Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Was gibt es Neues?

Event

Haller Umweltfest

Für die Natur und eine lebenswerte Stadt Haller Umweltfest am Samstag, 29. Juni 2019, 9 bis 13 Uhr Zum 23sten Mal lädt das Umweltamt der Stadtgemeinde Hall in Tirol am Samstag, 29. Juni 2019 zu einem Fest, bei dem die Natur und die Umwelt ganz bewusst ins Rampenlicht gestellt werden. In der Bachlechnerstraße und im Altstadtpark wird in lockerer Atmosphäre ein spannender Mix von Umweltthemen wie der alternativen Mobilität, über Betriebspräsentationen bis zur beliebten Fahrräderversteigerung, geboten. Beratung Wie funktioniert eine Sammelinsel? Wie oft werden diese geleert? Wie kann ich platzsparend Kartonschachteln entsorgen? Woher bekomme ich einen ÖLI-Kübel? Nur ein paar der Fragen, welche die Mitarbeiter des Umweltamtes und die Umweltausschussmitglieder gerne vor Ort beantworten. Kostenloses Kinderprogramm Umweltschutz und Müllvermeidung beginnt schon bei den Kleinen, daher wird beim Haller Umweltfest viel Wert auf das Kinderprogramm gelegt. Die Abfallwirtschaft Tirol Mitte (ATM) mit tritt mit ihrem „Jahrmarkt“ auf: Spielerisch wird etwa mit einer Müllwerfwand, dem Elektrokontaktspiel oder einem Gewinnspiel über das richtige Sammeln informiert. Das Tiroler Bildungsforum betreut verschiedenen Stationen für Kinder, wie Basteln von Nützlingsunterkünften und Samenbomben, mobile Sandkisten zum Bauen seines Traumgartens, Themen Kompost und Bodenleben, Experimente mit Wasser (wie funktioniert eine Pflanze) und Spiele für Kinder. Aus Abfall etwas Wertvolles schaffen Was alles aus scheinbar Nutzlosem hergestellt werden kann, zeigen verschiedene „Upcycler“ an Verkaufsständen. Die Bezeichnung bezieht sich auf das englisch „Up“ für nach oben und das „recycling“ für Wiederverwertung. Diese Unternehmen haben sich darauf spezialisiert, aus Abfallprodukten etwas Wertvolles und Nützliches zu kreieren. Natur Vorstellung des Projektes „Blumenwiese“ sowie Information über umweltfreundliche Unkrautbekämpfung. Fahrräderversteigerung Auch heuer werden beim Haller Umweltfest wieder Fundräder versteigert. Der gesamte Erlös kommt einem sozialen Zweck zugute. Kulinarik Für Speis und Trank sorgen die Haller Straubschützen. Musik Es unterhält das Trio Little Dix mit fetzigem unplugged Sound. Moderation Durch das Umweltfest führt in souveräner Weise Otto Willburger. Aussteller beim Haller Umweltfest: • Umweltamt Hall: Erläuterung des Abfalltrennsystems in Hall, Fahrradversteigerung • Ausschussmitglieder Umwelt: Ausgabe von Bioabfallkübeln und Abfalltrenntaschen, Mülltrennung – Erklärung der Sammelzentren • Maschinenring – Unkrautbekämpfung • Stadtgärtnerei - Blumenwiese • ATM-Jahrmarkt: Kinderprogramm und Info-Stand • Klimabündnis – Tirol Mobil Bar • Freudenthaler Inzing: Problemstoffe • Fahrradwettbewerb 2019: Tirol Mobil Bar und Fahrradregistrierung • Tiroler Wasserwacht: Präsentation und Informationen • Tiroler Bildungsforum: Natur im Garten • LEA Produktionsschule: Produkte aus Papier, Holz, Stoffe und Plane • Barbara Fuchs: Schmuck aus Zeitungspapier und Schürzen/ Schürzenkleider aus Herrenhemden und andere textile Umnähereien • Textililie – Bio-Textilien • Ursula Purner – Taschenmanufaktur • Straubschützen: Kulinarik Haller Umweltfest Samstag, 29. Juni 2019, 9 bis 13 Uhr Bachlechnerstraße, Altstadtpark, Rathaushof Fahrradversteigerung, Live-Musik, Upcycling, Kinderprogramm, Infostände, Speis & Trank

News

Alles einsteigen in den Ferienexpress Hall-Absam

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und bald beginnen die Sommerferien. Für den Ferienexpress wurde wieder eine spannende "Route" zusammengestellt, die "Haltestellen" bieten abwechslungsreiche Ferienfreude und lassen nicht den leisesten Gedanken an Langeweile aufkommen. Alle Kinder und Jugendlichen sind wieder herzlich eingeladen „mitzufahren“ und gemeinsam eine Zeit voller Abenteuer und neuer Eindrücke zu erleben. 

Als familienfreundliche Stadt ist es uns ein besonderes Anliegen, dass Kinder und Jugendliche auch in den Sommerferien bestens betreut und unterhalten werden. 

Neben den beliebten Fixstartern, wie zu Besuch am Bauernhof, Skateworkshop  oder Klettern, gehen diesen Sommer auch wieder neue Angebote an den Start. Ob bei der „Kräutersafari“ aus allerlei essbaren Pflanzen ein Waldbuffet zusammenzustellen oder bei „Knochen so wertvoll wie Gold“ eine Reise in die Zeit Kaiser Maximilians zu unternehmen, für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein.    

Das vielfältige Programm bietet aber nicht nur Spaß und Action, sondern auch die Gelegenheit, viele andere Kinder kennen zu lernen und neue Freundschaften zu schließen. 

Der Ferienexpress-Fahrplan wird an den Schulen verteilt, weitere Exemplare sind im Stadtservice der Stadtgemeinde Hall (Rathaus, Erdgeschoss, Tel. 05223-5845-273) erhältlich, wo ab Montag, 3. Juni 2019, zu folgenden Zeiten auch die Anmeldung möglich ist:

Montag bis Freitag, 7.30 bis 12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag, 13.15 bis 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass bei der Anmeldung für jedes Kind ein eigener, vom Erziehungsberechtigten unterschriebener Anmeldeschein (auch im Stadtservice erhältlich) auszufüllen ist! Gleichzeitig ist auch der jeweilige Kursbeitrag zu entrichten. 

Abschließend darf ich allen „Fahrgästen“ des Ferienexpress Hall-Absam unterhaltsame und erholsame Sommerferien mit viel Freude, Spannung und Spaß wünschen. 

Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch

News

Erfolgreiche Blockparty im Park in

Die Haller Jugend feierte mit Hip-Hop und Streetculture ein Sommerfest mit DJs, Live-Acts, Nachwuchsrapper und Hip-Hop-Onkel.

Zum dritten Mal feierten die heimischen Jugendlichen kürzlich eine gemeinsam von Jugendhaus park in und Kulturlabor Stromboli organisierte Blockparty im Skatepark Hall. Ab 16 Uhr wurde von Live-Graffiti über Micro Soccer mit dem Team von JAM, einem Skateworkshop mit SKAID aus Innsbruck bis hin zu einem Basketball-Tournier jede Menge für die jungen BesucherInnen geboten. Und von Beginn an sorgte die Blockparty-DJane D.E.Y. gemeinsam mit Testa für einen angenehmen Mix aus chilligem Sound und coolen Beats. 

Nach einer grandiosen Breakdance-Show mit FILIP und einigen park-in-Jugendlichen stürmte das Cloud-Rap-Duo „Mim X Busrundenjunge“ die Bühne. Die beiden jungen Haller, 13 und 15 Jahre, meisterten bravourös ihren allerersten Bühnenauftritt. Eine geniale Beatbox-Performance lieferte gleich danach der schon etwas bühnenerfahrenere, doch ebenfalls erst 15 Jahre junge Samuel Plieger aus Absam, der heuer bei den Beatboxmeisterschaften in der Arena in Wien den dritten Platz in der Kategorie Jugend erzielte.  Danach sorgte die junge Rapperin Miss Weirdy mit einer Mischung aus Hip-Hop und Reggae für „Good Vibes“ und jede Menge Girl-Power.

Als wahrhaft „alte Hasen“ der österreichischen Musikszene hingegen können die beiden Acts, die den Abend schließlich beschlossen, bezeichnet werden. Das Duo Penetrante Sorte aus Wien und Vorarlberg und der in Wien lebende Innsbrucker Hip-Hopper Jamin zogen das junge Publikum mit frischen Beats, aktuellen Texten sowie im wahrsten Sinn des Wortes mit Publikumsnähe in ihren Bann. Denn zum Höhepunkt scharte Jamin die Kids kurzerhand alle auf der Bühne um sich herum und sang diesen auf der Couch sitzend seine Rap-Texte vor – und sicherte sich somit wohl seinen Platz als erster Hip-Hop-Märchenonkel der Musikgeschichte.
Zum Gelingen der Party trugen aber nicht nur die Acts, sondern auch die Jugendlichen selbst bei. Schon Wochen vor der Blockparty wurden gemeinsam Möbel für das Areal geplant und gebaut. Am Tag der Veranstaltungen selbst packten viele Jugendliche fleißig beim Aufbau mit an und übernahmen unter der Leitung von Gilda das Catering. Dabei wurde großer Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit gelegt, denn die Blockparty war heuer erstmals ein „Going-Green-Event“.

News

Eisgenuss auf höchster Stufe

Klein, fein, persönlich, unternehmergeführt und serviceorientiert: das sind die Stärken von vielen Fachbetrieben in der Haller Altstadt. Das Stadtmarketing Hall in Tirol stellt regelmäßig besonders interessante Geschäftsideen vor.


Eisgenuss auf höchster Stufe


Ein Geschmackserlebnis der besonderen Art verspricht das „Gelato“ von La Brioche am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol. Eigentümer Fabio Valenti verführt seine Kunden mit italienischen Eisspezialitäten aus eigener Herstellung.


Dabei legt der gebürtige Italiener großen Wert auf Regionalität und Inhaltsstoffe. Die Milch bezieht Fabio Valenti vom Weberhof aus Mils. Auf Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker verzichtet er und verwendet nur ausgesuchte Früchte und Gewürze. Das Ergebnis und die zufriedenen Kunden geben ihm Recht. Einfach köstlich und dem Gast bleibt die Qual der Wahl beim großen und wechselnden Angebot. Neben klassischen Sorten wie Vanille, Erdbeere, Pistazie oder Schokolade kreiert Fabio Valenti auch Spezialitäten wie Bitterschokolade mit Orangenduft, Ingwer-Minze-Limette oder Apfelstrudel. Serviert wird das Eis je nach Gusto zum Brioche, auf der Tüte oder im Becher. Dolce Vita!


Öffnungszeiten: Täglich ab März von 10 bis 20 Uhr, ab April bis Ende von 10 bis 21 Uhr und im Winter von 11 bis 20 Uhr.
La Brioche Eisgeschäft, Fabio Valenti, Oberer Stadtplatz 12, Tel. 0676/9500197, valentifabio@hotmail.it, www.facebook.com/La-Brioche-887147401464748

 

News

Haller Altstadt: Die Suche nach der rettenden Idee

Klein, fein, persönlich, unternehmergeführt und serviceorientiert: das sind die Stärken von vielen Fachbetrieben in der Haller Altstadt. Das Stadtmarketing Hall in Tirol stellt regelmäßig besonders interessante Geschäftsideen vor.
Die Suche nach der rettenden Idee


Die „Escape Rooms“ von Michael Prantl sind geheimnisvolle Zimmer, aus denen seine Kunden herauszufinden versuchen. Vier Räume mit unterschiedlichen Themen und Schwierigkeitsgraden versprechen beste Unterhaltung und fordern Teamwork.
Wenn sich die Türe geschlossen hat, startet der Countdown. Es gilt etwa eine verlorene Münze zu finden, oder eine Schatzkarte zu suchen und natürlich aus dem Gebäude zu entkommen. „Großvaters Schatz”, „Vermisst!”, „Verrat im Kloster” und „Raub im Salzlager” sind auf Hall in Tirol abgestimmte Hintergründe für die entscheidende Mission: 60 Minuten bleiben Zeit, um die Lösung zu finden!


Die Räume von Just Escape Austria, wie Michael Prantl sein Unternehmen getauft hat, sind schwierig, aber machbar. Gerne hilft er bei Bedarf und Nachfrage auch weiter.  Zwischen zwei und sechs Personen können gemeinsam eintreten. Kinder in Begleitung sind willkommen, ansonsten gilt eine Altersvorgabe von 14 Jahren bzw. 16 Jahren im dunklen „Vermisst-Raum“. In den außergewöhnlichen Situationen kristallisieren sich oft versteckte Talente, Führungsqualität, Organisationstalent, logisches und abstraktes Denken der Teilnehmer heraus. Dass die Schnitzeljagd in den vier Wänden immer beliebter wird, zeigt sich im zweiten Tätigkeitsbereich von Michael Prantl. Er errichtet auch „Escape Rooms“ für andere Anbieter.


Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung.


Michael Prantl, Salvatorgasse 19, 6060 Hall in Tirol, Tel. 0677/6214 7552,
office@justescape-austria.com, www.justescape-austria.com

 

Stadtbücherei

Abfall & Recycling

Stadtplan

Amtstafel

Webcams

Standesamt

Stadtzeitung

Aktuelles aus Hall

Weitere Stadtzeitungen

Veranstaltungs-Kalender

Event

Haller Gassenspiele

30.06.2019, 04.07.2019, 05.07.2019, 07.07.2019, 11.07.2019, 14.07.2019, 16.07.2019, 17.07.2019, 18.07.2019, 19.07.2019, 21.07.2019, 24.07.2019, 25.07.2019, 26.07.2019, 28.06.2019 uvm.

Freilichttheater im Rahmen des BurgSommerHall. Gespielt wird das Stück "Bürger Schippel", eine Komödie von Carl Sternheim. Zum Inhalt: Einem Gesangsquartett ist der Tenor weggestorben. Der Zeitpunkt ist äußerst ungünstig: Ein Gesangswettbewerb steht vor der Tür! Einzig Paul Schippel, ein unehelich geborener, ungebildeter Proletarier, könnte mit seiner strahlend hellen Stimme die Lücke im Quartett füllen. So entschließen sich die wohlanständigen Bürger unwillig aber notgedrungen, den unwürdigen Wirtshausmusikanten Schippel in ihren Kreis aufzunehmen ... Alle Termine:  28. / 30. Juni / 4. / 5. / 7. / 11. / 14. / 16. / 17. / 18. / 19. / 21. / 24. / 25. / 26. Juli Beginn: 20 Uhr, Burg Hasegg (Kassa öffnet um 19.15 Uhr) Der Kartenvorverkauf hat begonnen! Skribo Moser, Oberer Stadtplatz, Hall in Tirol www.gassenspiele.at

Event

Stadtteilfest UNTERE LEND

06.07.2019, 15:00 Uhr

Stadtteilfest UNTERE LEND 2019 Am 6. Juli feiert der Stadtteil UNTERE LEND das jährliche Stadtteilfest! Ein Highlight: Musik von Bernd Haas und Florian Bramböck! Lokale Vereine, Initiativen und Gastronomen präsentieren sich gemeinsam mit den Bewohner*innen im großzügigen Innenhof der Anna-Dengel-Straße. Bei Speis, Trank, Live-Musik und Spiel kann sich die Bewohner- und Nachbarschaft austauschen, mehr über den Stadtteil erfahren und gemeinsam eine gute Zeit verbringen und sich kennen lernen. Willkommen sind alle Interessierten, von Nah und Fern! SAVE THE DATE!! Samstag., 6. Juli, 15:00 – 20:00 Uhr Innenhof Anna-Dengel-Straße 20 Alle Informationen unter KOMM ENT HALL - STADTTEILENTWICKLUNG DI Sandra Weger Saline 17 | A - 6060 Hall in Tirol +43 676 835 846 658 | sandra.weger@komm-ent.at www.komm-ent.at | www.facebook.com/KOMMENTHALL/ KOMMunikation & ENTwicklung HALL ist ein Projekt des Vereins Mobile Jugend- und Gemeinwesenarbeit Innsbruck Land Ost

Event

Jugendtag der Speckbacher Stadtmusik – Die „Jungen Speckis“ präsentieren sich

06.07.2019, 09:00 Uhr

Der Samstag, der 6. Juli 2019 steht ganz im Zeichen der Speckbacher Musik: Am Vormittag wird eine Inntalerpartie der Speckbacher Stadtmusik den traditionellen Haller Bauernmarkt umrahmen und der Nachmittag wird von den „Jungen Speckis“ gestaltet! Die Jugendmusikkapelle zeigt dabei die Vielfältigkeit der unterschiedlichen Instrumente und spiel Live-Hörbeispiele aus den verschiedensten Genres. Der Kinderflohmarkt wird mit bekannter Filmmusik, moderner Popmusik und traditionellen Märschen umrahmt. Seid dabei, und probiert alle Instrumente in den Pausen aus. Es gibt die Möglichkeit sich vor Ort für die Musikschule anzumelden und bald darauf bei den Jungen Speckis einzusteigen und mitzuspielen. Außerdem wird im Laufe des Nachmittags die eine oder andere kleine Überraschung geboten! Das Jugendbetreuerteam freut sich auf großes Interesse! Jugendtag der Speckbacher Stadtmusik – Die „Jungen Speckis“ präsentieren sich Samstag, 6. Juli 2019, Oberer Stadtplatz Hall in Tirol Haller Bauernmarkt von 9 bis 13 Uhr Inntalerpartie der Speckbacher Stadtmusik von 10 bis 13 Uhr Kinderflohmarkt von 14 bis 17 Uhr Die Jungen Speckis präsentieren sich von 14 bis 17 Uhr