Reggae Dancehall Foto Band Reggae Dancehall (Foto: Band)

Der Stromboli-November beginnt gleich mit guter Stimmung bei einer Reggae-Party und geht gut gelaungt weiter mit einem Kabarett-Highlight, denn niemand Geringerer als die "Zwillingsschwester" von Hildegard Knef, Irmgard Knef, beehrt uns im Rahmen von Otto Grünmandls Zimmertheater. Unser November-Programm bleibt weiter voller Witz mit einem Kabarett von Maxi Schafroth (Otto Grünmandls Zimmertheater) und kurz darauf mit einem Abend der Kabarettisten BlöZinger, die beim Österreichischen Kabarettpreis 2017 den Programmpreis erhalten haben.

Nach dieser Witzewelle freuen wir uns auf eine Abwechslung mit Literatur, einerseits beim beliebten Stromboli Poetry Slam mit Markus Köhle, andererseits bei dem Lesebühnenabend mit Theodora Bauer und Elias Hirschl. Der November endet mit einem Musik-Highlight: Der New Yorker Bassist Shanir Blumenkranz kommt mit seiner Band Abraxas ins Stromboli!

Freitag 04.11.17 · 20.00 Uhr
REGGAE DANCEHALL PARTY
feat. United Stylez sound | Rude Boyz movement

Nice Vibes und heiße Rhythmen erwarten euch bei der ersten Reggae-Dancehall-Party im Stromboli.
Eintritt: € 4,00

 
Irmgard Knef Foto MP Schimweg Irmgard Knef (Foto: M.P. Schimweg)

Donnerstag 09.11.17 · 20.00 Uhr
HEUTE ABEND: IRMGARD KNEF
Kabarett-Theater-Chansonabend
Im Rahmen von Otto Grünmandls Zimmertheater 2017

Irmgard Knef, die wunderbare „Kleinkunst-Erfindung“ des Berliner Kabarettisten, Autors und Schauspielers Ulrich Michael Heissig, ausgezeichnet mit dem Deutschen Kabarettpreis /Sonderpreis 2004, präsentiert ihrem Publikum brandneue, groovige Songs voller Swing und Jazz und Highlights aus ihren Programmen. Ein musikalisch-kabarettistisches Bühnensolo aus der Perspektive der verkannten, verleugneten und zu kurz gekommenen Zwillingsschwester von Hildegard Knef.

Eintritt: € 20,00 / 17,00

 

Samstag 11.11.17 · 20.00 Uhr
TANZEN WIE FRÜHER #11
Faschingsbeginn
Hurrraaaaa, die DJs der Herzen sind wieder da!
Wir spielen nicht Lotto,
rufen aber aus die Party mit Motto!
Der Faschingsbeginn
bringt nur Gewinn.
Verkleidet euch! Seid nicht fad!
Die Sache auf dem Dancefloor sicher noch mehr Freude bringen mag!

On the decks: Kasperl, Pezi, Gretl und das Krokodil

Eintritt: € 4,00

Samstag 18.11.17 · 20.30 Uhr
MAXI SCHAFROTH
Faszination Bayern
Im Rahmen von Otto Grünmandls Zimmertheater 2017
Nach seinem ersten Soloprogramm „Faszination Allgäu" setzt der aktuell mit dem Bayerischen Kabarettpreis (Musikpreis) ausgezeichnete Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. In „Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen.
Eintritt: € 18,00 / 15,00 (erm.)

 
Blözinger  bis morgen Foto Otto Reiter Blözinger - bis morgen (Foto: Otto Reiter)

Donnerstag 23.11.17 · 20.00 Uhr
BlöZinger: bis morgen
In Zusammenarbeit mit Kleinkunst Hall
Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir alt werden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste – aber auch Freuden – damit verbunden sind. In ihrem neuen Programm gehen BlöZinger mit vertraut blitzschnellen, präzisen Rollenwechseln und aberwitzigen Wendungen genau diesen Fragen auf den Grund.

Eintritt: € 18,00 / 15,00 (erm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Slam Master Markus Köhle Foto Andreas Schlagin Slam Master Markus Köhle (Foto: Andreas Schlagin)

Samstag 25.11.17 · 20.30 Uhr
STROMBOLI POETRY SLAM
Mit Slam Master Markus Köhle

Poetry Slammer/innen aus nah und fern bringen die Bude wieder zum Brodeln. Beim Wettlesen um die Gunst des Publikums kann jede/r mitmachen, die/der mindestens zwei eigene Texte dabei hat. Die Spielregeln sind wie immer: 5 Minuten Zeit, 2 Runden, das Publikum richtet.

Eintritt: frei

 
Theodora Bauer Foto Paul Feuersänger Theodora Bauer (Foto: Paul Feuersänger)

Mittwoch 29.11.17 · 20.30 Uhr
HUNDERT NÄHMASCHINEN IN CHICAGO
Ein Lesebühnenabend mit Theodora Bauer und Elias Hirschl

Theodora Bauer, lebt im Burgenland, erhielt für ihre literarische Arbeit diverse Preise, Auszeichnungen und Stipendien und veröffentlichte in Literaturzeitschriften, Anthologien und im Radio. Im August 2017 erschien ihr jüngster Roman „Chikago” (Picus Verlag).
Elias Hirschl, lebt in Wien, ist Poetry-Slammer, Schriftsteller und Musiker. Er gewann die österreichischen Poetry-Slam-Meisterschaften 2014. Er veröffentlichte in Literaturzeitschriften und Anthologien. Im September 2017 erscheint sein neuer Roman „Hundert schwarze Nähmaschinen” (Jung und Jung).

Eintritt: freiwillige Spenden

 

 

Donnerstag 30.11.17 · 20.30 Uhr
SHANIR BLUMENKRANZ' ABRAXAS (USA)
spielen John Zorn und mehr
Stromboli-Saudades-Konzert

Shanir Ezra Blumenkranz ist ein New Yorker Bassist, der auf den Spuren seiner marokkanisch-sephardischen Wurzeln die Gimbri, einen dreiseitigen Bass, spielt. Sein Spiel ist auf unzähligen Alben zu hören, insbesondere auf jenen von Großmeister John Zorn, dessen Kompositionen Blumenkranz mit seiner Band Abraxas u.a. spielt. Eine Art jüdisches Rock-Ritual des 21. Jahrhunderts, das so richtig reinhaut: Klezmermelodien gehen einher mit saftigen Surf-Gitarren, punkigem Schlagzeug und jazziger Experimentierlust.

Shanir Blumenkranz (gimbri, bass), Aram Bajakian(guitar), Eyal Maoz (guitar), Kenny Grohowski (drums)

Eintritt: € 20,00 / 15,00 (erm)

 

 

Freitag 01.12.17 · 20.30 Uhr
AT & D
Rockklassiker im Advent

Die Rockband AT& D spielt wieder für den erweiterten Bekanntenkreis und natürlich für alle, die gerne kommen wollen, ihr Konzert im Advent. Diesmal mit der Gastsängerin Andrea. Geboten werden hauptsächlich Rockklassiker, aber auch Eigenkompositionen.

Eintritt: freiwillige Spenden

 

 

Samstag 02.12.17 · 20.30 Uhr
FLAMENCOS DE CÁDIZ (ESP)
Vier hochkarätige Flamenco-KünstlerInnen

Es verbinden sich die Stile Kubas und Brasiliens mit den Wurzeln des Flamenco zu einem einmaligen Musikerlebnis.
Mit der Sängerin Sara Holgado, dem Gitarrist Alejandro Suarez Roa und dem Perkussionist Miguel Llobell stehen vier hochkarätige und vielgefragte Flamenco-MusikerInnen auf der Bühne, die traditionellen Flamenco mit modernen Elementen verbinden. Mit dabei ist auch die Tänzerin Carmen Torres, eine der jüngsten aufsteigenden Flamenco-Künstlerinnen in Sevilla.

Eintritt: € 15,00 / 12,00 (erm.)

 

 

KINDER

So 26.11.17 · 15.00 Uhr Premiere/Uraufführung
DAS GEHEIME TAGEBUCH 7+
Theaterperformance mit Tanz und Live-Illustration
Theater StromBomBoli (A)

Weitere Termine:
Sa 02.12., So 03.12., jeweils 15.00 Uhr
Schulvorstellungen:
Mo 27.11., Di 28.11., Fr 01.12.,
jeweils 10.00 Uhr

Wenn ich male, steht die Welt still. Ein großer Staubsauger saugt alle Gedanken auf. Ich sehe die Welt. Die Schatten erzählen Geschichten. Tausende.
Wenn ich tanze, sind meine Arme kilometerlang. Sie hinterlassen Farbstriche in der Luft. Ich drehe mich und bemale die ganze Welt bunt. So wie sie eigentlich sein sollte. Himbeerrot. Grasgrün. Meerblau. Joghurtweiß. Zitronengelb ...
Zwei Tagebücher, zwei Perspektiven, zwei Arten, die Welt wahrzunehmen und sich auszudrücken. Strich für Strich und Bewegung für Bewegung entstehen im Laufe der Performance zwei Welten – getanzt und gezeichnet.
Eine Tänzerin, eine Illustratorin und eine Erzählerfigur begleiten die Kinder, die immer wieder in das Geschehen eingebunden werden, durch die Handlung. Die Performance ist eine Einladung an die Kinder, kreativ, einzigartig und wundersam zu sein, die eigenen Gedanken zu Ende zu denken, Gefühle zu fühlen, durch die persönliche Brille zu blicken und die eigene Welt in der eigenen Sprache zu erschaffen.

Ein Projekt von Johanna Huter, Katharina Ganner, Ljuba Avvakumova, Monika Maslowska, Sabine Prokop; Dauer: ca. 45 min

 

Fr 01.12.17 · 14.30-17.00 Uhr Workshop
ALLE JAHRE WIEDER
Weihnachtsdekoration basteln
Für Kinder ab 5 Jahren

Um die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen, basteln wir wie jedes Jahr im Dezember originellen Weihnachtsschmuck mit Kindern.
Künstlerin Brigitte und Pädagogin Leonice stehen mit Rat und Tat beiseite. Die beiden haben wie immer tolle Deko-Ideen, die leicht zu basteln sind. Heuer werden für die Kunstwerke ganz viele Materialien verwenden, die man in der Natur findet. Die schönste Weihnachtsdekoration für Eltern, Großeltern, Tante, Onkel und überhaupt!
Termin: Fr 01.12.17
Uhrzeit: 14.30 – 17.00 Uhr
Ort: Kulturlabor Stromboli / 1. Stock
Workshopleitung: Brigitte Mumelter (Grafikerin/Künstlerin), Leonice Knapp (Pädagogin)
Reisegepäck: bequeme Kleidung, die bunt werden darf und/oder Malerschürze
Kosten: € 15,00 / 12,00 (Geschwister, Mitglieder)

Main Menü

Main Menu

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

 

Itemid=414, id=5052