Die Organisation des Stadtmarketing Hall in Tirol

Im Jahr 1998 schlossen sich die Stadtgemeinde Hall in Tirol, der Tourismusverband Hall/Thaur und der Verein der Haller Kaufleute unter dem Titel Arge Hall-Büro zu einer Arbeitsgemeinschaft (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) zusammen um „durch geeignete Einrichtungen und Maßnahmen das wirtschaftliche und kulturelle Leben in Hall zu fördern". Das Jahresbudget betrug anfangs Euro 130.000.

Seit 1. Jänner 2006 wird das Stadtmarketing Hall in Tirol als Abteilung im Tourismusverband Region Hall-Wattens geführt.

Ein Vertrag zwischen der Stadtgemeinde Hall, dem Tourismusverband Region Hall-Wattens, der Hall AG und dem Verein der Haller Kaufleute bildet die Grundlage der Einrichtung „Stadtmarketing" und enthält Regelungen über die Zusammenarbeit. Zur Absicherung einer mittelfristigen Planung wurde der Vertrag mit einem Kündigungsverzicht von fünf Jahren abgeschlossen.

Der Steuerungsausschuss

Der Steuerungsausschuss wurde eingerichtet zur Beurteilung der von der Abteilung Stadtmarketing erbrachten Leistungen, zur Erörterung der Maßnahmen und Initiativen, zur Unterbreitung des Subventionsvorschlages, zur Änderung des Vertrages und zur Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten. Jeder der vier Partner entsendet 2 Mitgliedervertreter, wovon je ein Vertreter der Hall AG und des Vereines der Haller Kaufleute kein Stimmrecht haben.

Stadtgemeinde Hall in Tirol
Dr. Eva Maria Posch, Bürgermeisterin der Stadtgemeinde Hall in Tirol
Petra Rainer-Scartezzini, Feinkost Scartezzini

Tourismusverband Region Hall-Wattens
Gemeinderat Werner Nuding, Obmann des Tourismusverbandes Region Hall-Wattens
KR Leo Feucht, Aufsichtsrat im Tourismusverband Region Hall-Wattens, „Mode von Feucht"

Hall AG
Vorstandsvorsitzender Mag. Christian Holzknecht
Vorstand DI Mag. Artur Egger

Verein der Haller Kaufleute
Gemeinderat Mag. Dr. Werner Schiffner, Obmann im Verein der Haller Kaufleute, Wirtschaftstreuhand- und Steuerberatungsgesellschaft
Mag. Ursula Pollack, Obmannstellvertreterin, Kur- und Stadtapotheke Hall

Die Finanzierung

Die Finanzierung der Abteilung Stadtmarketing erfolgt durch die Stadtgemeinde Hall und den Tourismusverband in etwa zu gleichen Teilen (Euro 150.000), der Hall AG (Euro 10.000) und dem Verein der Haller Kaufleute (Euro 5.000).
Aus dem Bestreben wirtschaftlich zu agieren, lukriert das Stadtmarketing darüber hinaus Einnahmen über Teilnahmegebühren, Standvermietungen, Vermietung von Werbeflächen und Sponsoring in der Höhe von ca. Euro 60.000.
Das Gesamtbudget des Stadtmarketing beträgt daher ca. Euro 375.000.

Darüber hinaus werden von allen vier Partnern stadtmarketingnahe Leistungen erbracht, die jedoch nicht über das Stadtmarketing verrechnet werden (z.B. Gratisparkstunde in den Tiefgaragen, Montage der Weihnachtsbeleuchtung, Büroinfrastruktur).

Mitarbeiterstand

Das Stadtmarketing Hall beschäftigt drei VollzeitmitarbeiterInnen.

Mitgliedschaft

Das Stadtmarketing Hall in Tirol ist Mitglied im Dachverband „Stadtmarketing Austria".

Main Menü

Main Menu

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa