Rettungslauf  Foto Gerhard Flatscher Rettungslauf (Foto: Gerhard Flatscher)

Die Freiwillige Rettung Hall in Tirol freut sich auf zahlreiche Beteiligung beim 13. Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol

Der Münzerturm, das Wahrzeichen der Stadt Hall, steht am 16. September 2018 im Mittelpunkt, wenn im Rahmen des 13. Turmlaufs Hall in Tirol beim Rettungslauf das schnellste 2er-Team ermittelt wird. Ein Turmlauf für Rettungskräfte ist wohl nicht nur in Österreich einzigartig und für alle Teilnehmer eine besondere Erfahrung.

Vor allem, da nicht in Sportbekleidung, sondern in Einsatzausrüstung und mit Rettungsrucksack gestartet wird.

160 Stufen auf den Münzerturm

Startberechtigt sind alle Sanitäter mit einer gültigen Tätigkeitsberechtigung lt. San Gesetz § 22 und § 23 bzw. Sanitäter, die in diesem Verhältnis in Ausbildung stehen. Wie die Kollegen der Feuerwehren müssen auch die Starter beim Rettungslauf vom Salinenpark in einer Schleife zuerst zum Medienturm hinüberlaufen. Nach ein paar Stufen zum „Aufwärmen“ geht es schnellen Schrittes hinüber zum Münzerturm, wo 160 Stufen hinauf und dann hinunter zu bezwingen sind. Es gilt die Kräfte einzuteilen, denn durch den Salinenpark endet das Rennen im Sprint vor den begeisterten Zuschauern, die den Lauf via Leinwand verfolgen können.

Im Team erklimmen wir den Turm!

Für die Mitglieder der Bezirksstelle Hall in Tirol des Österreichischen Roten Kreuzes ist der Turmlauf Hall in Tirol ab heuer nicht nur eine Veranstaltung, die es rettungstechnisch zu betreuen gilt. In diesem Jahr beteiligen sich eigene Teams der Freiwilligen Rettung Hall und natürlich lädt Andreas Hlavac, der Obmann und Bezirksstellenleiter alle Rettungskräfte des Landes herzlich zur Teilnahme ein: „Nicht nur Helfen liegt im Trend, sondern auch Laufen! Wir laufen nicht nur um zu retten – im Team erklimmen wir den Turm! Seid alle dabei, wenn wir über uns bei diesem österreichweit einzigartigen Event hinauswachsen!“

Starke Teams, starker Sponsor

Ein starker Partner bei der Durchführung des Turmlaufes Hall in Tirol ist jedes Jahr die Raiffeisen Regionalbank Hall in Tirol. Direktor Peter Grassl erklärt die Beweggründe für das starke Engagement: „Der 13. Raiffeisen-Turmlauf ist die spektakulärste Sportveranstaltung in Hall – egal ob Spitzen- oder Hobbysportler, die 486 Meter Laufstrecke und 590 Stufen sind für alle Athleten eine besondere Herausforderung! Für uns als Hauptsponsor ist der Staffellauf der Rettung besonders beeindruckend – die Verbindung von Ehrenamt und sportlichen Ehrgeiz treffen unsere genossenschaftlichen Werte ganz besonders!"

Der Raiffeisen Turmlauf Hall in Tirol besteht aus drei Disziplinen: dem klassischen Turmlauf, dem bereits legendären Feuerwehrlauf und dem erst jungen Rettungslauf.
Mehr Informationen unter: www.turmlauf.at

13. Turmlauf Hall in Tirol:
Sonntag, 16. September 2018
- Kinder- und Schülerlauf: 9 bis 11 Uhr
- Feuerwehrlauf und Rettungslauf: 11 Uhr bis ca. 14 Uhr
- Turmlauf: 14 Uhr bis ca. 16 Uhr

Main Menü

Main Menu

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

 

Itemid=414, id=5223