Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Sprachsalz Internationale Tiroler Literaturtage

Sprachsalz Internationale Tiroler Literaturtage

Sprachsalz digital edition

Ungewöhnliche Zeiten erfordern neue Blickwinkel: Um auch in diesem Jahr Bücher und ihre Autor*innen live erlebbar zu machen, werden die 18. Internationalen Literaturtage Sprachsalz zum digitalen und interaktiven Festival. Bisher zugesagt haben u. a. Daniel Kehlmann, Ocean Vuong, Friederike Mayröcker, Stewart O'Nan, A. L. Kennedy, Tot Taylor und Ben Lerner.

Seit 18 Jahren laden die Literaturtage Sprachsalz Autor*innen und Literaturbegeisterte zum Austausch in die Säle und auf die Terrassen des Parkhotels sowie an zahlreichen Orten in der Stadt Hall – dieser Einladung sind bisher tausende Besucher*innen und rund 300 Schriftsteller*innen gefolgt.

Maßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 machen es nun notwendig, die diesjährige Ausgabe als digitales, interaktives Literaturfestival zu präsentieren, um auch heuer Literatur erlebbar zu machen: Freitag, 11.9. und Samstag, 12.9. werden von jeweils 16 bis 24 Uhr moderierte Lesungen, Gesprächsrunden sowie Eindrücke und Stimmen aus der Stadt Hall live auf YouTube übertragen. Die Autor*innen lesen an ihren Wohn- und Arbeitsorten, deutschsprachige Schauspieler*innen im Festivalzentrum aus deren Übersetzungen und die Zuseher*innen können sich via Chat in Diskussionen einbringen. Der Stream ist bis Sonntagabend, 13.9. für alle aufrufbar.