Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

ABGESAGT: Burgsommer 2020 - Ausstellung: NATALIE OFENBÖCK „Umarmung/Umrahmung“

ABGESAGT: Burgsommer 2020 - Ausstellung: NATALIE OFENBÖCK „Umarmung/Umrahmung“

Natalie Ofenböck

Mittwoch, 24.06.2020, Burg Hasegg Münze Hall, 19:00 Uhr:

Die Künstlerin Natalie Ofenböck arbeitet in den Feldern Grafik, Illustration, Musik und Text. Die Ausstellung zeigt Zeichnungen und textile Arbeiten. Aus allen Richtungen der eigenen Arbeiten fließen Inspirationen in ihre Bilder. Alles hängt zusammen. Ein Lied ist ein Bild und ein Bild ist ein Kleid. Grenzen verschwimmen. Die textile Struktur rückt in den Vordergrund. Die textile Fläche nimmt dreidimensionale Strukturen an, durch Modifikation des Stoffes. Umrahmung und Umarmung. Genähte Bilder, das Nähen als Formgebung der Oberflächenstruktur. Die weiße Leinwand, Zeichnung durch Strukturenfindung. Stoff und Strich. Grundierte Kleidungsstücke. Kleidung als Bild. Druck. Der Strich ahmt textile Strukturen nach. Bilduntergrund wird Kleidungsstück und Kleidungsstück wird zum Bild. Nähte zeigen dreidimensionale Strukturen auf weißen Leinwänden. Die Multidimensionalität des leeren Blattes, der weißen Leinwand. Nadelstiche, Zusammenhalt. Textile Arbeiten und Sichtbarmachen.

Die Ausstellung schließt am 27.6 mit einer Lesung der Künstlerin.