Zum Inhalt
Häuserfront

Im Bild: Fassaden der Haller Altstadt Foto: Watzek

Im Bild:

Familie, Jugend und Sport

Die Abteilung Familie/Jugend/Sport ist Ansprechpartner für Fragen zu diesen Themen. Es gibt dabei von der Stadtgemeinde, dem Land Tirol und dem Bund diverse Förderungen, die unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden können, wie z. B. Neugeborenengeschenk, Zuschüsse für Ski- und Freizeitkarten.

Weitere Informationen zu Förderungen und Antragsformulare zum Ausdrucken finden Sie hier:

  • Homepage des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz unter www.bmgfj.gv.at 
  • Homepage des Landes Tirol www.familien-senioreninfo.at (Kinderbetreuungsgeld, Kindergeld Plus, Familienbeihilfe, Schulstarthilfe)

 

Die Abteilung Familie / Jugend / Sport ist zuständig für 

  • die Planung und Durchführung familienbezogener Veranstaltungen
  • die Organisation der Erlebnismesse "Hall aktiv" 
  • die Organisation der Ferienaktion Haller Spiel-mit-mir-Wochen für 3 bis 14-jährige Kinder
  • die Organisation der Ferienaktion Ferienexpress Hall-Absam für 4 bis 14-jährige Kinder
  • die SportlerInnenehrung „Haller Sportnadel“
  • die Vergabe von Sporthallen für Sportveranstaltungen (wie z. B. Fußballturniere).
  • die Verwaltung von Trainingszeiten (außerhalb der Unterrichtszeit) in städtischen Schulturnhallen und im Hallenbad
  • die Organisation u. Durchführung von Stadtmeisterschaften und Sportveranstaltungen in Kooperation mit den Vereinen

Weitere Informationen

  • Babygeschenk

    Neugeborene Hallerinnen und Haller erhalten ein mit dem Stadtwappen graviertes Kinderbesteck als Babygeschenk von der Stadtgemeinde überreicht. Weiters wird einmalig ein Kontingent an Gratis-Müllsäcken ausgegeben.

  • Haller Kinder- und Jugendkarte 2018

    Hall in Tirol als kinder- und familienfreundliche Stadt bietet Haller Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 – 19 Jahren auch in diesem Jahr eine Ermäßigung auf die Haller Kinder- und Jugendkarte. Die Neuauflage der Karte ist ab sofort im Stadtservice (Rathaus, Erdgeschoss, Tel. 05223-5845-274) gegen Vorlage eines Passfotos zum Preis von € 50,- erhältlich. Sie ist vom 15. März 2018 bis 14. März 2019 gültig und nicht übertragbar. Mit dieser Kombikarte können folgende Einrichtungen benützt werden:

    • Schwimmbad
    • Münze Hall – Burg Hasegg
    • Bergbaumuseum
    • Stadtführung
    • Eislaufplatz bei der NMS Dr. Posch

    Als besondere Unterstützung kinderreicher Familien ist für das dritte und jedes weitere im selben Haushalt lebende Kind die Karte kostenlos, wenn für zwei Kinder die Karte erworben wird. Mit dem Tourismusverband wurde vereinbart, dass Kinder und Jugendliche gegen Vorlage der Karte an Stadtführungen, Führungen in der Burg Hasegg und der Alten Münze sowie im Bergbaumuseum nach Verfügbarkeit von freien Gruppenplätzen kostenlos teilnehmen können. 

    Die Geschäftsführung des Restaurants Geisterburg hat sich großzügigerweise wieder bereit erklärt, jedem/r Inhaber/in einer Haller Kinder- und Jugendkarte gegen Vorlage des beigelegten Gutscheines eine Gratis-Pizza zu spendieren. 
    Danke für die langjährige Unterstützung der Kinder- und Jugendkarte!
     

  • Zuschüsse zu Saisonkarten für Haller Kinder und Jugendliche

    Für die Wintersaison 2018/19 hat der Stadtrat beschlossen, Haller Kindern im Alter von 4 bis 15 Jahren einen Zuschuss von € 25,- und Haller Jugendlichen im Alter von 16 bis 19 Jahren einen Zuschuss von € 40,- zur Saisonkarte Glungezer, der Tirol Snow Card oder für das Freizeitticket Tirol zu gewähren.

    Der Zuschuss kann gegen Vorlage der bezahlten Karte im Stadtservice der Stadtgemeinde Hall (Rathaus, Erdgeschoß) abgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass die Auszahlung des Zuschusses mit 30.9.2019 befristet ist.

Siegfried Koller