Zum Inhalt
Häuserfront

Im Bild: Fassaden der Haller Altstadt Foto: Watzek

Im Bild:

Sammelzentrum Augasse - Recyclinghof

Das Sammelzentrum Augasse (Recyclinghof) befindet sich leicht erreichbar im südlichen Stadtzentrum unter der Innbrücke/Autobahn-Auffahrt Hall-Mitte (Augasse 11) und bietet neben bürgerfreundlichen Öffnungszeiten ein umfassendes Serviceangebot.

Übersichtliche Beschriftungen sorgen für einfache Orientierung und als Hilfe für die Bürger steht das geschulte Personal vor Ort gerne mit Rat und Tat zu Verfügung. Wertstoffe, sowie die meisten Abfälle können in Haushaltsmengen kostenlos abgegeben werden. Darüber hinaus müssen gebührenpflichtige Abfälle je nach Menge bzw. Größe verrechnet werden.

Das Sammelzentrum Augasse (Recyclinghof) ist auch die Annahmestelle für Problemstoffe (Medikamente, Lacke, Leuchtstoffröhren), sowie auch für Elektroaltgeräte und Altspeiseöle und -fette (Öli-Sammlung).

Aufgaben im Recyclinghof

  • Übernahme der von Haller Bürgern angelieferten Abfallfraktionen (Wertstoffe, Problemstoffe, Sperrmüll, Restmüll)
  • Verkauf Müllsäcke
  • Verkauf Humussäcke
  • Hilfestellung bei der Entsorgung (Mülltrennung) durch die Bürger
  • Einteilung und Durchführung der Containertransporte (ca. 1000 im Jahr)
  • Sperrmüll- und Grünschnittabholung sowie Baumschnittaktionen durch Personal der Straßenreinigung
  • Reparaturarbeiten an Containern
  • Aufräumarbeiten im Bereich der aufgestellten Wertstoffsammelstellen
  • Reparatur, Wartung bzw. Aufbau der Umzäunungen
  • Einteilung der Abholungen (Wertstoffe-Glas, Kunststoff, Papier, Karton, Metall)
  • Hilfestellung im Zuge der Kontrollen (Eigenkompostierung etc.)
  • Schneefreihaltung des Recyclinghofes sowie der Wertstoffsammelstellen
  • Umweltberatung
  • Betreuung WC-Anlagen
  • Betreuung Biotop Recyclinghof
  • Betreuung Veranstaltungen
  • Betreuung Sperrmüllaktion
  • Ausgabe der Leihbecher
  • WC-Wagen Ausgabe
  • Ausgabe bzw. Rücknahme und Reinigung der beiden Geschirrmobile
  • Ausgabe der Feuerlöscher
  • Betreuung Festaktivitäten
  • Aufstellen der mobilen Sammelinseln bei größeren Veranstaltungen
  • Winterdienstbereitschaft und Winterdienst nach Anforderung durch den Stadtpolier im vorgesehenen Räumgebiet; uvm.

Michael Neuner

Daniel Monz