20.11.2024

Stromboli Saudades-Konzert Mit Mary Halvorson, Michael Formanek und Thomas Fujiwara Das Trio „Thumbscrew“ entstand zufällig, als Bassist Michael Formanek spontan bei einer Band mit Gitarristin Mary Halvorson und Schlagzeuger Tomas Fujiwara einsprang. Sofort gab es da eine besondere Connection, die dazu führte, dass sich die Drei auf ein eigenes Band-Projekt einließen. Nun feiert das All-Star-Kollektiv sein zehnjähriges Bestehen und fügt auf seinem nunmehr siebten Album „Multicolored Midnight“ dem bereits etablierten „Thumbscrew“-Sound innovative Instrumental-Nuancen hinzu. Durch die Integration neuer Texturen, Klänge und Konzepte hat sich das Trio zu einem unverzichtbaren „Allradfahrzeug“für drei der wagemutigsten Künstler:innen der improvisierten Musik entwickelt. Nach einem Jahrzehnt der gegenseitigen Anregung und Inspiration dehnt sich das musikalische Universum des Trios immer weiter aus, ein Ende der gemeinsamen Reise ist glücklicherweise nicht in Sicht.   Eintritt: VVK € 22,00 | 19,00 erm. AK € 25,00 | 22,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Thomas Posch

RADIO KORALM: DIE WIEDERAUFERSTEHUNG

21.11.2024 20:00 Uhr

21.11.2024 22.11.2024

Das Musikkabarett Posch kehrt zurück: Vorpremiere im Stromboli In Kooperation mit KleinKunstHall Die drei Muskelstiere vom alpenländischen Piratensender „Radio Koralm“ sind zurück. Auf das furiose Debüt, der preisgekrönten Alm-Tramödie „Der Untergang“, folgt nun folgerichtig „Die Wiederauferstehung“. Damit wird die gar arg tragische Geschichte dieser Querulantenbande forterzählt. Nach ihrem Pakt mit dem Teufel im ersten Teil liegt ihr Familienfunkunternehmen am Boden. Ist doch der Junior im Schwammerlrausch samt Nachbarsennerin gen weite Welt durchgebrannt und jetzt sogar der Vati tot. Ob dieser Scherbenhaufen Zukunft hat? Und ob Radio Koralm jemals wieder im alten Glanze sendet? Schnell, bissig und intelligent: „Musikkabarett Posch“ ist Volldampfkabarett, das gleichermaßen laute und leise Töne spielt. Verankert in der Region wird hier über den Speckknödelsuppentellerrand hinausgeschaut und munter für Toleranz und Vielfalt frohlockt.   Eintritt: VVK € 20,00 | 17,00 erm. AK € 23,00 | 20,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at  

Eduardo Pinheiro Quartett.

SAITENSPIELE 2024 - Eduardo Pinheiro Quartett

21.11.2024 20:00 Uhr

21.11.2024

Konzerterlebnisse im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg Zum 18.Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm.   Eduardo Pinheiro Quartett Jesus Carrillo (VE): Flöte, Saxophon Alt, Gesang Eduardo Pinheiro (BR): Gitarren, Gesang Samuel Passos (BR): Kontrabass, Gesang João Ranieri (BR): Schlagzeug, Gesang   Die 4 internationalen renommierten Musiker, nehmen die Zuhörer mit der Veröffentlichung des neuen Albums „Memoria - taste of time“ auf eine einzigartige spannende Reise mit. Das Projekt ist eine umfangreiche Erkundung musikalischer Welten, bei der verschiedenste Kultureinflüsse harmonisch verschmelzen und außergewöhnlich globales Erlebnis bieten. „Memoria – Taste of Time“ ist die Aufbewahrung von Erinnerungen und Ereignissen, die durch gehörte und erlebte Erfahrungen entstanden sind. Es spiegelt Eduardo Pinheiros musikalische Reise wider, auf der er Elemente der brasilianischen Authentizität mit subtilen Untertönen von Jazz, Klassik und Weltmusik verwebt. Sein drittes Album ist eine Mischung aus Virtuosität, instrumentaler Einfachheit und Kompositionen, die von den gefühlvollen Rhythmen des afro-brasilianischen Erbes durchdrungen sind. Es verkörpert eine Feier der Vielfalt und dient als kontemplativer Ausdruck von Pinheiros künstlerischer Identität. Eduardo Pinheiro (*1989) ist Musiker, Musiklehrer und Komponist aus Belo Horizonte, Brasilien. Er studierte Gitarre an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden und an der Universidade Federal de Minas Gerais. Als Mitglied des Duos Guanduo veröffentlichte er das Album „Inventos” und gewann für seine Kompositionen zahlreiche Preise bei wichtigen brasilianischen Musikwettbewerben. Pinheiro hat als Solist und in verschiedenen Ensembles auf nationalen und internationalen Bühnen gespielt und wird regelmäßig zu Gastspielen sowie zu Workshops und Meisterkursen in Europa und Afrika eingeladen.   www.eduardo-pinheiro.com   Kartenreservierung: (05223) 58 55 520 info@muenze-hall.at www.muenze-hall.at    

Benedikt Mitmannsgruber

DER SELTSAME FALL DES BENEDIKT MITMANNSGRUBER

28.11.2024 20:00 Uhr

28.11.2024

Anti-Aging eines Anti-Helden In Kooperation mit KleinKunstHall Im Mühlviertel sagt man, es braucht drei Dinge, um ein erwachsener Mann zu werden: Man muss ein Kind zeugen, ein Haus bauen und einen Baum pflanzen. Doch Benedikt Mitmannsgruber ist kein Mann wie alle anderen. Er ist dünn, schwach, hat einen Schnauzbart, trägt einen alten Norwegerpullover und ist ein klassischer Antiheld, ein sensibler Losertyp. Statt ein Haus zu bauen und Vater zu werden, sitzt er mit einer Tasse Johanniskrauttee in einem spärlich eingerichteten Hinterzimmer in einer tristen Großstadt und schreibt lustige Geschichten. Irgendwann begreift seine Familie, dass er nicht altert. Während seine Freunde immer älter werden, Verantwortung übernehmen, Autos kaufen, Kinder zeugen und arbeiten, steckt Mitmannsgruber in der Zeit fest. Er möchte ewig Mitte 20 bleiben. Immer weiter schiebt er das Erwachsenwerden hinaus, bis es unerreichbar und uneinholbar vor ihm liegt. Und dann packt er seine Sachen. Ohne Ziel vor Augen zieht er durch die Bühnen Österreichs und Deutschlands. Er spielt im Fernsehen, gewinnt Preise und bekommt anonym Unterwäsche zugeschickt. Kann die Kunst den orientierungslosen Taugenichts retten? Oder kann der orientierungslose Taugenichts womöglich sogar die Kunst retten? Ein Programm über Männlichkeit und Identität, Offenbarungen und Kurkuma, Lockdowns und Verschwörungstheoretiker, das Mühlviertel und den Rest der Welt, Schnauzbärte und Norwegerpullis und einen Jungen, der auszog, um kein Mann zu werden.   Eintritt: VVK € 28,00 | 25,00 erm. AK € 31,00 | 28,00 erm. Freie Platzwahl Info: www.stromboli.at

Steffen Schleiermacher & Holger Falk

musik+ | An die Hoffnung: Schubert & Eisler

29.11.2024 19:30 Uhr

29.11.2024

Einem der bedeutendsten Liedkomponisten des 20. Jhs., Hanns Eisler, widmen sich Holger Falk und Steffen Schleiermacher im Rahmen von musik+. Im Dialog dazu stehen Schuberts späte Lieder nach Heine-Texten. Sie weisen über ihre Zeit hinaus, die Grenzen der Jahrhunderte scheinen zu verschwimmen. An die Hoffnung: Schubert & Eisler Holger Falk – Bariton Steffen Schleiermacher – Klavier

Poetry Slam_Markus Köhle

STROMBOLI POETRY SLAM

30.11.2024 20:00 Uhr

30.11.2024

Mit Slam-Master Markus Köhle When november ends geht’s im Stromboli wortgewaltig zu. Beim herbstlichen Stromboli-Poetry-Slam lotst Markus Köhle die Community als erfahrener Reiseleiter durchs Slamiversum, in dem ein Wortreich ans andere grenzt und sich die Dicher:innen grenzenlos austoben können. Erlaubt ist nämlich (fast) alles. BÄM! Info: Bitte sichert euch kostenlose Zählkarten!   Eintritt: pay as you wish, bar vor Ort Info: www.stromboli.at

Anne Marie Dragosits

musik+ | Venezianische Weihnachten

21.12.2024 19:30 Uhr

21.12.2024

Weihnachtsmusik am Umbruch der Zeiten: Venedig, die Serenissima, hatte die erste polyphone Blütezeit durch Adrian Willaert im stile antico, die von den Nachfolgern Andrea und Giovanni Gabrieli sowie Claudio Monteverdi im stile moderno zur Vollendung geführt wurde. Venezianische Weihnachten WILLAERT, GABRIELI, MARINI, MONTEVERDI u.a. Maria Ladurner – Sopran Marini Consort Innsbruck Dionysos Now!  Ltg: Anne Marie Dragosits

Hopkinson Smith

musik+ | Silvester still feiern!

31.12.2024 21:30 Uhr

31.12.2024

Den Jahresausklang feiern die Sopranistin Sophie Klußmann und Hopkinson Smith im Rahmen von musik+. Sie führen uns mit Renaissancemusik aus Frankreich, Italien und England durch ein Wechselbad der Gefühle. Ein inniges Erlebnis. Silvester still feiern! DE SERMISY, TROMBONCINO, DOWLAND, MORLEY Sophie Klußmann – Sopran  Hopkinson Smith – Laute 

Concerto Scirocco

musik+ | Barocke Lieder ohne Worte

18.02.2025 19:30 Uhr

18.02.2025

Der Ursprung der Lieder ohne Worte liegt nicht in der Romantik, sondern bereits in den instrumentalen Gattungen des endenden 16. und beginnenden 17. Jh. Wie die Stimme sollten auch Instrumente die Gemüter bewegen. Ein musik+ Abend reich an Poesie, Geschichten und Klangmalerei. Barocke Lieder ohne Worte MARINI, UCCELLINI, ROSSI, CAVALLI, u.a. Concerto Scirocco Ltg: Giulia Genini

Philippe Herreweghe

musik+ | MONTEVERDI Marienvesper

09.03.2025 19:30 Uhr

09.03.2025

Monteverdis geistliches Schlüsselwerk ist meisterhaft visionär, es befindet sich auf der Schwelle von der Renaissance zum Barock. Philippe Herreweghe eröffnet bei musik+ wie kein anderer die faszinierende Welt klingender Symbole des Glaubens und der frühbarocken Erotik der Marienverehrung. MONTEVERDI Marienvesper Collegium Vocale Gent Ltg: Philippe Herreweghe

G.A.P. Ensemble & Dorothee Mields

musik+ | Dem Alten verbunden

23.03.2025 19:30 Uhr

23.03.2025

Schostakowitsch war Bachs Musik sehr verbunden, in seinen Kompositionen spürt man dessen Geist. Auf alten und neuen Instrumenten widmet sich das Ensemble G.A.P. gemeinsam mit Dorothee Mields einem Programm um beide. Im Zentrum des musik+ Konzerts steht die heilende und verbindende Kraft der Musik. Dem Alten verbunden BACH, SCHOSTAKOWITSCH Dorothee Mields – Sopran G.A.P. Ensemble

Cedag Quartett

musik+ | Reise ins Innere

09.05.2025 19:15 Uhr

09.05.2025

Das Ende des II. Weltkriegs jährt sich 2025 zum 80. Mal. In Gedenken an das Grauen der Nazizeit stehen beim musik+ Konzert zwei richtungsweisende Komponisten: Viktor Ullmann und Erwin Schulhoff. Steve Reichs Different Trains und Dmitri Schostakowitsch stehen im Dialog. Reise ins Innere REICH, SCHULHOFF, ULLMANN, SCHOSTAKOWITSCH Cedag Quartett

Margherita Berlanda

musik+ | Schatten.Spiele

13.06.2025 19:30 Uhr

13.06.2025

Mit Margherita Berlanda ist eine der spannendsten Akkordeonistinnen ihrer Generation zum ersten Mal zu Gast bei musik+. Sie gestaltet einen vielschichtigen, teils spielerischen Abend um „Schatten.Spiele“ mit Musik von Pagh-Paan, Odeh-Tamimi, Kerer und Fantechi/Oliveros. Schatten.Spiele PAGH-PAAN, FANTECHI/OLIVEROS, ODEH-TAMIMI u.a. Margherita Berlanda – Akkordeon

Holland Baroque

musik+ | Von der Tarantel gestochen

26.06.2025 19:30 Uhr

26.06.2025

Mit wilden, feurigen Tänzen lässt das Ensemble Holland Baroque die Saison von musik+ ausklingen. Im Mittelpunkt steht Musik aus Süditalien: Tarantellas, Folias und andere Volkstänze, bei denen der Wahnsinn Methode hat. Ein lebensfrohes Fest der Sinne mit der schwedisch-chilenischen Mezzosopranistin Luciana Mancini. Von der Tarantel gestochen Tarantellas, Fandangos u.v.m. Luciana Mancini – Mezzosopran Holland Baroque Ltg: Judith & Tineke Steenbrink