Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Marc Ribot (usa): Songs of Resistance

Marc Ribot, Jay Rodriguez, Brad Jones, Ches Smith, Reinaldo de Jesus
Stromboli-Saudades-Konzert

"Every movement which has ever won anything has had songs." - Marc RibotIn seinem jüngsten Album ,,Songs Of Resistance 1942-2018" versammelt Ribot, einer der versiertesten und am meisten umjubelten Gitarristen der Welt, Protest-, Rebellions- und Widerstandslieder der letzten acht Jahrzehnte.

Mit der ihm eigenen Leidenschaft und Furie interpretiert er Texte aus dem Zweiten Weltkrieg, der italienischen Partisanen oder der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung sowie Mexikanische Protestsongs - mit und ohne originale Begleitmusik. Dazu kommen Eigenkompositionen Ribots, freie Improvisation, Love-Songs, der musikalische Wiederstand von Albert Ayler und John Coltrane sowie das, worauf die Musiker gerade Lust haben.
"We have to fight, we also have to cry."

Marc Ribot (guitar, voice), Jay Rodriguez (tenorsax /flute), Brad Jones (bass), Ches Smith (drums), Reinaldo de Jesus (percussion)

Eintritt: EUR 25,00 / 20,00 (erm.)