Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

… im Rausch der Emotionen

… im Rausch der Emotionen

c_Franz Neumayr

Galina USTVOLSKAYA
Piano Sonatas (1947-1988)

Markus Hinterhäuser – Klavier

Galina Ustvolskaya, eine der wichtigsten und herausragendsten Komponistinnen des 20. Jahrhunderts, verfasste ihre sechs Klaviersonaten in einem Zeitraum von mehr als 40 Jahren. Über ihre tief-emotionale, sich in äußersten Extremen bewegende Musik sprach die zurückgezogene Russin kaum. Ich analysiere Musik nicht gern. Für mich ist etwas anderes wichtiger: die Natur, die Stille, die Ruhe. Nur keine Leute. Ich würde gern unter einer Birke sitzen – wie beim Komponieren der Zweiten Symphonie. Mehr brauche ich nicht. Einsamkeit ist das Beste. Weil ich in der Einsamkeit zu mir selbst finde, und das gibt mir eigentlich das Leben.
Markus Hinterhäuser lässt die Zerrissenheit zwischen wütender Anklage und klagender Verzweiflung, bestimmt von religiöser Hoffnung in Ustvoskayas Klaviersonaten intensiv erleben.