Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

ELEFANT AUS DEM EI 3+

ELEFANT AUS DEM EI 3+

Foto : Gredler

Tanztheaterstück von Ceren Oran
Ceren Oran, Roni Sagi, Tuncay Acar, Magdalena Kriss (D)

Nach dem großen Erfolg von ,,Sag mal...", das Ende Feber im Stromboli zu sehen war und große Begeisterung bei Klein und Groß hervorrief, kommt die in München lebende Tänzerin Ceren Oran mit einem weiteren wunderbaren Tanztheaterstück nach Hall.

Tanz, Puppenspiel und Live-Musik sind die Zutaten von ,,Elefant aus dem Ei", in dem vier Performerinnen und Performer einen Elefanten durchs Leben begleiten. Immer wieder steht er vor neuen Herausforderungen. Percussion und Querflöte, Lebensrhythmus und Melodie verführen die jungen ZuschauerInnen aus ihrem Alltag in eine Welt, in der ein Elefant aus dem Ei schlüpft, in eine Welt voller Fantasie. In eine Welt, in der Träume fliegen können. Ein Stück über das Heranwachsen und Entfalten, über Wandel und Freundschaften, die Unmögliches möglich machen.

Künstlerische Leitung, Choreographie, Tanz: Ceren Oran
Choreographie, Puppenspiel und -gestaltung: Roni Sagi
Musik und Gesang: Tuncay Acar, Magdalena Kriss

Beginn: 15:00 Uhr
Einlass: 14:45 Uhr
Dauer: ca. 45 min

Eintritt
EUR 7,00 (Einheitspreis für Groß und Klein)
Sitzplätze, freie Platzwahl

Kindergartenvorstellung am Montag 09.12.19 10:00