Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

3. Haller Blasmusikfest am 28. September 2019

3. Haller Blasmusikfest am 28. September 2019

Gewinne dein Geburtstagsständchen: Wie groß sind alle Jungmusikanten der beiden Jugendmusikkapellen zusammen gemessen in Zentimetern? (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)

Salinenmusikkapelle und Speckbacher Stadtmusik treten am 28. September wieder gemeinsam auf:

Authentisch, variationsreich und lebendig präsentieren sich die beiden traditionsreichen Haller Musikkapellen seit jeher bei ihren Auftritten. Mit dem 3. Haller Blasmusikfest am Samstag, 28. September, von 10 bis 18 Uhr am Stiftsplatz, wird die verbindende Liebe zur Musik in Form eines großen Festes gefeiert. „Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit der Speckbacher Stadtmusik und den eingeladenen Jugendkapellen zu zeigen, wie facettenreich die Blasmusik sein kann. Es ist eine schöne Gelegenheit aufzutreten und die Kameradschaft zu pflegen“, freut sich der Obmann der Salinenmusikkapelle Markus Galloner und erklärt: „Unsere beiden Kapellen verbindet nicht nur unsere Heimatstadt, einige Musiker und sogar unsere Kapellmeister sind Mitglieder in beiden Kapellen."

Auch Gerhard Eckstein, der Obmann der Speckbacher Stadtmusik Hall in Tirol, ist voller Vorfreude und erklärt die Beweggründe für das neue Blasmusikfest: „Da es in unserer Heimatstadt, außer bei den Frühjahrskonzerten, wenig Möglichkeiten für einen Auftritt gibt, kam uns die Idee eines gemeinsamen Festes. In der Altstadt haben wir nicht nur ein schönes Ambiente um zu musizieren, sondern können auch befreundete Kapellen einladen. Dieser übliche musikalische Austausch wird durch das Haller Blasmusikfest ermöglicht.“

Auftritte und Kulinarik
Das 3. Haller Blasmusikfest beginnt mit dem Einmarsch in die Altstadt, wo sich die beiden Kapellen um 10 Uhr am Oberen Stadtplatz zusammenschließen und in großer Formation zum Stiftsplatz marschieren. Dort werden die Salinenmusikkapelle und die Speckbacher Stadtmusik ein paar Märsche zum Besten geben. Anschließend ist der Nachwuchs am Zug, wenn sich die Jugendkapellen aus dem Bezirk präsentieren und vor großem Publikum messen. Für den kulinarischen Rahmen des Festes sorgen die Salinenmusikkapelle und die Speckbacher Stadtmusik gemeinsam.
Größe erraten und gewinnen
Für das 3. Haller Blasmusikfest haben sich die beiden Kapellen auch ein besonderes Gewinnspiel überlegt. Die Frage lautet: Wie groß sind alle Jungmusikanten der beiden Jugendmusikkapellen zusammen in Zentimetern gemessen? Zu gewinnen gibt es als ersten Preis ein gemeinsames Geburtstagsständchen der beiden Kapellen, als zweiten Preis ein Ständchen der Inntaler und als dritten Preis ein Ständchen des Jugendorchesters. Die Lose für das Gewinnspiel werden am Fest von den Nachwuchsmusikern verkauft. Kulturstadtrat Johannes Tusch, der als einziger die Gesamtgröße kennt, wird das Geheimnis gegen Festende lüften.
………………………………………………………………………………………………………………………………………
3. Haller Blasmusikfest am Samstag, den 28. September 2019

10 Uhr: Sternmarsch beider Kapellen zum Oberen Stadtplatz zum Stiftsplatz, anschließend gemeinsamer Abmarsch zum Stiftsplatz
10:25 Uhr: Eröffnung des Blasmusikfestes durch Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch
10:30 Uhr bis 11:30: Platzkonzert der Speckbacher Stadtmusik Hall

Jugendnachmittag: Auftritt von 13 Jugendmusikkapellen aus der Region
11:30 Uhr bis 18 Uhr

11:30 - 12:00 Jugendkapelle der Salinenmusik Hall in Tirol
12:00 - 12:30 Jugendkapelle Schlag- und Blasstark Mils
12:30 - 13:00 Jugendkapelle Hatting / Pettnau / Polling
13:00 - 13:30 Jugendkapelle Kematen
13:30 - 14:00 Die jungen Speckis
14:00 - 14:30 Jugendkapelle Wattenberg
14:30 - 15:00 Jugendkapelle der Stadtmusik Landeck
15:00 - 15:30 Jugendkapelle Gnadenwald / Wattens
15:30 - 16:00 Jugendorchester Rinn / Tulfes
16:00 - 16:30 Jugendkapelle Rum
16:30 - 17:00 Jugendkapelle der Stadtmusik Innsbruck / Arzl
Bekanntgabe Gewinnspiel durch Hr. Kulturstadtrat Ing. Johannes Tusch
17:00 - 17:30 Jugendkapelle Baumkirchen
17:30 - 18:00 Jugendkapelle - The Thabs / Thaur-Absam


Für Speis und Trank sorgen die Salinenmusikapelle Hall und die Speckbacher Stadtmusik
Moderation: Mag. Stefan Elmer
Eintritt frei! Bei jeder Witterung!