Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Haller Nightseeing

Haller Nightseeing

Haller Nightseing

Am Freitag, 25. Oktober 2019, lockt die Salinenstadt wieder mit besonderen Ein- und Ausblicken.

Am Abend vor dem Nationalfeiertag bietet sich die besondere Gelegenheit, ansonsten nicht-öffentlich zugängliche Bereiche von kultureller Bedeutung zu besichtigen, Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe der Haller Altstadt zu besuchen, sowie das Haller Nightseeing in den mitwirkenden Lokalen gesellig ausklingen zu lassen.

Dieses Jahr wurden insgesamt 16 Punkte für das kostenlose Kulturprogramm ausgewählt, um der Bevölkerung und Gästen die Möglichkeit zu geben, besondere Themenführungen, Ausstellungen oder noch nicht bekannte Orte, kennenzulernen.

So gibt es die einmalige Gelegenheit, die neu restaurierte Johanneskirche zu besuchen, und bei einer Spezialführung mit Restaurator Michael Schretthauser einen Einblick in die Freskomalerei zu erhalten. Die Stadtarchäologie macht Geschichte digital und zeigt, wie Führungen mithilfe von Augmented Reality virtuell ergänzt erlebbar werden. Wer ohne Führung unterwegs sein möchte, kann auch eine der zahlreichen Ausstellungen besuchen, die in dieser Nacht geöffnet haben: Für Kunstinteressierte wird in der Burg Hasegg die Ausstellung von Nino Malfatti „Im Laufe der Jahre“ gezeigt und in der Galerie Engl sind Werke von Maria Anwander – Förderpreisträgerin 2019 der Klocker Stiftung – zu sehen. Der Alpenverein Hall präsentiert in seinen Vereinsräumen die Wanderausstellung „Hoch Hinaus“, die sich mit der Erschließung der Alpen mittels Wege und Hütten beschäftigt. Anlässlich des Maximilian-Jahres beschäftigt sich die Ausstellung „Kaiser Maximilian I. – Die Münzen eines Medienkaisers“ mit der Propaganda und Werbung für seine eigene Person – zu sehen in der Münze Hall. Florian Waldauf ist eine Ausstellung im Stadtmuseum gewidmet. Und auch eine eigene Themenführung „Geld regiert die Welt“ greift diese Zeit auf.

Neben dem abwechslungsreichen Kulturprogramm ist es besonders dem Engagement der Haller Kaufleute zu verdanken, dass das Haller Nightseeing zu einer der außergewöhnlichsten Veranstaltungen Tirols gewachsen ist. Die mitwirkenden Geschäfte werden an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet halten und ihre Kunden etwa mit Verkostungen, Gewinnspielen oder musikalischer Unterhaltung überraschen.

Das Haller Nightseeing ist eine Veranstaltung vom Tourismusverband Region Hall-Wattens / Stadtmarketing Hall in Tirol





Das gesamte Programm gibt es unter www.nightseeing.at