Zum Inhalt

Im Bild: Fassaden der Haller Altstadt Foto: Watzek

Was gibt es Neues?

News

Onlineshops und Lieferservice in der Region Hall-Wattens

In der Region Hall-Wattens gibt es zahlreiche Betriebe, die auch während der Corona-Krise die Versorgung sicherstellen können. Auf der Homepage www.einkaufen-hall-tirol.at finden sich Unternehmen, die einen Onlineshop betreiben bzw. einen Lieferservice anbieten. 

Diese Betriebe möchten den Kunden verlässliche Warenlieferungen vor Ort und eine regionale Wertschöpfungskette gewährleisten und dabei körperliche soziale Kontakte absolut vermeiden. 
Gerne können sich weitere Betriebe aus der Region Hall-Wattens registrieren lassen, Informationen gibt es unter info@hall-in-tirol.at
 

News

Trotz Aussetzung des Parteienverkehrs für Sie da!

Von der Kinderbetreuung bis zur Straßenreinigung, über die Hilfe bei finanziellen Problemen bis zum Ausstellen der Geburtsurkunde oder einfach für digitalen Lesestoff gegen die Quarantäne-Langeweile – die Stadtverwaltung ist auch in diesen schwierigen Zeiten bemüht, alle Bürgerinnen und Bürger bestmöglich zu unterstützen. Trotz Aussetzung des Parteienverkehrs und der Sperre vieler öffentlicher Einrichtungen sind die städtischen MitarbeiterInnen der einzelnen Abteilungen telefonisch, per Email und schriftlich auf dem Postweg für Sie und Ihre Anliegen erreichbar.

Finanzielle Bedrängnis, Förderungen und Beihilfen

Auch ohne Parteienverkehr bleibt das Sozialamt die Anlaufstelle bei diversen Problemen, die von BürgerInnen nur schwer zu bewältigen sind.  

Christine Vones, die Leiterin der Bereiche Soziales und Wohnungen, steht telefonisch, per Email und schriftlich zur Verfügung: „Es werden alle Anfragen bearbeitet. Formulare und Anträge, die nicht per Email gesandt werden können, bitte auf dem Postweg zuschicken oder beim Stadtservice einwerfen. Alle Abläufe bleiben großteils gleich, manches ist derzeit nur ein wenig umständlicher und kann daher etwas länger dauern. Aber seien Sie versichert, wir unterstützen Sie und helfen Ihnen, bestmögliche Lösungen zu finden.“ 

Hall hilft – Aufruf Corona-Virus

Wer Unterstützung beispielsweise bei Einkäufen oder Apothekenbesuchen benötigt, soll sich bitte ebenfalls beim Sozialamt (Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr) melden. Das gilt auch für Personen, die in diesem Zusammenhang gerne helfen möchten.
Sozial- und Wohnungsamt, Rosenhaus 1, Tel. 05223/5845-230, soziales@stadthall.at

_____________________________________________

Geburten, Hochzeiten und Todesfälle

Rund 1100 Geburten, 330 Hochzeiten und 300 Todesfälle werden vom Haller Standesamt jährlich verwaltungstechnisch bearbeitet. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie können die MitarbeiterInnen derzeit weder am Baby-Point im Krankenhaus Hall noch am Standesamt einen Parteienverkehr anbieten. 

Der Leiter des Standesamts, Hermann Theis, und die Sachbearbeiterinnen Monika Spötl und Waltraud Enser sind jedoch telefonisch, per Email und schriftlich erreichbar: „Wir sind natürlich intensiv betroffen. Den Umständen entsprechend funktionieren die Arbeitsabläufe im Amt bzw. Home-Office gut, es dauert aber leider alles etwas länger. Sterbeurkunden bearbeiten wir mit Einschränkungen. Geburtsurkunden, die normalerweise im Krankenhaus vor Ort ausgestellt werden, müssen derzeit per Email abgewickelt werden. Wenn die Eltern des Kindes nicht verheiratet sind, kann der Vater allerdings noch nicht eingetragen werden, denn dies muss vor Ort im Standesamt geschehen. Was derzeit nicht möglich ist.“

 

 

Begräbnisse mit Einschränkungen

Leider sehr groß sind aktuell die Auswirkungen bei Todesfällen. Hier schreibt das Land Tirol vor, dass ein Begräbnis nur im engsten Familienkreis stattfinden darf. Auch hier gilt, auf Hygienemaßnahmen zu achten und Abstand zu anderen Personen einzuhalten. Aufbahrungen sind nicht gestattet, das gilt auch für Begräbnisgottesdienste und Rosenkränze, Weihwasser oder Kondolenzbücher.

Keine Hochzeiten 

„Wir können bis auf weiteres keine Trauungen durchführen. Jene, die bis Ostern geplant waren, sind definitiv abgesagt. Die Verunsicherung ist hier bei vielen Paaren groß, speziell vor dem traditionell beliebten Mai. Es geht hier nicht nur um den eigentlichen Hochzeitstermin. Zur rechtlichen Abklärung müssen im Vorfeld alle Heiratswilligen auch noch persönlich ins Standesamt kommen. Hier müssen wir die generelle Entwicklung abwarten, ab wann dies wieder möglich sein wird“, erklärt Hermann Theis.
Standesamt, Oberer Stadtplatz 1-2, 6060 Hall in Tirol,
Tel. 05223/5845-276, Email: standesamt@stadthall.at

_____________________________________________

Sichere Betreuung der Kinder auch in den Osterferien

Ingrid Jordan mit ihren beiden Schützlingen Bruno und Willi im Städtischen Kindergarten Bachlechnerstraße.

Für Kinder und Eltern ist die Quarantäne aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine große Herausforderung. Die Haller Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen stehen wie überall im Land Tirol den betroffenen Familien, wo Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, zur Verfügung. 

Im Haller Schulamt werden unter der Leitung von Bernhard Golderer Betreuungsplätze in den städtischen Kindergärten und Kinderkrippen vermittelt: „Die Nachfrage ändert sich von Tag zu Tag. Ich kann versichern, dass im Notfall die Leute nicht alleine gelassen werden und wir weiterhelfen. Wir haben die Kindergärten und Kinderkrippen in den normalen Öffnungszeiten besetzt. Die Mitarbeiter des Schulamts sind telefonisch, per Email und schriftlich erreichbar.“

Laut Vorgaben des Landes Tirol wird die eingeschränkte Betreuung an Kinderkrippen, Kindergärten und Horten auch in den Osterferien von Montag, 6. April bis Dienstag, 14. April, angeboten. Für Eltern, die in der kritischen Infrastruktur arbeiten und daher auch in den Osterferien Unterstützung brauchen, soll damit ein bedarfsgerechtes Angebot zur Verfügung gestellt werden. 

_____________________________________________

Vom Straßenverkehr bis zu behördlichen Verfahren

Bauamtsleiter Ing. Peter Angerer

Öffentliche und private Baustellen im Hoch- und Tiefbau, die technische Verwaltung und baurechtliche Fragen – das Stadtbauamt ist für eine Fülle an Bereichen in der Haller Gemeindeverwaltung zuständig. Mit einem geänderten Dienstplan werden im Amt und im „Home Office“ nahezu alle Aufgaben im Normalbetrieb durchgeführt. Ausnahmen sind Begehungen und Treffen der politischen Gremien, die derzeit untersagt sind.

Der Leiter des Stadtbauamtes, Ing. Peter Angerer, sieht sein Team gut aufgestellt: „Wir haben, um den persönlichen Kontakt untereinander auf ein Minimum zu reduzieren, einen geänderten Dienstplan installiert. So bleibt gewährleistet, dass der Betrieb auch im Falle einer Erkrankung aufrechterhalten werden kann. Wesentliche systemerhaltende Punkte sind - neben den Bereichen, welche das Umweltamt abdeckt (Müllabfuhr, Gärtnerei, usw.) - das Funktionieren der Verkehrsinfrastruktur, das Reagieren bei „Gefahr im Verzug“ durch die Mitarbeiter des technischen Dienstes, die Weiterbearbeitung aller behördlichen Verfahren und natürlich, durch das Sekretariat eine Anlaufstelle für die Bevölkerung anbieten zu können. Per Telefon, E-Mail und schriftlich sind alle Mitarbeiter selbstverständlich während der Dienstzeiten erreichbar.“   

Keine Begehungen und Ausschuss- und Gemeinderatssitzungen

Die größten Veränderungen im Alltag des Bauamtes ergeben sich durch die behördlichen Ausgangsbeschränkungen. Damit sind derzeit persönliche Treffen wie beispielsweise mit externen Fachleuten und Beamten des Landes oder politischen Mandataren nicht möglich. Ing. Peter Angerer erklärt dazu: „Verhandlungen und Begehungen entfallen. Auch alle Termine der Gremien wie Ausschuss- und Gemeinderatssitzungen sind solange zu verschieben, bis die verkehrsbeschränkenden Maßnahmen aufgehoben werden.“  
Stadtbauamt, Oberer Stadtplatz 1-2, Rosenhaus, 
Tel. 05223/5845-261, Email: bauamt@stadthall.at

 

News

Information Coronavirus/COVID-19/SARS-Cov-2

Aktuelle Informationen und Verordnungen.

News

Heimische Unternehmen trotzen der Krise

Zahlreiche Unternehmen sorgen mit ihrem Lieferservice in der Region Hall-Wattens dafür, dass Dinge des täglichen Bedarfs nicht ausgehen und die Quarantäne leichter zu bewältigen ist. Die Angebote der heimischen Betriebe können per Onlineshop, Email oder telefonisch in Anspruch genommen werden. Lieferung und Bezahlung erfolgen kontaktlos. 
Alle Angebote finden Sie aktuell unter www.einkaufen-hall-tirol.at. Wir stellen Ihnen die einzelnen Unternehmen und ihre Angebote vor - die Portraits werden laufend erweitert:

The Point Gesundheit & Fitness

Ihr fühlt Euch schlapp und unwohl? Marcus Robatsch und das gesamte The Point Team in Hall in Tirol sind auch in diesen schwierigen Zeiten für Euch da: „Wir haben uns entschieden bis zur behördlichen Aufhebung der Schließung alles daran setzen, nach der Corona-Krise mit voller Energie durchstarten zu können. Deshalb bietet The Point Gesundheit & Fitness jetzt auch Workouts direkt ins Wohnzimmer. Diese kostenlosen Videos werden von den Trainern auf Instagram, Facebook und YouTube zur Verfügung gestellt. Das Angebot reicht vom Ganzkörper-Workout über Bauchtraining bis hin zu Pilatesstunden und Yogaeinheiten.“ Einfach den YouTube Channel abonnieren und kein Workout mehr verpassen:

YouTube-Channel: The Point Gesundheit & Wellness 
Mehr online unter www.the-point.at und Tel. 05223/44001

 

Schuhe-Sport-Mode ERLER Wattens

Die Kinderschuhe zu klein? Noch kein passendes Ostergeschenk gefunden? Bei dieser Suche sind Monika Watzlawek und ihr Team von Schuhe-Sport-Mode ERLER Wattens gerne behilflich: „Wir stehen mit unserem kompletten Sortiment für Kinder, Damen und Herren zur Verfügung. Dieses reicht von Modeschuhen jeglicher Art über Sicherheits- bis zu Sportschuhen, Sportbekleidung und Sportartikel wie z.B. die gerade sehr gefragten Skatebords oder Roller. Unsere Stärke liegt natürlich bei Bergsport und Running – wo wir ganzjährig ein kompetentes Sortiment bieten. Wir helfen gerne weiter und liefern auch nach Hause, bei Bedarf auch eine Auswahlsendung.“ 
Mehr online unter www.facebook.com/sport2000erler, monika@erler-wattens.at, Tel. 05224-52561 oder 0664-88735644.

 

Dengg Krapfen & Knödel Manufaktur

Lust auf etwas Herzhaftes oder Süßes? Die Dengg Krapfen & Knödel Manufaktur stellt köstliche Schlutzkrapfen, Krapfen und Knödel händisch nach zum Teil überlieferten alten Tiroler Rezepten und nach eigenen Kreationen her. Neben dem Einkauf im Geschäft in der Innsbrucker Straße 11 in Hall in Tirol bieten Heidi und Roland Dengg mit ihrem Team nun neben dem Handel auch für Private einen Lieferservice an: „Wir werden ab sofort im Raum Hall bis Wattens und Innsbruck auch zustellen, bei einer Mindestbestellmenge ab 30,- Euro frei Haus. Die Lieferung und Bezahlung erfolgt kontaktlos. Achtung: Unsere Geschäftszeiten sind geändert von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr.“
Mehr online unter www.dengg.info,  office@dengg.info, Tel. 05223/22441.
 

Feinkost Scartezzini

Feinkost Scartezzini - Petra Rainer-Scartezzini

Lust auf etwas Süßes oder Deftiges? Bequem von Zuhause aus Einkaufen ist jetzt auch bei Feinkost Scartezzini möglich. Petra Rainer-Scartezzini über das Angebot des Zustelldienstes: „Wir liefern Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse, aber auch Wurst und Käse und natürlich Überlebensmittel aller Art, wie etwa Toilettenpapier.“ Lieferungen ab 30,- Euro gehen frei Haus! Lieferung und Bezahlung erfolgen kontaktlos.
Achtung: Geänderte Öffnungszeiten im Geschäft in der Amtsbachgasse 1: Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr und 14.30 bis 17 Uhr sowie Samstag von 8 bis 12.30 Uhr.
Mehr online unter www.scartezzini.com, Tel. 0664/1311028

 

 

 

 

AlpenEDV KG

Christoph Weiler von AlpenEDV

Ob Ausrüstung in Sachen Homeoffice-Arbeitsplatz, Schule oder moderne Speichersysteme für Ihre Daten sowie sonstige EDV-technische Angelegenheiten – Christoph Weiler und Andreas Erhard von der „AlpenEDV“ führen telefonische Beratungsgespräche von der Rosengasse in Hall aus durch. Zudem wird eine kostenlose Lieferung bis vor Ihre Haustüre in der Region angeboten. Über Fernwartung können neue Systeme problemlos ohne direkten Kontakt eingerichtet werden. Die kontaktfreie Bezahlung erfolgt per Rechnung.
Mehr online unter www.alpenedv.at und Tel: 0660/2552551

 

 

 

Der Augenoptiker Madersbacher

Richard Madersbacher von Madersbacher Optik

Optiker dürften wegen des Angebotes an Medizinprodukten und Heilbehelfen ihre Geschäfte geöffnet halten. Der Augenoptiker Richard Madersbacher folgte aber der Empfehlung der Bundesinnung die Geschäfte geschlossen zu halten. Um die Versorgung dennoch aufrecht zu erhalten, bietet Richard Madersbacher allen Kunden einen Notdienst und einen Lieferservice an. „Ich bin jederzeit telefonisch und per Mail erreichbar. Wir möchten weiterhin unsere Kunden mit Kontaktlinsen und Pflegemitteln versorgen und auch im Fall einer Brillenreparatur schnelle Lösungen anbieten. Das Problem einer älteren Dame hat mir gerade gezeigt, wie wichtig dieses Angebot ist. Sie war gestürzt und hatte sich dabei ein Brillenglas zerbrochen. Innerhalb von 24 Stunden konnte das Glas ersetzt werden und sie kann ihrer liebsten Beschäftigung, dem Lesen, wieder nachkommen.“ Die Bezahlung erfolgt bargeldlos und kontaktlos. Lieferung frei Haus.
Mehr online unter www.madersbacher.at, info@madersbacher.at, Tel. 05223/53325
 

Musik Hammerschmidt GmbH

Melanie und Martin Hammerschmidt

Musik braucht‘s immer! Warum nicht ein neues Instrument erlernen, oder die alte Gitarre aus dem Keller aktivieren? Melanie, Otmar und Martin Hammerschmidt in Wattens bieten mit ihrem Online-Versand nicht nur Instrumente und Zubehör aller Art: „Auch unsere Meister-Werkstätten werden von unseren Kunden seit Jahrzehnten geschätzt. In Zeiten wie diesen sind viele froh, wenn wir ihr Instrument reparieren und sie wieder ihrem Hobby nachgehen können. Ukulelen sind z.B. gerade im Trend, nicht teuer und leicht erlernbar!“ Nach Absprache ist auch ein Abholservice für Reparaturen derzeit möglich. Lieferung und Bezahlung erfolgen bargeldlos und kontaktlos.
Mehr online unter www.musikhaus-hammerschmidt.at, wattens@musikhaus-hammerschmidt.at, Tel. 05224-52421
 

 

Moser Gottfried & Söhne - Skribo & Büroprofi

Im Home-Office sind Papier oder Druckerpatrone ausgegangen? Die Kleinen wünschen sich Fingerfarben oder Kinderknete? Kein Problem! Der Haller Christian Moser liefert direkt zu Ihnen nach Hause: „Über Büroprofi und Skribo Moser bieten wir diesen Service schon länger für Unternehmen an, aber auch für Private. Wir sind Ihr Fachhandel für Papier-, Büro- und Schreibwaren sowie für Schul-, Hobby- und Geschenkartikel!“ Je nach Auftragsgröße bringt Christian Moser die Ware persönlich, oder die Lieferung wird in kurzer Zeit vom Lager direkt zugestellt. Lieferung und Bezahlung erfolgen bargeldlos und kontaktlos.
Mehr online unter www.skribo-moser.at und https://moser.bueroprofi.at
info@skribo-moser.at, Tel.: +43 (0)5223/57163

 

 

Brauerei Brennerei Ebner

Unter dem Motto „Man gönnt sich ja sonst nichts“ stellt Arno Pauli von der Brauerei Brennerei Ebner seine flüssigen Köstlichkeiten zu: „Ich liefere in der Region alles aus, vom hausgemachten Bier bis zu den Destillaten aus ausgesuchten Früchten. Feine Getränke, denn wir müssen in Zeiten wie diesen ja nicht auf den Genuss oder eine kleine Belohnung verzichten.“ Mit seinen Edelbränden hat Arno Pauli bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erzielt. Das Ebner Bier wird nach alten Rezepten nur mit Malz, Hopfen und Absamer Wasser gebraut. Lieferung und Bezahlung erfolgen bargeldlos und kontaktlos. Lieferungen ab 30,- Euro gehen frei Haus!
Mehr online unter www.brennereiebner.at, office@brennereiebner.at

 

 

Weitere Aktionen und Angebote finden Sie auch im aktuellen Haller Blatt:

News

Coronavirus/COVID-19 - Schreiben der Bürgermeisterin

Vorausschicken möchte ich, dass ich mich jetzt schon bei allen ganz herzlich bedanke, die in dieser herausfordernden Situation beruflich besonders beansprucht sind.

Klick zur Stadtverwaltung

Abfall & Recycling

Stadtplan

Amtstafel

Webcams

Standesamt

Stadtzeitung

Aktuelles aus Hall

Weitere Stadtzeitungen

Veranstaltungs-Kalender

Event

CIRCO PANIKO

24.05.2020, 21.05.2020, 22.05.2020, 23.05.2020 uvm.

Donnerstag, 21. Mai bis Sonntag, 24. Mai 2020, Hofratsgarten: Der zeitgenössische Zirkus aus Bologna tourt mit hochwertigen und gleichsam unterhaltenden Programmen, die Zirkusartistik, Live-Musik, Tanz und Akrobatik miteinander verbinden. Die ArtistInnen, SchaustellerInnen und MusikerInnen entführen das Publikum in eine Welt voller Magie, Phantasie und feinsinnigem Humor. Der Zirkus ist bereits zum zweiten Mal im Rahmen des Burgsommers zu Gast! Eintritt: Freiwillige Spenden | Reservierungen und Infos: www.stromboli.at

Event

Burgsommer 2020 - Konzert: KNÖDEL

20.06.2020, 20:00 Uhr

Samstag, 20.06.2020, Burg Hasegg Innenhof, 20:00 Uhr: Nach 17 Jahren Pause kann man beim Burgsommer die klingende Wiedervereinigung einer Band bestaunen, die in den 1990er Jahren weltweit Furore machte. Das Oktett vermählte mit Blas-, Streich- und Zupfinstrumenten alpine Volksmusik mit Strawinsky, Weill oder Rota. Jedenfalls schauen die Musiker weit über den Knödeltellerrand hinaus und sind in der Alten wie in der Neuen Musik bekannt. Vorverkauf bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie beim TVB Hall-Wattens

Event

Burgsommer 2020 - Konzert mit MOLDEN / RESETARITS / SOYKA / WIRTH

26.06.2020, 20:30 Uhr

Freitag, 26.06.2020 / Burg Hasegg Innenhof, 20:30 Uhr: Das unschlagbare Team ist zurück: Die gemeinsamen Auftritte des „besten Singer-Songwriters auf Gottes Erden“ (Willi Resetarits über Ernst Molden) und der „schönsten Stimme der Welt“ (Ernst Molden über Willi Resetarits) gemeinsam mit ihren Lieblingspartnern Walther Soyka und Hannes Wirth bewegen das Publikum vom Neusiedlersee bis zum Bodensee. Eine berührende Zusammenarbeit war es von Beginn an, schon der Einsteiger „Ohne Di“ wurde von Kritik und Publikum gefeiert. Vorverkauf bei allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie beim TVB Hall-Wattens