Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

CODE GIRL

CODE GIRL

Foto: James Wang

Stromboli-Saudades-Konzert
Komplexe Klangästhetik, die in die Seele dringt
Als ,,harsch, kraftvoll und komplex" beschreiben Kritiker die eigenständige Klangästhetik der US-Jazzgitarristin Mary Halvorson, die sich vor stilistischer Beliebigkeit scheut und lieber musikalische Experimente wagt, die bis in die Tiefe der Seele dringen. Mit ihrer Formation ,,Code Girl" und dem Album ,,Artlessly Falling", das sich als gleich kühnes wie einnehmendes Klangexperiment entpuppt, gelingt das der eigenwilligen Gitarrewissenschaftlerin aus New York auf unnachahmliche Weise.
Besetzung ,,Code Girl": Amirtha Kidambi (Vocals), Brian Settles (saxophone, vocals), Adam O'Farrill (trumpet), Mary Halvorson (guitar), Michael Formanek (bass), Tomas Fujiwara (drums).

Zutritt zur Veranstaltung mit 3-G-Nachweis (geimpft, getestet, genesen), ausgenommen Kinder unter 12 Jahren. Wichtig: bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über alle aktuellen Corona-Maßnahmen unter www.stromboli.at