Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz (Foto: Watzek)

Im Bild:

Was gibt es Neues?

Kuratorinnenführung zur Ausstellung FRAGIL im Advent

Im Dezember gibt es im Stadtmuseum Hall zweimal die Gelegenheit an einer Kuratorinnenführung zur Ausstellung "FRAGIL. Die Glashütte Hall 1534-1635" teilzunehmen! Dabei werden unterschiedlichste Aspekte dieser interessanten Haller Industriegeschichte beleuchtet: Wie kam es zur Bezeichnung "Deutsch Murano"? Warum wurde sogar aus Spanien ein Rohstoff für die Glasproduktion importiert? Weshalb stand auf die Ausreise venezianischer Glasbläser die Todesstrafe? Doch nicht nur historische Prunk- und Alltagsgläser sind zu sehen, sondern auch ein Glas aus dem 3D-Glasdrucker. Lassen Sie sich in die fragile Welt des Glases entführen und im Anschluss Ihren Tag am Haller Adventmarkt ausklingen! Stadtmuseum Hall Führungsbeginn: 19 Uhr (Dauer 1 Stunde) Eintritt: freiwillige Spenden

Die Stadtzeitung Hall in Tirol präsentiert den podcast „Haller Geschichte(n)“ - Folge 20 – Vom Spital zum Krankenhaus

Hall, als weitum reichste und bedeutendste Stadt des Mittelalters, zog nat&uu...

Verlängerung der Ausstellung FRAGIL im Stadtmuseum Hall

Für all jene, die die Ausstellung „FRAGIL – Die Glashüt...

Wo Weihnachtsromantik und Adventstimmung ein Fest für alle Sinne bilden

Seine wunderschöne Lage mitten in der Haller Altstadt, die traditionelle...

Die Stadtzeitung Hall in Tirol präsentiert den podcast „Haller Geschichte(n)“ - Folge 19 - Wer war Florian von Waldauf?

Er war eine schillernde Figur auf dem damaligen internationalen Parkett, er h...

Livestream der Gemeinderatssitzung am 16. November

Am Mittwoch, 16. November 2022, um 18 Uhr, fand im Kurhaus eine öff...

14. Sterntalerlauf

Laufen für das Kinder-Hospizteam. Der Verein Haller Lauftreff lädt am Donnerstag, den 8. Dezember 2022 zum bereits 14. Sterntaler-Lauf Wenn sich am Donnerstag, den 8. Dezember, zahlreiche Läuferinnen und Läufer in Hall in Tirol einfinden, dann tun sie das für eine gute Sache. Das Nenngeld kommt heuer zur Gänze dem Kinder-Hospizteam zugute. Das in Hall in Tirol neu errichtete Kinder-Hospizteam besteht aus Ehrenamtlichen, die schwer kranke und sterbende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Angehörigen zu Hause und auf Kinderstationen in ganz Tirol begleiten. Dies geschieht in engem Austausch mit dem Mobilen Palliativ Team für Kinder der Tirol Kliniken (kidsMobiltirol). Durch die Sterntalerlauf-Spende können schwerkranke Kinder eine umfassende und liebvolle Begleitung in Anspruch nehmen. In Anlehnung an das Märchen vom Sterntaler verläuft die Route durch die Haller Altstadt, schmücken doch über 100 Spiegelsterne die Gassen und leiten den Weg. Mitmachen kann jeder, denn das Lauftempo ist moderat - es gibt keine Zeitnehmung - gejoggt wird eine knappe Stunde (ca. 4,8 Kilometer). Für das Gemeinschaftserlebnis sorgt, dass als geschlossene Gruppe gelaufen wird, geführt und begleitet von den Fackelläufern vom Haller Lauftreff. Start & Ziel Start ist am Donnerstag, den 8. Dezember, um 19 Uhr, in der UMIT Hall in Tirol wo der Rundkurs wieder endet. Sterntaler bringen Glück für alle Im Ziel werden die LäuferInnen vom Haller Lauftreff in der UMIT auf ein Heißgetränk eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgt Zitherspielerin Sabine Gruber. Im Anschluss an den Lauf wird es für die anwesenden LäuferInnen wieder eine Tombola geben, als Hauptpreis winkt ein Paragleiter-Tandemflug. Für Speis und Trank sorgt der Haller Lauftreff. Anmelden & Spenden Das Spenden-Nenngeld beträgt 10 Euro. Voranmeldungen erfolgen mittels Voreinzahlung des Nenngeldes auf das Vereinskonto mit dem Kennwort „Sterntalerlauf“ und unter Angabe des Vor- und Zunamens des Läufers (Bankverbindung: Verein Lauftreff Hall in Tirol, Raiffeisen Regionalbank Hall in Tirol, IBAN: AT33 3636 2000 0000 2899). Nachnennungen sind am Lauftag in der UMIT ab 18 Uhr möglich. Einen Taler gebe ich, einen Stern bekomme ich! Als Zeichen der Bezahlung erhält jeder Teilnehmer in der UMIT einen selbstgefertigten Aufkleber-Stern. Sterntaler-Spendenbox in der Haller Altstadt Wer einfach nur gerne spenden möchte, kann dies bis 6.1.2023 anhand der Spendenboxen in zahlreichen Haller Altstadt-Geschäften tun. Bild Verlosung Der bekannte Künstler Johann F. Reich stellt ein Bild mit einem Motiv aus der Region Hall zur Verlosung. Lose sind bis 6. 1. 2023 um 5 Euro in der Altstadt Galerie in der Schlossergasse Hall erhältlich. Der gesamte Erlös kommt dem Sterntaler-Lauf zugute. Anreise & Parken Universität UMIT, Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol. Es stehen Depotmöglichkeiten (ohne Haftung) und Toiletten zur Verfügung. Bitte benützen Sie die Parkgaragen in der UMIT, im Landeskrankenhaus Hall oder die Altstadtparkgarage. Haftungsausschluss Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Die Teilnahme am Lauf erfolgt auf eigene Gefahr! Die Route verläuft teilweise auf winterlichen (nicht geräumten bzw. nicht gestreuten) Wegen! Stirnlampen werden empfohlen. Durchführender Verein Verein Lauftreff Hall in Tirol www.lauftreff-hall.at Partner und Sponsoren Tiroler Hospiz Gemeinschaft www.hospiz-tirol.at UMIT Hall in Tirol www.umit-tirol.at

Homepage der Stadt Hall in Tirol im ständigen Wandel

Der Online-Auftritt der Stadt Hall in Tirol wurde einem Re-Design unterzogen,...

Nikolaus-Ansprache am Haller Adventmarkt

Mit Hirtenstab und Buch wird der Heilige Nikolaus heuer wieder in die Haller Altstadt kommen. In der Adventzeit erwarten die Kinder mit leuchtenden Augen und roten Wangen, zappelig vor Aufregung, den Nikolaus. Daher wird der Heilige, dem ja die Haller Pfarrkirche geweiht ist, auch heuer der Haller Altstadt und dem Adventmarkt einen Besuch abstatten. Begleitet von drei kleinen Engeln und Hirten, betritt er am Dienstag, den 6. Dezember, um 18 Uhr, die Märchenbühne am Oberen Stadtplatz. Hier wird er seine Nikolausbotschaft an die Haller Kinder und Erwachsenen richten. Anschließend sind alle herzlich eingeladen, gemeinsam das Nikolauslied zu singen. Musikalisch umrahmt eine Bläsergruppe der Speckbacher Musik die Ansprache und die frommen Worte des Nikolaus.

floMobil Carsharing in der Haller Altstadt

floMOBIL Carsharing

Stadtzeitung

Aktuelles aus Hall

Weitere Stadtzeitungen

Veranstaltungs-Kalender

Event

Schlittschuhlaufen im Haller Altstadtpark

29.11.2022, 30.11.2022, 01.12.2022, 02.12.2022, 03.12.2022, 04.12.2022, 05.12.2022, 06.12.2022, 07.12.2022, 08.12.2022, 09.12.2022, 10.12.2022, 11.12.2022 uvm.

Ein neues Highlight im Haller Advent ist die Schlittschuhbahn im Altstadtpark, direkt anschließend an den Adventmarkt. Auf einer Fläche von 240 m2 kann mit eigenen oder ausgeliehenen Eislaufschuhen nach Herzenslust gelaufen werden. Die Leihgebühr beträgt 2,- Euro, das Vor-Ort-Schleif-Service kostet 5,- Euro. Auf einer Kunststoffbahn wie dieser ist der Schliff besonders wichtig, denn mit scharfer Kante ist das Gleitverhalten mit dem auf Eis vergleichbar. 25. November bis Mitte Jänner: Publikumslauf (kostenlos): täglich von 13 bis 20 Uhr Reservierung des Platzes am Vormittag (für Schulen, Vereine, etc.): Stadtservice der Stadt Hall, 05223 / 5845, stadtservice@stadthall.at Schlittschuhverleih und Schleifservice: täglich 16 bis 20 Uhr

Event

OrgelSPIEL 2022/23 Nr. 3

10.12.2022, 11:00 Uhr

Das OrgelSPIEL ist eine Insel der Stille in der hektischen Weihnachtszeit. Am 10. Dezember von 11 bis 11.30 Uhr ist der junge Organist Simon Brandlechner mit Werken von Johann Sebastian Bach, Hugo Distler und Max Reger in der Haller Pfarrkirche zu hören. Die Musik lässt die stille Kraft und das Geheimnis von Advent spüren.

Event

Weihnachtliche Weisen im Kurhaus Hall

11.12.2022, 19:30 Uhr

Am Sonntag, 11. Dezember 2022, lädt der MGV Hall 1853 unter der musikalischen Leitung von Franz Posch zu einem besonderen Abend ein. Alljährlich stimmen die „Weihnachtlichen Weisen“ im Kurhaus auf die stillste Zeit im Jahr ein. Zusammen mit der musikalischen Gesamtleitung von Franz Posch veranstaltet der MGV Hall 1853 diesen traditionellen Adventabend. Die Mitglieder des MGV sind als Haller „Sänger-Urgesteine“ in der Organisation wie auch im Programm nicht mehr wegzudenken. Dieses Jahr sind noch mit dabei: D' Stommtisch Sänger, vier „Anklöpfler“ aus dem Brandenbergtal, Die Sunnseitigen, ein junges Quartett rund um den Patscherkofel sowie die Gnadenwalder Bläser. Die Rai-Südtirol-Moderatorin Christine Wieser wird durch den Abend führen. Sonntag, 11. Dezember 2022, um 19.30 Uhr im Kurhaus Hall Karten sind im Vorverkauf bei Vettori Moden, Oberer Stadtplatz, sowie beim Tourismusverband Region Hall-Wattens, Unterer Stadtplatz 19, erhältlich.