Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Konzert der Dreiviertel Musig beim Haller Bauernmarkt

Konzert der Dreiviertel Musig beim Haller Bauernmarkt

Musik am Haller Bauernmarkt

In der Formation „Dreiviertel Musig“ spielen Erwin Klotz mit seinem Akkordeon und Walter Höllriegl auf dem Kontrabass Musik mit Herz und Tradition.
Für die Begleitung auf der Gitarre konnte Erwin Klotz seine Tochter Sabrina gewinnen, die beim Tiroler Ensemble „Die Vielsaitigen“ mit ihrer Gitarre erfolgreich für konstanten Rhythmus sorgt. Zu hören am Haller Bauernmarkt von 10 bis 13 Uhr

Seit über 30 Jahren ist der Haller Bauernmarkt am Oberen Stadtplatz in Hall wöchentlicher Treffpunkt für Ernährungsbewusste und Genießer regionaler Produkte aus bäuerlichen Familienbetrieben. Ob frisches Gemüse und Obst, Milchprodukte, selbst gemachtes Brot oder Marmeladen und Honig, Fisch-, Fleisch-, Speck- oder Wurstspezialitäten und Blumen, Pilze und Eier - was auf den heimischen Feldern und Gärten wächst, kann beim Haller Bauernmarkt jeden Samstagvormittag direkt verkostet und gekauft werden.

Konzert der Dreiviertel Musig beim Haller Bauernmarkt am Samstag, den 18. September 2021 von 10 bis 13 Uhr

Die Musik am Haller Bauernmarkt ist eine Initiative vom Stadtmarketing Hall in Tirol in Zusammenarbeit mit dem Haller Bauernmarkt.