Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Eröffnung der Ausstellung "Im März 2020 ..."

Eröffnung der Ausstellung "Im März 2020 ..."

Foto Catharina Bond

Mit Beginn der Pandemie machte der Kunstmarkt dicht. Die Klocker Stiftung sah es als ihre Aufgabe, den Markt zu ersetzen und Soforthilfe für Tiroler Künstler:innen zu leisten. Noch im März 2020 wurde ein Sonderbudget für Ankäufe aufgestellt und vom Beirat der Stiftung abgewickelt. Mit 28 Positionen entstand eine Momentaufnahme der Kunst im Lockdown, als sich alles änderte und die Zeit still zu stehen schien.

Mit Hellmut Bruch, Katharina Cibulka, Thomas Feuerstein, Robert Gfader, Christopher Grüner, Herbert Hinteregger, Claudia Hirtl, Jakob Kirchmayr, Matthias Krinzinger, Roland Maurmair, Milena Meller, Gerald Nestler, Matthias Noggler, Bernd Oppl, Helmut P. Ortner, Maria Peters, Lukas Posch, Christoph Raitmayr, Peter Raneburger, Nora Schöpfer, Michaela Schwarz-Weismann, Ivo Rossi Sief, Michael Strasser, Maria Walcher, Franz Wassermann, Margret Wibmer, Micha Wille, Benjamin Zanon