Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Die drei Stromlosen - Konzert beim Haller Bauernmarkt

Die drei Stromlosen - Konzert beim Haller Bauernmarkt

Die drei Stromlosen (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)

„Die drei Stromlosen" ist eine Formation, die ohne Strom auskommt – aha. Besonders beliebt bei jeder Art von Feier, wo die Musik zwar präsent, aber nicht zu laut sein soll. Ob volkstümlich oder Oldies, von den drei Musikanten wird mit Bass, Gitarre und Akkordeon alles gespielt.

Seit über 30 Jahren ist der Haller Bauernmarkt am Oberen Stadtplatz in Hall wöchentlicher Treffpunkt für Ernährungsbewusste und Genießer regionaler Produkte aus bäuerlichen Familienbetrieben.
Ob frisches Gemüse und Obst, Milchprodukte, selbst gemachtes Brot oder Marmeladen und Honig, Fisch-, Fleisch-, Speck- oder Wurstspezialitäten und Blumen, Pilze und Eier - was auf den heimischen Feldern und Gärten wächst, kann beim Haller Bauernmarkt jeden Samstagvormittag direkt verkostet und gekauft werden.