Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Stromboli Survival Club mit Tirol Trauma - ONLINE

Stromboli Survival Club mit Tirol Trauma - ONLINE

Foto: Kursalon

In der neuen Staffel des „Stromboli Survival Clubs“ verwandelt sich das Kulturlabor in ein Kurlabor, in dem Lockdown-Traumata mit psychohygienischen Bar-Gesprächen und heilsamen Live-Acts therapiert werden. An vier Abenden begrüßen die zuversichtliche Die Jane, der leutscheue Herr Inventar und der clevere Ober Gscheit heimische Künstler im Stromboli Kursalon.
Dass Tirol mit vielen Klischees behaftet ist, hat nicht zuletzt die Corona-Krise wieder mal gezeigt. Doch die Band „Tirol Trauma“ staubt den Mief einmal gründlich ab und präsentiert das strahlende Ergebnis live im Stromboli Kursalon. „Tirol Trauma“ ist ein Spiel mit Traditionen und Melodien, pointenreich und rhythmisch, liebevoll und kritisch, dabei aber stets augenzwinkernd und immer im Takt.

Alexander Goidinger (Piano, Ziehharmonika), Wolfgang Henn (Bass), Andreas Schiffer (Percussion), Stefan Wolf (Gitarre)