Zum Inhalt

Im Bild: Koffermarkt am Stiftsplatz (Foto: Stadtmarketing)

Im Bild:

Veranstaltungskalender

Yoga 60+

Yoga 60+

03.10.2022 09:30 Uhr

10.10.2022 09:30 Uhr

17.10.2022 09:30 Uhr

24.10.2022 09:30 Uhr

Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen! Dieser Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse eines älter werdenden Körpers und reiferen Geistes konzipiert. Die Yoga-Übungen sind schonend und werden an das Können jedes Teilnehmers angepasst. Alle Übungen sind sehr sanft aufgebaut und dank des Einsatzes von Hilfsmitteln für jeden Menschen bis ins hohe Alter umsetzbar. Der Körper wird wieder geschmeidiger und beweglicher, die Muskeln werden gestärkt und Alterssymptome vermindert. So lassen sich typische Beschwerden wie Herz- Kreislaufprobleme, Bluthochdruck und vieles mehr sehr positiv beeinflussen. Mit gezielten Übungen wird die Koordination verbessert und das Gehirn stimuliert. Entspannungstechniken lösen geistige Blockaden und Sorgen. Natürlich ist diese Klasse auch für Personen unter 60 geeignet, die Körper und Geist zB nach einem Unfall oder nach einer Erkrankung wieder aufbauen möchten! Yoga 60+ findet (auch über die genannten Termine hinaus) jeden Montag von 9:30 - 11 Uhr statt (Dauer: 90 Min). Bitte vor jedem Termin in den Stundenplan auf der Homepage schauen (oder anrufen), da sich Änderungen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen

Italienisch Teil 1- A1.1

03.10.2022

10:00 Uhr

Leitung: Mag.a Eleonora Bonazzi, Native Speaker Sie wollen eine neue Sprache lernen? Dieser Italienischkurs für Anfänger*innen bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit dazu! Lernen Sie die italienische Sprache ganz ohne Vorkenntnisse in einer Gruppe Gleichgesinnter kennen. Im Kurs üben Sie, sich in Alltagsituationen erfolgreich auf Italienisch zu unterhalten, und nehmen einfache Grammatikthemen in Angriff. Erfahren Sie im Kurs auch allerhand Interessantes über die Kultur und Gesellschaft Italiens. Montag, 10.00 – 11.40 Uhr, 15mal Lehrbuch: Chiaro A1 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Lunchbreak

Lunch Break Yoga (Mittagsyoga)

03.10.2022 12:00 Uhr

10.10.2022 12:00 Uhr

17.10.2022 12:00 Uhr

24.10.2022 12:00 Uhr

31.10.2022 12:00 Uhr

Yoga ist perfekt, um Körper und Geist in der Mittagspause Gutes zu tun. Egal, ob du im Büro (oder Homeoffice) den Tag am Schreibtisch verbringst, Schultern und Nacken verspannst und deine Beinmuskeln verkürzt oder ob du körperlich arbeitest, viel stehst und läufst: Eine körperlich aktive Pause in der Mitte des Tages tut dir auf jeden Fall gut, lockert Verspannungen und löst Blockaden. Davon profitieren auch dein Geist, deine Konzentrationsfähigkeit und deine Kreativität – denn wenn es im Nacken zwickt, kannst du vermutlich nicht so gut und frei denken. Körper und Geist sind schließlich eine untrennbare Einheit. Diese Klasse beinhaltet Elemente sowohl aus dem Power- als auch dem Gesundheitsyoga und ist für alle Personen geeignet.

Weiterlesen
Mittagsmeditation

Mittags-Meditation

03.10.2022 12:35 Uhr

05.10.2022 12:35 Uhr

10.10.2022 12:35 Uhr

12.10.2022 12:35 Uhr

17.10.2022 12:35 Uhr

19.10.2022 12:35 Uhr

24.10.2022 12:35 Uhr

Mittagspause einmal anders! Stress abbauen und den Geist erfrischen in nur 30 Minuten. Diese Meditationseinheit ist ideal für alle, die sich nach einer sinnvollen Pause sehnen. In dieser Stunde lernst du unterschiedliche Meditationstechniken kennen (zB Gehmeditation, Schüttelmeditation, Zen-Meditation, Metta-Meditation uVm). Du bekommst stets eine ausführliche Einführung und Anleitung. Die Mittagsmeditation ist für Anfänger als auch Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Die Meditationen sind in sich geschlossen und können ganz unverbindlich besucht werden. Eine regelmäßige Praxis wird jedoch empfohlen. Schöpfe neue Kraft und Zufriedenheit! Die Mittags-Meditation findet derzeit 2x wöchentlich Montags und Mittwochs von 12:35 - 13:05 Uhr statt. Bitte stets in den Stundenplan auf der Homepage schauen, da sich Änderungen oder Absagen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen

Englisch für den Urlaub - A1.1

03.10.2022

18:00 Uhr

Leitung: Gertrud Cont-Lanbach Sie planen eine Reise in ein englischsprachiges Land? In diesem Kurs lernen Sie Alltagssituationen gut zu meistern und sich mit der Bevölkerung in einfachen Worten zu verständigen. Lehrbuch: Hooray for Holidays! Englisch für den Urlaub – Hueber Montag, 18.00 – 19.40 Uhr, 10mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Herstellen von Naturkosmetik I

03.10.2022

18:30 Uhr

Salben- und Cremen-Workshop Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Viele unserer Pflege- und Kosmetikprodukte sind voll von bedenklichen Inhaltsstoffen, von denen wir oft gar nichts wissen. Gemeinsam stellen wir mit einfachen Rezepten unsere eigene Kosmetik- und Pflegelinie her, die ganz einfach zu Hause nachgemacht werden kann. 100% natürlich, Bio, ohne Mikroplastik oder anderen bedenklichen Inhaltsstoffen. Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Singen - Voices Welcome - Stimmen willkommen!

03.10.2022

20:00 Uhr

Leitung: Margie Sackl Leise, Laute, Kleine, Große, Mutige, Zarte, Ängstliche, Verschlossene, Offene, Unerprobte, Professionelle ... Singen als natürliches Grundbedürfnis des Menschen genießen - indem wir gemeinsam Circle-Songs, ein- und mehrstimmige Lieder & Tanzlieder, Kanons, Circlesingings rund um den Erdball singen. Mit Atem-, Bewegungs- und Tonübungen stimmen wir uns ein. Montag, 20.00 – 21.40 Uhr, 10mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
After work

After Work Yoga

04.10.2022 17:30 Uhr

11.10.2022 17:30 Uhr

18.10.2022 17:30 Uhr

25.10.2022 17:30 Uhr

In dieser Stunde nehmen wir die Schnelligkeit des Alltags raus und beschäftigen uns intensiv mit der Ausrichtung der einzelnen Asanas. Die Stunden bieten eine wunderbare Mischung aus kräftigenden Yogahaltungen, langsamen Flows und Dehnübungen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für Atemübungen (Pranayama) und Meditationssequenzen, um sowohl den Körper als auch den Geist anzusprechen und Kraft und Ruhe zu tanken. Dieser Kurs ist auch für Anfänger gut geeignet. After Work Yoga findet (auch über die genannten Termine hinaus) regelmäßig jeden Dienstag von 17:30 - 19 Uhr statt (Dauer: 90 Min). Bitte vor jedem Termin in den Stundenplan auf der Homepage schauen (oder anrufen), da sich Änderungen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen

Englisch – B1

04.10.2022

18:00 Uhr

Leitung: Mag.a Claudia Strigl Lehrbuch: Fairway new B1, Kurs- und Übungsbuch - Klett Dienstag, 18.00 – 19.40 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Meditation und Pranayama (Atemtechniken) am Dienstag, 18:00 Uhr

04.10.2022

18:00 Uhr

Leitung: Benedikt Hoff BA Eine Reise durch verschiedene Meditationen und yogische Atemtechniken, um den Geist zur Ruhe zu bringen, mehr Achtsamkeit zu erlangen und das Bewusstsein zu klären und zu erweitern. Die Methoden sind leicht zu erlernen und bedürfen keiner Vorkenntnisse. Sie sind ein unkomplizierter Weg, dich selbst besser kennenzulernen und mit mehr Gelassenheit und Energie durch den Alltag zu gehen. Bitte Matte und ein Meditationskissen oder eine ähnliche Sitzunterlage mitbringen. Dienstag, 18.00 – 19.00 Uhr, 13mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Fitness für die Wirbelsäule, 18.30 Uhr

04.10.2022

18:30 Uhr

Leitung: Raphael Obeng Mit gezielten Kräftigungs- und Mobilisationsübungen fördern wir die Beweglichkeit und Stabilität unserer Wirbelsäule. Zusätzlich dienen die Übungen um Verspannungen im Rückenbereich zu lösen und eine korrekte Körperhaltung im Alltag einzunehmen. Bitte Iso-Matte mitbringen. Dienstag, 18.30 – 19.45 Uhr, 13mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Englisch – A2

04.10.2022

20:00 Uhr

Leitung: Mag.a Claudia Strigl Lehrbuch: Fairway new A2, Kurs- und Übungsbuch - Klett Dienstag, 20.00 – 21.40 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Italienisch – B1.3

05.10.2022

08:10 Uhr

Leitung: Dr.in Roberta Pasciolla, Native Speaker Mittwoch, 08.10 – 09.50 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Bewegungsperlen - 12 Übungen des Yi Jin Jing Chi Gong

05.10.2022

08:30 Uhr

Leitung: Mag.a Hermine Kralinger Die Mitte fühlt sich leicht an! - um dort anzukommen in der Erfahrung der eigenen Existenz unternehmen wir kleine Exkurse in den Osten und üben im wesentlichen die 12 Übungen des Yi Jin Jing Chi Gong, die speziell auf die tiefen Faszienketten wirken. Somit verfeinern wir die Wahrnehmung für die eigenen Körperstrukturen mittels im Liegen durchgeführter Bewegungsabfolgen. Eine kleine Meditation bildet den Abschluss. Bitte Matte und ein größeres Handtuch mitbringen. Mittwoch, 08.30 – 09.45 Uhr, 13mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Schwangerenyoga

Yoga für Schwangere

05.10.2022 09:30 Uhr

12.10.2022 09:30 Uhr

19.10.2022 09:30 Uhr

02.11.2022 09:30 Uhr

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit im Leben einer Frau. Kraftvoll, schön, intensiv und manchmal auch anstrengend! Der Körper verändert sich und die Emotionen fahren Achterbahn. Yoga unterstützt dabei, diese Veränderungen freudvoll anzunehmen und eventuelle Schwangerschaftsbeschwerden gut auszubalancieren. Du verbesserst deine Körperwahrnehmung und lernst deinen Beckenboden bewusst anzuspannen und wieder zu entspannen. Du hältst deinen Körper beweglich und flexibel, was dir Vertrauen in deinen Körper schenkt und dich optimal auf die Geburt vorbereitet. Schwangerschaftsyoga ist eine wunderbare Möglichkeit, die Veränderungen in deinem Körper zu akzeptieren und dich auf die Ankunft deines Babys vorzubereiten. Wenn du vorher noch nie Yoga gemacht hast, bitte erst ab der 13. Woche einsteigen. (Ausnahme: sportliche Frauen) **Schwerpunkte:** Beckenbodenstärkung Frei strömende Atmung Gesunde Haltung um die stärkere Belastung zu tragen Durchblutung der Beine (Vermeidung von Krampfadern) Geistige Kräftigung als Vorbereitung zur Geburt Bessere Verdauung Mehr Platz im Brustraum Seelische Harmonie für dich und dein Kind Entspannung Gemeinsamkeit mit Schwangeren zum Austauschen Yoga für Schwangere findet derzeit jeden Mittwoch von 9:30 - 11 Uhr statt (Dauer: 90 Min). Bitte vor jedem Termin in den Stundenplan auf der Homepage schauen (oder anrufen), da sich Änderungen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen
Dehnen

DREHEN, DEHNEN, ATMEN

05.10.2022 12:00 Uhr

12.10.2022 12:00 Uhr

19.10.2022 12:00 Uhr

02.11.2022 12:00 Uhr

Eine ausgeglichene Stunde mit Fokus auf Oberkörper und Rücken: hier kannst du dich mal wieder richtig strecken, dehnen und drehen, dabei viel neue Kraft aus der Mitte schaffen, achtsam unterstützt über eine bewusst geführte Ein- und Ausatmung. Drehen, Dehnen, Atmen findet (auch über die genannten Termine hinaus) regelmäßig Mittwochs von 12 - 12:30 Uhr statt. Vergewissere dich vor deinem Besuch im Stundenplan auf unserer Homepage, dass die Stunde stattfindet, da sich Änderungen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen

Acrylmalerei für Anfänger*innen und leicht Fortgeschrittene

05.10.2022

18:00 Uhr

Leitung: Mag.a Stella R. Gollé Sie lernen verschiedene Maltechniken und Möglichkeiten der Anwendung mit Acrylfarben kennen, erhalten Anleitung für den Umgang mit den Farben sowie Tipps und Tricks, um ein eigenes Bild erfolgreich zu gestalten. Unter anderem können Sie die Freude am Malen in einer kleinen Gruppe erleben. Material wird am 1. Kursabend besprochen. Mittwoch, 18.00 – 20.00 Uhr, 5mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Französisch für Anfänger*innen - A1.1

05.10.2022

18:00 Uhr

Leitung: Josselin Brien MA, Native Speaker Dieser Kurs ist für alle Anfänger*innen, die noch nie Französisch gelernt haben und in lockerer Atmosphäre die Sprache kennenlernen möchten. Lehrbuch: On y va 1 – Hueber Mittwoch, 18.00 – 19.40 Uhr Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Aerobic Mix

05.10.2022

19:00 Uhr

Leitung: Anastasiia Fominykh Aerobic-Kombinationen im Fettburnerbereich, Kräftigungsübungen für Bauch, Beine, Po und Dehnungsübungen. Bitte eigene Unterlagsmatte mitbringen. Mittwoch, 19.00 – 20.00 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Yin Yang

Yin Yang Yoga

05.10.2022 19:30 Uhr

12.10.2022 19:30 Uhr

19.10.2022 19:30 Uhr

02.11.2022 19:30 Uhr

In diesem Kurs ist der ausgleichende Einfluss von Yin- (passiven) und Yang- (aktiven) Yogastilen zu spüren. Ruhige, nach innen gerichtete, lang gehaltene Yogaposen (Yin) und aktive Yogaposen (Yang) werden in Balance gebracht, um eine ganzheitliche Körpererfahrung zu schaffen. Dieser Kurs beinhaltet Elemente aus dem klassischen Hatha Yoga, dynamischem Vinyasa Yoga und Yin Yoga und ist vor allem für leicht Fortgeschrittene und Fortgeschrittene geeignet. Yin Yang Yoga findet (auch über die genannten Termine hinaus) regelmäßig Mittwochs von 19:30 - 21 Uhr statt. Vergewissere dich vor deinem Besuch im Stundenplan auf unserer Homepage, dass die Stunde stattfindet, da sich Änderungen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen

Russisch für Anfänger*innen – A1.1

05.10.2022

19:50 Uhr

Leitung: wird noch bekannt gegeben Lehrbuch: Jasno! A1-A2, ISBN: 978-3-12-527679-6 Mittwoch, 19.50 – 21.30 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Französisch - A2

05.10.2022

19:50 Uhr

Leitung: Josselin Brien MA, Native Speaker Sie wollen Ihr Französisch in entspannter Atmosphäre wieder auffrischen? Texte, kreative Übungen, Grammatik und Vokabeln – eine bunte Mischung von allem erwartet Sie in diesem Kurs. Lehrbuch: On y va! A2, Hueber, aktualisierte Ausgabe 2015 Mittwoch, 19.50 – 21.30 Uhr, 10mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Spanisch Konversation – B2/C1

05.10.2022

20:00 Uhr

Leitung: Mag. Mario Soto-Delgado, Native Speaker Anhand kurzer Texte werden aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft usw. diskutiert. Mittwoch, 20.00 – 21.40 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Hatha Yoga für Anfänger*innen und leicht Fortgeschrittene am Donnerstag, 10.00 Uhr

06.10.2022

10:00 Uhr

Leitung: Benedikt Hoff BA Hatha Yoga ist eine Form des Yogas, bei der die einzelnen Asanas (Körperpositionen) länger gehalten werden und nach jedem Asana eine Achtsamkeitsphase erfolgt, um tiefer in die Effekte der Praxis eintauchen zu können. Dies dient dazu, dein (Körper-)Bewusstsein und das innere Gleichgewicht zu stärken. Eine Session besteht aus Aufwärmen, Sonnengrüßen, Asanas und der Abschlussentspannung. Bitte Matte, bei Bedarf Meditationskissen und Blöcke mitbringen. Donnerstag, 10.00 bis 11.15 Uhr, 13mal

Weiterlesen
Kinderyoga_Atemübung

Kinderyoga (6-10 Jahre)

06.10.2022 17:00 Uhr

13.10.2022 17:00 Uhr

20.10.2022 17:00 Uhr

03.11.2022 17:00 Uhr

Kinder-Yoga basiert auf den gleichen Lehren wie das Yoga für Erwachsene. Das Hatha-Yoga in Indien ist der kindlichen Wahrnehmung sehr nah: Es hat sich aus der Beobachtung der Natur, der Pflanzen und Tiere entwickelt. Deshalb haben viele Übungen fantasieanregende Namen wie der Löwe, die Katze, der Berg, das Krokodil und die Schildkröte. In dieser Klasse werden die Kinder spielerisch und kreativ an die Asanas (Körperübungen) herangeführt. Durch Yoga-, Atem- und Entspannungsübungen sowie Bewegungsspiele werden die Körper- und Sinneswahrnehmungen der Kinder verbessert. Die Muskulatur wird gedehnt und gestärkt, die Kinder werden kräftiger und flexibler. Kindgerechte Meditations- und Achtsamkeitsübungen fördern ihre Konzentration. Kinderyoga findet (auch über die genannten Termine hinaus) regelmäßig Donnerstags von 17 - 18 Uhr statt. Vergewissere dich vor deinem Besuch im Stundenplan auf unserer Homepage, dass die Stunde stattfindet, da sich Änderungen ergeben können! Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten!

Weiterlesen

Italienisch – A2 Vacanze!

06.10.2022

18:00 Uhr

Leitung: MMag.a Nadja Gruber Lehrbuch: wird bei Kursbeginn bekannt gegeben Ort: Universitätsallee 1, Donnerstag, 18.00 – 19.40 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Pilates II für Mittelstufe am Abend

06.10.2022

19:45 Uhr

Leitung: Malgorzata Kern Dieser Kurs ist für jeden, der Pilates und seine Grundlagen schon kennt. Fließende Übergänge und kraftvolle Bewegungen sind Merkmale dieses Kurses. Wir verbinden Standing-Pilates mit klassischen Pilates-Bodenübungen. Für Abwechslung sorgen Kleingeräte wie der Foam-Roller, Theraband oder Redondo Ball. Das Training endet mit einer kurzen Entspannung. Bequeme Kleidung, Socken, wenn vorhanden Gymnastikmatte mitbringen. Donnerstag, 19.45 – 21.00 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Demokratie ist Vielfalt

Demokratie Woche in Hall

06.10.2022

20:00 Uhr

Achtung, Terminänderung: Neuer Termin am Donnerstag, 6. Oktober 2022 um 20:00 Vielfalt wertschätzen ist Demokratie leben! Gleich sechs Tiroler Gemeinden starten rund um den 15. September 2022, dem internationalen Tag der Demokratie, die städte- und gemeindeübergreifende Aktionswoche zum Thema Demokratie leben, welche das Bewusstsein für aktiv gelebte Demokratie in den Mittelpunkt stellt. Unter dem Motto „Vielfalt wertschätzen ist Demokratie leben!“ werden auch heuer wieder die Tiroler Gemeinden Imst, Telfs, Hall, Wörgl, Jenbach und Reutte zu Orten lebendiger Demokratie! In Hall wird das diesjährige Programm von KOMM ENT Hall Integration und Soziale Stadtteilentwicklung organisiert. Dabei stehen die geplanten Veranstaltungen im Zeichen von Demokratie und deren Verbindung zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit. In diesem Rahmen wird am 30. September in der Unteren Lend in Hall ein Open-Air Kino zusammen mit dem Radl Kino von Cubic stattfinden. Gezeigt wird der Dokumentarfilm "Alpenland". Robert Schabus begiebt sich dabei auf eine Reise zu Menschen im Alpenraum, welche trotz schwieriger Bedingungen eine besondere Beziehung zu ihrer Heimat haben. Filmbeginn: 20:00 Uhr (je nach Sonneneinstrahlung etwas später) Die Teilnahme ist kostenlos – gerne eine Picknickdecke oder Sitzgelegenheit mitnehmen. *Highlight* : Der Beamer wird mithilfe von Fahrrädern angetrieben. Gesucht werden hierfür deshalb noch 3 Fahrräder, mithilfe derer der Kinoabend zum Erfolg wird! Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Anja Klemm zur Verfügung. Anja Klemm - Soziale Stadtteilentwicklung stadtteilentwicklung@komm-ent.at +43 676 835 846 658

Weiterlesen
www.dasfieber.com

Filmabend "Das Fieber"

06.10.2022

20:00 Uhr

Der Verein »Perspektive für Kinder - Uganda« und das Team vom »Weltladen Hall« laden Sie alle herzlich zu einem spannenden Filmabend ein. EINTRITT: Freiwillige Spenden EINLASS: 19:30 Uhr FILMSTART: 20:00 Pressestimmen: »DAS FIEBER« regt eine längst überfällige Diskussion um das Geschäft mit dem Leben an. (Tiroler Tageszeitung) Dank der gründlichen Recherche und plausiblen Erzählweise formt sich im Laufe des Films aus der gewagten These eine erschütternde Gewissheit. Ein fast unerträglicher, jedenfalls unverzichtbarer Film. (ORF Ö1)

Weiterlesen

Easy Conversation – B1

07.10.2022

08:10 Uhr

Leitung: Mag. Bernie Zöttl Would you like to practice your English conversation skills in a fun and easy way? Based on a range of short texts and recordings we will engage in light-hearted discussions about a wide variety of topics. Join in and brush up your English. Freitag, 08.10 – 09.50 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Haller Freudenfeuer (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)

Freudenfeuer Hall

07.10.2022 09:00 Uhr

08.10.2022 09:00 Uhr

09.10.2022 09:00 Uhr

Zum sagenumwobenen Mittelalter zählen auch fröhliche Momente. Beim „Freudenfeuer“ leben sie wieder auf: Vom 7. bis 9. Oktober 2022 stehen in Hall in Tirol die lichten und farbenfrohen Zeiten im Mittelpunkt. „Freudenfeuer“ waren Vorläufer unserer Stadtfeste. Es waren von der Stadt mehr oder weniger verordnete Festlichkeiten zu besonderen Anlässen. Dabei entzündete man tatsächlich Feuer in einem Holzfass, meist am Oberen Stadtplatz. Zu diesem Anlass spielte Musik auf und es wurde ausgelassen getanzt. Wein wurde ausgeschenkt und Konfekt gereicht. In der Zeit um 1500 war Letzteres noch eine Besonderheit. Zeltlager, historische Techniken und Schmankerl aus vergangenen Zeiten Neben dem „Freudenfeuer“ am Oberen Stadtplatz bietet die dreitägige Veranstaltung in Hall noch vieles mehr: Im Zeltlager im Stiftsgarten leben Darstellergruppen in authentisch nachgebauten Zelten einen historischen Alltag. Sie tragen Gewandungen und verwenden Gegenstände der damaligen Zeit. Handwerker führen ihre Künste in historischen Techniken vor. Besucher können sich informieren und zahlreiche Vorführungen bestaunen. Für die Kleinen gibt es ein besonderes Kinderprogramm mit viel Spiel und Spaß im Altstadtpark. So können sie die Welt der Kinder im Mittelalter erleben. Musik und Tanz werden heute wie damals großgeschrieben: Musik- und Tanzgruppen treten zu verschiedenen Veranstaltungspunkten auf. Musikanten spielen aber auch kreuz und quer durch die Altstadt. In der historischen Marktstadt Hall darf ein mittelalterlicher Markt nicht fehlen. An den Ständen werden Gewürze, Kräuter, Heilsteine, Schmuck, Räucherware, Kleidung und Spielzeug für den kleinen Ritter und das Burgfräulein feilgeboten. Beim Armbrustschießen wird am historischen Schießstand der beste Schütze gesucht. Als Gewinnprämie wartet eine wandernde Schützenkette. Der letzte Schütze erhält die goldene Wurst! Der Höhepunkt des Festes ist das „Freudenfeuer“ am Samstag am Abend. Am Oberen Stadtplatz wird, wie in längst vergangenen Tagen, ein Feuer im Fass lodern. Dazu wird musiziert und getanzt. Zusammen mit den Tanzgruppen kann dann ein jeder Gast ein Tänzchen um das „Haller Freudenfeuer“ wagen. Freudenfeuer Hall vom 7.- 9. Oktober 2022 PROGRAMM: Freitag, 7. Oktober: 9-22 Uhr: Zeltlager und Handwerk im Stiftsgarten, Milser Straße 9-20 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße 13:30 Uhr: Eröffnung des Festes, Oberer Stadtplatz 15-16:30 Uhr: Armbrustschießen, Bachlechnerstraße 17 Uhr: Tanz und Musik, Oberer Stadtplatz 18:30 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz 19 Uhr: Schießen der Landsknechte, Oberer Stadtplatz Samstag, 8. Oktober: 9-22 Uhr: Zeltlager und Handwerk im Stiftsgarten 9-20 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße 10 Uhr: Fassschleppen (Transport des Freudenfeuer-Fasses) zum Oberen Stadtplatz 14-16 Uhr: Armbrustturnier, Bachlechnerstraße 17 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz 19 Uhr: Schießen der Landsknechte am Oberen Stadtplatz 20-22 Uhr: Entzünden des Freudenfeuers, Musik und Tanz, Ausschank und Konfekt am Oberen Stadtplatz Sonntag, 9. Oktober: 9-16:30 Uhr: Zeltlager, Handwerk im Stiftsgarten 9-16:30 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark 12:30 Uhr: Einzug der Armbrust-Schützen, Altstadt 13 Uhr: Finale des Armbrustturniers, Bachlechnerstraße ca.14 Uhr: Siegerehrung, Bachlechnerstraße ca.14:30 Uhr: Schießen der Landsknechte 16:30 Uhr: Ende des Festes Änderungen vorbehalten!

Weiterlesen

Conversation – B2

07.10.2022

10:00 Uhr

Leitung: Mag. Bernie Zöttl Based on a range of articles and recordings you will have plenty of opportunities to practise your English in interesting discussions about a variety of current issues. You will feel more and more comfortable about expressing your opinions in English. Freitag, 10.00 – 11.40 Uhr, 15mal Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Ausstellungsraum von „FRAGIL. Die Glashütte Hall 1534-1635“ (Foto: Stadtmuseum Hall in Tirol)

„FRAGIL. Die Glashütte Hall 1534-1635“ Ausstellung im Stadtmuseum Hall in Tirol

07.10.2022 10:00 Uhr

08.10.2022 10:00 Uhr

09.10.2022 10:00 Uhr

14.10.2022 10:00 Uhr

15.10.2022 10:00 Uhr

16.10.2022 10:00 Uhr

21.10.2022 10:00 Uhr

22.10.2022 10:00 Uhr

23.10.2022 10:00 Uhr

Zum Internationalen Jahr des Glases widmet das Stadtmuseum Hall seine nächste Ausstellung der rund hundertjährigen Geschichte der Haller Glashütte. Mit Unterstützung Erzherzog Ferdinand II. eröffnete die Glashütte 1534. Die Intention war es farbloses Glas à la façon de Venise herzustellen. Erstmals gelang dies nördlich der Alpen in Hall – dem „Deutsch Murano“. So wurde die Glashütte laut ihrem ersten Betreiber Wolfgang Vitl genannt. Sie brachte es zu einer qualitativ äußerst hochwertigen Glasproduktion. 2008 und 2009 brachten intensive archäologische Grabungsarbeiten am Areal der Glashütte Funde wie Roh- und Arbeitsmaterialien sowie große Mengen an Glasresten zu Tage. Nach über zehnjähriger Fundbearbeitung und Restaurierung wird die Produktion der Glashütte hinsichtlich Qualität, Form- und Farbgebung deutlicher. Die Schau beleuchtet auch die Herausforderungen der Glasproduktion für ihre Betreiber, genauso wie die Produktpalette und die einzelnen Arbeitsprozesse. Die Abläufe zur Herstellung von mundgeblasenem Glas haben sich über die Jahrhunderte kaum verändert. Werkzeuge und zeitgenössische Produktionsvideos geben Einblicke in historische Herstellungsprozesse von Hohl- und Flachglas. Exklusiv wurden für die Ausstellung von einem Tiroler Glasbläser mundgeblasene Repliken von zwei Originalgläsern aus der Glashütte Hall (Mörserbecher, Stangenglas) angefertigt. Diese können im Stadtmuseum erworben werden. Die Glashütte rang ständig um die Beschaffung von teuren Rohstoffen. Außerdem litt man am Holzmangel im vom Bergbau geprägten Tirol. Glas wurde sowohl im Alltag wie bei adeligen Festen verwendet, oder fand sich in den zeitgenössischen Kunstkammern wieder. Neben den Prunkobjekten wurde das Material vor allem für Fensterglas verwendet. Dieses Flachglas dürfte den größten Teil der Haller Glasproduktion ausgemacht haben. In der Ausstellung werden Objekte aus privaten wie musealen Sammlungen in Dialog mit Grabungsfunden gestellt. Die Ausstellung entsteht in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Stadtarchäologie Hall, der die archäologischen Ausgrabungen bei der Glashütte betreute und noch immer erforscht. Erstmals wird in der Ausstellung eine virtuelle 3D Rekonstruktion des Glashüttengebäudes um 1600 zu sehen sein. Ausstellung „FRAGIL. Die Glashütte Hall 1534-1635“ im Stadtmuseum Hall in Tirol 14. Jänner 2022 bis 23. Oktober 2022 Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr (Schließtage bitte zeitnah der Homepage entnehmen) www.stadtmuseumhall.at Eintritt frei!

Weiterlesen

Kulinarische Kräuterexkursion im Herbst - Outdoor Lecker-Schmecker von Wald und Wiese

07.10.2022

15:00 Uhr

Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Bei einem Spaziergang werden essbare Wildkräuter und giftige Doppelgänger vorgestellt und erklärt. Anschließend werden die genießbaren Kräuter von den Kursteilnehmer*innen gesammelt. Gemeinsam verarbeiten wir die gefundenen Kräuter zu Spezialitäten, die man einfach nachmachen kann und noch dazu gesund sind. Programm: Finden, Sammeln und Erklären von essbaren Wildkräutern mit Kräuter-Jause im Herbst. Die Tipps und Empfehlungen ersetzen nicht die ärztliche Beratung. Freitag, 15.00 – 17.30 Uhr Kosten: € 40,00 (inkl. € 5,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Stadtteildialog in der Unteren Lend

07.10.2022

16:00 Uhr

Alle Bewohner*innen der Unteren Lend sowie aus Hall sind herzlich zum gemeinsamen Stadtteildialog eingeladen! Vor Ort informiert das Umweltamt über die Haller Wertstoffsammelstellen sowie über umweltrelevante Themen. Neben einer kleinen Jause gibt es genügend Raum und Zeit für einen gemeinsamen Austausch und Dialog über Müllentsorgung, Klimaschutz und co.! Mit dabei sein wird außerdem der Verein Kunst I Stoff aus Innsbruck. Dort haben Kinder wie Erwachsene die Möglichkeit aus altem Plastik neue Dinge entstehen zu lassen. KOMM ENT Soziale Stadtteilentwicklung und das Umweltamt aus Hall freuen sich auf Sie! Beginn: 16:00 Uhr Ort: Auf der Wendeplattform am Ende der Anna-Dengel Sieldung, Untere Lend, Hall in Tirol

Weiterlesen
Park In-Flohmarkt für den guten Zweck

Park In-Flohmarkt

08.10.2022

09:00 Uhr

Am Samstag den 8. Oktober von 9 bis 15 Uhr organisiert das Jugendhaus Park In gemeinsam mit dem Verein Tugende Together wieder einen Flohmarkt auf der Terrasse des Jugendhauses. Gemeinsam Jugendlichen wird ein buntes Angebot an Kleidung, Spiel- und Sportsachen aus zweiter Hand geboten. Die Einnahmen kommen dem Verein Tugende Together zu Gute. Dieser setzt sich seit vielen Jahren für den Zugang zu Schulbildung von benachteiligten Jugendlichen in Uganda ein.

Weiterlesen

Haller Bauernmarkt

08.10.2022 09:00 Uhr

15.10.2022 09:00 Uhr

22.10.2022 09:00 Uhr

29.10.2022 09:00 Uhr

05.11.2022 09:00 Uhr

12.11.2022 09:00 Uhr

19.11.2022 09:00 Uhr

Wöchentlicher Treffpunkt für Ernährungsbewusste und Genießer regionaler Produkte ist der Haller Bauernmarkt am Oberen Stadtplatz. Ob frisches Gemüse und Obst, Milchprodukte oder selbst gemachtes Brot und Marmeladen - was auf den heimischen Feldern und Gärten wächst kann hier jeden Samstag direkt von den heimischen Produzenten gekauft werden. März bis Oktober 9 bis 13 Uhr, November bis Feber 9 bis 12 Uhr

Weiterlesen

Tauschmarkt

08.10.2022

09:00 Uhr

Hereinspaziert! Kommt zum Stöbern vorbei und gebt zu klein geworden und ausgemusterten Herbst-Winter Artikeln eine 2. Chance. Wir bieten nebenbei auch die Möglichkeit zum gemütlichen Plaudern bei Kaffee & Kuchen, während sich die Kleinen im Spielzimmer austoben können. Wir freuen uns auf euch!

Weiterlesen
Archäologische Grabung für Kinder, Foto: Stadtarchäologie Hall i.T.

Archäologische Grabung für Kinder

08.10.2022 10:00 Uhr

08.10.2022 12:00 Uhr

08.10.2022 14:00 Uhr

Der Verein zur Förderung der Stadtarchäologie und Stadtgeschichte in Hall i.T. veranstaltet, mittlerweile zum 16. Mal, in Zusammenarbeit mit Chronos - Verein für Dorfgeschichte, Thaur, eine archäologische Grabung für Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren. Ort: Thaur, Burgruine Zeit: Samstag, 8. Oktober 2022 Termin 1: 10.00-11.15 Uhr Termin 2: 12.00-13.15 Uhr Termin 3: 14.00-15.15 Uhr Wie arbeitet ein Archäologe? Wie läuft eine archäologische Ausgrabung ab? Spielerisch werden Kinder in die Arbeitsweise eines Archäologen eingeführt. Dazu wird in einer Gruppe an einer echten Fundstelle zusammen mit Archäologen des Vereins Stadtarchäologie Hall i.T. innerhalb einer Stunde eine archäologische Ausgrabung nachgestellt. Vom Auffinden der Fundstelle, dem Ausmessen des Grabungsbereiches, dem vorsichtigen Ausgraben von verschiedensten Fundobjekten, der Vermessung sowie fotografischen und schriftlichen Dokumentation wird ein Einblick in spannende Forschungen geboten und selbst aktiv daran teilgenommen. Kleine und große Schätze warten darauf entdeckt und ausgegraben zu werden ... Den Eltern wird währenddessen eine interessante und spannende Burgführung durch Mitglieder des Vereins Chronos geboten. Auch für eine Verpflegung und Getränke ist gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gesorgt. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich! Achtung begrenzte Teilnehmerzahl! bei Mag. Alexandra Müller-Krassnitzer, Tel.: 0676/6804344 - Bitte telefonische Voranmeldung der Kinder mit Angabe von Namen, Alter, Telefonnummer, Emailadresse + Wunschtermin - Mitzunehmen sind Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung (Regenschutz, ...) - Kosten: 10.- Euro / Kind - Anfahrt: über die Langgasse bis zum Thaurer Almparkplatz, von dort ca. 10 Minuten zu Fuß zur Ruine ODER ca. 30 Minuten Fußweg von der Dorfmitte über Kirchgasse - Pfarrkirche - Schlossgasse - Romediuskirche zur Ruine

Weiterlesen
Die Fischkopf-Combo bittet zum Tanz.

Tanzsalon Forelle

08.10.2022

20:00 Uhr

Die Fischkopf-Combo bittet zum Tanz: Was sind wir froh, dass die tollen Hechte der „Fischkopf-Combo“ die Stromboli-Bühne zu ihrem Heimathafen erkoren haben. Denn wenn die alles andere als aalglatten Herren mit ihren famosen Fischhüten in die Untiefen der Schlagerwelt eintauchen, geht im Kulturvulkan die Sonne auf. Vor allem für jene, die den guten alten Paartanz bei gepflegter Live-Musik schätzen. Wer sich nicht auf die Füße getreten fühlt, wenn jemand „Darf ich bitten“ sagt, der ist im neuen „Tanzsalon Forelle“ genau richtig! Besetzung: Simon Kräutler (Gesang), Alexander Goidinger (Piano, Ziehharmonika), Wolfgang Henn (Bass), Andreas Schiffer (Percussion), Stefan Wolf (Gitarre) Eintritt: VVK € 8,00 / AK € 10,00

Weiterlesen
(c) Heinz Hanuschka

Endlich Sonntag! 3+

09.10.2022 14:00 Uhr

09.10.2022 16:00 Uhr

Clowntheater Herbert & Mimi Herbert und Mimi sind die ganze Woche fleißig und da ist es nur absolut natürlich, dass sie sich auf den Sonntag freuen. Da kann man endlich einmal etwas gemeinsam machen. Naja, nicht jeder. Denn während sich Mimi auf den einzigen Tag in der Woche freut, an dem sie sich erholen kann, ist Herbert sehr damit beschäftigt, all das zu tun, wofür er sonst nie Zeit hat. Na bravo! Von und mit: Helga Jud, Manfred Unterluggauer Dauer: ca. 50 Min.

Weiterlesen

Die Kunst des Haltbarmachens

10.10.2022

18:30 Uhr

Leitung: DI Claudia Sacher, Mitglied der feld:schaft Das Einmachen von erntefrischem Gemüse, das Konservieren von Obst, das Haltbarmachen von regionalen, hochwertigen Lebensmitteln sind alte Techniken. Lebensmittel können damit länger aufbewahrt, für die Winterzeit bevorratet oder vor dem Verderb geschützt werden. Bitte zusätzlich Kochschürze, Kopfbedeckung, 6 Gläser (bis 250ml) und 2 Flaschen (bis 500ml) mitnehmen. Montag, 18.30 – 21.50 Uhr Kosten: € 48,00 (inkl. € 15,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Tirol - Magic Moments

Eventlesung TIROL - MAGIC MOMENTS

10.10.2022

19:30 Uhr

Auf charmante Weise entführt Prof. Dr. Karin Ulrike Peter ihr Publikum an besondere Plätze in Tirol, öffnet geheime Schatzkästchen in Natur, Kultur und Türen zu Verborgenem und Übersehenem. So werden ihre Reiseschilderungen zu magischen Wasserfällen, aufragenden Gipfeln und steilen Felstürmen, aber auch beeindruckenden Bauten der Regionen ergänzt mit informativen und verzaubernden Texten. Tirol bietet unzählige magic Moments. Auf ihrer Reise durch Tirol lockert die Autorin Geschichte, Geografie, das Leben von Persönlichkeite, die Großartiges geleistet haben durch persönlich Erlebtes auf. Sie forscht nach unzähligen magic Moments, die das Land in Vergangenheit und Gegenwart geschrieben hat. Ihre Eventlesung bereitet Vergnügen und Lesegenuss zwischen Arlberg und Kufsteiner Klause, zwischen Nordkette und Lienzer Dolomiten.

Weiterlesen

Fingerfood

11.10.2022

19:00 Uhr

Leitung: Nikolaos Nianias Die im Kurs zubereiteten kleinen Gerichte schmecken nicht nur vorzüglich, sondern bieten außerdem auch etwas für das Auge. Laden Sie Ihre Freund*innen zu einem Abend ein, bei dem alle die Seele baumeln lassen und die köstlichen Häppchen genießen können! Vielleicht schon bei der nächsten Party? Dienstag, 19.00 – 22.30 Uhr Kosten: € 60,00 (inkl. € 25,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Schöne Haut von Innen nach der TCM

12.10.2022

18:30 Uhr

Alltagsrezepte nach der TCM für eine schöne Haut Leitung: Johanna Moser Leiden Sie an unreiner, trockener, schuppender Haut, Psoriasis oder Neurodermitis? Unser größtes Organ steht laut der chinesischen Medizin in engem Zusammenhang mit Lunge und Dickdarm. Viele Hautstörungen können daher über die Ernährung gebessert werden. Nach einer kurzen theoretischen Einführung kochen wir Alltagsgerichte nach den Prinzipien nach der Traditionellen Chinesischen Medizin. Bitte beachten Sie, dass im Rahmen des Kurses nur bedingt auf persönliche Probleme eingegangen werden kann. Die Gerichte sind glutenfrei. Mittwoch, 18.30 – 22.00 Uhr Kosten: € 55,00 (inkl. € 20,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Pastaworkshop

13.10.2022

18:30 Uhr

Leitung: Sabine Feuerstein Angeblich bietet die "Cucina italiana" 600 verschiedene Pastasorten – Liebhaber der italienischen Nudelspezialitäten stehen also vor der Qual der Wahl. Jede Region hat ihre eigenen Nudelvariationen und die dazupassenden Saucen! Staunen Sie an diesem Kochkurs-Abend wie leicht und schnell die italienische Pasta herzustellen ist und welche Saucen und Pestos die idealen Begleiter sind. Wir machen verschiedene Pastateige, formen Pastaspezialitäten, bereiten feine Füllungen und raffinierte Saucen. Entdecken Sie den*die Italiener*in in sich! Donnerstag, 18.30 – 22.00 Uhr Kosten: € 50,00 (inkl. € 15,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Der Dramatiker Martin Plattner lässt sich mit Siljarosa Schletterer auf literarische Tausgeschäfte ein.

Zeilen, Zeichen, Zeiten: Schletterer trifft Plattner

13.10.2022

20:00 Uhr

In der von Autorin Carolina Schutti konzipierten literarischen Reihe „Zeilen, Zeichen, Zeiten“ begegnen sich jeweils zwei Autor:innen unterschiedlicher Genres, die im Vorfeld ihre Bücher getauscht und sich auf das Schreiben ihrer Partnerin bzw. ihres Partners eingelassen haben. Am 13. Oktober treffen dabei die Lyrikerin Siljarosa Schletterer und der Dramatiker Martin Plattner aufeinander. Die beiden Wortkünstler:innen verbindet nicht nur die Tatsache, dass ihnen 2021 das Große Literaturstipendium des Landes Tirol verliehen wurde, sondern auch der Umstand, dass erst vor wenigen Monaten neue Werke das Licht der Öffentlichkeit erblickt haben. Das Lyrikprojekt „angst wird poesie“ und das Libretto zur Oper „Toteis“ (komponiert von Manuela Kerer) sind Ausgangs- und Angelpunkt für die Begegnung der beiden vielseitigen und umtriebigen Schreibenden. Moderiert wird der lyrisch-dramatische Abend von Gerlinde Tamerl, der stellvertretenden Geschäftsführerin der Wagner’schen Buchhandlung. Eintritt: Pay as you wish

Weiterlesen

ONLINE Elternbildungsveranstaltung: Schnuller, Fopper oder Zuzi (kostenlos)

13.10.2022

20:15 Uhr

Der Saugreflex ist angeboren und hat zum Ziel, dass das Kind die Muttermilch saugen kann. Somit ergibt sich die Frage, benötigen Babys einen Schnuller? Ist er förderlich für diesen Reflex oder eher doch nicht? - Pro und Contra rund um das Thema Lulli - Welche medizinischen Sichtweisen gibt es? - Wie sinnvoll sind Schnullerbaum, Schnullerfee und Co? ONLINEZUGANG ÜBER UNSERE HOMEPAGE: https://www.eltern-kind-zentrum-hall.com/

Weiterlesen

Waldbaden - Outdoor

14.10.2022

14:30 Uhr

Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Shinrin-yoku heißt übersetzt “Baden in der Waldluft”, besser bekannt als Waldbaden. Die Naturheilmethode aus Japan regt alle Sinne an und der entspannte Waldaufenthalt ist gut für Körper, Geist und Seele. Programm: Gemeinsames Waldbaden mit Ritualen, Sinneswahrnehmung, Achtsamkeits- und Atemübungen Bitte Sitzunterlage, Yoga/Isomatte oder Decke mitnehmen. Freitag, 14.30 – 16.30 Uhr Kosten: € 28,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

1. Hilfe Kurs bei Kindernotfällen

14.10.2022

15:00 Uhr

Thomas Widerin (Leitender Flugretter NAH C1, Notfallsanitäter) bietet einen speziellen, praxisorientierten Workshop mit folgenden Schwerpunkten: • Welches sind die häufigsten Notfälle/Unfälle bei Kindern? • Wie kann ich überhaupt feststellen, ob und wie schwer das Kind verletzt ist? • Welche wichtigsten Erstmaßnahmen kann ich anwenden, um die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes zu überbrücken? • Wohin und wie ist der richtige Notruf ab zu setzten? · Wie kann ich mich auf einen Notfall vorbereiten (die richtige Erste-Hilfe Ausrüstung, Check- Listen usw)? • Was ist sonst noch wichtig (Hubschrauberanforderung usw)? Außerdem werden eigens angefertigte Fotos gezeigt und reale Fotos aus dem Bereich der Flugrettung, die bei Kindernotfällen angefertigt worden sind. Kosten: Euro 12,00 ANMELDUNGEN ÜBER UNSERE HOMEPAGE: https://www.eltern-kind-zentrum-hall.com/

Weiterlesen
Die Wölfe kehren zurück ins Stromboli.

Konzert: Electric Superwolves und Slicky Nerves

14.10.2022

20:00 Uhr

Wolfgsgeheul und Nervenkitzel „Electric Super Wolves“ ist ein 2018 gegründetes Trio von Peter Siess, Philipp Ossanna und Lukas Laimer, für das es keine musikalische Schublade gibt. Um den Sound des musikalischen Kraftgespanns zu beschreiben, bräuchte man vielmehr eine ganze Schranklandschaft. Psychodelic Rock trifft hier auf Jazz und Blues und vereint sich zu einer Mischung, die sowas von unter die Haut geht. „Slicky Nerves“ sind drei Freunde, die vor 15 Jahren das erste Mal gemeinsam auf der Bühne standen. Josef, Johannes und Medina hatten über die Jahre ihre Liebe zur Musik mit verschiedenen Bands geteilt, wie „White Miles“, „Tromaar“ oder „Chromatico“. 2018 haben sie wieder zusammengefunden und krallen nun wieder ihre Nägel unter die Haut der Zuhörer, mit einer Prise Post-Punk, Grunge und Rock. Eintritt: VVK € 15,00 / 12,00 (erm.) AK € 18,00 / 15,00 (erm.)

Weiterlesen

Die Kunst der Rhetorik - mit Worten mehr erreichen

15.10.2022

09:00 Uhr

Leitung: Barbara Plank Präsentieren und reden in unterschiedlichen Situationen mit Freude und Leichtigkeit, anstatt mit Anspannung und Lampenfieber. In diesem Workshop lernen Sie, welche Redestrukturen wann zum Einsatz kommen. Inhalte so zu strukturieren, dass das Publikum Ihnen gerne und aufmerksam folgt und wichtige Informationen im Gedächtnis bleiben. In einem sicheren Rahmen entdecken Sie Ihren persönlichen Zugang zur wirkungsvollen Präsentation und Rede sowie zum eindrucksvollen Vortrag. Samstag, 09.00 – 16.40 Uhr, Mittagspause nach Vereinbarung Kosten: € 90,00 (inkl. € 2,00 KB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Haller Koffermarkt am Stiftsplatz

7. Haller Koffermarkt

15.10.2022

10:00 Uhr

Willkommen beim größten Koffermarkt Tirols: Über 65 Ausstellerinnen und Aussteller finden sich am Stiftsplatz ein, um ihre selbstgemachten Waren aus dem Koffer zu verkaufen. Im Gitarrenkoffer, in alten Koffertruhen oder weit gereisten Urlaubskoffer werden Besonderheiten und Kreatives präsentiert: Handgefertigte Naturseifen, Autowischenten, selbst gefärbte Wolle, Baumperlen- und Emaille-Schmuck, Häkeltiere, selbst designte Ledertaschen und Vieles mehr. Priska und Elke fahren mit ihrem Kochschlitt’n-Foodtruck vor und verwöhnen alle Hungrigen mit frisch gekochten Speisen und selbstgemachten Säften. Jedes der Gerichte wird in Handarbeit zubereitet - frisch und so regional wie möglich. Livemusik mit dem Duo „Acoustic Chocolate“ mit Nico Binder (Gitarre, Gesang) und Julia Plank (Gesang) von 10:30 bis 13:30 Uhr. Kinderflohmarkt Am Oberen Stadtplatz findet auf den Ständen des Bauernmarktes am Nachmittag ein Flohmarkt von und für Kinder statt, von 14 bis 17 Uhr. 7. Haller Koffermarkt Samstag, 15. Oktober, 10 bis 17 Uhr Stiftsplatz, Hall in Tirol 68 AusstellerInnen verkaufen Kunsthandwerk und Selbstgemachtes aus dem Koffer

Weiterlesen
Kinderflohmarkt Hall in Tirol (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)

5. Flohmarkt von und für Kinder

15.10.2022

14:00 Uhr

Beim Koffermarkt am 15. Oktober 2022, wird es auch wieder für Kinder bis 14 Jahre ein Highlight geben, einen eigenen Flohmarkt von und für Kinder von 14 bis 17 Uhr am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol: Kinder können selbstständig mit ihren Altersgenossen auf dem Openair-Flohmarkt handeln und feilschen. Für die Kinder bietet sich nicht nur Gelegenheit nach gebrauchten Büchern und Kleidern zu stöbern, sie können auch den Umgang mit Kaufen und Verkaufen, Handeln und Tauschen üben. Die Eltern können ihnen dabei natürlich helfen. Angeboten werden viele tolle Dinge: Bücher, Spielzeug, Kleidung und vieles mehr. Die Teilnahme am Kinderflohmarkt ist kostenlos, allerdings ist eine Voranmeldung unter info@hall-in-tirol.at verpflichtend!

Weiterlesen
EINE ODYSSEE (Foto: Theater im Sudhaus)

Theater im Sudhaus Hall: EINE ODYSSEE - sehr frei nach dem Epos von Homer, leicht gekürzt, 8+

15.10.2022 19:00 Uhr

16.10.2022 19:00 Uhr

Spielleiter und Regisseur Wolfgang Klingler bringt mit der Odyssee eine der ältesten Geschichten der europäischen Kulturgeschichte mit viel Dynamik, Witz und einigen Überraschungsmomenten in einer 1-stündigen Fassung auf die Bühne. Da die Produktion mobil ist und die Reise durch Tirol antreten möchte, steht weniger eine aufwendige Ausstattung, sondern umso mehr das ausdrucksstarke Spiel der jungen Darsteller*innen im Vordergrund der Inszenierung. Wer jungen Schauspiel-Talenten eine Bühne in seiner Gemeinde oder Schule bieten möchte, wendet sich an Verena Kirchner (Projektorganisation) unter verena.c.kirchner@gmail.com! Es spielen: Anastasia Babkina, Melina Böhmer, Leni Draxl, Ariana Edenberger, Oskar Hiebler, Lara Hinteregger, Lara Mayr, Paula Mayrhofer, Ida Peintner, Linda Prazeller, Siena Reitmair, Julia Schmidhofer, Elena Wieder, Valerie Wolke. Buch und Regie: Wolfgang Klingler, Ausstattung und Regie-Assistenz: Verena Kirchner Gespielt wird am 15. und 16.10. jeweils um 19 Uhr im Theater im Sudhaus/Lobkowitz in Hall. Kartenreservierungen: wolfgang@youngacting.at

Weiterlesen
Mitglieder Chor Volders

Das Beste aus UNERHÖRT und NOCH MEHR

15.10.2022

19:30 Uhr

Konzert Chor Volders „Das Beste aus Unerhört! und noch mehr“ 15. Oktober 2022, Saal Volders Unter der Leitung von Martin Schwaizer präsentieren 25 Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit dem Männerquartett Voice Boyz und unterstützt durch die bewährte vierköpfige Band ein „best of“ aus dem bisherigen Repertoire der Konzertreihe „Unerhört!“ sowie eine Vorschau auf das für 2023 geplante Konzert mit dem Titel „Austropop nonstop“. Beginn des Konzertes ist um 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, Eintritt freiwillige Spenden. Für Speis und Trank im Anschluss an das Konzert ist gesorgt.

Weiterlesen
Straubschützen bei Ausrückung

Schützenjahrtag der Stadtschützenkompanie Mjr. J. Ignaz Straub

16.10.2022

09:00 Uhr

Am Sonntag, dem 16. Oktober findet der Schützenjahrtag der Stadtschüztenkompanie Mjr. J. Ignaz Straub statt. Ablauf: 08:30 Uhr: Sammeln und Aufstellen der Abordnungen und der Salinenmusik bei der Volksschule Schönegg 09:00 Uhr: Abmarsch über die Faistenbergerstraße bis Bei der Säule zur Kirche St. Franziskus 09:30 Uhr: Heilige Messe 10:30 Uhr: Meldung an den Herrn Bürgermeister, Pfarrer, Vertreter Bund der Tiroler Schützenkompanien ,Abschreiten der Front 10:45 Uhr: Marsch von Bei der Säule über die Faistenbergerstraße zur Ignaziuskapelle in der Weißenbachstraße 11.00 Uhr: General de Charge, Kranzniederlegung, Musikstück „Guter Kamerad“ 11:30 Uhr: Marsch von der Weißenbachstraße über die Faistenbergerstraße zur Volksschule Schönegg mit Defilierung bei der Kirche St. Franziskus 11.45 Uhr: Festversammlung im Festsaal der Volksschule Schönegg 13.00 Uhr: Mittagessen, gemütliches Beisammensein

Weiterlesen
(c) Stefan Vucsina

FAREWELL BÄR TOUR 5+

16.10.2022

15:00 Uhr

Familienkonzert Matthäus Bär mit Band (A) Nach dem „Best Of Bär“-Album vom letzten Jahr ist nun endgültig Schluss. Matthäus Bär hängt die Kinderstromgitarre an den Nagel und singt in Zukunft weniger. Bevor er sich aber gänzlich den längeren Seiten und ganzen Büchern widmet, werden die letzten Bühnenkilometer noch ordentlich gefeiert. Große Gesten, bär'scher Schmäh und die lauteste Band der Welt zelebrieren die besten Kinderhits aus fast 10 Jahren Matthäus Bär. Das fulminante Finale, die „Farewell Bär Tour“, zum allerletzten Mal Bär live und direkt. Von und mit: Matthäus Bär & Band Dauer: ca. 50 Min. Kartenvorverkauf hier: https://stromboli.kupfticket.at/events/

Weiterlesen

Reise zu deinem inneren Kraftort

17.10.2022

19:00 Uhr

Leitung: Maria Rosa Paulmichl, BA MA Kämpfst du dich durch die Woche und funktionierst, weil es gerade einfach nicht anders geht? Bringen dich Ereignisse völlig aus der Fassung, weil du den Kontakt zu dir verloren hast? Spürst du überhaupt nicht mehr, was dir guttut? Wenn wir gestresst sind, Kontrolle behalten und verkrampft alles durchbringen wollen, was gerade zu tun ist, damit es "dann" leichter wird. "Dann" ist "dann" die Zeit für Entspannung, Leichtigkeit und Ruhe. Lass das alles hinter dir und tauche ein in deinen inneren Kraftort. Mach dich auf die Reise und sei neugierig, was sich zeigt. Durch die kreative Gestaltung hast du einen Anker, der dich auch im Alltag an die Ruhe und Kraft dieses Ortes erinnert. Materialien werden zur Verfügung gestellt. Montag, 19.00 – 21.30 Uhr Kosten: € 37,00 (inkl. € 7,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Het Collectief (c) Emanuel Maes

specchio del cielo

17.10.2022

20:00 Uhr

In „specchio del cielo“ entsteht ein Spiegel des Himmels, der Vergangenheit und Gegenwart vielfarbig und vielfältig reflektiert. Zwei Welten verbinden sich: Orlando di Lassos „Prophetiae Sibyllarum“ mit „specchio del cielo“ von Johannes Schöllhorn. Der bedeutendste und berühmteste Komponist des 16. Jahrhunderts hat die vorchristlichen Weissagungen über das Kommen Christi der Sibyllen in 12 ruhigen, kunstvollen Motetten vertont. Echo der antiken Prophetinnen ist Pier Paolo Pasolinis Gedicht „Litania“. In kraftvollen poetischen Bildern greift Pasolini Motive der ursprünglichen lauretanischen Litanei auf und wandelt sie zu einer sehr persönlichen Klage um. So kreisen beide Texte mystisch um das Zentrum des christlichen Denkens und Fühlens. Di Lassos außergewöhnliche Harmonik ist Ausgangspunkt für Schöllhorns Widerhall der „Litania“. Die beiden Zyklen vereinen sich zu einem, 16. und 21. Jahrhundert verschwimmen, einziges Zeichen der Gegenwart ist das Instrumentalensemble. Seit seinen Anfängen schlägt Philippe Herreweghes Collegium Vocale Gent Brücken zwischen Alter und zeitgenössischer Musik. Gemeinsam mit dem Het Collectief wenden sie sich unter der Leitung von James Wood neuen, zukunftsweisenden Projekten zu. DI LASSO, SCHÖLLHORN (ÖEA) Collegium Vocale Gent Het Collectief Ltg: James Wood

Weiterlesen

Essen im Glas

18.10.2022

18:30 Uhr

Leitung: Silvia Plangger, im Namen der feld:schaft Die klassische Nussschnecke, das belegte Brot vom Bäcker und sonstiges Fertigessen langweilen dich? Du möchtest etwas Neues ausprobieren und deine Mahlzeiten nachhaltiger und gesünder gestalten? Du suchst Inspiration für dein Mittagessen to go? Dann zaubere dir dein Essen im Glas: nachhaltig verpackt, frisch gekocht und lecker. Im Workshop probieren wir Rezepte, die sich gut dafür eignen, gleich aus. Sie sind vielfältig abwandelbar und leicht zuhause nachzukochen. Ganz nebenbei werden auch typische Lebensmittelreste, die bestimmt auch in deiner Küche vorzufinden sind, mitverarbeitet und verkocht. Je nach Vorkenntnissen & Schnelligkeit der Gruppe wird zum Abschluss gemeinsam gegessen und verkostet. Bitte leere Marmeladegläser in verschiedenen Größen mitbringen. Dienstag, 18.30 – 21.50 Uhr Kosten: € 48,00 (inkl. € 15,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

This is life in freetown Vol.2

18.10.2022

20:00 Uhr

Benefiz-Filmabend für Sierra Leone This ist life in Freetown vol 2 (Sierra Leone, Österreich; 2020, R: Andreas Steidl; 20 min; englisch) Neben einem Portrait des Alltagslebens in Sierra Leones Hauptstadt Freetown, Westafrika, zeigt die zweite Auflage des Films was mit den unerwartet hohen Spendengeldern der ersten Auflage (2019) passiert ist. In Zusammenarbeit mit der lokalen NGO Sierra Comrades Action Group (SCAG) wurde LehrerInnen in Freetown, welche ohne entsprechende Ausbildung praktizieren, eine solche ermöglicht. Die Zusammenarbeit mit SCAG öffnet neue Wege der Unterstützung Sierra Leones. Weitere Projekte werden vorgestellt – diese können mit freiwilligen Spenden abermals gefördert werden. Es werden neue Wege der Unterstützung und auch neue Projekte vorgestellt – diese können mit freiwilligen Spenden abermals gefördert werden. Im Anschluss an den Film steht Regisseur Andreas Steidl für Fragen, die Bar mit Getränken und das Stromboli zum kommunikativen Austausch bereit. Eintritt Freiwillige Spenden

Weiterlesen

Tawashi Häkeln und stricken für die Umwelt

19.10.2022

19:00 Uhr

Leitung: Anita Steger Der Umweltgedanke wird sehr groß geschrieben und mit kleinen Werken gleich in die Tat umgesetzt. Vom Abwaschtuch bis Waschlappen wird alles aus 100% Baumwolle oder Baumwollgemisch gearbeitet. Der Materialbeitrag von ca. € 6,00 wird im Kurs eingehoben. Mittwoch, 19.00 – 21.00 Uhr Kosten: € 23,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Gemeinsames Kochen in der Unteren Lend

20.10.2022 18:00 Uhr

17.11.2022 18:00 Uhr

15.12.2022 18:00 Uhr

KOMM ENT lädt zusammen mit dem Interkulturellen Frauentreff Hall alle interessierten Frauen aus der Unteren Lend und Umgebung ein! Gemeinsam wollen wir kochen, Lieblingsrezepte austauschen und schöne Abende verbringen. Beim ersten Treffen wird es ein Buffet geben, also bringt gerne etwas mit und wir entscheiden, was wir als nächstes kochen möchten. Wann?: 21. September 20. Oktober 17. November 15. Dezember jeweils von 18:00-21:00 Uhr Wo?: Im Tribünengebäude neben dem Sportplatz in der Unteren Lend, Untere Lend 12, Hall, 1. Stock - Teilnahme kostenlos, Anmeldung erwünscht - Anja Klemm KOMM ENT Soziale Stadtteilentwicklung stadtteilentwicklung@komm-ent.at +43 676 835 846 658 Mehr Informationen auch unter: https://komm-ent.at/ oder https://www.facebook.com/KOMMENTHALL

Weiterlesen

Schmink-Workshop

20.10.2022

19:00 Uhr

Leitung: Andrea Unterrainer Ob „Smokey eyes“, „Business-make up“ oder einfaches „Tages-make up“. Werdet zur Make up-Expertin, taucht in die Welt der Farben ein, betont eure individuelle Schönheit und das Schritt für Schritt. Geringer Aufwand, „tolle“ Wirkung und täglich anwendbar … Bitte, wenn gewünscht eigenes Schminkmaterial zur Farbkontrolle mitbringen. Donnerstag, 19.00 – 22.00 Uhr Kosten: € 45,00 (inkl. € 5,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Michi Buchinger: Hass ist sein Gemüse.

Michael Buchinger: Ein bisschen Hass muss sein

20.10.2022

20:00 Uhr

Buchinger is back: In seinem zweiten Bühnenprogramm heizt der Influencer und Entertainer seinem Publikum mit brandneuem Hass ein. Denn wie wir alle wissen, kann man nicht nur von Luft und Liebe leben: Zu einem guten Leben gehört natürlich auch eine gehörige Prise Zorn. Wer lauscht schon gerne glücklichen Menschen, die über Regenbögen, Sonnenblumenfelder und andere langweilige Dinge philosophieren, die sie von ganzem Herzen lieben? Niemand! Kein Wunder also, dass Michael Buchingers legendäre Hass-Listen seit 2013 das Internet begeistert und nun endlich auch live auf der Bühne zu erleben ist. Von Leuten, die lauthals im Kino quatschen über aggressive Bio-Liebhaber, die dir ekelerregende Kichererbsen-Kekse unterjubeln wollen, bis zu jenen Artgenossen, die Gnocchi als Knotschi aussprechen, ist niemand vor seinem Hass sicher. Gespickt mit persönlichen Anekdoten aus seinem wilden Leben schildert der Comedian die zahlreichen kleinen Situationen des Alltags, die uns so häufig auf die Nerven gehen. Ein Abend zum Mitärgern und zum Mitlachen, der mal wieder bestätigt, was Buchinger schon lange weiß: Ein bisschen Hass muss sein! Eintritt VVK € 20,00 / 17,00 (erm.) AK € 23,00 / 20,00 (erm.)

Weiterlesen

Naturerlebnis Wald und Wiese für Groß und Klein - Outdoor

21.10.2022

15:00 Uhr

Kräuter- und Naturexkursion für Groß und Klein. Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Wald und Wiese sind voller Überraschungen und unglaublichen Eindrücken - wir begegnen krabbelnden Muskelprotzen, vernaschen Bäume, untersuchen Pflanzen mit besonderen Eigenschaften, baden im Wald und nehmen unser eigenes LandArt-Projekt mit nach Hause. Bitte wettergerecht anziehen, Jause, Getränk und Sitzunterlage mitbringen. Freitag, 15.00 – 17.30 Uhr Kosten: € 40,00 (inkl. € 5,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Gruppe Theater Szenario U18/ Stück Wie man unsterblich wird: Fotokarussell Melanie

Theater im Sudhaus Hall: WIE MAN UNSTERBLICH WIRD - JEDE MINUTE ZÄHLT: Schauspiel nach dem Roman von Sally Nicholls, 10+

21.10.2022 19:00 Uhr

22.10.2022 19:00 Uhr

04.11.2022 19:00 Uhr

05.11.2022 19:00 Uhr

11.11.2022 19:00 Uhr

Aufgrund der großen Interesses gibt es eine Wiederaufnahme des berührenden Jugendtheaterstücks mit dem jungen Ensemble des Haller Theaters Szenario. Gespielt wird am 21.10., 22.10., 4.11., 5.11. und 11.11. 2022, jeweils um 19 Uhr im Theater im Sudhaus/ Lobkowitzgebäude Hall, Saline 15. Die Produktion ist für den Volksbühnenpreis 2023 nominiert. „Sam: Dass man stirbt, ist die schwammigste Sache überhaupt. Darüber sagt dir keiner was. Du stellst Fragen, und sie fangen an zu husten und wechseln das Thema.“ Sam ist zwölf und hat Leukämie. Er weiß, dass er noch höchstens ein Jahr leben wird. Genauso wie sein Freund Felix. Aber die beiden lassen sich nicht unterkriegen - sie beschließen, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Sam erstellt eine Liste mit Dingen, die er unbedingt noch erleben will: einen Weltrekord aufstellen, einen Horrorfilm schauen, mit einem Raumschiff fliegen, ein Mädchen küssen, ein Teenager sein. Und tatsächlich gelingt es den beiden, die Liste auf höchst originelle Weise abzuarbeiten. Die Regisseure Brigitte Neumaier und Wolfgang Klingler haben mit neun jungen Tiroler Schauspiel-Talenten den Versuch gewagt, den sehr emotionalen Stoff ohne Pathos, dafür mit viel Humor und Lebensfreude zu inszenieren. Die Autorin Sally Nicholls verfasste ihren Debütroman „Wie man unsterblich wird“ mit 23 Jahren im Rahmen eines Schreibseminars. Mittlerweile wurde der Roman in 19 Sprachen übersetzt, 2009 für den Deutschen Jugendbuchpreis nominiert und verfilmt. Es spielen: Alice Crepaz-Fuentes, Hannah Czerny, Sophie Czerny, Tobias Grain, Karin Gratzel, Paul Metzler, Benjamin Oberforcher, Sofia Röttger, Marlene Rudisch. Stückrechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg, Bearbeitung für die Bühne: Thomas Birkmeir, Video- und Lichttechnik Arthur Bliem, Fotografie Mathias Brabetz, Grafische Umsetzung Gritta Heimerdinger, Projektleitung Wolfgang Klingler, reservieren kann man unter info@szenario-tirol.org

Weiterlesen
GUITAR4MATION

SAITENSPIELE 2022 - GUITAR4MATION

21.10.2022

20:00 Uhr

Zum 16. Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm. Konzert 1 Freitag, 21. Oktober 2022, 20 Uhr Petr Saidl (CZ), Martin Schwarz (A), Michal Nagy (PL), Campbell Diamond (AUS) Seit über 25 Jahren begeistert Guitar4mation ihr Publikum auf unzähligen Konzerten und Festivals in ganz Europa. Der einzigartige Sound der vier Gitarristen, der auch auf 4 CDs zu hören ist, wurde von zahlreichen Kritikern weltweit aufs Höchste gelobt. Die ausschließlich eigenen Bearbeitungen von romantischen, impressionistischen und spanischen Klavierwerken sowie Musik der Moderne und Lateinamerika prägen das vielfältige Programm. Beim Saitenspielkonzert werden die vier Gitarristen Musik von Ernesto Halffter, Manuel de Falla, Janacek und den Beatles spielen. Kartenreservierung: (05223) 58 55 520 info@muenze-hall.at www.muenze-hall.at

Weiterlesen
Die Musikgruppe Tanzig beim Herbstfest des Haller Bauernmarktes  (Foto: Tanzig)

Herbstfest des Haller Bauernmarktes

22.10.2022

09:00 Uhr

Vor nunmehr 32 Jahren erinnerte man sich an die Bedeutung von Hall als Marktplatz und rief den Haller Bauernmarkt ins Leben. Damals diente er zur Belebung der Altstadt und als Gegenbewegung zu den Einkaufszentren, die in ungezügelter Geschwindigkeit die Menschen in die Speckgürtel und aus den Städten zogen. Dass inzwischen ein allgemeiner Trend zu Regionalität und Originalität, als Antwort auf die Globalisierung und ihre Folgen, entstanden ist, wertet den Markt zusätzlich auf. „Zurück zur Natur und zu den Wurzeln“ lautet das Motto einer ganz neuen Zielgruppe, die einzigartige und naturbelassene Produkte favorisiert. Neben dem traditionellen Bauernmarkt werden saisonale landwirtschaftliche Erzeugnisse und Schmankerln aus der Region präsentiert. Einlagerungsaktionen machen Lust auf die Jahreszeit. Beim Glücksrad gibt es kleine aber feine Sofortgewinne. NEU: Das große Sauerkraut-Einschneiden beim Stand vom Biohof Lumperer Es gibt die Möglichkeit, gemeinsam (bzw. unter Anleitung) Sauerkraut für die Fermentation einzuschneiden. Das Weißkraut ist am Stand zu erwerben und kann gleich direkt in einen Gärtopf gehobelt werden. Wer keinen Gärtopf hat (oder ein kleines Gefäß zum Abfüllen), kann am Stand einen geeigneten Gärtopf kaufen und alle Jahre wieder verwenden. Preis für das Kraut: Euro 2 pro Kilogramm. Preis für den Gärtopf: ca. Euro 45. Für die musikalische Umrahmung sorgt Tanzig und die Jugendgruppe der Schuhplattler vom Trachtenverein Inntaler Thaur zeigen ihr Können. Kinder haben die Möglichkeit, zusammen mit der KinderEventAgentur Zwerglparadies NiMa´s, ihr gestalterisches Potential auszuleben und das alles mit den Produkten, die der Herbst zu bieten hat. Bunte Blätter - im Herbst gibt es jede Menge zu entdecken und er bietet jede Menge Inspiration, um der Kreativität freien Lauf zu lassen! An der Heustation werden typische Heufiguren gebunden. Kommt vorbei und entdeckt die Vielfalt des Herbstes! Herbstfest des Haller Bauernmarktes Samstag, 22. Oktober 2022, 9 bis 13 Uhr Oberer Stadtplatz Hall in Tirol • Haller Bauernmarkt (9 bis 13 Uhr) mit Einlagerungsaktion, Sauerkraut-Einschneiden und Glücksrad. • Kinderprogramm mit dem Zwerglparadies NiMa’s (10 bis 13 Uhr). • Musik: Tanzig (10 bis 13 Uhr) und die Jugendgruppe der Schuhplattler vom Trachtenverein Inntaler Thaur. Das Herbstfest des Haller Bauernmarktes ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Hall in Tirol.

Weiterlesen
Hilberg und D-Tex aus Linz.

Soundkillaz: House Music Cabaret

22.10.2022

20:00 Uhr

feat. Hillberg & D-Tax Host: the WAZ exp. Hillberg and D-Tex aus Linz gehören zu den Urgesteinen der österreichischen House- und Technoszene. Auf der Bühne geben die beiden die Disco-Superstars Giorgio Merano und Donna D‘Estate aus den 80ern und begeistern sowohl mit ihrer Show als auch mit Disco-Housebeats, die niemanden stillstehen lassen. Ein grooviges und funky „House-Music-Cabaret“. Eintritt VVK € 8,00 (erm.); AK € 10,00 (erm.)

Weiterlesen
Stimmsalz singt Gospels in der Marienkirche in Wattens

Stimmsalz singt Gospels & Spirituals

22.10.2022

20:15 Uhr

Der Chor Stimmsalz aus Hall, Garant für qualitätvolle Darbietung unterschiedlichster Chormusik, besingt das bewegende Schicksal der Sklaven im Amerika des 17. Jahrhunderts. Unter der Gesamtleitung von Chorleiterin Maria Luise Senn-Drewes werden mitreißende und kraftvoll interpretierte Gospels und Spirituals zu hören sein. Stimmsalz leiht den bewegten Geschichten der afroamerikanischen Bevölkerung ihre Stimmen. Die Lieder sind politische Statements und sprechen das Unrecht und die Gräueltaten an den Sklaven aus, rufen zum Widerstand auf und stehen für tiefen Glauben, meist mit dem Blick auf ein besseres Leben im Jenseits. So sprühen diese Lieder vor Lebendigkeit, Spiritualität, Emanzipation und Hoffnung auf Erlösung. Die Musik wirkt durch ihre Rhythmen, Melodien und Harmonien – schwungvoll, frisch, erfüllt von Leichtigkeit, dann wieder ruhig und voller tiefgehender Emotionen. Teilweise a cappella und dann aber wieder getragen von den Musikern Ewald Brandstätter (Klavier), Dragan Trajkovski (Bass) und Lukas Seeber (Schlagzeug). Kartenreservierung (18 Euro/13 Euro erm.) unter www.stimmsalz.at empfohlen

Weiterlesen

Entdecke die Künstlerin in dir

24.10.2022

19:00 Uhr

Leitung: Maria Rosa Paulmichl, BA MA Möchtest du durch Farben übersprudeln an Selbstliebe, Freude und Leichtigkeit? Alles rund um dich vergessen und ganz bei dir ankommen? In Ruhe und Harmonie mit dir sein? Küsse die Künstlerin in dir wach! So lange sehnt sie sich schon danach, von dir entdeckt und gelebt zu werden. Dieses Programm ist für dich, wenn du - glaubst, nicht malen zu können und nicht kreativ zu sein. - weißt, dass dir kreativ sein und Malen so guttun, aber du es einfach nicht machst. - als Kind und Jugendliche so gern gemalt hast, aber dies dann aus verschiedenen Gründen aus deinem Leben verschwunden ist. Nähre deine Seele und male. Materialien werden zur Verfügung gestellt. Montag, 19.00 – 21.00 Uhr Kosten: € 47,00 (inkl. € 17,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Nacht der Chöre

Nacht der Chöre - Lange Einkaufsnacht

25.10.2022

18:00 Uhr

Am Abend vor dem Nationalfeiertag, am Dienstag, 25. Oktober 2022 findet erstmals die "Nacht der Chöre" in Hall in Tirol statt. 12 Chöre aus Tirol werden ab 19 Uhr an verschiedenen Plätzen die Haller Altstadt zum Klingen bringen. Ein gemeinsamer Abschluss ist um 22 Uhr am Oberen Stadtplatz geplant. Die teilnehmenden Chöre sind: Männergesangsverein Hall 1853 | Jakob Stainer Chor – Absam| Oswald Milser Chor – Mils | Kammerchor Stimmpfeffer – Hall | Frauenchor Cantabile – Kolsass | Chor Volders | VrauenVokalVöls | Lippenbeweger – Rum | Sängerrunde – Schwoich | DaChor – Niederau | Frauenchor Scarantia – Scharnitz | Singkreis Aldrans Zusätzlich halten die Geschäfte und Lokale bis 23 Uhr geöffnet und laden so zu einem Bummel durch die Haller Altstadt ein. Teilnehmende Betriebe: AlpenEDV Armatae.shop GmbH Barbara Vonmetz Bar Centrale Blumen Hausmeister Boutique Andrea B. Boutique Da Vinci Das Büro im Laden Der Augenoptiker Madersbacher Dworak Lederwaren Elke Hell-INTERIOR FOR KIDS Elusive Industries Elviro Handels GmbH Evelyn's Geschenkestüberl Firma Leitner Flos Coffee & Bagels Goldener Engl & Der Haller Goldschmiede Schier Hartlauer Handelsges.m.b.H Haus der Geschenke HEIL & GANZ - Raum für Gesundheit Herzflattern der kleine Geschenkeladen humlberga Kaier`s Wäsche Strümpfe Bademode KAMINSKY Schmuck_Fashion_Concept Kotzbecks shoes'n'feet (bis 21 Uhr) Kunzenmann Eva La Donna La Scarpa La Vita Luigi Men's Shop Marcello's Miller United Optics Mode Vettori Damen Mode Vettori Sport und Herren Mode von Feucht - Damenfiliale Unterer Stadtplatz Mode von Feucht - Damenfiliale Oberer Stadtplatz Mode von Feucht - Herrenfiliale Mode von Feucht - Wäschefiliale Moden Kindl Optik Spanring Brillen und Kontaktlinsen OG Rathauscafe Riepenhausen Buch Riepenhausen Papier Ritterkuchl zu Hall Rosalon Ruetz & Fagschlunger GmbH & Co. KG SchuhLabor Marc Achmüller SEEWALD Trachtenhüte/Mützen Susi´s Pfotenwelt Svava K. Egilson sZene Tachezy Tee & Kräuter Drogerie Teegiesserei Uhren und Schmuck Katrin, Uhren und Schmuck Achammer WAMS Laden Hall Weltladen Hall Zum Grünen Eck - CBD Shop (Änderungen vorbehalten)

Weiterlesen
Ein andalusischer Abend im Stromboli.

Al Aire Grupo Flamenco

27.10.2022

20:00 Uhr

Der Gitarrist Peter Nagelschmiedt und der Perkussionist Sani Kunchev spielen seit vielen Jahren gemeinsam in verschiedenen Flamenco-Formationen, so gelingt es ihnen ein umfassendes Repertoire unterschiedlicher Flamencopalos (Stile) präsentieren zu können. Dabei bringt die Tänzerin aus Granada, Maryem Torres, ihre tiefe Leidenschaft zur Bewegung zum Ausdruck, die sie in den Tablaos Andalusiens formte. Ein andalusischer Abend und viele Überraschungen. Eintritt VVK € 20,00 / 17,00 (erm.) AK € 23,00 / 20,00 (erm.)

Weiterlesen

(Online) Infonachmittag der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL

28.10.2022 14:30 Uhr

25.11.2022 14:30 Uhr

Aktuell informieren Studienverantwortliche und Studierende der UMIT TIROL abwechselnd entweder online via Videokonferenz oder aber in Präsenz am Camups in Hall in Tirol über das breite Studienangebot der Privatuniversität UMIT TIROL. Im Rahmen der Informationsnachmittage werden die Studien der UMIT TIROL entweder in speziell eingerichteten virtuellen Seminarräumen oder direkt vor Ort am Campus im Detail präsentiert. Fragen können sowohl online als auch in Präsenz jederzeit direkt an die Studienverantwortlichen gestellt werden. Informiert wird jeweils von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr über das gesamte Studienprogramm der Universität UMIT TIROL

Weiterlesen

Theaterstück "Der verkaufte Großvater"

28.10.2022 20:00 Uhr

29.10.2022 20:00 Uhr

04.11.2022 20:00 Uhr

10.11.2022 20:00 Uhr

11.11.2022 20:00 Uhr

12.11.2022 20:00 Uhr

Ein verflixtes Schlitzohr ist der Großvater, der beim armen Kreithofbauern lebt und ihn und seine Mitbewohner schier zur Verzweiflung treibt. Wie kommt es, dass ausgerechnet der reiche Haslinger nun diesen Großvater kaufen will? Der Grund ist sicher nicht Nächstenliebe, sondern Habgier, das stellt sich bald heraus. Doch da hat er die Rechnung ohne den Großvater gemacht, der in seinem neuen Zuhause erst einmal alles auf den Kopf stellt. Dass dennoch alles gut endet und jeder seinen Teil daraus lernt, daran ist der listige Großvater Schuld! Eintrittskarten nur online unter: www.volksbuehne-mils.at ab 23.09.2022, Eintritt:€ 12,- Restkarten ab 18.00 Uhr an jedem Spieltag im Vereinshaus erhältlich. Keine Ticket-Kostenrückerstattung (ausg. bei Absage der Vorstellung durch die VB Mils). Wir bitten Sie, die aktuell gültigen Covid 19 Verordnungen zu beachten.

Weiterlesen
Slam-Master Markus Köhle.

Poetry Slam

29.10.2022

20:00 Uhr

Wenn die Blätter von den Bäumen fallen, dann ist es höchste Zeit endlich wieder das Blatt in die Hand zu nehmen und die Poetry-Slam-Bühne zu stürmen. Ja, okay: Ihr könnt euch freihändig und ohne Spickzettel slammen. Hauptsache ihr lasst uns teilhaben an euren Ergüssen. Den poetischen Wettstreit legen wir erneut vertrauensvoll in die Hände von Slam-Master Markus Köhle, der die Dichter:innen-Crowd sanft und flauschig durch den Abend geleiten wird. Es gibt wie immer fünf Minuten Zeit, um die eigenen Texte zu präsentieren. Erlaubt ist (fast) alles, das Publikum entscheidet, wer in die Finalrunde kommt. BÄM! Eintritt: Pay as you wish

Weiterlesen
(c) Sarah Hieber

EINS ZWEI DREI TIER 2+

30.10.2022

15:00 Uhr

Theater für die Allerkleinsten mit Handfiguren Theater Mär (D) „Eins Zwei Drei Tier“ steckt voller wunderlicher und liebenswerter Figuren. Mit einfachen Reimen werden ihre kleinen Geschichten erzählt: Der Hase („mit Schramme, mit Pflaster, mit Beule – Eule“) muss getröstet werden, weil er sich verletzt hat. Die Eule („im Bett, am Fenster, am Tisch – Fisch“) wacht auf und angelt sich ihr Frühstück. Die Kinder erkennen die Tierstimmen, ahmen sie nach, zählen mit, lauschen den Reimen und erleben die Figuren in ihnen bekannten Situationen. Im Anschluss können die jungen Zuseher:innen die Figuren und Tierstimmen selbst erproben. Das gleichnamige Kinderbuch von Nadia Budde, an das sich das Theaterstück anlehnt, wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Spiel: Sandra Pagany; Regie: Peter Markhoff; Stückkonzept & Figuren: Frauke Rubarth Dauer: ca. 40 Min. Kartenvorverkauf hier: https://stromboli.kupfticket.at/events/

Weiterlesen
Juliana Haider und Michaela Posch auf den Spuren von Otto Grünmandl.

Gut gemeint: Meinungsforschung im Gebirge

03.11.2022 20:00 Uhr

04.11.2022 20:00 Uhr

Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Für das feministische Zimmertheater „Blauweibl: Grünmandl und andere Farben“ haben Juliana Haider und Michaela Posch in der Regie von Michaela Senn die „Alpenländischen Interviews“ von Otto Grünmandl und Theo Peer im Frühjahr mit neuer Energie aufgeladen. Wer den grotesken Gipfelsturm, bei dem alpenländische Traditionen skeptisch beäugt und die legendären Textvorlagen respekt- und humorvoll verludert und verli(e)derlicht werden, versäumt hat, bekommt nun Gelegenheit dazu, diesen Faux Pas auszubügeln. Auf ins Gebirge, wo schwarzer Humor so farbenfroh schimmert, dass es eine Freude ist. Eintritt: VVK € 15,00/12,00 (erm.) AK € 18,00/15,00 (erm.)

Weiterlesen

Intuitives Malen für Erwachsene

04.11.2022

19:00 Uhr

Leitung: Maria Rosa Paulmichl, BA MA Dreht sich bei dir alles um To-Dos und du denkst dir: "Das kann es doch nicht sein!"? Bekommst du am Morgen schon ein ungutes Gefühl, wenn du an deinen Tag denkst? Bist du einfach nur gestresst und sehnst dich so sehr nach Ruhe? Malen lässt dich im Jetzt ankommen. Malen hilft dir, dich auszudrücken. Malen schafft dir eine Auszeit von den vielen immer wieder gleichen Gedanken in deinem Kopf. Durch aktive und geführte Meditationen kommen wir bei uns an und lassen den Alltagssumpf hinter uns. Dadurch sind wir frei für die Welt der Farben und tauchen ein in diese heilende Welt. Materialien werden zur Verfügung gestellt. Freitag, 19.00 – 21.00 Uhr, 4mal Kosten: € 103,00 (inkl. € 17,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Numismatik Moneta.at e.U.

1. Tiroler Münz- & Sammler-Börse

05.11.2022

09:00 Uhr

Wir alle vermissen seit geraumer Zeit die von uns allen geschätzten und vielbesuchten Münzbörsen! Wir vermissen diese Plattformen - einerseits als Handelsplatz und andererseits als Bühne zur Erweiterung unserer Sammlungen. Wir wollen unseren Beitrag zur Verbesserung dieser unbefriedigenden Situation beitragen: Wir versuchen, die zeitliche Lücke zwischen der alle 2 Jahre stattfindenden Haller Münzbörse der Tiroler Numismatischen Gesellschaft (die nächste gibt es wieder 2023) zu schließen. Auch SammlerInnen sind als AusstellerInnen herzlich willkommen (für die Anmeldung ist kein Gewerbeschein erforderlich)! Numismatik Moneta.at e.U. & Hotel der Reschenhof

Weiterlesen
Yoga & Brunch

YOGA & BRUNCH

05.11.2022 09:15 Uhr

03.12.2022 09:15 Uhr

Kann man besser ins Wochenende starten als mit einer Yoga-Einheit, einem köstlichen Frühstück und einem angenehmen Miteinander? Zunächst treffen wir uns im YogaRAUM Hall zu einer 75-minütigen Yoga-Einheit, in der wir unseren Fokus auf das einfache, aber wirkungsvolle Praktizieren legen. Ausgewählte Atemübungen und eine Meditation erden uns und bringen uns zurück in unsere Mitte. Anschließend gehts ins FLOS coffee&bagels (gleich gegenüber vom YogaRAUM), wo wir den Vormittag beim köstlichen Bagel-Brunch (Auswahl zwischen veganem, vegetarischem und klassischem Brunch) ausklingen lassen. Kosten: € 35 pro Teilnehmer pro Termin

Weiterlesen

Das Bunte Puppenkarussell spielt: „Kaspers Kürbisfest“

05.11.2022

15:00 Uhr

Das Bunte Puppenkarussell spielt: „Kaspers Kürbisfest“ Alle 1000 Jahre kommt aus einem Kürbis eine schöne Kürbisprinzessin! Auch der Zauberer Silberhaar hat in seiner Silberkugel dieses Ereignis gesehen – und er will es sich nicht entgehen lassen: Er möchte diese schöne Prinzessin in seinem Schloss haben! Aber die Kürbisprinzessin sucht den Kürbisprinzen und keinen Zauberer! Und so kommt es, dass der Zauberer die Prinzessin kurzerhand entführt! An so einem aufregenden Tag kann der Kasper jedenfalls nicht mit der Großmutter Kürbissuppe kochen - - aber die hat dafür auch volles Verständnis! Lasst Euch überraschen, was in dieser spannenden Geschichte alles passieren muss, - - - bis zum guten Ende!

Weiterlesen
5/8erl in Ehr'n erobern beim Grünmandl Zimmertheater das Kurhaus Hall.

5/8erl in Ehr'n: Yeah, Yeah, Yeah

05.11.2022

20:00 Uhr

Wiener Soul mit Triple-Yeah Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ „Als hätte Stevie Wonder eine Sachertorte geraucht.“ So umschrieb dereinst ein bayrischer Journalist den unverwechselbaren Sound von „5/8erl in Ehren“, die sich mit ihrem Stilmix aus Pop, Wienerlied, Jazz, Soul und Afro-Cuban als Fixstern am österreichischen Musikhimmel etabliert haben. Mit subtilen und doppeldeutigen Texten halten die Wiener Soulisten der österreichischen Seele einen Spiegel vor, ohne zu moralisieren oder belehren zu wollen. Denn warum von oben herab tadeln, wenn man auch auf Augenhöhe zärtliche Ironie walten lassen kann? Im Rahmen des musikalischen Zimmertheaters 2022 macht das nach Live-Gigs gierende Quintett nun endlich auch wieder in Hall Station. Grund genug für ein inbrünstiges Hip-Hip-Hurra oder um im 5/8erl-Jargon zu bleiben: „Yeah, Yeah, Yeah“. So heißt auch das aktuelle Album, auf dem die Band bislang unbekannte Seiten enthüllt: Wer auf Power-Balladen, Hawaii-Sounds und hochromantische Kunstlieder steht und obendrein noch Wiener Sachertorten-Soul liebt, ist hier genau richtig. Eintritt: Je nach Kategorie zwischen € 30,00 und € 20,00 im VVK

Weiterlesen

Mindesthaltbarkeitsdatum "MHD" - Wegwerfen? Oder Essen!

09.11.2022

18:30 Uhr

Leitung: ein Mitglied der feld:schafft Alles rund um das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Frage "ist das noch essbar"? Mithilfe eines Sinnesschulung werden genießbare von nicht genießbaren Lebensmitteln unterschieden. Das *MHD wird mit seinen Hintergründen erfahren und gemeinsam hinterfragt. Mittwoch, 18.30 – 21.50 Uhr Kosten: € 33,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Stricken macht glücklich

09.11.2022 19:00 Uhr

23.11.2022 19:00 Uhr

Leitung: Anita Steger Handarbeiten entspannt, beruhigt und bringt uns auf andere Gedanken. Lass dich überraschen und wähle zwischen einem Seelenschmeichler oder einem breiten Schulterschal. Der Kurs ist auch für Anfänger*innen und Wiedereinsteiger*innen geeignet. Der Materialbeitrag von ca. € 20,00 bis € 40,00 je nach Werkstück wird im Kurs eingehoben. Mittwoch, 19.00 – 21.00 Uhr, 2mal, Termine: 09.11. und 23.11.2022 Kosten: € 46,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Cosmos Quartett (c) Michal Novak

ma serioso

09.11.2022

20:00 Uhr

Streichquartette zu komponieren war für Johannes Brahms eine große Herausforderung. Er hatte seine 20 frühen zerstört, bevor 1873 seine ersten zwei „Streichquartette op. 51“ veröffentlicht wurden. Grund dafür war neben den großen Vorbildern Haydn, Mozart und Beethoven auch – wie oben erwähnt – die Satztechnik. An diesem Abend erklingt das Streichquartett c-Moll op. 51/1. Die aus Barcelona stammenden jungen Musikerinnen und Musiker sind zum ersten Mal in Tirol. Sie bewegen sich sowohl im klassischen wie auch im zeitgenössischen Repertoire und arbeiten sehr eng mit jungen Komponistinnen und Komponisten zusammen. Eine davon ist Raquel García-Tomás, die in „così mostraste a lei i vivi ardori miei” Claudio Monteverdi erstehen lässt. Ludwig van Beethovens Quartett Nr. 11 op. 95 „Serioso“ besticht wie Anton Webern in seinen Fünf Sätze für Streichquartett op. 5 durch das Essentielle, die Knappheit und Verdichtung. BEETHOVEN, BRAHMS, WEBERN, GARCÍA-TOMÁS (ÖEA) Cosmos Quartett Helena Satué, Bernat Prat – Violinen Lara Fernández – Viola Oriol Prat – Violoncello

Weiterlesen
Bei Orges & The Ockus-Rockus Band pulsiert der Balkan.

Orges & The Ockus-Rockus Band

11.11.2022

20:00 Uhr

Mit dem Album „Peshk“ (auf Deutsch: Fisch) entwickeln der aus Albanien stammende Gitarrist und Sänger Orges Toçe und seine „Ockus-Rockus Band“ ihren eigenständigen von Balkan-Beats, Rock’n’Roll, Gipsy Swing, Blues und Jazz geprägten Trio-Sound, den sie selbst „Balkanbilly“ bezeichnen, noch eine Spur weiter. Die Texte sind erneut auf Albanisch (mit kleinen Ausflügen ins Englische, Deutsche und Spanische) und beschäftigen sich kritisch mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Problemen und Entwicklungen, die von harmonischer Vielfalt getragen wird. Die pulsierende Chemie zwischen den drei Ausnahme-Musikern garantiert ein Live-Erlebnis to remember. Eintritt VVK: € 15,00 / 12,00 (erm.) AK: € 18,00 / 15,00 (erm.)

Weiterlesen
Die schöne Müllerin

SAITENSPIELE 2022 - Die schöne Müllerin

11.11.2022

20:00 Uhr

Konzerterlebnisse im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg Zum 16.Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm. Konzert 2 Freitag, 11.November 2022, 20 Uhr Die schöne Müllerin Martin Mitterrutzner (Tenor) & Martin Wesely (Gitarre) 2023 feiert einer der bekanntesten Liederzyklen der klassischen Musik seinen 200. Geburtstag. Die Wirkung der schönen Müllerin ist auch heute noch faszinierend und das Schicksal des Müllersknechts berührt die Zuhörer immer noch zutiefst. Zwei Haller international erfolgreiche Musiker, Tenor Martin Mitterrutzner und Gitarrist Martin Wesely, schufen ihre eigene, farbenreiche Version, die den intimen, häuslichen Charakter der Entstehungszeit besonders spürbar macht. Im Juni 2022 wurde ein Tonträger veröffentlicht und in Deutschland, Polen und Österreich präsentiert. Ausführliche Informationen finden sich auf der Webseite www.guitarvoice.info Kartenreservierung: Burg Hasegg / Münze Hall (05223) 58 55 520 info@muenze-hall.at www.muenze-hall.at www.saitenspiele.com

Weiterlesen
nouWell cousines & Maxi Pongratz schwadronieren klangvoll über das Leben.

nouWell cousines & Maxi Pongratz

12.11.2022

20:00 Uhr

Klangvoll über das Leben schwadronieren Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Talent, Bühnenlust und Humor hat den nouWell cousines die Musikerfamilie Well mitgegeben. Sie haben jedoch ihren eigenen Stil entwickelt – genreübergreifend, weltoffen und regional verwurzelt. In ihren Liedern behandeln sie sowohl gesellschaftskritisch als auch humorvoll Themen ihrer Generation, ohne sich dabei zu ernst zu nehmen. In ihrem aktuellen Programm „Boaznklassik“ dreht sich alles um die Boazn – genauer gesagt, um das Johannis Cafe: ein Schmelztigel der verschiedenen Kulturen und G’sichter. Ein Programm so vielseitig wie dieses Publikum! Eintritt VVK € 15,00 / 12,00 (erm.) AK € 18,00 / 15,00 (erm.).)

Weiterlesen

Herstellen von Naturkosmetik II - Körper-, Haut- und Haarpflege-Workshop

14.11.2022

18:30 Uhr

Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Viele unserer Pflege- und Kosmetikprodukte sind voll von bedenklichen Inhaltsstoffen, von denen wir oft gar nichts wissen. Gemeinsam stellen wir mit einfachen Rezepten unsere eigene Körper-, Haut- und Haarpflege her, die ganz einfach zu Hause nachgemacht werden kann. 100% natürlich, bio, ohne Mikroplastik oder anderen bedenklichen Inhaltsstoffen. Montag, 18.30 – 20.30 Uhr Kosten: € 55,00 (inkl. € 12,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Sushi - Köstliches aus Fernost

15.11.2022

19:00 Uhr

Leitung: Nikolaos Nianias Sushi ist köstlich, gesund, fettarm, reich an Eiweiß und hat wenig Kalorien; außerdem gibt es zahlreiche Arten von Sushi ohne Fisch. In diesem Kochkurs lernen Sie das Zubereiten von verschiedenen Sushi-Formen, zum Beispiel Ura Maki, Oshi Sushi, Nigiri Sushi und Gunkan Maki und die Zubereitungstechniken von Sushi und Maki. Dienstag, 19.00 – 22.30 Uhr Kosten: € 62,00 (inkl. € 27,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Erik Friedlander ist mit seiner Formation "The Throw" zu Gast im Stromboli. (Foto: Renée Pierre Alain)

Erik Friedlander's The Throw

15.11.2022

20:00 Uhr

Weil die Chemie stimmt Stromboli-Saudades-Konzert Mit seiner Formation „The Throw“ forscht Erik Friedlander den täglichen Wundern nach, die entstehen, wenn die Chemie zwischen Musikern stimmt und dadurch Raum für Improvisation entsteht. Begleitet wird der weltoffene Cellist bei diesem Abweichen von ausgetretenen Routine-Pfaden von Uri Caine (Piano), Mark Helias (Bass) und Ches Smith (Drums), die wie er ein offenes Ohr und ein noch offeneres Herz für die magischen Momente des Lebens haben. Wie schön sich diese anhören, beweist das Album „A Queen‘s Firefly“, das vor Freude nur so übergeht und der dunkelgrauen Weltlage ganz einfach lichten Optimismus vor den Latz knallt. Märchenhaft schön! Eintritt VVK: € 20,00 / 17,00 (erm.) AK: € 23,00 / 20,00 (erm.)

Weiterlesen

Lebensmittelabfälle - Wie? Warum?

16.11.2022

18:30 Uhr

Ökonomische und ökologische Aspekte von Lebensmittelproduktion und Lebensmittelabfällen Leitung: DI Claudia Sacher, Mitglied der feld:schaft Lebensmittelabfälle – Wie kommt es dazu? Warum sind sie ein Problem? Gemeinsam werden vielfältige Gründe gesammelt, wie Lebensmittel zu Abfall werden. Ganz grundsätzlich können Lebensmittelabfälle als Kompost im Kreislauf zurückgeführt werden – warum ist es dann bedenklich Lebensmittel zu entsorgen? Welche ökologischen und ökonomischen Aspekte sprechen dagegen? Mittwoch, 18.30 – 21.50 Uhr Kosten: € 33,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Vegetarische Winterküche

17.11.2022

18:30 Uhr

Leitung: Sabine Feuerstein Jetzt sind wärmende Suppen und Eintöpfe sowie knackige Wintersalate angesagt - wir verwenden das Gemüse der Saison und Sie werden sehen wie vielfältig, schmackhaft und schnell zum Zubereiten vegetarische Rezepte sein können. Donnerstag, 18.30 – 22.00 Uhr Kosten: € 53,00 (inkl. € 18,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Blutspendeaktion Absam

18.11.2022

16:00 Uhr

In Tirol benötigen wir pro Tag rd. 100 Blutkonserven. Bitte nutzen die Möglichkeit in Absam in der Mittelschule von 16-20 Uhr zu spenden. Ihre Blutspende rettet Leben. Herzlichen Dank

Weiterlesen
Davidecks and Drums (Foto: Helena Wimmer)

Davidecks and Drums

18.11.2022

20:00 Uhr

Elektrifizierendes Doppelspiel DJ-Support: DerAlte und Martinek Ein DJ präsentiert Platten, sagt man. Ein Schlagzeuger beherrscht sein Drum Set. Kombiniert man beides auf der Bühne, heißt es „Davidecks & Drums“. Der FM4-DJ und Showman Kristian Davidek, bekannt von „FM4 Davidecks“ und „FM4 Discodecks“, sprengt die Grenzen eines DJ-Sets und lässt seine Plattenspieler Teil einer Band werden. Daniel Schreiber schlägt die Drums zu Kristian Davideks eklektischem Mix aus House, Techno, Brazil und Breakbeats. So werden unterschiedliche Styles kombiniert, und Altbekanntes neu interpretiert, immer mit Gespür für das Publikum und einer gehörigen Portion Augenzwinkern. Eintritt VVK: € 15,00 / 12,00 (erm.) AK: € 18,00 / 15,00 (erm.)

Weiterlesen

Einblicke in die Welt des Olivenöls – Workshop mit Verkostung

19.11.2022

09:00 Uhr

verkosten-vergleichen-genießen Leitung: Antonio Romero MA In diesem Kurs erfahren Sie Wissenswertes über die Ernte, Herstellung, Lagerung und Genuss von Olivenöl. Erfüllen alle Olivenöle die Kriterien, die die Bezeichnung "extra vergine" rechtfertigen? Was zeichnet überhaupt ein sehr gutes Olivenöl aus? Wie kann ich als Konsument die Qualität der Öle erkennen? Lernen Sie wie ein gutes extra vergine Öl schmeckt, erfahren Sie mehr über den Einfluss von Sorte, Ernte, Pressung und Lagerung. Verkosten Sie eine Vielzahl an Olivenölen und erschmecken die Qualitätsunterschiede von mild, ausgewogen bis deutlich scharf und bitter. Erkennen Sie durch Ihre Riech- und Schmeckfähigkeit positive Eigenschaften wie fruchtig, bitter oder scharf aber auch fehlerhafte Öle. Samstag, 09.00 – 14.00 Uhr Kosten: € 65,00 (inkl. € 15,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Harald Windisch liest gemeinsam mit Gerti Drassl aus der Grünmandl-Werkausgabe.

Der Einmannstammtisch

19.11.2022

20:00 Uhr

Präsentation von Otto Grünmandls Werkausgabe, Band 3 Lesung mit Harald Windisch und Gerti Drassl Einführung: Maria Piok Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Endlich gibt es ihn, den dritten Band der Werkausgabe Otto Grünmandl – und mit ihm nun auch seine Hörspiele und Bühnentexte zum Nachlesen! Komisch und kurios, kritisch und poetisch entführt der Meister des höheren Blödsinns sein Publikum in die Welt des absurden Humors: Seine Texte changieren zwischen Klamauk und Satire, Unterhaltungskunst und Literatur – und bestechen durch den einzigartigen Tonfall der „Marke Grünmandl“ Umso bedauerlicher ist es, dass sie, weil ungedruckt geblieben, bislang nur mehr in den Erinnerungen von Augen- und Ohrenzeugen fortbestehen konnten. Deshalb hat das Forschungsinstitut Brenner-Archiv nun eine umfassende, aus den Nachlassmaterialien zusammengestellte Textauswahl vorgelegt: Neben Bühnenklassikern versammelt der Band auch viele in Vergessenheit geratene Hörspiele, die in jedem Fall eine Lektüre wert sind.

Weiterlesen
(c) Mario Barnabi

NIDO 3+

20.11.2022

15:00 Uhr

Ein Stück über Nestwärme und Harmonie Teatro Telaio (I) Ein Vogelpaar, das sich synchron bewegt, so als würde es sich gut kennen und verstehen. Eine Harmonie, aus der ein Ei entsteht. Wunderschön. Zerbrechlich. Das Wertvollste, was es gibt. Voller Freude beginnen die beiden Vögel ein Nest zu bauen: Es soll groß und gemütlich sein. Dazu braucht man Geduld, Einfallsreichtum und Willenskraft, und davon haben unsere beiden Vögel reichlich. Und doch ... jedes Mal, wenn sie dem Ende nahe sind, geht etwas schief. Erst nach unzähligen kleinen Niederlagen, die ihre Harmonie auf die Probe stellen, werden unsere Helden verstehen, wie wichtig es ist, das Überflüssige loszuwerden, um zum Wesentlichen zu gelangen. Das Theaterstück „Nido“ (dt. Nest) ist das dritte Kapitel einer „Trilogie der Zuneigungen" des Teatro Telaio, das nach „Storia di un bambino e di un pinguino“ und „Abbracci“ im Stromboli zur Aufführung kommt. Spiel: Michele Beltrami, Paola Cannizzaro; Regie: Angelo Facchetti; Kostüme: Giovanna Allodi, Riccardo Vento Dauer: ca. 50 Min. Theater ohne Sprache Kartenvorverkauf hier: https://stromboli.kupfticket.at/events/

Weiterlesen

Bienenwachstücher herstellen - Workshop

21.11.2022

18:30 Uhr

Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Bienenwachstücher sind die neue Alternative zu Frischhalte- und Alufolie – nachhaltig und biologisch abbaubar. Die Tücher aus reinem Bienenwachs und Biobaumwolle halten Speisen frisch und verändern sie nicht durch künstliche Nebenerzeugnisse. Gemeinsames Herstellen von Bienenwachstüchern und anschließend wird daraus ein Jausensackerl genäht. Montag, 18.30 – 20.30 Uhr Kosten: € 55,00 (inkl. € 12,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Portrait zeichnen für Anfänger*innen

23.11.2022

18:00 Uhr

Leitung: Mag.a Stella R. Gollé In diesem Workshop zeichnen Sie gegenseitig oder nach Fotos und erlernen das Zeichnen von Selbstporträts – learning by doing lautet die Devise. Unter Anleitung schulen Sie Ihr Auge und werden auf mögliche falsche Ansätze aufmerksam gemacht. Die Kursleiterin führt Ihnen den Umgang mit dem Zeichenstift und verschiedenen Materialien, die das Ergebnis positiv beeinflussen können, sowie Tipps und Tricks vor. Bitte mitnehmen: Grafitstift, Kohlestift Nr. 1, 2 und 3, Stanleymesser zum Spitzen, Zeichenblock A3, Papierwischer und Knetradiergummi Mittwoch, 18.00 – 20.00 Uhr, 5mal Kosten: € 95,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Klimafreundliches Kochen

23.11.2022

18:30 Uhr

Leitung: ein Mitglied der feld:schafft In diesem Kochkurs spannen wir einen Bogen vom Einkaufen über das Kochen bis hin zur Müllentsorgung und zeigen Ihnen Tipps auf für ein klimafreundlicheres Leben, um den CO2-Fußabdruck zu verringern. Bitte Kochschürze, Geschirrtücher und verschließbare Gefäße sowie Schreibzeug mitnehmen. Mittwoch, 18.30 – 21.50 Uhr Kosten: € 48,00 (inkl. € 15,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Radio Koralm

Thomas Posch: Radio Koralm

24.11.2022 20:00 Uhr

25.11.2022 20:00 Uhr

Bauernschlau und powerful Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Mit seinem Kabarett-Debüt „Radio Koralm“ hat Thomas „Poschi“ Posch im April nicht nur zwei Mal das Stromboli ausverkauft, sondern auch eine hin- und mitreißende Talentprobe auf die Bühne gezaubert, die Wellen schlug. Beim subversiven Familien-Piratensender haben aber auch Severin Posch und Alexander Sackl als virtuoses Hans-Gespann die Finger im Spiel. Gemeinsam liefert das Trio hemmungslose Teufels-Tänze, entlarvende Bauernbund-Analysen und herzhafte Juli-Knödel ab. Frei nach dem Motto: „Inntaleranz für Niedertrachtenjanker“. Im November holt die coole Gang nun erneut zu einem musikalischen Rundumschlag aus, der einige Fragen aufwirft. Kann ihr kometenhafter Aufstieg, der Rückzug des Landeshauptmanns, das Bröckeln der Gesellschaftsstruktur und der ganze Rest im Allgemeinen Zufall sein? Und wie schafft man es wirklich, auf einer Wellenlänge mit der Kuhzunft zu sein? Eintritt VVK € 15,00 / 12,00 (erm.) AK: € 18,00 / 15,00 (erm.)

Weiterlesen
Rainer Mario Nero (A) & Carlos Ronda Mas (E)

SAITENSPIELE 2022 - Rainer Mario Nero (A) & Carlos Ronda Mas (E)

25.11.2022

20:00 Uhr

Konzerterlebnisse im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg Zum 16.Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm. Kartenreservierung: Burg Hasegg / Münze Hall (05223) 58 55 520 info@muenze-hall.at www.muenze-hall.at www.saitenspiele.com Konzert 3 Freitag, 25.November 2022, 20 Uhr Rainer Mario Nero (A) & Carlos Ronda Mas (E) Gitarrist Rainer Maria Nero widmet sich an diesem Abend gemeinsam mit seinem Duopartner Perkussionist Carlos Ronda Mas der Flamencomusik. Sein klassischer Background ist allerdings immer gegenwärtig. Das Duo spielt Eigenkompositionen aus den letzten zwei Alben "Fantasias y Danzas" und "Conmover" und ergänzt das Programm mit neuen Kreationen.

Weiterlesen

Seifen sieden – Workshop

28.11.2022

19:30 Uhr

Leitung: Mag.a Ulrike Eigentler Selber machen liegt mehr im Trend denn je, sei es um zurück zum Ursprünglichen zu kommen oder aber auch zu wissen, was drinnen ist. In diesem Kurs lernen wir die Technik des Kaltverseifens und gehen detailliert auf möglichen Zutaten und Einsatzgebiete der Naturseife ein. Wir sieden gemeinsam zwei Seifen, die natürlich mit nach Hause genommen werden dürfen. Programm: Theoretische Einführung in das Thema Seife sieden, Übersicht der Rohstoffe und Sicherheitshinweise und Sieden von zwei Seifen. Bitte unbedingt Schutzbrille und Latex-Haushaltshandschuhe (keine Einweghandschuhe!!) mitbringen! Montag, 18.30 – 20.30 Uhr Kosten: € 59,00 (inkl. € 16,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Sushi spezial

29.11.2022

19:00 Uhr

Leitung: Nikolaos Nianias In diesem Kochkurs lernen Sie verschiedenste Sushiformen zuzubereiten wie Schlachtschiff- und Oshisushi, aber auch Sushi-Bällchen und Sushi-Sandwiches. Die köstliche Teriyakisauce darf auch nicht fehlen, diese bereiten wir von Grund auf zu. Der Reiswein "Sake" rundet das Essen ab. Dienstag, 19.00 – 22.30 Uhr Kosten: € 62,00 (inkl. € 27,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Altes Brot - frisch aufgekocht

30.11.2022

18:30 Uhr

Leitung: ein Mitglied der feld:schafft Vermeintlich nicht mehr nutzbarem Brot wird neues Leben eingehaucht und dieses in unterschiedliche Speisen verwandelt. Ob süß oder pikant, Brotchips oder Scheiterhaufen - gemeinsam wird experimentiert und Spaß am Lebensmittel nutzen vermittelt. Bitte Kochschürze, Geschirrtücher und verschließbare Gefäße mitnehmen. Mittwoch, 18.30 – 21.50 Uhr Kosten: € 48,00 (inkl. € 15,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Georg Ringsgwandl (Foto: Christian Kaufmann)

Georg Ringsgwandl: Wuide unterwegs

02.12.2022

20:00 Uhr

Hochamt für aufgekratzte Geister Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Im Kurhaus Hall Ein bunter Vogel ergraut nicht: Zwar ist Georg Ringsgwandl mittlerweile über 70, doch das hält ihn nicht davon ab, in wunderbar gedrechselten Versen die alltägliche menschliche Dummheit zu dekonstruieren, den Überprivilegierten mit Spott und den einfachen Leut‘ mit Respekt zu begegnen. In seinem Programm „Wuide unterwegs“ dreht der „Karl Valentin des Rock’n’Roll“ (Die Zeit) noch einmal richtig auf und lässt seine aufgezwickten Gesänge der früheren Jahre Revue passieren. Seine musikalische Satire entzieht sich dabei jeder Genrezuschreibung. Oder anders gesagt: Sex & Drugs & Rock’n‘Roll & Funk & Punk & Maiandacht. Keine Oldie-Andacht, ein Hochamt für aufgekratzte Geister im musikalischen Irrenhaus. Ein reifer Herr, geleitet von ungestümen jüngeren, und die alten Granaten werden endlich so gespielt, wie sie es vor 20, 30 Jahren schon verdient hätten. Aufgeführt von einer tanz- und spielfrohen Truppe mit vollem Rockgeschirr. Eintritt: Je nach Kategorie zwischen € 37,00 und € 30,00

Weiterlesen

Tanzen wie früher: winter-special

03.12.2022

20:00 Uhr

Nehmen Sie hoch das Bein! Weil die Nächte nun wieder länger als der Tag sind, sollten wir nicht grantig grummeln, sondern freudig jubeln. Weil: Je länger die Nacht, desto mehr Zeit haben wir, um diese zum Tag zu machen. Den passenden Soundtrack dazu liefert unsere geschätzte Tanzen-wie-früher-Crew, die das Stromboli am 3. Dezember zur Dancing-Zone erklärt und partywütige Tanzmäuse mit einer wahren Hitlawine überschütten. Wie hat’s Falco so schön gesagt: Nehmen Sie hoch das Bein, treten Sie ein. Unser Tanz, er muss der nächste sein! In diesem Sinne: Lasst euch nicht zwei Mal bitten! Eintritt VVK: € 8,00, AK 10,00

Weiterlesen
Go Litely

Go Litely

09.12.2022

20:00 Uhr

Tyrolean Hip-Rock Mit ihrer kraftvollen Fusion aus Rock, Funk und Hip-Hop arbeiten sich die Musiker:innen von ,,Go Litely" an einem bislang unbestellten musikalischen Feld ab: So energiegeladen hört sich also Tyrolean Hip-Rock an. Die gesprochenen, gesungenen und geshouteten Texte variieren zwischen Selbstironie, Weltverbesserung und einer augenzwinkernden Beschreibung unserer Zeit. Groovy! Eintritt: pay as you wish freie Platzwahl

Weiterlesen
Blutspende

Blutspendeaktion Hall i.T.

16.12.2022

16:00 Uhr

Alle Bürger zwischen 18 und 70 Jahren sind herzlich zum Blut spenden eingeladen. Bitte bringen Sie Ihren Lichtbildausweis mit. Blut spenden rettet Leben!

Weiterlesen
Thomas Ganschs Schlagertherapie

Thomas Ganschs Schlagertherapie

16.12.2022

20:00 Uhr

Ans Ende denken wir zuletzt Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Geht es Ihnen auch so? Sie schlagen die Zeitung auf, öffnen den Computer, drehen den Fernseher auf oder stellen das Radio an und verzweifeln im selben Moment, da man Sie auf all diesen Kanälen davon zu überzeugen versucht, das Ende der Welt stünde unmittelbar bevor? Sehnen Sie sich dann auch zurück nach der Zeit, als Mama beim Bügeln die schönsten Schlager der 50er und 60er Jahre von Caterina, Vico, Connie und Peter, Udo und natürlich auch Peter dem Großen mitsang? Als die Zukunft ausschließlich gut war und die Vergangenheit schwarzweiß. Als man von der Ferne träumte, von Fernando, Alfredo und José, der Ankunft des Schiffs harrte, das da kommen würde, oder ganz verliebt, nach ein paar Gläschen griechischen Weins, zwei Spuren in den Schnee zog und anschließend zwei kleine Italiener vom Bahnhof abholte? Genau deshalb gibt es diesen besonderen Abend. Vergessen wir für eine kurze Weile die Sorgen der Welt und ergeben wir uns unseren sehnsüchtigsten Träumen, damit wir es danach wieder frisch gestärkt mit der Realität aufnehmen können! Schlagertherapie sozusagen. Ganz ohne Politik, Florian Silbereisen, Helene Fischer und Andreas Gabalier. Versprochen! Eintritt VVK: € 27,00 / 22,00 (erm.) AK: € 30,00 / 25,00 (erm.)

Weiterlesen

Kaspertheater

17.12.2022

15:00 Uhr

„Was geschieht im Lebkuchenland?“ Im Lebkuchen Land regiert der Zwergen König mit allen seinen Helfern. Sie backen alljährlich die besten Lebkuchen für das Weihnachtsfest: Die Großmutter schickt den Kasper zum Einkaufen hin, Auch die Wald-Fee kauft bei ihnen ein, um den Tieren des Waldes eine Freude bereiten zu können. Aber dieses Jahr geht es nicht mit rechten Dingen zu – … es treibt sich wer herum – und die Lebkuchen verschwinden spurlos…! Das ist etwas für den Kasper – und gemeinsam mit den Kindern forscht er nach der Ursache – lasst euch überraschen, wen es da zu entdecken gibt!

Weiterlesen
Irmgard Knef

Irmgard Knef: Glöckchen hier - Glöckchen da

17.12.2022

20:00 Uhr

Das etwas andere Weihnachtsprogramm Im Rahmen von „The Mountain Singers: Grünmandls musikalisches Zimmertheater 2022“ Irmgard Knef und Weihnachten: Das ist wie Lebkuchen mit Chilischote und garantiert verschärfte An- und Einsichten einer alten Berlinerin über Weihnachten und die Vorfreude auf das Fest der Liebe. Ob in Betlehem oder in Berlin-Kreuzberg, ob im Stall oder im Hinterhof: der süffisanten Grande Dame des Chanson-Kabaretts geht der Zündstoff, mit dem man Christbaumkerzen zum Brennen bringt, garantiert nie aus. Mit coolen Songs und frechen Sprüchen und Geschichten, die das Leben im Advent so schreibt. Wer wie Irmgard Knef dann auch noch – trotz ständigem Glockengeklingel – den musikalischen Kompass halten kann und weiterhin jazzt, groovt und swingt, dem kann kein vorweihnachtlicher Stress das Musizieren vermiesen! Anekdoten, Gedichte, Autobiographisches, Skurriles und die wohl ursprünglichste Weihnachtsgeschichte seit dem Evangelium nach Lukas lassen dieses kurzweilige Programm zu einem vergnüglichen Abend werden. Eintritt VVK: € 20,00 / 17,00 (erm.) AK: € 23,00 / 20,00 (erm.)

Weiterlesen
(c) Christian Forcher

PU, DER BÄR 5+

18.12.2022

15:00 Uhr

Lesung mit Musik Duo Da Chara mit Günter Lieder (A) Pu zum Kaninchen: „Als ich dich sah, wusste ich, das wird ein Abenteuer werden.“ Auf ein Abenteuer nimmt uns auch der bekannte Schauspieler und Sprecher Günter Lieder mit, wenn er aus dem fast 100 Jahre alten Kinderbuchklassiker „Pu, der Bär“ von Alan Alexander Milne liest und dazu vom „Duo Da Chara“ musikalisch begleitet wird. „Pu, der Bär“ ist eines der klügsten, poetischsten und amüsantesten Kinderbücher. Im Mittelpunkt steht Winnie der Pu alias Pu der Bär ­– ein gutmütiger, etwas langsamer und vergesslicher Zeitgenosse, der im Hundertsechzig-Morgen-Wald lebt, gern Honig nascht und kleine lustige Lieder singt. Zweimal musste die Geschichte des berühmten Bären aufgrund der Pandemie verschoben werden. Wir freuen uns auf den dritten Anlauf und auf eine wunderbare Lesung mit Musik und interaktiven Elementen! Lesung: Günther Lieder; Musik: David Arroyabe (Violine), Caroline Preißl (Gitarre) Dauer: ca. 60 Min. Kartenvorverkauf hier: https://stromboli.kupfticket.at/events/

Weiterlesen
La DivinaArmonia (c) Victor Malyshev

Weihnachtskonzert

22.12.2022

20:00 Uhr

La Divina Armonia unter der Leitung von Lorenzo Ghielmi widmet sich eingehend der Wiederentdeckung von Werken, die nach ihrer Erstaufführung zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind. So durften wir in den letzten Jahren neben Francesco Feos „Johannes-Passion“ zahlreiche ‚Erstaufführungen‘ für die Fastenzeit geschriebener Stücke miterleben. Im Zentrum dieses Konzerts steht Weihnachtsmusik des italienischen Barock, Bekanntes und neu zu Entdeckendes, wie Alessandro Scarlattis „Cantata pastorale per la nascita di nostro Signore“ und Concerti von u.a. Corelli, Vivaldi und Sammartini. Die Auswahl der in Venedig, Neapel, Bologna und Rom wirkenden Komponisten zeigt die Vielfalt und den Reichtum an unterschiedlichen Formen, musikalischen Techniken und melodischer Inspiration. In diesen Kompositionen findet sich das Pastorale, das traditionelle Musizieren der „pifferari“ und „zampognari“ (piffero – Schalmei, zampogna – eine Art Dudelsack), der Hirten, die in den italienischen Städten zur Weihnachtszeit spielten, um an die Geburt Jesu und die Ehrerbietung der Hirten in Bethlehem zu erinnern. CORELLI, SCARLATTI, VIVALDI, SAMMARTINI Cristina Fanelli – Sopran La Divina Armonia Ltg: Lorenzo Ghielmi

Weiterlesen
The WAZ exp.

Soundkillaz X-mas Special

25.12.2022

20:00 Uhr

Groovige Bescherung the WAZ exp. & X-Mas-Surprise Ja, eh. Das deppate Wort mit C kann keiner mehr hören. Trotzdem sei an dieser Stelle erwähnt, dass uns die verfluchenswerte Pandemie tatsächlich ganze zwei Mal um das zur Tradition gewordene X-Mas-Soundkillaz-Gschnas am 25. Dezember gebracht hat. Das verzeihen wir diesem deppaten Virus nie!!! Doch heuer können wir am Tag nach der Bescherung endlich wieder unsere coolsten Weihnachtspullis auspacken und uns von the Waz exp. rhythmisch durch die Christnacht jagen lassen. Halleluja! Einen Überraschungsgast gibt’s auch noch, aber den lassen wir erst knapp vor Weihnachten aus dem Sack. Eintritt VVK: € 8,00, AK: € 10,00

Weiterlesen
a Nocte Temporis (c) Senne Vander Ven

Silvester still feiern!

31.12.2022

22:00 Uhr

In die Welt der französischen und vor allem irischen Musik des 18. Jahrhunderts führt das belgische Ensemble A nocte temporis um Reinoud van Mechelen und Anna Besson. Dieser Abend zeigt Bessons Leidenschaft für die traditionelle, vor allem irische Musik, die sie bereits als Kind umgab. Sie studierte bei irischen Flötistinnen und Flötisten im Rahmen von Festivals und Kursen mündlich überlieferte Werke. Als sie die Traversflöte für sich entdeckte, begann sie sich mit historischer Interpretation auseinanderzusetzen und sich auf den Einfluss der Volks- auf die Kunstmusik zu konzentrieren. Aus verschiedenen Sammlungen wurden Lieder über die tiefsten Gefühle des Menschen zusammengesucht. Zum Ausklang des alten Jahres und als Vorfreude auf das kommende. Alte Geschichten, die doch ewig neu sind. Irische und französische Musik des 18. Jahrhunderts Reinoud van Mechelen – Tenor A nocte temporis Ltg: Anna Besson – Traversflöte

Weiterlesen

Kaspertheater

21.01.2023

15:00 Uhr

MI - MA - MO - WAS PASSIERT IM ZOO? ab 3 Jahren Kaspertheater Buntes Puppenkarussell Kasper sollte eigentlich aufpassen, dass der Kuchen nicht verbrennt. Zugleich will er das Publikum unterhalten. Der Kuchen bleibt auf der Strecke und verbrennt. Großmutter will einen neuen backen, aber Kasper ist so ungeduldig, dass sie ihn in den Zoo schickt. Dort ist heute Tag Zoo der offenen Tür: „Hereinspaziert, hereinspaziert, heut wird nix kassiert!", ruft der Zoodirektor. Jetzt nimmt alles seinen spannenden Verlauf: Kasper kritisiert, dass die Käfige zu eng sind, der Räuber mischt auch noch mit, die Tiere werden entführt, … alle sind außer Atem! Der Zoo wird dann am Schluss - endlich - doch umgebaut und am Ende wird mit Feuerwerk und Großmutters Kuchen gefeiert, dass alles gut ausgegangen ist

Weiterlesen

(Online) Infonachmittag der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL

27.01.2023 14:30 Uhr

24.02.2023 14:30 Uhr

28.04.2023 14:30 Uhr

26.05.2023 14:30 Uhr

30.06.2023 14:30 Uhr

28.07.2023 14:30 Uhr

25.08.2023 14:30 Uhr

22.09.2023 14:30 Uhr

Aktuell informieren Studienverantwortliche und Studierende der UMIT TIROL abwechselnd entweder online via Videokonferenz oder aber in Präsenz am Camups in Hall in Tirol über das breite Studienangebot der Privatuniversität UMIT TIROL. Im Rahmen der Informationsnachmittage werden die Studien der UMIT TIROL entweder in speziell eingerichteten virtuellen Seminarräumen oder direkt vor Ort am Campus im Detail präsentiert. Fragen können sowohl online als auch in Präsenz jederzeit direkt an die Studienverantwortlichen gestellt werden. Informiert wird jeweils von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr über das gesamte Studienprogramm der Universität UMIT TIROL Die Anmeldung erfolgt über unsere Homepage: umit-tirol.at

Weiterlesen
Hagen Quartett © Harald Hoffmann

Hagen Quartett …klassisch

29.01.2023

20:00 Uhr

Mozarts Streichquartette KV 589 und KV 590 sind zwei der insgesamt drei „Preußischen Quartette“. Obgleich sie am Ende nicht für den dortigen König geschrieben wurden, hatte sich der Name gehalten. Gedacht waren sie für Friedrich Wilhelm II., der selbst ein leidenschaftlicher Violoncellist war und Quartette liebte. Aus dem erhofften Treffen mit dem König bei seiner Reise 1789 nach u.a. Potsdam sowie einem Kompositionsauftrag wurde leider nichts. Als Mozart nach Wien zurückkehrte, war er in Geldnot und brach die Komposition ab. Nach den Vorlieben des Königs enthielten die Werke Violoncello-Soli. Bei ihrer Fertigstellung musste Mozart „seine Quartette (diese mühsame Arbeit) um ein Spottgeld hergeben, nur um in meinen Umständen Geld in die Hände zubekommen.“ Das Streichquartett KV 590 ist gleichzeitig auch das letzte Quartett Mozarts. Einem „Intermezzo“ gleich erklingt an diesem Abend Dmitri Schostakowitsch Nr. 11. Gewidmet ist das Werk Wassili Schirinski, Freund Schostakowitsch' und 2. Geiger des Beethoven-Quartetts, das bis zu diesem Zeitpunkt fast alle Werke uraufgeführt hatte. Es ist ein außergewöhnliches Trauerstück, das aus einer Suite von sieben Sätzen besteht und Trauer auf verschiedenen Ebenen widerspiegelt. Niemand kann diese Musik eindringlicher interpretieren als das wunderbare Hagen Quartett. MOZART, SCHOSTAKOWITSCH Streichquartette KV 589 & KV 590 Streichquartett Nr. 11 op. 122 Hagen Quartett Lukas Hagen, Rainer Schmidt – Violinen Veronika Hagen – Viola Clemens Hagen – Violoncello

Weiterlesen

Griechische Küche - klassisch

31.01.2023

19:00 Uhr

Leitung: Nikolaos Nianias Wollen Sie wissen, wie Sie das mediterrane Flair in Ihre Küche bringen, die warme Sonne, die frische Brise vom Meer und den Duft von frischen Kräutern wie Oregano, Thymian und Rosmarin? Überraschen Sie Ihre Familie und Freund*innen mit typisch griechischen Gerichten. Das Essen ist nicht nur vollmundig im Geschmack, sondern auch sehr gesund. Dienstag, 19.00 – 22.30 Uhr Kosten: € 50,00 (inkl. € 25,00 MKB) Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen

Weihkorbdecken für Ostern sticken

01.02.2023

19:00 Uhr

Leitung: Anita Steger Die Weihkorbdecken sind vorgedruckt und können so auch von Anfänger*innen gemacht werden. Der Materialbeitrag von ca. € 20,00 zzgl. Kosten für Spitze wird im Kurs eingehoben. Mittwoch, 19.00 – 21.00 Uhr, 2mal Kosten: € 46,00 Anmeldung erforderlich!

Weiterlesen
Hathor Consort_Uday Bhawalkar © Geert Vandepoele

Dhrupad Fantasia

25.03.2023

20:00 Uhr

Dhrupad ist eine der ältesten und reinsten Formen nordindischer klassischer Musik. Der Begriff setzt sich aus „druva“ (Polarstern) und „pada“ (Wort oder Poesie) zusammen und bedeutet „das unbewegte Wort“. Entstanden ist er aus der Rezitation von Sanskrit-Texten in Hindutempeln vor über 2000 Jahren. Im 16. Jahrhundert wurde Dhrupad an den Mogul-Höfen von Rajasthan bekannt und entwickelte sich zu einem hoch angesehenen, klassischen Musikstil. In „Dhrupad Fantasia“ verwirklicht sich Romina Lischka, die selbst über längere Zeit bei Uday Bhawalkar Dhrupad studierte, einen langjährigen Traum: das Verbinden zweier Welten. Das europäische Pendant zum indischen Gesang ist für sie die „Fantasia“, die Kunst der Improvisation – auf Raga basierende, modale Improvisationen vermischen sich mit polyphoner westlicher Musik. Klanglich entwickelt sich der Dhrupad über die Gamben, den der menschlichen Stimme ähnlichsten Instrumenten. Uday Bhawalkar – Dhrupad-Gesang Pratap Awad – Pakhawaj Hathor Consort Anne Freitag – Renaissancetraversflöte Liam Fennelly & Thomas Baeté – Gambe Romina Lischka – Dhrupad-Gesang, Bassgambe & künstlerische Leitung

Weiterlesen
Collegium Vocale 1704 © Petra Hajska

De Profundis

06.04.2023

20:00 Uhr

Jan Dismas Zelenka (1679-1745), Zeitgenosse Bachs, diente am Dresdner Hof zuerst als Kontrabassist der Hofkapelle und ab 1720 als katholischer Kirchenmusiker. In dieser Funktion verfasste er eine Vielzahl an Werken für die Fastenzeit, die denen Bachs, beide schätzten einander, ebenbürtig sind. Die Schwerpunkte lagen jedoch woanders: beim Katholiken Zelenka auf lateinischen Messen, Motetten und Oratorien, bei Bach auf deutschsprachigen Kantaten und Passionen. Da der Hof die Kompositionen des böhmischen Komponisten als Privateigentum ansah, durften sie nicht gedruckt werden, so geriet Zelenka in Vergessenheit. Erst in den 1970er Jahren wurde er u.a. durch den Oboisten, Komponisten und Dirigenten Heinz Holliger, wiederentdeckt. Václav Luks und sein Collegium 1704 haben sich wie kaum ein anderes Ensemble mit Zelenkas Musik auseinandergesetzt. Neben dem ersten in Dresden entstandenen „Miserere“, in dem bereits seine Vielseitigkeit zu hören ist, interpretieren sie u.a. das 1724 zum Tode seines Vaters entstandene „De profundis“, dem die drei als eigenständige Instrumentalgruppe eingesetzten Posaunen, eine besondere Klangfarbe verleihen. ZELENKA Lamentation Nr. 1 ZWV 53, De profundis ZWV 50/97, Miserere ZWV 56 Collegium 1704 Chor & Orchester Ltg: Václav Luks

Weiterlesen
Michael Schöch © Andrej Grilc

Universum Skrjabin

04.05.2023

20:00 Uhr

Zu den Vorbildern Alexander Skrjabins (1872-1915) zählten zu Beginn Chopin, Liszt und Wagner. Später entwickelte er sein eigenes harmonisches System und wurde zu einem der Wegbereiter der Moderne. Im ersten Konzert liegt der Fokus auf seiner frühen Schaffensperiode unter Einbindung von Komponisten seiner Zeit und den verschiedenen Einflüssen auf und durch ihn. In der „Klaviersonate Nr. 1 op. 6“ sind es Referenzen an Liszt, Chopin und Brahms. Der letzte Satz ist ein Trauermarsch, die gesamte Sonate ein „Grollen gegen das Schicksal und gegen Gott“, als Referenz dazu Frédéric Chopins „Fantasie op. 49“ mit ihrem trauermarschartigen Anfang. Impressionistische Ansätze und romantische Einflüsse finden sich in Skrjabins „Sonate Nr. 2“. Programmatisch beschreibt er sie als: „die Ruhe einer südlichen Nacht am Meer [1. Teil]; die Durchführung ist die dunkle Aufregung des tiefen, tiefen Meeres. Der Mittelteil in E-Dur zeigt das zärtliche Mondlicht, das nach der ersten Dunkelheit der Nacht kommt. Der zweite Satz“, Presto, „stellt die weite, stürmisch aufgewühlte See dar“. Aufgenommen werden diese Bilder in Claude Debussys „Préludes“. Den Kreis schließen Sergej Rachmaninoffs „Variationen über ein Thema von Chopin op. 22“. Präludien und Sonate CHOPIN, SKRJABIN, DEBUSSY u.a. Michael Schöch – Klavier

Weiterlesen
Hopkinson Smith © zVg

In aller Frühe

15.05.2023 20:00 Uhr

16.05.2023 20:00 Uhr

Der Meister der Laute, Hopkinson Smith, begibt sich an den Ursprung der Lautenmusik. Die Lautenbücher von Francesco Spinacino (1507) und Joan Ambrosio Dalza (1508), in Venedig von Petrucci gedruckte Meilensteine der Musikgeschichte, zeugen von der Blüte der Lautenkultur in Italien zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Hopkinson Smith eröffnet dem Publikum die unterschiedlichen Charaktere: Spinacinos „Ricercare“, im polyphonen Stil des späten 15. Jahrhunderts verfasst, könnten Geschichten von Soldaten und Seeleuten ferner Länder thematisieren sowie dem Schmerz von Liebe und Verlust nachgehen. Dalzas Stücke sind meist direkt von populären Tänzen inspiriert, die in suitenartigen Gruppierungen angeordnet sind. Sie sind voller Energie und Erfindungsreichtum. Den Werken dieser beiden Komponisten stellt Hopkinson Smith Musik aus den ersten französischen Lautentabulaturen gegenüber. Die beiden Sammlungen, 1529 und 1530 von Pierre Attaingnant gedruckt, enthalten improvisatorische Präludien und Tanzmusik, wobei manche offensichtliche keltische Wurzeln haben und andere Chanson-Vertonungen sind. Ein Abend spannender Gegensätze. Italien & Frankreich – erste Lautenmusikdrucke SPINACINO, DALZA, ATTAINGNANT Hopkinson Smith – Renaissancelaute

Weiterlesen
Schönberg © Arnold Schönberg Center

Im Portrait: Schönberg

03.06.2023

20:00 Uhr

Einer der großen und für die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts einflussreichsten Komponisten, Arnold Schönberg, würde 2024 seinen 150. Geburtstag feiern. Gemeinsam mit dem Haus der Musik hat musik+ letzte Saison mit „Pierrot Lunaire“ einen Zyklus begonnen, der bis 2024 auf unterschiedliche Weise die Vielseitigkeit des Komponisten in den Fokus rückt. Dieser Abend steht im Zeichen der Verbindung von Kunstformen und Freundschaft. Schönberg verfasste sein spätromantisch- orchestrales Streichersextett, das auf Richard Dehmels „Verklärte Nacht“ basiert, im Sommer 1899. Die expressiv aufgeladene Musik spiegelt die Dramatik des Gedichts über eine unkonventionelle Liaison wider: Ein Paar geht im Mondlicht durch die Nacht, die Frau trägt das ungeborene Kind eines Anderen, der Geliebte nimmt beide an. Diesen Sommer verbrachte Schönberg mit Zemlinsky, seinem Lehrer, Mitstreiter für Neue Musik und späteren Schwager. Auch Zemlinsky war von der Literatur beeinflusst, zu hören sind seine „Fantasien über Gedichte von Richard Dehmel“. Am Ende der tonalen Phase steht ein für Schönberg sehr wichtiges Werk als Wendepunkt, die „1. Kammersymphonie op.9, mein Schmerzenskind: eine meiner allerbesten Sachen, und bis jetzt (wegen schlechter Aufführungen!) noch recht unverstanden.“ Dehmels Gedichte und Texte von Schönberg liest Harald Windisch. SCHÖNBERG, ZEMLINSKY Verklärte Nacht op. 4, Kammersymphonie op. 9 Fantasien über Gedichte von Richard Dehmel La maison illuminée Ltg: Oswald Sallaberger Harald Windisch – Sprecher

Weiterlesen
Raquel Andueza © La Galanía

Yo soy la locura

28.06.2023

20:00 Uhr

Henry du Bailly (?-1637) beschreibt in seinem Lied „Yo soy la locura“ die beliebtesten Themen der spanischen Kunst des 17. Jahrhunderts: Verrücktheit und Tollheit (vor allem durch und in der Liebe). Hauptinspirationsquelle war neben Miguel de Cervantes’ „Don Quijote“ die Commedia dell’Arte. Musikalisch und literarisch gab es einen Umbruch: man wandte sich von der Polyphonie zur begleiteten italienischen Monodie; außerdem entwickelten junge Literaten, Bonvivants, die „romance nuevo“ (neue Ballade) mit pastoralen und amourösen Themen. Die Lieder verbreiteten sich gemeinsam mit den Gedichten als Handschriften und vor allem mündlich wie ein Lauffeuer in allen Schichten. Die Verrücktheit – ob real oder nur vorgetäuscht – entschuldigte so manchen Ausrutscher im sozialen Umgang. Raquel Andueza & La Galanía lassen neben diesen humorvollen Gesängen auch die bewegten „bailes“ (Tänze), die in Spanien auf den Straßen, in Schänken oder bei Volksfesten gespielt wurden, erklingen. Das Ensemble gehört zu den wichtigsten Interpreten Alter Musik in Spanien, bei uns sind sie noch ein Geheimtipp. SANZ, BLAS DE CASTRO, HIDALGO Raquel Andueza & La Galanía Raquel Andueza – Sopran Pablo Prieto – Violine Pierre Pitzl – Barockgitarre Jesús Fernández Baena – Theorbe David Mayoral – Perkussion

Weiterlesen