Zum Inhalt

Im Bild: Oberer Stadtplatz Foto: Watzek

Im Bild:

Digital-Lotsen als wertvolle Helfer

Ob Fragen zur Homepage, dem Facebook-Auftritt oder zum Kunden-Newsletter – das Stadtmarketing Hall in Tirol bietet für Unternehmen der Haller Altstadt kostenlos digitale Hilfe an. Ein Angebot, das bereits gut angenommen wurde und weiterhin besteht.


Ziel der Digital-Lotsen ist es, insbesondere kleinere inhabergeführte Unternehmen die Möglichkeiten zur Nutzung digitaler Instrumente aufzuzeigen bzw. vorhandene Strukturen zu verbessern. Die Experten stammen aus Hall in Tirol und Umgebung und können so auf kurzem Wege schnell und praxisbezogen helfen. „Wir freuen uns über weitere Interessenten, welche die Corona-Krise nützen, um auf diesem Weg ihren Online-Auftritt auf den neusten Stand zu bringen. Was heute in den digitalen Bereich investiert wird, ist keine Momentaufnahme, sondern eine Investition in die Zukunft“, betont Mag. Michael Gsaller, der Leiter des Stadtmarketings Hall in Tirol.


Thomas Zobl, Marcello’s, Krippgasse 1a:
Das Projekt Digital-Lotse vom Stadtmarketing Hall ist bei uns super angekommen. Wir waren bei diversen Online-Kanälen bereits stark vertreten und haben dieses Angebot in erster Linie genützt, um den Bereich Social Media mit Facebook und Instagram weiter auszubauen und uns hier Tipps geben zu lassen. Oft übersieht man eine Standortmarkierung oder vergisst beispielsweise auf weiterführende Hashtags. Ich bin sehr begeistert, wie uns Digital-Lotse Manuel Erhart die gewissen kleinen Tricks und Kniffe beibringen konnte. Mit diesen Anregungen sind wir für die Zukunft sicher bestens gerüstet.


Silvia Klingler, Teegießerei, Arbesgasse 3:
Wir sind computertechnisch gut aufgestellt. Unser Anliegen war es immer, möglichst zielgerichtet Werbung an die Kunden zu bringen. Wir haben das in Form eines Newsletters bereits länger betrieben, wurden aber durch die Einführung der strengen Datenschutzverordnung verunsichert und haben das deswegen eingestellt. Christoph Weiler von alpenEDV hat uns als Digital-Lotse bei den rechtlichen Formulierungen und Abläufen helfen können und uns auch für die Homepage einige Tipps gegeben. Das Hauptanliegen war aber der Newsletter für die Kunden, der für mich als persönlicher Weg der Werbung sinnvoll erscheint.


Birgit Schulz-Rothfuß, Künstlerische Werkstätte, Milserstraße 3:
Digital-Lotse Gerhard Flatscher hat u.a. unseren Eintrag auf der Homepage des Vereins der Haller Kaufleute aktualisiert. Dazu wurden vom Geschäft sowie von mir und meiner Mitarbeiterin schöne neue Fotos gemacht. Er hat uns auch für die Firmen-Homepage Tipps gegeben und ein paar Details genannt, die überholungsbedürftig waren. Das war eine willkommene und wertvolle Hilfe, die den Online-Auftritt professioneller wirken lässt.  


Michaela Stalzer, Heil & Ganz, Schlossergasse 6:
Ich benötigte nur den letzten Schliff für meine Facebook-Fanpage und dabei hat mir Manuel Erhart in einem Telefonat wunderbar geholfen. Ich bin online, werde gefunden und das war das Ziel. Danke!

 

 

Digital-Lotsen als wertvolle Helfer (Foto: Stadtmarketing Hall in Tirol)