Zum Inhalt

Im Bild: Sonnenaufgang Altstadt Hall in Tirol (c) hall-wattens.at

Im Bild:

Was gibt es Neues?

News

Stadtteilversammlungen Hall in Tirol

Zur Information der Bevölkerung finden gemäß § 66 Tiroler Gemeindeordnung...
Event

Freudenfeuer Hall

Zum sagenumwobenen Mittelalter zählen auch fröhliche Momente. Beim „Freudenfeuer“ leben sie wieder auf: Vom 7. bis 9. Oktober 2022 stehen in Hall in Tirol die lichten und farbenfrohen Zeiten im Mittelpunkt. „Freudenfeuer“ waren Vorläufer unserer Stadtfeste. Es waren von der Stadt mehr oder weniger verordnete Festlichkeiten zu besonderen Anlässen. Dabei entzündete man tatsächlich Feuer in einem Holzfass, meist am Oberen Stadtplatz. Zu diesem Anlass spielte Musik auf und es wurde ausgelassen getanzt. Wein wurde ausgeschenkt und Konfekt gereicht. In der Zeit um 1500 war Letzteres noch eine Besonderheit. Zeltlager, historische Techniken und Schmankerl aus vergangenen Zeiten Neben dem „Freudenfeuer“ am Oberen Stadtplatz bietet die dreitägige Veranstaltung in Hall noch vieles mehr: Im Zeltlager im Stiftsgarten leben Darstellergruppen in authentisch nachgebauten Zelten einen historischen Alltag. Sie tragen Gewandungen und verwenden Gegenstände der damaligen Zeit. Handwerker führen ihre Künste in historischen Techniken vor. Besucher können sich informieren und zahlreiche Vorführungen bestaunen. Für die Kleinen gibt es ein besonderes Kinderprogramm mit viel Spiel und Spaß im Altstadtpark. So können sie die Welt der Kinder im Mittelalter erleben. Musik und Tanz werden heute wie damals großgeschrieben: Musik- und Tanzgruppen treten zu verschiedenen Veranstaltungspunkten auf. Musikanten spielen aber auch kreuz und quer durch die Altstadt. In der historischen Marktstadt Hall darf ein mittelalterlicher Markt nicht fehlen. An den Ständen werden Gewürze, Kräuter, Heilsteine, Schmuck, Räucherware, Kleidung und Spielzeug für den kleinen Ritter und das Burgfräulein feilgeboten. Beim Armbrustschießen wird am historischen Schießstand der beste Schütze gesucht. Als Gewinnprämie wartet eine wandernde Schützenkette. Der letzte Schütze erhält die goldene Wurst! Der Höhepunkt des Festes ist das „Freudenfeuer“ am Samstag am Abend. Am Oberen Stadtplatz wird, wie in längst vergangenen Tagen, ein Feuer im Fass lodern. Dazu wird musiziert und getanzt. Zusammen mit den Tanzgruppen kann dann ein jeder Gast ein Tänzchen um das „Haller Freudenfeuer“ wagen. Freudenfeuer Hall vom 7.- 9. Oktober 2022 PROGRAMM: Freitag, 7. Oktober: 9-22 Uhr: Zeltlager und Handwerk im Stiftsgarten, Milser Straße 9-20 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße 13:30 Uhr: Eröffnung des Festes, Oberer Stadtplatz 15-16:30 Uhr: Armbrustschießen, Bachlechnerstraße 17 Uhr: Tanz und Musik, Oberer Stadtplatz 18:30 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz 19 Uhr: Schießen der Landsknechte, Oberer Stadtplatz Samstag, 8. Oktober: 9-22 Uhr: Zeltlager und Handwerk im Stiftsgarten 9-20 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße 10 Uhr: Fassschleppen (Transport des Freudenfeuer-Fasses) zum Oberen Stadtplatz 14-16 Uhr: Armbrustturnier, Bachlechnerstraße 17 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz 19 Uhr: Schießen der Landsknechte am Oberen Stadtplatz 20-22 Uhr: Entzünden des Freudenfeuers, Musik und Tanz, Ausschank und Konfekt am Oberen Stadtplatz Sonntag, 9. Oktober: 9-16:30 Uhr: Zeltlager, Handwerk im Stiftsgarten 9-16:30 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark 12:30 Uhr: Einzug der Armbrust-Schützen, Altstadt 13 Uhr: Finale des Armbrustturniers, Bachlechnerstraße ca.14 Uhr: Siegerehrung, Bachlechnerstraße ca.14:30 Uhr: Schießen der Landsknechte 16:30 Uhr: Ende des Festes Änderungen vorbehalten!

News

Die Stadtzeitung Hall in Tirol präsentiert den podcast „Haller Geschichte(n)“ - Folge 12 – Als die Gerichtsbarkeit noch einen Scharfrichter hatte.

Historisches. Eine besondere Entwicklung hat unsere Stadt im 14. Jahrhundert im Bereich...
News

Spanring Brillen in der Haller Altstadt: Wir sorgen für schöne Augenblicke

Ob Gleitsichtbrillen oder -linsen, Bildschirm- oder Sportbrillen – die technische...
News

Ziehung des SommerLeseSPasses in der Haller Stadtbücherei: Belohnung für junge LeserInnen

Die Kugel Eis als Belohnung für die am SommerLeseSPass teilgenommen VolksschülerInnen...

Klick zur Stadtverwaltung

Abfall & Recycling

Stadtplan

Amtstafel

Webcams

Standesamt

Stadtzeitung

Aktuelles aus Hall

Weitere Stadtzeitungen

Veranstaltungs-Kalender

Event

Freudenfeuer Hall

07.10.2022, 08.10.2022, 09.10.2022 uvm.

Zum sagenumwobenen Mittelalter zählen auch fröhliche Momente. Beim „Freudenfeuer“ leben sie wieder auf: Vom 7. bis 9. Oktober 2022 stehen in Hall in Tirol die lichten und farbenfrohen Zeiten im Mittelpunkt. „Freudenfeuer“ waren Vorläufer unserer Stadtfeste. Es waren von der Stadt mehr oder weniger verordnete Festlichkeiten zu besonderen Anlässen. Dabei entzündete man tatsächlich Feuer in einem Holzfass, meist am Oberen Stadtplatz. Zu diesem Anlass spielte Musik auf und es wurde ausgelassen getanzt. Wein wurde ausgeschenkt und Konfekt gereicht. In der Zeit um 1500 war Letzteres noch eine Besonderheit. Zeltlager, historische Techniken und Schmankerl aus vergangenen Zeiten Neben dem „Freudenfeuer“ am Oberen Stadtplatz bietet die dreitägige Veranstaltung in Hall noch vieles mehr: Im Zeltlager im Stiftsgarten leben Darstellergruppen in authentisch nachgebauten Zelten einen historischen Alltag. Sie tragen Gewandungen und verwenden Gegenstände der damaligen Zeit. Handwerker führen ihre Künste in historischen Techniken vor. Besucher können sich informieren und zahlreiche Vorführungen bestaunen. Für die Kleinen gibt es ein besonderes Kinderprogramm mit viel Spiel und Spaß im Altstadtpark. So können sie die Welt der Kinder im Mittelalter erleben. Musik und Tanz werden heute wie damals großgeschrieben: Musik- und Tanzgruppen treten zu verschiedenen Veranstaltungspunkten auf. Musikanten spielen aber auch kreuz und quer durch die Altstadt. In der historischen Marktstadt Hall darf ein mittelalterlicher Markt nicht fehlen. An den Ständen werden Gewürze, Kräuter, Heilsteine, Schmuck, Räucherware, Kleidung und Spielzeug für den kleinen Ritter und das Burgfräulein feilgeboten. Beim Armbrustschießen wird am historischen Schießstand der beste Schütze gesucht. Als Gewinnprämie wartet eine wandernde Schützenkette. Der letzte Schütze erhält die goldene Wurst! Der Höhepunkt des Festes ist das „Freudenfeuer“ am Samstag am Abend. Am Oberen Stadtplatz wird, wie in längst vergangenen Tagen, ein Feuer im Fass lodern. Dazu wird musiziert und getanzt. Zusammen mit den Tanzgruppen kann dann ein jeder Gast ein Tänzchen um das „Haller Freudenfeuer“ wagen. Freudenfeuer Hall vom 7.- 9. Oktober 2022 PROGRAMM: Freitag, 7. Oktober: 9-22 Uhr: Zeltlager und Handwerk im Stiftsgarten, Milser Straße 9-20 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße 13:30 Uhr: Eröffnung des Festes, Oberer Stadtplatz 15-16:30 Uhr: Armbrustschießen, Bachlechnerstraße 17 Uhr: Tanz und Musik, Oberer Stadtplatz 18:30 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz 19 Uhr: Schießen der Landsknechte, Oberer Stadtplatz Samstag, 8. Oktober: 9-22 Uhr: Zeltlager und Handwerk im Stiftsgarten 9-20 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 und 14-17 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark, Bachlechnerstraße 10 Uhr: Fassschleppen (Transport des Freudenfeuer-Fasses) zum Oberen Stadtplatz 14-16 Uhr: Armbrustturnier, Bachlechnerstraße 17 Uhr: Kampfshow, Oberer Stadtplatz 19 Uhr: Schießen der Landsknechte am Oberen Stadtplatz 20-22 Uhr: Entzünden des Freudenfeuers, Musik und Tanz, Ausschank und Konfekt am Oberen Stadtplatz Sonntag, 9. Oktober: 9-16:30 Uhr: Zeltlager, Handwerk im Stiftsgarten 9-16:30 Uhr: Markt und Handwerk am Pfarrplatz 9-12 Uhr: Kinderprogramm im Altstadtpark 12:30 Uhr: Einzug der Armbrust-Schützen, Altstadt 13 Uhr: Finale des Armbrustturniers, Bachlechnerstraße ca.14 Uhr: Siegerehrung, Bachlechnerstraße ca.14:30 Uhr: Schießen der Landsknechte 16:30 Uhr: Ende des Festes Änderungen vorbehalten!

Event

Theater im Sudhaus Hall: WIE MAN UNSTERBLICH WIRD - JEDE MINUTE ZÄHLT: Schauspiel nach dem Roman von Sally Nicholls, 10+

21.10.2022, 22.10.2022, 04.11.2022, 05.11.2022, 11.11.2022 uvm.

Aufgrund der großen Interesses gibt es eine Wiederaufnahme des berührenden Jugendtheaterstücks mit dem jungen Ensemble des Haller Theaters Szenario. Gespielt wird am 21.10., 22.10., 4.11., 5.11. und 11.11. 2022, jeweils um 19 Uhr im Theater im Sudhaus/ Lobkowitzgebäude Hall, Saline 15. Die Produktion ist für den Volksbühnenpreis 2023 nominiert. „Sam: Dass man stirbt, ist die schwammigste Sache überhaupt. Darüber sagt dir keiner was. Du stellst Fragen, und sie fangen an zu husten und wechseln das Thema.“ Sam ist zwölf und hat Leukämie. Er weiß, dass er noch höchstens ein Jahr leben wird. Genauso wie sein Freund Felix. Aber die beiden lassen sich nicht unterkriegen - sie beschließen, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen. Sam erstellt eine Liste mit Dingen, die er unbedingt noch erleben will: einen Weltrekord aufstellen, einen Horrorfilm schauen, mit einem Raumschiff fliegen, ein Mädchen küssen, ein Teenager sein. Und tatsächlich gelingt es den beiden, die Liste auf höchst originelle Weise abzuarbeiten. Die Regisseure Brigitte Neumaier und Wolfgang Klingler haben mit neun jungen Tiroler Schauspiel-Talenten den Versuch gewagt, den sehr emotionalen Stoff ohne Pathos, dafür mit viel Humor und Lebensfreude zu inszenieren. Die Autorin Sally Nicholls verfasste ihren Debütroman „Wie man unsterblich wird“ mit 23 Jahren im Rahmen eines Schreibseminars. Mittlerweile wurde der Roman in 19 Sprachen übersetzt, 2009 für den Deutschen Jugendbuchpreis nominiert und verfilmt. Es spielen: Alice Crepaz-Fuentes, Hannah Czerny, Sophie Czerny, Tobias Grain, Karin Gratzel, Paul Metzler, Benjamin Oberforcher, Sofia Röttger, Marlene Rudisch. Stückrechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg, Bearbeitung für die Bühne: Thomas Birkmeir, Video- und Lichttechnik Arthur Bliem, Fotografie Mathias Brabetz, Grafische Umsetzung Gritta Heimerdinger, Projektleitung Wolfgang Klingler, reservieren kann man unter info@szenario-tirol.org

Event

SAITENSPIELE 2022 - GUITAR4MATION

21.10.2022, 20:00 Uhr

Zum 16. Mal sind die Haller Saitenspiele den Geheimnissen der akustischen Gitarre im stilvollen Ambiente der Burg Hasegg auf der Spur. Im Oktober und November werden an drei Abenden hochklassige Konzerte veranstaltet, welche die reiche Vielfalt der Gitarre im gewohnt intimen Rahmen präsentieren. Starke Musikerpersönlichkeiten von internationalem Format prägen das Programm. Konzert 1 Freitag, 21. Oktober 2022, 20 Uhr Petr Saidl (CZ), Martin Schwarz (A), Michal Nagy (PL), Campbell Diamond (AUS) Seit über 25 Jahren begeistert Guitar4mation ihr Publikum auf unzähligen Konzerten und Festivals in ganz Europa. Der einzigartige Sound der vier Gitarristen, der auch auf 4 CDs zu hören ist, wurde von zahlreichen Kritikern weltweit aufs Höchste gelobt. Die ausschließlich eigenen Bearbeitungen von romantischen, impressionistischen und spanischen Klavierwerken sowie Musik der Moderne und Lateinamerika prägen das vielfältige Programm. Beim Saitenspielkonzert werden die vier Gitarristen Musik von Ernesto Halffter, Manuel de Falla, Janacek und den Beatles spielen. Kartenreservierung: (05223) 58 55 520 info@muenze-hall.at www.muenze-hall.at