• Stiftsplatz bei Schneefall
  • Haus am Milser Tor
  • Oberer Stadtplatz im Schnee
  • Stiftsplatz
  • Münzturm
  • Parkhotel
 

Die Stadt Hall blickt auf über 700 Jahre Stadtgeschichte zurück. Seit 1996 wird diese von der Stadtarchäologie systematisch erforscht. In zahlreichen Häusern der Altstadt, im Friedhofsareal der Pfarrkirche St. Nikolaus, auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Glashütte, in der Burg Hasegg, im Bereich der Stadtmauer, aber auch in der Umgebung der Stadt wurden bereits archäologische Grabungen durchgeführt.
Der Verein zur Förderung der Stadtarchäologie und Stadtgeschichte in Hall in Tirol organisiert laufend verschiedene Veranstaltungen und Vorträge, die dem Publikum die Geschichte von Hall näher bringen. Außerdem wird eine enge Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck und anderen Wissenschaftlern angestrebt.

  1. Publikationen (in Kooperation mit dem Stadtarchiv):
    Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt, Band 1 und 2 (Band 3 in Vorbereitung)
  2. Aktivitäten (Auswahl):
  • Hall in Tirol – Die Stadt als Schauraum. Eine Ausstellung in den Gassen der Stadt Hall in Tirol anlässlich des 700-Jahr-Jubiläums der Stadterhebung (2003)
  • Mittelalterfest (2003)
  • Beteiligung beim Haller Nightseeing (jährlich)
  • Kindergrabung in St. Magdalea im Halltal (jährlich)
  • Beteiligung beim Symposium Feldforschungsbilanz 2009 der Universität Innsbruck/Institut für Archäologien/Ur- und Frühgeschichte, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie


Stadtarchäologie Hall in Tirol
Burg Hasegg 6
6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 (0)5223 21711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Main Menü

Main Menu

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

 

Itemid=410, id=238