Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Halltal Quintett am Haller Bauernmarkt

Halltal Quintett am Haller Bauernmarkt

Halltal Quintett

Aus Liebe zum „echten“ Oberkrainer Sound beschlossen Mathias Runggatscher und Daniel Steixner während der Studienzeit am Mozarteum Innsbruck im Jahre 2016, das „Halltal Quintett“ ins Leben zu rufen.
Schon bald kamen die Brüder Markus und Christoph Stern sowie der bayrische Akkordeonist Tobias Schlagbauer zum „Halltal Quintett. Auf Festivitäten wie Frühschoppen, Geburtstagsfeiern, Dorf- oder Zeltfeste sorgen sie für die ungemein „Fetzige“ Stimmung, ganz im Oberkrainer-Stil. Mit Gesangsstücken und solistischen Einlagen und den Instrumenten Trompete, Klarinette, Gitarre, Akkordeon und Bariton begeistern die fünf Musikstudenten ihr Publikum.

Besetzung:
Daniel Steixner-Trompete/ Gesang
Markus Stern-Klarinette
Tobias Schlagbauer-Akkordeon
Christoph Stern-Gitarre Gesang
Mathias Runggatscher-Bariton/ E-bass

Zu hören am Haller Bauernmarkt von 10 bis 13 Uhr