Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Osterfestival Tirol | 360° skinned

Osterfestival Tirol | 360° skinned

360° skinned © Michael Reisigl

In der multimedialen Tanzperformance 360° – skinned loten die beiden österreichischen Choreographinnen Anna Müller und Eva Müller das Spannungsfeld zwischen Instinkt und rationalem, strukturiertem Handeln aus. Es ist eine Weiterentwicklung der Produktion Wild Hunt von 2020, realisiert durch die Mittel von Offtanz Tirol und Anna Maria Müller. Die Bilder führen vom Tierreich, über das Sagenreich (Wilde Jagd), bis hin zur Überwachung in unserem täglichen Leben. Eigens für das Salzlager neu konzipiert, entwickelt sich ein Spiel zwischen Publikum, den Performerinnen und Performern. Der Raum wird durchsichtig, Blicke werden verstellt, neue Wege entstehen, tun sich auf.