Zum Inhalt

Wir lieben unsere Stadt

Im Bild: Das Rathaus der Stadt Hall in Tirol.

Im Bild:

Was gibt es Neues?

News

Neue Radkarte Hall und Umgebung

Der Planungsverband Hall und Umgebung hat sich die Verbesserung der Mobilität...
News

Heimatreise – Kurzurlaub in Hall in Tirol

Unter dem Motto „Heimatreise - Kurzurlaub in Hall“ entstand letzten Sommer...
News

Knipser gesucht: dahoamelig-Fotowettbewerb geht ins Finale

Wo geht’s dir in der Region Hall richtig gut? Wann fühlst du dich so richtig...
News

SommerLese(S)Pass in der Haller Stadtbücherei für Volksschüler

Bist du neugierig? Besuchst du die Volksschule? Bist du schon Mitglied oder möchtest...
News

Ferienexpress Hall in Tirol 2021

Liebe Kinder und Jugendliche!Sehr geehrte Eltern! In Kürze ist es wieder...

Klick zur Stadtverwaltung

Abfall & Recycling

Stadtplan

Amtstafel

Webcams

Standesamt

Stadtzeitung

Aktuelles aus Hall

Weitere Stadtzeitungen

Veranstaltungs-Kalender

Event

Haller Gassenspiele 2021 – "George Dandin oder der betrogene Ehemann"

30.07.2021, 31.07.2021, 01.08.2021, 04.08.2021, 05.08.2021, 06.08.2021 uvm.

Die Komödie rund um Heirat, Ehe und der Sehnsucht nach der wahren Liebe steht ganz im Zeichen der Comedia dell‘Arte, der sich die Haller Gassenspiele ja verschrieben haben. Das Stück von Jean Baptiste Moliere (Bearbeitung: Alberto Fortuzzi/Winni Victor) ist eine Wiederaufnahme aus dem Jahr 2012, wofür der Verein damals auch den ersten Tiroler Volksbühnenpreis erhielt. Die Haller Gassenspiele feiern damit auch Jubiläum: Der 10. Geburtstag findet aus bekannten Gründen im 11. Jahr des Bühnenbestehens statt. Es ist nahezu die Originalbesetzung von damals, die rund um Regisseur und Mastermind Ali Sackl wieder leidenschaftlich und freudvoll in ihre Rollen schlüpft. Die Gassenband wird heuer gesanglich von Heidi Erler unterstützt – musikalischer Hochgenuss ist somit garantiert! Um einen möglichst sicheren und problemfreien Sommer zu garantieren finden die Aufführungen 2021 NUR IM FREIEN statt. Bei Regen muss die Vorstellung leider abgesagt werden. www.facebook.com/hallergassenspiele Ticketverkauf: Online auf www.gassenspiele.at oder im Tourismusverband Region Hall-Wattens, Unterer Stadtplatz 19, 6060 Hall in Tirol. Achtung: Es gibt keine Abendkassa.

Event

Gebt mir Bilder! Spitzenwerke zeitgenössischer Kunst in Kirchen

31.07.2021, 01.08.2021, 06.08.2021, 07.08.2021, 08.08.2021, 13.08.2021, 14.08.2021, 15.08.2021, 20.08.2021, 21.08.2021, 22.08.2021, 27.08.2021, 28.08.2021, 29.08.2021, 03.09.2021, 04.09.2021, 05.09.2021, 10.09.2021, 11.09.2021, 12.09.2021, 17.09.2021, 18.09.2021, 19.09.2021, 24.09.2021, 25.09.2021, 26.09.2021 uvm.

Eine Ausstellung zum Petrus-Canisius-Jahr in Hall in Tirol und Innsbruck. Der Weg führt in die jahrzehntelang nicht beachtete Schneiderkirche. Die Filmstills von Andrej Tarkovskij tragen das Thema der Ausstellung in den öffentlichen Raum; hier beispielsweise an der Hauswand der ehemaligen Kirche, die nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Die Bildtafeln des russischen Regisseurs legen im Verlauf der Ausstellung immer wieder Brücken, die ein vieldeutiges Sehen ermöglichen. Eva Grubingers Installation in einem Sakristeikasten voller frischer Zitronen versinnbildlicht mit dem strahlenden Gelb und dem frischen Duft die mögliche Klarheit des Denkens. In einem weiteren Kasten funktionieren die natürlichen Zitronen mit ihrer Säure als Batterien für künstliche Zitronen, die als kleine Lampen dienen. Der Monitor auf der Stirnseite der Schneiderkirche zeigt ein Video von William Lamson. Farbe und Konzentration verdichtet sich in den Luftballons, die auf dem Meeresspiegel auftauchen und nach einer Weile davonfliegen. Im dritten, großformatig projizierten Video tritt erstmals ein Mensch auf, der singt. Es ist der Künstler Mark Wallinger auf einer Seifenkiste, der auf einem Ballon in der Hand sein Porträt als 10-Jähriger zeigt. Mit Helium erhellter Stimme singt er ein viktorianisches Kinderlied. In diesem Setting scheint Hymn sich über die kindliche Vision der zum Himmel aufsteigenden Seelen lustig zu machen. Doch die Arbeiten der Talking in Tongues-Trilogie, dessen ersten Teil das im Dom gezeigte Video Angel bildet, thematisieren Wallinger den religiösen Glauben als Sehnsucht nach "Glauben, Unschuld und ewigem Leben". Das Video regt zu einem neuem Nachdenken darüber an, was es heißt, wieder zu glauben. Die Schneiderkirche ist jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr bis September 2021 im Rahmen der Ausstellung (kostenlos) zugänglich. Weitere Ausstellungsstationen in Hall in Tirol: Pfarrkirche Hall, Jesuitenkirche Hall, Friedhof Hall

Event

Haller Gastgarten Wandermusik jeden Donnerstag in der Altstadt

05.08.2021, 12.08.2021, 19.08.2021, 26.08.2021, 02.09.2021, 09.09.2021 uvm.

5 Haller Gastgärten + 2 Musikgruppen = Haller Gastgarten Wandermusik Die Musikgruppen am Donnerstag, den 29. Juli 2021 sind: Evergreen Percussion Duo Die Band Evergreen ist bekannt dafür, altbekannte Rockhits, schwungvolle Rock’n’Roll-Grooves und unvergessene Evergreens in ein neues Gewand zu packen. In der Duo-Besetzung sind Armin Rofner mit seiner Stimme und Gitarre und Markus Harb mit seiner Cajon mobil unterwegs und bespielen Haller Gastgärten. Ihr Repertoire umfasst sowohl aktuelle Hits von George Ezra, Ed Sheeran, Shawn Mendes, etc., als auch alte Klassiker von Sting, Smokie, Elvis Presley, Chuck Berry, uvm. Tire Bouchon Eine spannende Geschichte, die zwischen Piazzolla, Jazz Standards und Popsongs, zwischen Musette und Walzer angesiedelt ist und nie den Bezug zur Realität verliert. Wenn Tire Bouchon - der Korkenzieher- einmal seine Arbeit gemacht hat, öffnet sich eine neue Klangwelt, die durch den engen Flaschenhals in den Raum gelangt, der sich mit Leidenschaft und Emotionen füllt. Akkordeon, Gitarre & Kontrabass muten folkloristisch an – aber nur für wenige Augenblicke. Dann verschwimmt alles in einem multikulturellen Schmelztiegel um am Ende doch wieder in die bauchige Flasche zurückzugelangen. Alexander Goidinger - accordion Peter Bozzetta - guitar Klaus Telfser - double bass Die Haller Gastgarten Wandermusik ist eine Initiative vom Stadtmarketing Hall in Tirol in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Geisterburg, mit dem Café im Zeindlhaus, dem Rathauscafé, der Bar Centrale (Urlaub am 29. Juli) und dem Marcello´'s in der Krippgasse.